Newsarchiv

© MM/vl

Münster Research Fellow: Dima Sinapova

We welcome Prof. Dr. Dima Sinapova from Rutgers University as a Münster Research Fellow. She is one of the leading experts worldwide on the study of aspects of the failure of the Singular Cardinal Hypothesis (SCH). During her stay at our Cluster in June 2024 she will continue her collaborations with Ralf Schindler.

© MM/vl

YAM network meeting

The fellows 2023/2024 of the Young African Mathematicians (YAM) Fellowship Programme and representatives of the YAM network from Berlin, Bonn and Heidelberg and Münster met this Monday, 17 June, at Mathematics Münster for the final meeting.

© MKW/Mark Hermenau

Exzellenzcluster präsentierten sich im Landtag NRW

Die 14 nordrhein-westfälischen Exzellenzcluster waren am Mittwoch eingeladen, die Arbeit der Forschungsverbünde in einer Ausstellung in der Bürgerhalles des Landtags NRW zu präsentieren. Unser Clustersprecher Prof. Dr. Mario Ohlberger informierte NRW-Wissenschaftsministerin Ina Brandes und andere Interessierte über die Arbeitsweise und Forschungsergebnisse von Mathematics Münster.

© MM/vl

DFG verlängert SFB "Geometry: Deformations and Rigidity"

Große Freude für die Mathematik in Münster: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) verlängert unseren Sonderforschungsbereich (SFB) 1442 "Geometry: Deformations and Rigidity". Die Forscherinnen und Forscher erhalten für weitere vier Jahre eine Förderung von rund 8,5 Millionen Euro, um die Geometrie sowohl als eigenständige Disziplin sowie als Werkzeug für andere mathematische Bereiche weiterzuentwickeln. Sprecher des SFB ist Prof. Dr. Eugen Hellmann, seine Stellvertreter sind Prof. Dr. Burkhard Wilking und Prof. Dr. Wilhelm Winter.

© MM/vl

Neue Folge von "On a Tangent"

Im Gespräch mit Mert Bastug

In der zweiten Episode unseres Mathematics Münster Podcasts "On A Tangent" trifft Simone Ramello auf Mert Bastug, einen Doktoranden im Bereich der partiellen Differentialgleichungen (PDEs) und der Variationsrechnung. Sie sprechen über Merts erste Begegnung mit der Mathematik, wie es möglich ist, Materialien mit Hilfe von PDEs zu verstehen, und wohin uns diese Forschung möglicherweise führen könnte.

© MM/vl

New Visiting Scholar: Volker Schlue

We welcome Dr. Volker Schlue as a Visiting Scholar (on leave from the University of Melbourne). His stay is funded by the Humboldt Foundation. Volker is a promising mathematician in general relativity and nonlinear wave equations. He joined our Cluster in April 2024. During his extended stay at our Cluster until February 2025, he will contribute actively to all activities in the research group of Prof. Gustav Holzegel.

© MM/Ramello

Neue Video-Serie: MM Conversations

Nachwuchswissenschaftler:innen im Gespräch

Das letzte Video von "MM Conversations", aufgenommen auf der Mathematics Münster Mid-term Conference 2024, ist nun online. Ab heute ist das Interview von Rodrigo Bazaes, Postdoktorand an unserem Cluster, mit Alice Guionnet von der Ecole Normale Supérieure de Lyon zu sehen.

© MM/vl

Umgeben von Spitzenforschern

YAM-Stipendiaten aus Afrika geben Einblicke in ihre Zeit am Exzellenzcluster Mathematik Münster

Das "Young African Mathematicians Fellowship Programme" ermöglicht begabten Masterabsolvent:innen aus Afrika, sich in einem anregenden, internationalen Umfeld wissenschaftlich weiterzuentwickeln und einen soliden Grundstein für den eigenen Werdegang zu legen. Seit Oktober forschen erstmals drei Stipendiaten am Exzellenzcluster Mathematik Münster.

© Uni MS/Nike Gais

Bestnoten für Münsters Mathematik im Bereich der Forschung

CHE-Hochschulranking 2024

Das Fach Mathematik der Universität Münster punktet im aktuellen CHE-Hochschulranking vor allem im Bereich der Forschung. Platzierungen in der Spitzengruppe gab es für die Aspekte "Veröffentlichungen pro Wissenschaftler", "Promotionen pro Professor" und "Drittmittel pro Wissenschaftler". Das CHE-Hochschulranking dient dazu, Studierenden und Studieninteressierten eine Orientierungshilfe bei der Wahl des Studienortes zu geben.

© MM/vl

Neuer Podcast "On a Tangent"

Erste Folge mit Alex Tullini

In der ersten Folge von "On A Tangent", dem neuen Mathematics Münster Podcast, spricht Host Simone Ramello mit Alex Tullini, Doktorand:in im Gebiet der Allgemeinen Relativitätstheorie. Es geht um Alex‘ Reise zur Mathematik, durch Orangenhaine, Sonnenfinsternisse und über die seltsame Ähnlichkeit einer Karriere in der Mathematik und einer Karriere in der Chirurgie.

Seminar
© commons.wikimedia.org

Ada Lovelace Seminar

26 April 2024, 2 pm, room SRZ 216/217

In short scientific presentations, the Ada Lovelace Fellows 2023 will give insights into their research: Zahra Mohammadi Khangheshlaghi "Model Theory and The Free Factor Complex", Hanna Stange "Hyperuniformity and Rigidity of Perturbed Lattices" and Alex Tullini "From elliptic to hyperbolic PDEs: the things I did for the love of black holes". After the talks, there will be the opportunity to exchange ideas and meet the Fellows in the Common Room.

Girls Day 2023Girls Day 2022
© MM/vl

Girls' Day 2024: Einblicke für Schülerinnen

26 Mädchen erkundeten die Berufswelt von Mathematikerinnen

Die Girls' Day-Teilnehmerinnen haben am 25. April 2024 vielfältige Einblicke in die Berufswelt von Mathematikerinnen und den Studienalltag an der Uni Münster bekommen. Unter dem Motto "Girls go Mathematics" hatten der Fachbereich und der Exzellenzcluster Mathematik Münster ein vielfältiges Programm mit Rallye, Schnuppervorlesung und Knobelaufgaben zusammengestellt.

Öffentliche Veranstaltung
© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Girls go Mathematics!

Girls' Day am 25. April 2024

Wir freuen uns, dass uns am 25. April 2024, dem bundesweiten Girls' Day, 27 Schülerinnen besuchen, um die Berufswelt von Mathematikerinnen kennenzulernen. Das abwechslungsreiche Programm von 9 bis 15 Uhr beinhaltet eine Schnuppervorlesung von Prof. Dr. Angela Stevens, eine Rallye quer durch den Fachbereich Mathematik und Informatik mit Besuch der Stochastik-Arbeitsgruppe, Knobelaufgaben, Studien- und Berufsweginformationen - und natürlich einen Mensa-Besuch.

Veranstaltung
© Uni MS/Gío Löwe

Mathematik-Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler

Vom 17. bis zum 22. Juni 2024 bieten der Fachbereich Mathematik und Informatik und der Exzellenzcluster Mathematik Münster abwechslungsreiche Workshops auf der Insel Sylt an. Mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 10 und 11 aus Münster und dem Umland können sich bis zum 21.04.2024 für die Sommerakademie anmelden.

Öffentlicher Vortrag
© freepik.com / Imma Valentina Curato

Die Superkräfte der künstlichen Intelligenz - mathematisch erklärt

"Brücken in der Mathematik" mit Imma Valentina Curato am 11. April

Der Exzellenzcluster Mathematik Münster lädt alle Interessierten herzlich zur nächsten Ausgabe der öffentlichen Vortragsreihe "Brücken in der Mathematik" ein. Prof. Dr. Imma Valentina Curato (TU Chemnitz) stellt am 11. April 2024 um 18:30 Uhr im Planetarium des LWL-Naturkundemuseums die Superhelden hinter den KI-Technologien vor: die Algorithmen. Um Anmeldung wird gebeten.

© Peter Badge / Typos1 / Abel Prize 2024

Michel Talagrand erhält Abelpreis

Matthias Löwe gibt einen kurzen Einblick in seine Forschung

Der französische Mathematiker Michel Talagrand wurde in diesem Jahr mit dem angesehenen Abel-Preis ausgezeichnet, einer der höchsten Ehrungen in der Mathematik. Über Jahrzehnte hat Talagrand eine Reihe von Methoden entwickelt, um Zufallsprozesse besser zu verstehen. Auch am Exzellenzcluster Mathematik Münster wird mit ihnen gearbeitet.

© MM/vl

Das breite Spektrum der Mathematik im Blick

Interview mit Prof. Dr. Thomas Nikolaus zur "Mathematics Münster Mid-term Conference"

Rund 200 Mathematikerinnen und Mathematiker aus aller Welt kommen vom 25. bis 27. März im Schloss der Universität Münster zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen in der mathematischen Forschung auszutauschen. Ausgerichtet wird die Tagung von unserem Exzellenzcluster "Mathematik Münster: Dynamik - Geometrie - Struktur". Unser Sprecher Prof. Dr. Thomas Nikolaus erläutert den besonderen Charakter der Konferenz.

© BLB NRW, Niederlassung Münster

Baustart für außergewöhnliches Forschungsgebäude

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) hat jetzt mit den Bauarbeiten für das Centre of Mathematics Münster begonnen. Auf dem bislang unbebauten Grundstück zwischen Orléans-Ring und Einsteinstraße haben die Bagger übernommen. Direkt vor dem Hörsaalgebäude des Fachbereichs Mathematik und Informatik entsteht das CMM.

© DFG/David Ausserhofer

Woran forscht Eva Viehmann?

Eine Annährung an die Forschung der Leibnizpreisträgerin 2024

Prof. Dr. Eva Viehmann, Forscherin an unserem Exzellenzcluster Mathematik Münster, erhält den Leibniz-Preis 2024 vor allem für ihre einflussreichen Arbeiten zur arithmetischen algebraischen Geometrie im Rahmen des Langlands-Programms. Prof. Dr. Urs Hartl, Dr. Stefania Trentin und Dr. João Lourenço, Mathematiker:innen aus Eva Viehmanns Umfeld, geben Einblicke in das komplexe Forschungsgebiet. Ihre Beiträge für mathematische Laien, Mathematik-Studierende und die mathematische Community ermöglichen eine Annäherung in mehreren Stufen.

Konferenz
© MM

Young Topologists Meeting

5-9 August 2024

The Young Topologists Meeting (YTM) is an annual international conference aimed at early-career researchers in topology - both pure and applied - covering the whole breadth of the subject. It serves as a platform for graduates, PhD researchers and early postdocs to present their research, exchange ideas and build international connections.

Konferenz
© MM/Ralf Engbers

Analytic torsion and interactions

2-6 September 2024

Analytic torsion in its many facets is an important secondary spectral invariant studied in global analysis. The aim of this conference is to present a panorama of recent developments and interactions with other fields, that the study of analytic torsion has seen in the last years. Register now!

Öffentliche Veranstaltung
© MM/vl

Spiele-Nachmittag für Kinder

Aktion zum Tag der Mathematik am 14. März

Passend zum Motto "Spiele mit Mathematik" laden wir Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse am 14.03.2024, dem Internationalen Tag der Mathematik, zu spannenden Spiel-Stationen ein. Von Brückenbau bis Mathefußball und einem Western-Duell ist alles dabei.

Öffentliches Angebot
© MM

Mathe-Trail Münster

Münster mathematisch entdecken

Passend zum Tag der Mathematik haben wir eine Sightseeingtour der besonderen Art vorbereitet. Der Mathe-Trail Münster gibt spannende Einblicke in die Stadtgeschichte – verknüpft mit mathematischen Rätseln. Die Aufgaben richten sich an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse, aber auch Jüngere und Ältere sind herzlich eingeladen, sich auf den Weg zu machen. Die Tour kann jederzeit gestartet werden, individuell nach Lust und Laune - und Wetter!

© MM/vl

New Münster Research Fellow: Thomas Leblé

We welcome Dr. Thomas Leblé (Université de Paris Cité) as a Münster Research Fellow. He is a promising mathematician in probability theory and mathematical physics. During his stay at our Cluster from 19 February to end of March 2024 he will continue his collaborations with Martin Huesmann.

© Ralf Schindler

Sacks Preis für Andreas Lietz

Die Association for Symbolic Logic (ASL) hat Dr. Andreas Lietz mit dem Sacks-Preis für die beste Doktorarbeit in mathematischer Logik im Jahr 2023 ausgezeichnet. Er ist derzeit Postdoc an der TU Wien. Er promovierte 2023 betreut von Prof. Dr. Ralf Schindler bei uns in Münster. Herzlichen Glückwunsch, Andreas!

© Thomas Nikolaus

Neue Kooperationsvereinbarung mit der Universität Kopenhagen

Nun ist es offiziell: Der Exzellenzcluster Mathematik Münster hat mit dem Department of Mathematical Sciences an der Universität Kopenhagen eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Über die Hintergründe und Chancen dieser Kooperation haben wir mit Thomas Nikolaus, Sprecher des Exzellenzclusters Mathematik Münster, gesprochen.

© MM/vl

Thomas Nikolaus neuer Sprecher des Exzellenzclusters Mathematik Münster

Prof. Dr. Thomas Nikolaus ist vergangene Woche zum neuen Sprecher unseres Exzellenzclusters gewählt worden. Er folgt damit auf Prof. Dr. Christopher Deninger, der die Position gemeinsam mit Prof. Dr. Mario Ohlberger seit dem Clusterstart 2019 als Doppelspitze innehatte. Mario Ohlberger bleibt weiterhin im Amt. "Ich freue mich darauf, ab jetzt als Sprecher zur erfolgreichen Entwicklung von Mathematics Münster beizutragen", sagte Thomas Nikolaus nach der Wahl, die durch die Generalversammlung aller Cluster-Mitglieder erfolgte.

© MM/vl

Bereit für den nächsten Schritt

Fachbereich Mathematik und Informatik feierte Promotionsabschlüsse

Alle Promovierten, die ihre Doktorarbeit im vergangenem Semester abgeschlossen haben, waren am Montag zur Promotionsfeier des Fachbereichs Mathematik und Informatik ins Schloss eingeladen. Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen von Mathematics Münster und wünschen alles Gute für die Zukunft: Lara Beßmann, Chiara D'Onofrio, Martina Fruttidoro, Agnese Mantione, Víctor Navarro Fernández, Adrian Riekert, Stefania Trentin und Qi Yao.

Kolloquium
© MM/vl

Colloquium in honour of Michael Weiss

2 February 2024

The colloquium in honor of Prof. Dr. Michael Weiss starts on 2 February 2024 at 2 pm in lecture hall M2. Talks will be given by Prof. Dr. Søren Galatius (Kopenhagen) on "Homeomorphisms of contractible manifolds" and Prof. Dr. Manuel Krannich (KIT Karlsruhe) on "Surreal Pontryagin classes".

© WiRe/Nikolaus Urban

How can mathematics help to reduce confusion in information transmission?

Insights by our Young Research Fellow Priyanga Ganesan

Explore how mathematics enhances information transmission. Journey through Quantum Information Theory’s role, touching on quantum graphs, operator algebras, and their impact on secure communication channels. The text was written by Dr. Priyanga Ganesan, who spent several months as a Young Research Fellow and WiRe Fellow last year at Mathematics Münster.

© MM/vl

Die faszinierenden Brücken zwischen Geometrie und Topologie

Video des Vortrags von Prof. Sebastian Hensel jetzt online

Mit einem sehr anschaulichen Vortrag mit vielen animierten Darstellungen brachte Prof. Dr. Sebastian Hensel (LMU München) bei der jüngsten Ausgabe der öffentlichen Reihe "Brücken in der Mathematik" dem Publikum die Verbindungen zwischen Geometrie und Topologie näher - angefangen mit klassischen Resultaten von Gauß und Euler, bis hin zu ganz moderner Mathematik aus dem 21. Jahrhundert. Wer die Veranstaltung verpasst hat, kann jetzt die Videoaufzeichung des Vortrags anschauen.

Konferenz

Probability Event: Point Processes, Exchange & Research (PEPPER)

19-22 November 2024

Point processes are one of the main building blocks in the description of many spatial random systems. This autumn school aims to foster exchange between young and established researchers and to explore modern research on point processes and their dynamics.

Konferenz

Buildings 2024

23-26 September 2024

The Buildings conference is an annual meeting and in 2024 we will celebrate its 30th edition. The conference will be held in honor of Linus Kramer's 60th birthday. Some of the main topics of the conference are: generalized polygons and related geometries.

Konferenz

European Set Theory Conference

16-20 September 2024

This is the ninth edition of a series of biennial meetings. The 6th Hausdorff medalist(s) will be awarded at this meeting. As part of the ceremony, the medalist(s) is/are going to give their Hausdorff lecture.

Konferenz

Probability, Dynamics and the Geometry of Groups

9-13 September 2024

The last several years have witnessed a significant intensification of the connections between probability (e.g., random walks and percolation) and ergodic theory, especially in treating questions that relate dynamical behaviour with analytic and geometric properties of groups such as amenability, property (T), and the Haagerup property. The meeting will serve to further strengthen these connections by promoting interaction between different communities of researchers.

Konferenz

Analytic torsion and interactions

2-6 September 2024

Analytic torsion in its many facets is an important secondary spectral invariant studied in global analysis. The aim of this conference is to present a panorama of recent developments and interactions with other fields, that the study of analytic torsion has seen in the last years.

Konferenz

pyMOR School and User Meeting 2024

26-30 August 2024

pyMOR School is an annual event for future and current pyMOR users and developers. The School will offer interactive introductory lectures on some of the most important MOR methods and how to use these methods with pyMOR.

Öffentliche Veranstaltung
© LWL/Christoph Steinweg

Vom Klima, der Jagd nach einer Million und James Bonds Martini-Kult

Abschlussveranstaltung "Mathematik der Klimakrise" am 11. Januar

Zum Abschluss des Rahmenprogramms "Mathematik der Klimakrise" lädt der Exzellenzcluster Mathematik Münster alle Interessierten am 11.01.2024 um 18 Uhr zu einem Abend rund um Mathematik-Forschung ins LWL-Museum für Naturkunde ein. Prof. Dr. Christian Seis nimmt in seinem Vortrag "Vom Klima, der Jagd nach einer Million und James Bonds Martini-Kult" mit vielen anschaulichen Beispielen die Navier-Stokes-Gleichungen unter die Lupe. Prof. Dr. Anna Gusakova, Prof. Dr. Gustav Holzegel und Prof. Dr. Benedikt Wirth geben unter dem Motto "Meet the scientists" Einblicke in ihre Forschungsgebiete. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht, Warteliste möglich.

Vortrag
Webbild Kolloquium Wilhelm Killing Webbild Kolloquium Wilhelm Killing
© MM/CRC

CRC Colloquium

7 Dezember 2023, 2 pm

Prof. Dr. Christopher Deninger (University of Münster) will give a talk entitled "Special values of Hasse-Weil and Ruelle zeta functions" at the CRC Colloquium on 7 December 2023. The talk takes place at 2:00 pm in lecture hall M5.

© MM/vl

DFG zeichnet Eva Viehmann mit Leibniz-Preis aus

Herzlichen Glückwunsch! Prof. Dr. Eva Viehmann, Forscherin an unserem Exzellenzcluster Mathematik Münster, erhält den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2024 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), den höchstdotierten deutschen Forschungsförderpreis. "Der Preis ist für mich eine große Ehre", sagt sie. An der Universität Münster habe sie ein "ideales Forschungsumfeld" gefunden, sowohl in der Mathematik allgemein als auch in ihrer Arbeitsgruppe für arithmetische Geometrie. "Der Preis macht diese guten Bedingungen noch angenehmer."

© MM/Mario Ohlberger

New Münster Research Fellow: Martin J. Gander

We welcome Prof. Dr. Martin J. Gander (University of Geneva) as a Münster Research Fellow. He is a renowned mathematician in numerical analysis and scientific computing. During his stay at our Cluster in October and 04 - 08 December 2023 he will continue his collaborations with Prof. Dr. Mario Ohlberger and with Dr. Stephan Rave on localized model order reduction and domain decomposition methods and will plan new projects with further members of Mathematics Münster.

© Uni MS/Michael C. Möller

Uni Münster zeichnet die besten Promovierten 2023 aus

Das Rektorat der Universität Münster hat die besten Doktorarbeiten des Jahres 2023 ausgezeichnet. 125 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler erhielten für ihre Dissertation das bestmögliche Prädikat „summa cum laude“ - darunter Dr. Andreas Lietz und Dr. Jeroen Winkel, die ihre Promotion am Exzellenzcluster Mathematik Münster absolviert haben. Dr. Julian Kranz wurde darüber hinaus mit dem mit 3500 Euro dotierten Disserationspreis ausgezeichnet. Wir gratulieren!

Öffentliche Online-Veranstaltung
Webbild Mathenacht2
© MM

Spannende Workshops und Vorträge für Groß und Klein

1. Dezember 2023, online

Die Mathematik-Exzellenzcluster aus Berlin, Bonn und Münster laden alle Interessierten zu einem breitgefächerten Programm ein – alles online via Zoom: nachmittags Workshops für Kinder und Jugendliche, abends Rätsel aus dem Mathe-Adventskalender, Talkrunde zum Thema Mathematik und Klimaforschung und Vorträge von Forschenden.

New-members-2022New-members-2022
© MM/Kristina Wensing

"Welcome Event" für neue Cluster-Mitglieder

Im Laufe des Jahres 2022 starteten 10 Postdocs und 20 Promovierende aus 10 Nationen bei Mathematics Münster. Bei einer Willkommensveranstaltung bekamen sie hilfreiche Informationen und Gelegenheit zum Kennenlernen.

Öffentlicher Vortrag
© Shutterstock / Anja Randecker

Die faszinierenden Brücken zwischen Geometrie und Topologie

Vortrag der Reihe "Brücken in der Mathematik"

Der Exzellenzcluster Mathematik Münster lädt alle Interessierten herzlich zur nächsten Ausgabe der öffentlichen Vortragsreihe "Brücken in der Mathematik" ein. Prof. Dr. Sebastian Hensel (LMU München) gibt am 21.11.2023 um 18:30 Uhr im Hörsaal M2 mit vielen Bildern und Beispielen Einblicke, welche Verbindungen es zwischen Geometrie und Topologie gibt - angefangen mit klassischen Resultaten von Gauß und Euler, bis hin zu moderner Forschung.

Konferenz
© MM/vl

Workshop on Cell Dynamics and Mathematical Modeling

27 November - 1 December 2023

This workshop is part of the Topical Program "Cell Dynamics and Mathematical Modeling" which aims at an intensive interaction of biology and mathematics. Biomechanical properties and dynamic shape changes of cells are closely related to their respective state and cellular function. This can be observed, among other things, in the migration of primordial germ cells. Such processes can be well described mathematically, and the influence of important parameters can thus also be analyzed theoretically.

© MM/vl

Scientific postdoc presentations

Four new postdocs of Mathematics Münster introduced themselves at the MM Postdoc Colloquium on 9 November 2023. Benjamin Brück, Dmitry Kabanov, Catherine Ray and Markus Tempelmayr gave an insight into their fields of research.

Konferenz
© Stochastic Geometry and Point Processes

Stochastic Geometry and Point Processes

15 November 2023

This meeting is part of the Priority Programme "Random Geometric Systems" (SPP 2265: "Zufällige geometrische Systeme") which is funded by the German Research Foundation (DFG, deutsche Forschungsgemeinschaft) and is devoted to the mathematical analysis of effects and phenomena that emerge from an interplay between randomness and geometry.

Vortrag

Scientific postdoc presentations

9 November 2023, 2:15 pm

Get an insight into the research of five new postdoctoral researchers of Mathematics Münster. In short scientific presentations Benjamin Brück, Dmitry Kabanov, Catherine Ray, Markus Tempelmayr and Dennis Wulle will introduce their research interests. The talks take place at the Colloquium Wilhelm Killing on 9 November 2023, 2:15 pm, in lecture hall M5. 

Öffentliche Veranstaltung
Hst-logo-main-datum-2021-online Kopie-quadratHst-logo-main-datum-2021-online Kopie
© Hochschultag

Schnuppervorlesungen und Infos für Schülerinnen und Schüler

Hochschultag am 9. November

Der Hochschultag Münster öffnen alle Hochschulen der Stadt ihre Türen. Auch einige Mitglieder von Mathematics Münster bieten in kurzen Online-Vorlesungen erste Einblicke in die Studieninhalte: JProf. Dr. Marlies Pirner, Prof. Dr. Ursula Ludwig, Prof. Dr. Martin Huesmann und Prof. Dr. Martin Hils stellen Themen aus ihren Bereichen vor. Anmeldungen sind noch möglich.

© MM/Melina Aggelidakis

Die ersten Vollzeitstipendiaten haben ihr Masterstudium abgeschlossen

Die ersten Stipendiaten haben es geschafft: Anupam Datta, Zhuang Kang und Shervin Sorouri, die während ihres Masterstudiums von Mathematik Münster mit einem Vollzeitstipendium gefördert wurden, haben ihr Studium in Münster abgeschlossen und ihre Zertifikate erhalten. Die internationalen Studierenden haben in den vergangenen zwei Jahren viele wertvolle Erfahrungen in Münster gemacht, wie sie hier selbst berichten.

 

Mm Logo 2018 RgbMm Logo 2018 Rgb
© Uni MS/Robert Matzke

Mathematics Münster in den Top 75 der Welt

Shanghai-Ranking 2023

Im Fach Mathematik gehört die Universität Münster erneut zu den 75 besten Hochschulen der Welt. Das ist das Ergebnis des aktuellen "Shanghai Rankings". Im bundesweiten Vergleich zählt Mathematics Münster zu den drei besten Mathematik-Standorten, hinter der Universität Bonn und in der gleichen Ranggruppe wie die Humbold-Universität zu Berlin.

Konferenz
© MM/vl

Joint Seminar on Complex Algebraic Geometry and Complex Analysis

27 October 2023

The "Joint Seminar on Complex Algebraic Geometry and Complex Analysis" is a research seminar, organised by the algebraic and complex geometry research groups in Bochum, Essen, Cologne, Münster, and Wuppertal. The seminar meets roughly twice per semester for a full day at one of the participating departments. There are three talks per meeting, both by invited guests and by speakers from the organising universities.

© MM/vl

"Die Mathematik half mir gegen die Langeweile"

Christopher Deninger im Porträt der Unizeitung

Seine Liebe zur Mathematik entdeckte er mit etwa zwölf Jahren in Tokio. Später studierte er dieses Fach und promovierte im Alter von nur 23 Jahren. Anlässlich seines 65. Geburtstags dieses Jahr stellt die Unizeitung "wissen|leben" unseren Clustersprecher Prof. Dr. Christopher Deninger im Porträt vor. Dabei geht es um Mathematik - aber auch um Metal-Konzerte.

© Unsplash/Bruno Thethe

Mathematics Münster startet Kooperation mit brasilianischem Forschungsinstitut

Zwei starke Forschungsinstitutionen haben jetzt eine intensive Zusammenarbeit vereinbart: Mathematikerinnen und Mathematiker der Universität Münster und Forschende des "Instituto de Matemática e Estatística" der "Universidade de São Paulo" (IME-USP) kooperieren im Rahmen des FAPESP-SPRINT-Förderprogramms für zwölf Monate auf dem Gebiet der Geometrie.

Konferenz
© Uni Bonn

Arithmetic Algebraic Geometry

2 -6 October 2023

A conference on the occasion of Michael Rapoport's 75th birthday

The geometry of moduli spaces related to the Langlands programme is a rapidly evolving field. We bring together both experts and young researchers to foster these developments.

Konferenz

Totally disconnected locally compact groups: local to global

9 - 13 October 2023

Part of the Focus Programme: Actions of totally disconnected, locally compact groups on discrete structures

This workshop studies the relationship between local, or small-scale, and global, or large-scale, properties of t.d.l.c. groups, which is more subtle than for Lie groups. Small-scale structure, which manifests both in the topological group structure and the objects on which the groups act, interacts with large-scale properties such as simplicity, amenability and quasi-isometry type.

Veranstaltung für Studierende
© Alfred-Wegener-Institut/Martin Künsting

Mathematisches Modellieren anschaulich erklärt

Vortrag für Bachelor- und Masterstudierende am 18.10.

Unter dem Titel "Damit habe ich nicht gerechnet!" bringt Prof. Dietmar Kröner (Uni Freiburg) in seinem Vortrag am 18.10.2023 um 16 Uhr mit vielen anschaulichen Beispielen für Anwendungen das Mathematische Modellieren näher. Im Anschluss können die Teilnehmenden kostenlos die Klima-Ausstellung und das "10-Minuten Museum Mathematik der Klimakrise" im LWL-Naturkundemuseum besuchen. Jetzt übers Learnweb anmelden!

Open Call
Be-part-of-1Be-part-of-1
© MM

Jetzt bewerben: Promotions- und Postdocstellen

Vom 4. Oktober bis 1. November 2023 können Sie sich für eine Promotions- oder Postdocstelle am Exzellenzcluster Mathematik Münster und den mathematischen Instituten bewerben. Profitieren Sie vom anregenden Forschungsumfeld in Münster!

Öffentliche Veranstaltung
© MM/vl

Jetzt anmelden: Die Mathematik des Klimas

Workshop für Schüler:innen ab der 10. Klasse

Für Schüler:innen ab der 10. Klasse an bieten wir den Workshop "Die Mathematik des Klimas" an. Für den Workshop-Termin am Dienstag, 28.11.2023, 15:30 - 17:30 Uhr sind noch Plätze frei - jetzt anmelden! Der Workshop ist Teil des Rahmenprogramms zum "10-Minuten Museum Mathematik der Klimakrise".

Konferenz
© MM/vl

Model theory and groups

25 - 29 September 2023

A conference on the occasion of Katrin Tent's 60th birthday

The aim of this conference is to bring together researchers working in model theory and group theory, with a particular view towards geometric group theory.

Vortrag
© DMV/TU Ilmenau

Hauptvortrag von Mario Ohlberger bei DMV-Jahrestagung

Die Jahrestagung der Deutschen Mathematiker Vereinigung (DMV) 2023 findet vom 25.-28.09.2023 in Ilmenau statt. Prof. Dr. Mario Ohlberger, Sprecher unseres Clusters, hält am 28.09. um 10:30 Uhr einen der Hauptvorträge, Titel: "Model Order Reduction and Learning for PDE Constrained Optimization and Inverse Problems".
 

© Busch/IHK Nord Westfalen

Erfolgreiche Premiere von "Mathematics meets Business"

IHK Nord Westfalen und Exzellenzcluster Mathematik Münster intensivieren Wissenstransfer

16 Nachwuchswissenschaftler:innen, die an unserem Cluster und an anderen Instituten der Universität Münster forschen, haben Geschäftsführer:innen von technologieführenden Unternehmen aus dem Münsterland am 14. September 2023 zur Premiere von "Mathematics meets Business" getroffen. Die Veranstaltung ist ein erster Baustein für einen langfristigen Wissenstransfer, von dem Unternehmen im Münsterland und der Exzellenzcluster Mathematik Münster gleichermaßen profitieren sollen.

Konferenz
© MM/vl

Totally disconnected locally compact groups from a geometric perspective

11 - 15 September 2023

Part of the Focus Programme: Actions of totally disconnected locally compact groups on discrete structures

Many discrete geometric structures admit symmetries that are not determined by a finite substructure. This phenomenon is reflected in the non-discreteness of their automorphism group. Conversely, sufficiently non-discrete t.d.l.c. groups admit geometric actions on such structures. This workshop focuses on the above approaches and their interplay.

© MM/vl

ERC Starting Grant für Rudolf Zeidler

Unser Mitglied Dr. Rudolf Zeidler erhält einen "ERC Starting Grant" des Europäischen Forschungsrats. Die Unterstützung in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro ermöglicht es ihm, eine Arbeitsgruppe für die Forschung zur Skalarkrümmung aufzubauen. Gleichzeitig wurde er ins Heisenberg-Programm der DFG aufgenommen. Herzlichen Glückwunsch, Rudi!

© MM/vl

Ausstellung: Entwürfe für den neuen Campus Mathematik und Informatik

Ein erster Baustein für die gesamträumliche Weiterentwicklung der Hochschulstandorte in Münster ist der neue Campus Mathematik und Informatik, für den der BLB NRW einen Realisierungswettbewerb ausgelobt hatte. In einer Ausstellung im Foyer der Studiobühne im Philosophikum am Domplatz werden die eingereichten Entwürfe bis zum 21. September 2023 der Öffentlichkeit präsentiert.

© Tamara Kidd / George Willis

Humboldt Research Awards for MM guests

Two of our future long-term guests will be sponsored by the Alexander von Humboldt Foundation: Prof. George Willis will be awarded the Humboldt Research Award and Dr. Colin Reid the Bessel Research Award. The renowned mathematicians from the University of Newcastle, Australia, are co-organisers of our Focus Programme this fall and will spend several months at Mathematics Münster to collaborate with various MM members.

Konferenz
© MM/vl

Meeting on H² conforming methods for the dune-functions research software

29 - 31 August 2023

The purpose of the meeting is to discuss suitable abstractions of mathematical concepts used in numerical methods for PDEs and how to derive adequate interfaces for Numerical Software. Experts and young researchers collaborating on the development of the research software framework DUNE met in Münster to discuss challenges and possible solutions in particular for interfaces for high-regularity Finite-Element discretizations, like H² conforming elements.

© MM/vl

NRW-Schülerakademie Mathematik und Informatik zu Besuch an der Uni Münster

Um besonders begabten Schülerinnen und Schülern Einblicke in Studium und Forschung zu geben, ist die Universität Münster seit 2022 fester Kooperationspartner der NRW-Schülerakademie Mathematik und Informatik (SMIMS). Vergangene Woche besuchten die jungen Mathe-Talente unseren Fachbereich und unseren Exzellenzcluster, um Schnupper-Vorlesungen zu hören und sich individuell zu Studiengängen und Wissenschaftskarrieren beraten zu lassen.

© MM/vl

New Münster Research Fellow: Duong H. Phong

We welcome Prof. Dr. Duong H. Phong (Columbia University) as a Münster Research Fellow. He is known for his research on complex analysis, partial differential equations, string theory and complex geometry. During his stay at our Cluster from 30 July to 30 August 2023 he is collaborating with Dr. Bianca Santoro, Prof. Dr. Hans-Joachim Hein and other members of the complex geometry group in Mathematics Münster.

© LWL/Christoph Steinweg

Volles Haus bei der Eröffnung des "10-Minuten Museums"

Vortrag von Prof. Rupert Klein: Wie Mathematik zur Klimadebatte beitragen kann

Wir freuen uns sehr, dass mehr als 220 Interessierte bei unserer Eröffnungsfeier des "10-Minuten Museums Mathematik der Klimakrise" dabei waren! Alle Plätze im Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde waren belegt. Die Teilnehmer:innen hörten einen anschaulichen Vortrag von Prof. Dr. Rupert Klein aus Berlin, der darlegte, wie die Mathematik zur Klimadebatte beiträgt. Die Veranstaltung bildete den Auftakt zu einem Rahmenprogramm, das bis Mitte Januar läuft.

© WIRE/Nikolaus Urban

"Women in Research" interview with Priyanga Ganesan

Dr. Priyanga Ganesan, current Young Research Fellow at our Cluster and WiRE Fellow at Münster University, answered 33 questions on her research, challenges and funny moments in science, and her experiences at Mathematics Münster.

Konferenz
© MM/vl

Workshop on Stability, Mixing and Fluid Dynamics

14 - 16 August 2023

Mixing phenomena and the evolution and stability of coherent vortex structures and interfaces play an essential role in the dynamics of fluids. Their study has a direct impact on the understanding of turbulent flows with real-world applications in oceanography, atmospheric dynamics, industrial processes and beyond. The Workshop will explore stability and mixing phenomena from a broad intradisciplinary perspective, including PDE techniques, stochastic differential equations, harmonic analysis, optimal transport,  numerical analysis and modeling aspects.

Konferenz
© MM/vl

Analytic Methods in Complex Geometry

7 - 11 August 2023

In the past two years, we have seen spectacular developments in elliptic PDE methods applied to complex geometry. Highlights include the L-infinity estimates for solutions to complex Monge-Ampere equations due to Guo-Phong-Tong and Li's proof of the SYZ conjecture for Fermat hypersurfaces. This conference aims to provide an exciting opportunity for the field to come together (for the first time in Germany!) and discuss and disseminate these recent advances.

Öffentliche Veranstaltung
© MFO / AWI/Martin Künsting

Wie die Mathematik zur Klimadebatte beitragen kann

15. August: Vortrag von Rupert Klein zur Eröffnung des "10-Minuten Museums"

Auf Initiative unseres Clusters ergänzt das "10-Minuten Museum Mathematik der Klimakrise" vom 8. August 2023 bis 14. Januar 2024 die Sonderausstellung DAS KLIMA im LWL-Museum für Naturkunde in Münster. Alle Interessierten sind herzlich zur Eröffnungfeier am 15. August 2023 um 18:30 Uhr eingeladen. Zu Gast: Prof. Dr. Rupert Klein (FU Berlin) mit dem Vortrag "Wie die Mathematik zur Klimadebatte beitragen kann".

© Shutterstock.com/Quardia // Lynn Quiroz

Arnulf Jentzen als Lamarr-Fellow ausgezeichnet

Prof. Dr. Arnulf Jentzen von unserem Exzellenzcluster wurde in das "Lamarr Fellow Network Programm" des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft Nordrhein-Westfalen aufgenommen. Mit der Auszeichnung möchte das Land NRW renommierte Experten für Künstliche Intelligenz fördern und vernetzen.

© MM/vl

New Young Research Fellow: Francesco Pediconi

We are delighted that Francesco Pediconi joins our Cluster as a new Young Research Fellow. He is a Junior Assistant Professor ("RTD-a" in the Italian system) at the Università di Firenze, working in real and complex differential geometry. During his stay at Mathematics Münster from 16 July to 13 August 2023 he is collaborating with Dr. Anusha Krishnan and other scientists of Mathematics Münster.

Konferenz
© MM/vl

Workshop on Curvature and Global Shape

31 July - 04 August 2023

The purpose of the meeting is to study relationships between local and global invariants in Riemannian Geometry. Our intention is to bring together experts in the field as well as young mathematicians. The programme of the workshop is structured so that beyond the lectures there will be many opportunities for intensive discussions.

© MM/vl

New Young Research Fellow: Izar Alonso Lorenzo

We welcome Izar Alonso Lorenzo as a new Young Research Fellow at our Cluster. She is a fourth year DPhil student at the University of Oxford. Her research interests are in differential geometry. During her stay at Mathematics Münster from 17 July to 11 August 2023 she is collaborating with Prof. Dr. Christoph Böhm and other scientists of Mathematics Münster.

© ICBS 2023

Best Paper Awards for Thomas Nikolaus and Ralf Schindler

Congratulations to our Mathematics Münster researchers Prof. Dr. Thomas Nikolaus and Prof. Dr. Ralf Schindler: Together with co-authors, they received Frontiers of Science Awards for their outstanding papers at the International Congress of Basic Science (ICBS) in Beijing on 16 July 2023.

© MaRDI / Peter Leßmann

"Making MaRDI" interview with Mario Ohlberger

"Awareness and recognition for FAIR data culture must be increased." says Mario Ohlberger, Mathematics Münster's spokesperson, in the "Making MaRDI" interview, a series of the Mathematical Research Data Initiative. To learn about his role in establishing a FAIR culture for mathematical research data, read this interesting interview.

© Hartwin Schleuß

Bereit für den nächsten Schritt

Fachbereich Mathematik und Informatik feierte Promotionsabschlüsse

Alle Promovierten, die ihre Doktorarbeit im Sommersemester abgeschlossen haben, waren vergangene Woche zur Promotionsfeier des Fachbereichs Mathematik und Informatik ins Schloss eingeladen. Wir gratulieren allen Absolvent:innen von Mathematics Münster und wünschen alles Gute für die Zukunft: Anna-Maria Ammer, Jannes Bantje, Ulrich Böttcher, Martin Brückerhoff, Antje Dabeler, Leon Hendrian, Viêt Húng Hoáng, Julian Kranz, Andreas Lietz, Julius Lohmann, Julia Schleuß, Jeroen Winkel und Dennis Wulle!

© MM/vl

New Young Research Fellow: Christian Bönicke

We welcome Dr. Christian Bönicke (University of Newcastle) as a Young Research Fellow at our Cluster. He is an expert on K-theory and Homology theory for (C*-algebras) of groupoids and their applications. During his stay at Mathematics Münster from 5 June to 21 July 2023 he is collaborating with several members of the C*-algebra group.  

Konferenz
© MM/vl

C*-Algebras: Tensor Products, Approximation & Classification

17 - 21 July 2023

Since Elliotts classification of approximately finite C*-algebras it is well known that there are strong ties between classification theory and approximation theory for C*-algebras. The full depth of this relation became clear only after the groundbreaking work of Eberhard Kirchberg on tensor products and approximation properties of C*-algebras with astounding applications to (on first sight unrelated) important problems: the Connes embedding problem and the classification of (purely infinite) C*-algebras. The meeting will focus on breathtaking recent advances in these topics due to several young rising stars.

© Ricky Chan Kin-ming, The Hong Kong Polytechnic University

ERC Consolidator Grant für Arnulf Jentzen

Prof. Dr. Arnulf Jentzen hat einen Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) erhalten. Der Mathematiker, der an unserem Exzellenzcluster Mathematik Münster forscht, beschäftigt sich mit den mathematischen Grundlagen des Deep Learning. Für sein im Juli startendes ERC-Projekt erhält er in den nächsten fünf Jahren rund 1,4 Millionen Euro.

© Uni MS

Strategic Collaboration Grant für Stephan Rave

Dr. Stephan Rave, Mitglied von Mathematics Münster, und Prof. Dr. Thomas Weinhart (Universität Twente) wurde der sogenannte "Collaboration Grant" verliehen - ein internes Förderinstrument der Universitäten Münster und Twente, bei dem die Forschungskooperationen zwischen den beiden Universitäten finanziert werden. Das Projekt namens "Model Order Reduction for Discrete Particle Systems", bei dem das Verhalten von körnigen Materialien simuliert werden soll, erhält 80.000 Euro.

Vortrag

Peter Topping: PDE Aspects of Geometric Flows

29 June 2023, 2:15 pm, M4 and Zoom

Prof. Dr. Peter Topping (University of Warwick) will give a talk entitled "PDE aspects of geometric flows" at the Colloquium Wilhelm Killing on 29 June 2023. The talk takes place at 2:15 pm in lecture hall M4 and via Zoom. Tea time starts at 3:15 pm in the Cluster Common Room.

© AWK NRW/Bettina Engel-Albustin

Humboldt-Stiftung ernennt Franziska Jahnke zum Henriette Herz-Scout

Wir freuen uns, dass JProf. Dr. Franziska Jahnke, MATHRIX-Professorin an unserem Exzellenzcluster Mathematik Münster, in das Henriette Herz-Scouting Programm der Alexander von Humboldt-Stiftung aufgenommen worden ist. Sie hat nun die Möglichkeit, drei Postdocs aus dem Ausland für ein Humboldt-Forschungsstipendium vorzuschlagen. Diese können dann das renommierte Stipendium in einem Direktverleihungsverfahren erhalten.

Konferenz
© MM/vl

From perturbative to non-perturbative QFT

14 - 16 June 2023

The aim of this workshop is to bring together experts of the various lines of research to foster interaction and mutual understanding which structures and methods are needed for a successful step from perturbative to non-perturbative QFT.
This workshop is planned in close coordination with the related workshop  "Stochastic Analysis meets QFT - critical theory", 12-14 June 2023.

Öffentlicher Vortrag
© MM/vl

Mathematik und Physik schwarzer Löcher

Fachvortrag von Gustav Holzegel beim Alumni-Tag am 24. Juni

In seinem Vortrag beschreibt Prof. Dr. Gustav Holzegel, Forscher an unserem Cluster, warum sich Mathematiker für schwarze Löcher interessieren, welche geometrischen und analytischen Fragen dabei auftreten und welche Methoden entwickelt worden sind, um diese zu beantworten. Der Vortrag findet am 24. Juni 2023 um 16 Uhr in Hörsaal M4 statt und richtet sich an alle mathematisch interessierten Alumni.

Vortrag

David Broadhurst: Taming unsummable series

15 June 2023, 2:15 pm, M5 and Zoom

Prof. Dr. David Broadhurst (Open University, UK) will give a talk entitled "Taming unsummable series" at the Colloquium Wilhelm Killing on 15 June 2023. The talk takes place at 2:15 pm in lecture hall M5 and via Zoom. Tea time starts at 3:15 pm in the Cluster Common Room.


© MM/vl

New Münster Research Fellow: Ilijas Farah

We welcome Prof. Dr. Ilijas Farah (York University, Toronto) as a Münster Research Fellow. He is a world leading expert working on the interface of set theory, model theory, and operator algebras. During his stay at our Cluster from 1 June to 22 July 2023 he will collaborate with Prof. Dr. Ralf Schindler and Prof. Dr. Wilhelm Winter and will contribute to the conference "C*-Algebras: Tensor Products, Approximation & Classification".

Konferenz
© MM/vl

Young Set Theory Workshop

29 May - 3 June 2023

Set theory is a broad area of mathematics, with many interconnecting themes, and our knowledge is developing rapidly. This international workshop will bring together young mathematicians, providing in depth introductions to various topics in set theory, leading to questions at the forefront of research. Tutorials and talks will be given by both experienced researchers and postdocs, and will be primarily aimed at advanced PhD students and early career researchers.

© MM/vl

New Young Research Fellow: Priyanga Ganesan

We welcome Dr. Priyanga Ganesan as a new Young Research Fellow at our Cluster. She holds a prestigious President’s Postdoctoral Fellowship at the University of California San Diego. Her research interest revolves around operator algebras and their connections with quantum information theory. During her stay at Mathematics Münster during the 2023 summer semester, she will collaborate with JProf. Dr. Kristin Courtney.
 

© MM/vl

Scientific postdoc presentations

Five new postdocs of Mathematics Münster introduced themselves at the MM Postdoc Colloquium in April. Athanasios Chatzikaleas, Lukas Niebel, João Nuno Pereira Lourenço, Andrea Vaccaro and Zhixiang Wu gave an insight into their fields of research.

© MM/12may initiative

Rückblick: "May12" am Exzellenzcluster Mathematik Münster

Wir haben den 12. Mai - den internationalen Tag der Frauen in der Mathematik - als Gelegenheit genutzt, die Geschlechtervielfalt in der Mathematik zu feiern. Viele MM-Mitglieder haben in der vergangenen Woche an der Filmvorführung, Diskussionen, Vorträgen und digitalen Aktivitäten teilgenommen. Hier finden Sie einige Foto-Impressionen.

Veranstaltungen
© MM/May12 initiative

Celebrating May 12 at Mathematics Münster

Programme 8 - 12 May 2023

We are celebrating gender diversity with several events and digital activities throughout the week from 8-12 May in the context of the May12 initiative. Learn more about the outstanding mathematician Olga Alexandrovna Ladyzhenskaya at a film screening, join a discussion on "Achieving gender balance in science" and attend scientific talks of MATHRIX professors at "MM Connect meets Women in Maths"!

Girls Day 2023Girls Day 2022
© MM/vl

Girls' Day 2023: Einblicke für Schülerinnen

25 Mädchen besuchten den Fachbereich Mathematik und Informatik

Die Girls' Day-Teilnehmerinnen haben am 27. April 2023 vielfältige Einblicke in die Berufswelt von Mathematikerinnen und den Studienalltag an der WWU bekommen. Unter dem Motto "Girls go Mathematics" hatten der Fachbereich und der Exzellenzcluster Mathematik Münster ein vielfältiges Programm mit Rallye, Schnuppervorlesung und Knobelaufgaben zusammengestellt.

Vortrag

CRC Colloquium

4 Mai 2023, 2:00 pm, M4 and Zoom

The CRC 1442 Geometry: Deformations and Rigidity invites you to the CRC Colloquium on 4 May 2023 at 2:00 pm. Prof. Dr. Gustav Holzegel will speak about "Geometric non-linear wave equations". Dr. Christopher Kauffman will give a talk entitled "Perturbed wave equations on black hole spacetimes". These two lectures will take place in the context of the Wilhelm Killing Colloquium in lecture hall M4 and via Zoom. Get-together afterwards in the Cluster Common Room.

Stellenausschreibungen
Be-part-of-1Be-part-of-1
© MM/vl

Jetzt bewerben: Promotiosstellen und Ada Lovelace-Stipendien

Profitieren Sie von der anregenden Atmosphäre am Exzellenzcluster Mathematik Münster und nutzen Sie die Gelegenheit, zu lernen, zusammenzuarbeiten und sich zu vernetzen! Bewerben Sie sich bis zum 1. Mai 2023 für eine Promotionsstelle. Für besonders leistungsstarke Kandidat:innen stehen Ada Lovelace Fellowships zur Verfügung. Mit den Stipendien unterstützen wir unterrepräsentierte Gruppen und wollen die Gleichstellung der Geschlechter in der Mathematik fördern.

Konferenz
© MM/vl

In search of model structures for non-equilibrium systems

24 - 28 April 2023

The workshop focuses on the availability, derivation and discovery of variational principles for non-equilibrium systems, in particular, those which connect model structures on different lengths and time scales via microscopic derivations, such as hydrodynamic limits. We bring together physicists and mathematicians to discuss recent progress for specific systems as well as regarding general principles.

Vortrag

Jean-Pierre Tignol: Linkage of quaternion algebras and systems of quadratic equations over number fields

in memoriam Winfried Scharlau, 27 April 2023, 2:15 pm, M4 and Zoom

Prof. Dr. Jean-Pierre Tignol (UCLouvain) will give a talk entitled "Linkage of quaternion algebras and systems of quadratic equations over number fields" at the Colloquium Wilhelm Killing on 27 April 2023. The talk takes place at 2:15 pm in lecture hall M4 and via Zoom. Tea time starts at 3:15 pm in the Cluster Common Room.

Öffentlicher Vortrag
© Shutterstock/MM/vl

Matchings und Optimaler Transport

"Brücken in der Mathematik"-Vortrag von Martin Huesmann am 27. April

Der Exzellenzcluster Mathematik Münster lädt alle Interessierten herzlich zur nächsten Ausgabe der öffentlichen Vortragsreihe "Brücken in der Mathematik" ein. Prof. Dr. Martin Huesmann wird am 27.04.2023 um 18:30 Uhr im Schloss, Hörsaal S8, eine anschauliche Einführung in die Theorie des Matchings und Optimalen Transports geben und erklären, warum sie sich zu einem nützlichen Werkzeug in verschiedenen Bereichen der Mathematik entwickelt hat.

© Uni MS/Michael C. Möller

„Das voneinander Lernen beschleunigt unseren Erkenntnisgewinn“

Interview mit Hendrik Weber and Raimar Wulkenhaar

Die Zusammenarbeit über die Grenzen der mathematischen Disziplinen hinweg kann zu neuen Ansätzen und Erkenntnissen führen. Im Interview erklären die Clusterforscher Prof. Dr. Hendrik Weber und Prof. Dr. Raimar Wulkenhaar, warum die Zusammenarbeit innerhalb einer Disziplin auch eine Herausforderung ist - und welche Chancen sie ihnen in ihrer Forschung bietet.

Vortrag
© MM

Scientific postdoc presentations

20 October 2022, 2:15 pm, M4

Get an insight into the research of five new postdoctoral researchers of Mathematics Münster. In short scientific presentations they will introduce their topics on 13 April 2023. The talks take place at 2:15 pm in lecture hall M4. After the talks, there will be the opportunity to exchange ideas while enjoying tea, coffee and cake in the Common Room.

© MM/vl

New Young Research Fellow: Agatha Atkarskaya

The Cluster welcomes Dr. Agatha Atkarskaya as a Young Research Fellow. She is a postdoc at the Einstein Institute of Mathematics, Hebrew University of Jerusalem, and specialises in group and ring theory. She is one of the driving forces in the construction of infinite Burnside groups via small cancellation theory. During her stay at Münster from 1 April to 30 June 2023 she will collaborate with Prof. Dr. Dr. Katrin Tent.
 

Konferenz
© MM/vl

Random discrete structures

20 - 24 March 2023

The workshop centers around two topics: "Random graphs and stochastic geometry" and "Branching and mathematical biology". The aim is to provide an opportunity of exchange between the different groups and to attract young researchers to the field. All members of the Faculty of Mathematics and Computer Science are invited to join the "Bridge Plenary Talk" by Remco van der Hofstad (TU Eindhoven) on Thursday, 23 March 2023, 4:30 pm in lecture hall M2, title: "Critical percolation on scale-free random graphs". The conference is part of the Focus Programme "Effective and dynamic behaviour of random structures".

© MM/vl

New Münster Research Fellow: Oleksandr Iksanov

We welcome Prof. Dr. Oleksandr Iksanov (Taras Shevchenko National University of Kyiv) as a Münster Research Fellow. He is one of the most prolific and distinguished probabilists in Ukraine. During his stay at our Cluster from 18 March to 8 April 2023 he will continue his existing collaboration with Prof. Dr. Gerold Alsmeyer and Prof. Dr. Zakhar Kabluchko and will contribute to the Cluster’s Focus Programme "Effective and dynamic behaviour of random structures".

Öffentliche Veranstaltung
© MM/vl

"Mathe mal anders" für Schülerinnen und Schüler

Nächster Workshop-Termin: 18. April 2023 / Jetzt anmelden!

Schüler:innen der Klassen 5-7 sind eingeladen, Mathe aus einer neuen Perspektive zu entdecken. Beim Workshop "Mathe mal anders!" am 18. April 2023 können sie sich bei einer kreativen Schnitzeljagd und anderen spannenden Aktionen überzeugen, dass Mathe viel mehr ist als nur ein Schulfach. 22 Kinder hatten am 14. März 2023, dem Internationalen Tag der Mathematik, an der "Premiere" des Workshops teilgenommen.

© Uni MS/Sophie Pieper

Neues Videoporträt von Mathrix-Professorin Theresa Simon

In einer neuen Videoserie porträtiert die Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sechs Wissenschaftler:innen aus unterschiedlichen Fachbereichen, die eine Juniorprofessur oder Nachwuchsgruppenleitung innehaben. In diesem Porträt stellt sich die Mathematikerin Dr. Theresa Simon vor, die als Juniorprofessorin an unserem Exzellenzcluster die Muster in Magneten untersucht.

Idm314-2021-poster-enIdm314-2021-poster-en
© International Mathematical Union

Internationaler Tag der Mathematik

14. März 2023

„Mathematics for everyone“ – das ist dieses Jahr das Motto des Internationalen Tags der Mathematik. Deshalb hat das Exzellenzcluster Mathematik Münster diesmal Schüler:innen der Klassen 5-7, die (noch) nicht die größten Mathe-Fans sind, zu einem Workshop eingeladen. Darüber hinaus gibt für alle Interessierten vielfältige Online-Feierlichkeiten: Nehmen Sie per Livestream an vielen interessanten Vorträgen teil und schauen Sie in den Live-Blog hinein!

Öffentliche Veranstaltung
© MM

Mathe mal anders - Workshop für Schüler:innen

Angebot zum Internationalen Tag der Mathematik am 14. März 2023

Schüler:innen der Klassen 5-7, die (noch) nicht die größten Mathe-Fans sind, sind eingeladen, am 14. März 2023, dem Internationalen Tag der Mathematik, Mathe aus einer neuen Perspektive zu entdecken! Bei einem Workshop am Exzellenzcluster Mathematik Münster können sie sich bei einer kreativen Schnitzeljagd und anderen spannenden Aktionen überzeugen, dass Mathe viel mehr ist als nur ein Schulfach. Workshop ist bereits ausgebucht - Warteliste vorhanden.

Konferenz
© MM/vl

Number theory meets p-adic representations

13-17 February 2023 - A conference on the occasion of Peter Schneider’s 70th birthday

The conference will report on various aspects of the rapid developments in Number Theory and Arithmetic in the past years. This concerns in particular smooth representation theory, Iwasawa theory, p-adic geometry and p-adic Hodge theory. All members of the Faculty of Mathematics and Computer Science are invited to join the "Bridging Talk" by Prof. Dr. Otmar Venjakob (Heidelberg) on Thursday, 16 February 2023, 4:20 pm in lecture hall M2, title: "Explicit Reciprocity Laws in Number Theory".

Konferenz
© MM/vl

Young Geometric Group Theory XI

13 - 17 February 2023

The eleventh edition of the Young Geometric Group Theory (YGGT) workshop focuses on four mini-courses which present a panoramic overview over some important developments in the research fields. Besides the four main lecture series a number of plenary presentations are organised to broaden the scope of the workshop, and to encourage the participants to explore the boundaries of the subject.

© MM/vl

Bereit für den nächsten Schritt

Fachbereich Mathematik und Informatik feierte Promotionsabschlüsse

Alle Promovierten, die ihre Doktorarbeit im vergangenem Semester abgeschlossen haben, waren am Montag zur Promotionsfeier des Fachbereichs Mathematik und Informatik ins Schloss eingeladen. Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen von Mathematics Münster und wünschen alles Gute für die Zukunft: Blaise Boissonneau, Johannes Branahl, Maria Lünnemann, Jonas  McCandless, Jan Nienhaus, Kevin Poljsak, Jonas Potthoff und Marie-Christin Zumbülte!

Veranstaltung
© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.
© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Girls go Mathematics!

Angebot für Schülerinnen am 27. April 2023

Unter dem Motto "Girls go Mathematics" laden der Exzellenzcluster Mathematik Münster und der Fachbereich Mathematik und Informatik Schülerinnen ein, Einblicke in das Studium und die Berufswelt von Mathematikerinnen zu bekommen.

© MM/vl

New Münster Research Fellow: Alcides Buss

We welcome Prof. Dr. Alcides Buss (Universidade Federal de Santa Catarina, Brazil) as a Münster Research Fellow. He is an excellent researcher in the field of Operator Algebras. During his stay at our Cluster from February to December 2023 he will collaborate with Prof. Dr. Siegfried Echterhoff and other scientists from Mathematics Münster.

Konferenz
© MM/vl

Bielefeld-Münster Seminar on Groups, Geometry and Topology

8 February 2023

Bielefeld-Münster Seminar on Groups, Geometry and Topology with talks by Daniel Keppeler (Münster), Amandine Escalier (Münster), Jonas Flechsig (Bielefeld) and Bianca Marchionna (Bielefeld). All lectures take place in room SRZ 216, Orléans-Ring 12.

© MM/vl

MM Connect with Dr. Dieter Wemmer

"MM Special" about career opportunities for mathematicians in the private sector

Dr. Dieter Wemmer joined us at our series "MM Connect" for early career researchers to present a special talk. He briefly outlined his own career path and, based on his decades of experience as a CFO and CEO of several big companies, offered advice on how to approach making decisions about career paths and which important factors need to be considered.

© MM/vl

Ein neuer „Brückenbauer“ für Mathematics Münster

Prof. Dr. Hendrik Weber im Porträt

Der Exzellenzcluster Mathematik Münster hat spezielle "Bridging the Gaps"-Professuren für Forschende eingerichtet, die verschiedene mathematische Bereiche vereinen – so wie Prof. Dr. Hendrik Weber. Der Experte für stochastische Analysis ist kürzlich von der University of Bath zu uns nach Münster gewechselt. Im Gepäck: ein 2022 bewilligter ERC Consolidator Grant.

Vortrag
Logo CRCLogo CRC
© MM/CRC

SFB-Kolloquium

26 January 2023, 4:15 pm, lecture hall M2

The CRC 1442 Geometry: Deformations and Rigidity invites you to the CRC Colloquium on Thursday, 26 January 2023, at 4:15 pm. Prof. Dr. Dr. Katrin Tent will speak about "Simplicity of automorphism groups of homogeneous structures". Prof. Dr. Aleksandra Kwiatkowska will give a talk entitled "Compact connected one-dimensional spaces". These two lectures will take place in the context of the Wilhelm Killing Colloquium in lecture hall M2. Get-togehter afterwards in the SRZ building, 2nd floor.

Öffentliche Veranstaltung
© Uni MS/Markus Bomholt

Kunst trifft Wissenschaft im Stadtmuseum

"Meet a Scientist" am 28. Januar 2023 mit Theresa Simon

Im Stadtmuseum Münster ist derzeit die Fotoausstellung "Faszination Wissenschaft" von Herlinde Koelbl zu sehen. Am 28. Januar um 16 Uhr gibt Dr. Theresa Simon, Juniorprofessorin an unserem Exzellenzcluster, im Rahmenprogramm der Ausstellung unter dem Motto "Meet a scientist" persönliche Einblicke in ihr Leben als Wissenschaftlerin. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

© Uni Bonn/Thoralf Räsch

Postdoc receives the Hausdorff Memorial Award

Dr. Lucas Mann was awarded for his doctoral thesis on Poincaré duality and p-adic geometry

Congratulations to Mathematics Münster's postdoc Dr. Lucas Mann! He was awarded the Hausdorff Memorial Award for the best dissertation 2021/2022 in mathematics at the University of Bonn. In his PhD thesis, he proves a Poicaré duality in the case of p-adic geometry. His supervisor Prof. Dr. Peter Scholze was highly impressed by the technical level and the importance beyond the statement to be proved: "This PhD thesis is an extraordinary contribution to p-adic geometry, and it will take some years to digest the statements from this thesis."

© MM/vl

Im Interview: Prof. Dr. Ursula Ludwig

Seit April 2022 ist Ursula Ludwig Professorin für Theoretische Mathematik am Mathematischen Institut der Universität Münster und Mitglied des Exzellenzclusters Mathematik Münster. Im Interview berichtet sie, woran sie forscht, was prägende Stationen ihrer Karriere waren und was für sie das Schönste daran ist, Mathematikerin zu sein.

Conferences
© MM/Ralf Engbers

Upcoming conferences and workshops

Mathematics Münster's conference programme 2023

Check out the overview of our conferences and workshops! We are looking forward to welcoming you to Mathematics Münster.

© MM/vl

Prof. Dr. Dustin Clausen at Hirzebruch Colloquium 2022

Yesterday, Prof. Dr. Dustin Clausen (University of Copenhagen) gave an inspiring talk entitled "Algebraic geometry from the solid perspective" at this year's Friedrich Hirzebruch Colloquium at the Faculty of Mathematics and Computer Science.

© privat

Three months full of maths - and New York

MM PhD Outgoing Programme: Julia Schleuß shares her experience

The Cluster of Excellence Mathematics Münster supports its doctoral researchers to go abroad for short intensive research stays. Julia Schleuß, who is about to finish her doctorate at the Institute for Analysis and Numerics, took the opportunity to spend time in the USA this year. In her report, she shares her experiences.

Vortrag
© MM/University of Copenhagen

Prof. Dr. Dustin Clausen: Algebraic geometry from the solid perspective

Friedrich Hirzebruch Colloquium on 15 December 2022

Prof. Dr. Dustin Clausen (University of Copenhagen) will give a talk entitled "Algebraic geometry from the solid perspective" at this year's Friedrich Hirzebruch Colloquium. The talk takes place on 15 December 2022 at 4 pm in lecture hall M2. After the talk there will be a reception in the SRZ Lounge.

Konferenz
© MM/vl

Workshop on the Bezrukavnikov equivalence

16 December 2022

The workshop is a joint activity of the Arithmetic Geometry research groups in Bonn, Essen and Münster. The aim of the workshop is to understand the work of Roman Bezrukavnikov about an equivalence between certain constructible sheaves on an affine flag variety and certain coherent sheaves on a variety related to the Springer resolution of the nilpotent cone.

© MM/Dennis Binder

New international master's scholarship holders have started their studies

The new holders of the scholarships for excellent international master’s students have arrived: Yassaman Jafarabadi, Vindula Kumaranayake and Devansh Sehta started their studies at the University of Münster in October. They are supported by full grant scholarships awarded by the Cluster of Excellence Mathematics Münster. In interviews, they tell us why they chose Münster, which mathematical topics they will focus on and what they hope to achieve during their time here.

© Uni MS/Peter Leßmann

WWU Münster zeichnet die besten Promovierten 2022 aus

Dissertationspreis für Dr. Thomas Godland

Das Rektorat der WWU Münster hat die besten Doktorarbeiten des Jahres 2022 ausgezeichnet. 105 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler erhielten für ihre Dissertation das bestmögliche Prädikat „summa cum laude“ - darunter die Mathematics Münster-Mitglieder Dr. Jan Nienhaus und Dr. Tim Keil. Dr. Thomas Godland erhielt zusätzlich einen Dissertationspreis, der mit 3.500 Euro dotiert ist. Wir gratulieren!

Öffentliche Veranstaltung
© FH Münster/Diana Jansing

Geometrie in Christbaum-Kugeln

Vortrag von Postdoc Mario Schulz im "Urban Science Store" am 6. Dezember

Vom 5. bis 10. 12.2022 verwandelt sich das leere Ladenlokal am Prinzipalmarkt 41 in Münster in einen "Urban Science Store" mit Mitmachaktionen, Ausstellungen und Vorträgen. Am Dienstag, 6.12., wird dort Dr. Mario Schulz, Postdoc an unserem Exzellenzcluster, von 18 bis 18:30 Uhr einen Vortrag halten: "Geometrie in Christbaumkugeln: Erforschung neuer Minimalflächen". Kommen Sie vorbei!

New-members-2022New-members-2022
© MM/vl

"Welcome Event" für neue Cluster-Mitglieder

Im Laufe des Jahres 2022 starteten drei Professorinnen und Professoren, drei Juniorprofessorinnen, 12 Postdocs und 20 Promovierende aus 15 Nationen bei Mathematics Münster. Bei einer Willkommensveranstaltung bekamen sie hilfreiche Informationen und Gelegenheit zum Kennenlernen.

Öffentliche Online-Veranstaltung
Webbild Mathenacht2
© MM/vl

Spannende Workshops und anschauliche Vorträge für Groß und Klein

2. Dezember 2022, online

Wir laden ein zu einem Nachmittag, einem Abend und einer Nacht voller Mathematik! Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unseres Exzellenzclusters Mathematik Münster, des "Hausdorff Center for Mathematics" (Bonn) und "MATH+" (Berlin) zeigen, wie vielfältig und faszinierend Mathematik ist. Ab 15 Uhr gibt es digitale Workshops für Kinder und Jugendliche, ab 18 Uhr ein Abendprogramm für alle Interessierten, inklusive einer Zaubershow und einer Talkrunde zum Thema "Diversität der Bildungswege".

© MM/vl

Cluster postdoc successfully publishes in the top journal "Inventiones mathematicae"

Interview with Dr. Konstantinos Zemas

The journal "Inventiones mathematicae" is considered a top journal in the mathematical community. This year, the journal published a paper by postdoc Dr. Konstantinos Zemas and his PhD supervisor Prof. Dr. Stephan Luckhaus (University of Leipzig). In this interview, Konstantinos talks about the content of the paper, and how the topic and his research have developed since the publication.

Konferenz
© MM/vl

Group Actions: Dynamics, Measure, Topology

28 Nov - 2 Dec 2022

This meeting will focus on the measurable and topological dynamics of group actions, with emphasis on the cross-pollination of themes and techniques that have been driving these subjects in novel directions over the last few years, ranging in flavour from probability, symbolic dynamics, and combinatorics to Lie groups, representation theory, and operator algebras, and including new types of interactions at the boundary of measure and topology themselves.

© MM/vl - commons.wikimedia.org

WDR-"Zeitzeichen": Interview mit Anna Siffert zu Ada Lovelace

Sie gilt als Pionierin der Informatik: Die Mathematikerin Ada Lovelace schreibt im 19. Jahrhundert das erste Programm für eine geplante Rechenmaschine - lange bevor es Computer gibt. Anlässlich ihres Todestages am 27. November 1852 hat der WDR eine Folge der Reihe "Zeitzeichen" über ihr Leben veröffentlicht. In dem Beitrag kommt Prof. Dr. Anna Siffert, Professorin an unserem Exzellenzcluster, zu Wort und berichtet über unser Ada Lovelace-Programm zur Förderung exzellenter Mathematik-Doktorandinnen.

© MM/vl

ERC Starting Grant für Giles Gardam

Wir freuen uns, dass der Europäische Forschungsrat Prof. Dr. Giles Gardam, Investigator unseres Exzellenzclusters, mit einem "ERC Starting Grant" ausgezeichnet hat. Die EU-Förderung von 1,2 Millionen Euro ermöglicht ihm, innerhalb der kommenden fünf Jahre das Forschungsprojekt "Satisfiability and group rings" (kurz SATURN, zu Deutsch: Erfüllbarkeit und Gruppenringe) durchzuführen. Ein "Starting Grant" gehört zu den prestigeträchtigsten europäischen Auszeichnungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Vortrag

Prof. Dr. Alain Trouvé: Diffeomorphic transport, riemannian geometry, geometric information and scales

24 November 2022, 2:15 pm, M2 and Zoom

Prof. Dr. Alain Trouvé (Ecole Normale Superieure, Cachan) will give a talk entitled "Diffeomorphic transport, riemannian geometry, geometric information and scales" at the Colloquium Wilhelm Killing on 24 November 2022. The talk takes place at 2:15 pm in lecture hall M2 and via Zoom. Tea time starts at 3:15 pm in the Common Room.

© MM/vl

Eindrücke vom Hochschultag 2022

Rund 13.000 Studieninteressierte nutzten gestern die Möglichkeit, beim Hochschultag Münster und seine Hochschulen kennenzulernen. Am Fachbereich Mathematik und Informatik gab es zahlreiche Angebote - auch von Mitgliedern unseres Clusters.

© MM/vl

New Young Research Fellow: Daniel Max Hoffmann

The Cluster welcomes Dr. Daniel Max Hoffmann as a Young Research Fellow. During his stay in Münster starting in October 2022, he will be joining the research group of Prof. Dr. Dr. Katrin Tent. Daniel Hoffmann is a Samuel Eilenberg Assistant Professor at the University of Warsaw. His research interests are model theory, Galois theory, difference and differential algebra and group theory.

© MM/vl

Scientific postdoc presentations - Part 2

Five new postdocs of Mathematics Münster introduced themselves at the MM Postdoc Colloquium, part 2, on 27 October 2022. In short lectures they gave an insight into their fields of research.

© MM/vl

New Münster Research Fellow: Grigor Sargsyan

Over the last one and a half decades, Prof. Dr. Grigor Sargsyan (Mathematics Institute of the Polish Academy of Sciences) has been one of the leading researchers in the area of analyzing HOD of determinacy models, hod mice, and the core model induction. During his stay at our Cluster from 1 to 31 November 2022 and 15 February to 15 March 2023 he will collaborate with Prof. Dr. Ralf Schindler, Prof. Dr. Farmer Schlutzenberg and other scientists from Mathematics Münster.

Vortrag
© MM

Scientific postdoc presentations

27 October 2022, 2:15 pm, M2 and Zoom

Get an insight into the research of five new postdoctoral researchers of Mathematics Münster. In short scientific presentations they will introduce their topics on 27 October 2022. The talks take place at 2:15 pm in room M2 and via Zoom. After the talks, there will be the opportunity to exchange ideas while enjoying tea, coffee and cake in the Common Room.

Konferenz
© MaRDi

1st MaRDI Workshop on Scientific Computing

26 - 28 October 2022

With this first MaRDI Workshop on Scientific Computing, we want to bring together researchers from the Scientific Computing community and related disciplines who are interested in the FAIRness of their research data. Apart from presentations on the current MaRDI projects and selected keynote talks, birds-of-a-feather sessions will leave room for discussions and hands-on tutorials.

© MM/vl

Scientific postdoc presentations - Part 1

Five new postdocs of Mathematics Münster introduced themselves at the MM Postdoc Colloquium, part 1, on 20 October 2022. In short lectures they gave an insight into their fields of research.

Vortrag
© MM

Lunch Time Lecture: Implicit Biases in Academia

21 October 2022, 12:15 pm, SRZ 216/217

All investigators of Mathematics Münster are invited to the talk "Implicit Biases in Academia" by Dr. Lisa Horvath on Friday, 21 October 2022. In this talk, not only various examples of implicit biases, as they can happen in the university context, are presented, but also strategies and how these biases can be reduced are offered and discussed.

Vortrag
© MM

Scientific postdoc presentations

20 October 2022, 2:15 pm, M2 and Zoom

Get an insight into the research of five new postdoctoral researchers of Mathematics Münster. In short scientific presentations they will introduce their topics on 20 October 2022. The talks take place at 2:15 pm in room M2 and via Zoom. After the talks, there will be the opportunity to exchange ideas while enjoying tea, coffee and cake in the Common Room.

© MM/vl

Im Interview: Prof. Dr. Eva Viehmann

Seit Februar 2022 ist Eva Viehmann Professorin für Theoretische Mathematik am Mathematischen Institut der WWU Münster und Investigator im Exzellenzcluster Mathematik Münster. Im Interview berichtet sie von ihrer Forschung, ihrem Werdegang, dem Start in Münster - und was sie an ihrem Beruf besonders mag.

Be-part-of-1Be-part-of-1
© MM

Jetzt bewerben: Promotions- und Postdocstellen

Bewerben Sie sich bis zum 1. November 2022 für eine Promotions- oder Postdocstelle am Exzellenzcluster Mathematik Münster und den mathematischen Instituten! Postdoc-Bewerberinnen und -Bewerber können zudem als Young Research Group zusammenarbeiten.

© BLB/Rehder

CMM: Organisierter Zufall als Planungsprämisse

Moderne Forschung lebt von Kommunikation und Austausch. Das hat auch Auswirkungen auf die Architektur von Forschungsbauten. Zum Beispiel beim Center of Mathematics Münster, das der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) für die Universität Münster realisiert. Auf seinen Webseiten stellt der BLB das außergewöhnliche Bauprojekt vor - inklusive Interview mit Clustersprecher Prof. Dr. Mario Ohlberger.

© MM/vl

Einblicke für Schülerinnen und Schüler

Voller Hörsaal beim Münsteraner Mathetag

Am vergangenen Freitag war es wieder soweit: Münsteraner Mathetag! Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fachbereichs Mathematik und Informatik hielten Vorträge und Workshops für mehr als 150 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 13 aus der Region. So konnten diese Mathematik einmal außerhalb des Schulalltags erleben.

© MM/vl

Leonard Kreutz erhält Emmy Noether-Förderung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert Dr. Leonard Kreutz im Rahmen des Emmy Noether-Programms mit rund 1,2 Millionen Euro. Damit wird der Mathematiker, der in den vergangenen Jahren als Postdoc bei Mathematics Münster gearbeitet hat, an der TU München eine eigene Forschungsgruppe zum Thema "Variationelle Methoden in den Materialwissenschaften" aufbauen.

Konferenz
© MM/vl

Summerschool on Analysis and Applied Mathematics

12 - 16 September 2022

The scope of the Summerschool is to offer an overview of modern themes in Applied Mathematics, ranging from modeling issues in physics and materials science to their mathematical analysis by means of advanced techniques in the theory of PDEs and the Calculus of Variations.

© University of Turin

Hausdorff medal for David Asperó and Ralf Schindler

Congratulations! The 5th Hausdorff Medal was awarded to Prof. David Asperó (University of East Anglia) and Prof. Ralf Schindler (Mathematics Münster) at the European Set Theory Conference in Turin. The prize is awarded every two years for the most influential work in set theory published in the five years preceding the medal.

© Uni MS/Sophie Pieper

Matthias Löwe zu Gast beim Uni-Münster-Cast

Im Podcast der Universität Münster kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen zu Wort. In der aktuellen Folge interviewt Pressesprecher Norbert Robers Prof. Dr. Matthias Löwe, Mitglied von Mathematics Münster. Es geht um die Faszination Mathematik, die Schönheit von Beweisen, um Philosophie - aber auch um die große Rolle, die Mathematik in vielen Bereichen der Gesellschaft spielt.

© MM/vl

Working on regularity properties

Intensive workshop of researchers specializing in Operator Algebras

Dr. Anna Duwenig, Prof. Dr. Astrid an Huef, Prof. Dr. Maria Grazia Viola, Dr. Magdalena Georgescu, and Prof. Dr. Kristin Courtney have met last week in Münster to work on regularity conditions on a groupoid which can guarantee finite noncommutative covering dimension on its corresponding C*-algebra.

© MM/vl

New Münster Research Fellow: Masanori Morishita

We welcome Prof. Dr. Masanori Morishita (Kyushu University, Japan) as a Münster Research Fellow. During his stay at our Cluster from 29 July to 23 August 2022, he will collaborate with Prof. Dr. Christopher Deninger and other scientists from Mathematics Münster. Masanori Morishita is the leading authority in the field of Arithmetic Topology founded by Yuri Manin and Barry Mazur, which explores analogies between number theory and 3-dimensional topology.

© MM/vl

Bereit für den nächsten Schritt

Fachbereich Mathematik und Informatik feierte Promotionsabschlüsse

Alle Promovierten, die ihre Doktorarbeit in den vergangenen zwei "Corona-Jahren" abgeschlossen haben, waren gestern zur Promotionsfeier des Fachbereichs Mathematik und Informatik ins Schloss eingeladen. Wir gratulieren allen Doktorandinnen und Doktoranden von Mathematics Münster, insbesondere denen, die ihre Doktorarbeit im Sommersemester 2022 abgeschlossen haben. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft: Anna Verena Edenfeld, Thomas Godland, Tim Keil und Sara Terveer!

Konferenz
© YMMOR

Young Mathematicians in Model Order Reduction

18 - 22 July 2022

The Young Mathematicians in Model Order Reduction conference (YMMOR) aims at bringing together early career researchers that are working in the broad field of Model Order Reduction and related topics. Therefore, the focus of the conference is to foster scientific exchange and networking among PhD students, master students, and early postdocs.

© ICM2022

Virtual ICM 2022

Video recordings of Gustav Holzegel's and Thomas Nikolaus' talks available

The ICM 2022 was reorganised as an online event, and this event hosted some of the talks real life. The focus of the event in Copenhagen, supported by Mathematics Münster, was the Geometry and Topology sections. Similar events were organized at other locations from 6–14 July 2022. Video recordings of all talks are now availabe at the YouTube channel of the International Mathematical Union.

© MM/vl

Münster Research Fellow Kilian Raschel for the second time in Münster

Prof. Dr. Kilian Raschel (CNRS, Université d'Angers) joins our Cluster as a Münster Research Fellow for the second time. He works on the connections between combinatorics and probability, a principal topic being random walks in cones seen from a combinatorial and a probabilistic point of view. During his stay in Münster from 1 to 31 July 2022 he will further conduct joint research with Prof. Dr. Gerold Alsmeyer and Prof. Dr. Zakhar Kabluchko on probabilistic and combinatorial aspects of certain persistence problems for autoregressive processes.

Konferenz
© University of Copenhagen

Geometry and Topology, ICM sectional workshop

6-14 July 2022, University of Copenhagen

The ICM 2022 was recently reorganised as an online event, and this event will host some of the talks real life, and attempt to salvage, on a smaller scale, some of the usual spirit of an ICM. The focus of the event in Copenhagen will be the Geometry and Topology sections, though it will not be restricted to those.

Vortrag
Logo CRCLogo CRC
© MM/CRC

SFB-Kolloquium

14 July 2022, 4:15 pm, lecture hall M2

The CRC 1442 Geometry: Deformations and Rigidity invites you to the CRC Colloquium on Thursday, 14 July 2022, at 4:15 pm. Dr. Bianca Santoro will speak about "Geodesics on the space of Kähler Metrics". Prof. Dr. Hans-Joachim Hein will give a talk entitled "Ricci Curvature, Scalar Curvature and Regularity Theory". These two lectures will take place in the context of the Wilhelm Killing Colloquium in lecture hall M2. Get-togehter afterwards in front of the SRZ building.

© Uni MS/Peter Leßmann

Universitätsgesellschaft verleiht Förderpreis an Mediziner und Mathematiker

Auszeichnung für Maximilian Kückelhaus und Giles Gardam mit insgesamt 10.000 Euro dotiert

Die Universitätsgesellschaft Münster zeichnet jedes Jahr junge Wissenschaftler der WWU für ihre exzellenten Forschungsleistungen mit dem Förderpreis aus. In diesem Jahr geht die Auszeichnung an den Mathematiker Dr. Giles Gardam und den Mediziner Dr. Maximilian Kückelhaus. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

© MM/Wiebke Haver

Sonne, Strand und Mathematik

30 Schülerinnen und Schüler waren bei der Mathe-Sommerakademie auf Sylt dabei

Mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 und 11 aus Münster und dem Umland verbrachten vom 19. bis 23. Juni 2022 schöne und erlebnisreiche Tage bei der Mathematik-Sommerakademie auf Sylt. Prof. Dr. Matthias Löwe, Prof. Dr. Michael Joachim und Doktorandin Sara Terveer hatten verschiedene mathematische Themen als Workshops aufbereitet.

Menachem MagidorMenachem Magidor
© MM/vl

New Münster Research Fellow: Menachem Magidor

We are honoured to welcome Prof. Menachem Magidor (Hebrew University) as a new Münster Research Fellow. He is one of the most prominent set theorists. During his stay at our Cluster until 1 July 2022, he is collaborating with Prof. Dr. Ralf Schindler and other scientists from Mathematics Münster and is contributing to the 5th Münster conference on inner model theory.

© MM/vl

Die Mathematik turbulenter Strömungen

Prof. Dr. Christian Seis sprach beim "Schlauraum"

Am Donnerstag, 23. Juni 2022, ging es beim Wissenschaftsfestival Schlauraum um Mathematik: Prof. Dr. Christian Seis sprach im Open-Air-Hörsaal im Herzen von Münster vor vielen interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern über eins der sieben Millennium-Probleme: die Navier-Stokes-Gleichung.

Öffentlicher Vortrag
© Stadt Münster

Die Mathematik turbulenter Strömungen

Vortrag von Prof. Dr. Christian Seis im Open-Air-Hörsaal vom "Schlauraum" am 23.6.

Münsters Wissenschaftsfestival "Schlauraum" macht Wissenschaft für Groß und Klein erlebbar. Am Donnerstag, 23. Juni 2022, um 17 Uhr geht es um Mathematik: Prof. Dr. Christian Seis spricht im Open-Air-Hörsaal in der Stubengasse unter dem Titel "Die Mathematik turbulenter Strömungen und die Suche nach einer Million" über das Millennium-Problem der Navier-Stokes-Gleichung. Alle Interessierten sind eingeladen!

© MM/vl

Giles Gardam erhält Emmy Noether-Förderung

Dr. Giles Gardam, Postdoc bei Mathematics Münster, hat mit seinem wissenschaftlichen Projekt überzeugt: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ihn im Rahmen des Emmy Noether-Programms mit gut einer Million Euro. Damit kann er in den kommenden sechs Jahren eine eigene Forschungsgruppe aufbauen. Das Programm hat zum Ziel, herausragenden Nachwuchsforscherinnen und -forschern wissenschaftliche Unabhängigkeit zu bieten und sie für eine Hochschulprofessur zu qualifizieren.

Veranstaltungen
|
© Junge Akademie

Das war das Millennium-Festival in Münster!

Rückblick auf die Veranstaltungen der bundesweiten Reihe "Die 7 größten Abenteuer der Mathematik"

Gut besuchte und interessante Veranstaltungen rund um die Millennium-Probleme liegen hinter uns. In Münster stand die Vermutung von Birch und Swinnerton-Dyer im Mittelpunkt. Sehen Sie hier Fotos und Videos von den Vorträgen und dem Schüler-Workshop, die Teil der bundesweiten Reihe "Die 7 größten Abenteuer der Mathematik" waren.

Vortrag

Prof. Dr. Michael Aizenman: Random loop ensembles as a common mathematical scaffolding of some quantum and classical stat mech models

23 June 2022, 4:30 pm, in person in M2

Prof. Dr. Michael Aizenman (Princeton University) will give a talk entitled "Random loop ensembles as a common mathematical scaffolding of some quantum and classical stat mech models" at the Colloquium Wilhelm Killing on 23 June 2022. The talk takes place at 4:30 pm in person in lecture hall M2. Tea time starts at 4 pm in the Cluster lounge opposite SRZ 216 (2nd floor).

Konferenz
© Uni MS/Jan Lehmann

Quantum many body system and interacting particles

20-24 June 2022 - in honor of Herbert Spohn

The conference will focus on a broad range of topics which lie at the crossroads of mathematical physics and probability theory, where Herbert Spohn has made many fundamental contributions for several decades and has influenced entire generations of researchers.

© MM/vl

Mathematik als Abenteuerreise

Zahlentheoretikerin Sarah Zerbes stellte Millennium-Problem vor

Rund 100 Interessierte kamen am 15. Juni 2022 zum feierlichen Auftakt der bundesweiten Reihe "Die 7 größten Abenteuer der Mathematik" ins Schloss. Prof. Dr. Sarah Zerbes (ETH Zürich) stellte ein Millennium-Problem vor, an dem sie selbst forscht: die Vermutung von Birch und Swinnerton-Dyer.

Konferenz
© MM/Ralf Engbers

5th Münster conference on inner model theory

20 June 20 - 1 July 2022

Continuing a tradition, this conference will again draw together researchers and advanced students with an interest in inner model theory, in order to communicate and further explore recent work. There will be courses and single talks with additional ample time for problem sessions, informal seminars, and other interactions.

© MM/vl

Scientific postdoc presentations

Five new postdocs of Mathematics Münster introduced themselves at the Wilhelm Killing Colloquium on 15 June 2022. In short lectures they gave an insight into their field of research.

Konferenz
© MM/vl

M²A² Mathematical Modeling and Analysis

7 - 9 June 2022

In honor of Angela Stevens' Πk=1,2,3(k+2)th birthday this conference covers various mathematical topics she has been working on: Mathematical modeling, analysis of PDEs, dynamical systems and stochastic many particle systems. A leitmotif will be the emergence and evolution of patterns. Speakers are scientists Angela Stevens has been working and sharing paths of her mathematical journey with.

Vortrag

Scientific postdoc presentations

WEDNESDAY, 15 June 2022, 1 pm, SRZ 216/217

Get an insight into the research of five new postdoctoral researchers of Mathematics Münster. In short scientific presentations they will introduce their topics at the Colloquium Wilhelm Killing on 15 June 2022. The talks take place at 1 pm in room SRZ 216/217 and via Zoom. After the talks, there will be the opportunity to exchange ideas while enjoying tea, coffee and cake in the Common Room.

© ETH Zürich

"Jeden Tag kann es passieren, dass man eine unerwartete Entdeckung macht"

Interview mit Sarah Zerbes über das Abenteuer Mathematik

Zum Auftakt der Reihe "Die 7 größten Abenteuer der Mathematik" am 15. Juni um 18:30 Uhr im Schloss wird Prof. Dr. Sarah Zerbes (ETH Zürich) ein Millennium-Problem vorstellen, an dem sie selbst forscht: die Vermutung von Birch und Swinnerton-Dyer. Im Interview vorab erzählt sie, warum sie Mathematik als Abenteuer erlebt, was sie an der BSD-Vermutung fasziniert und was für sie als passionierte Bergsteigerin ein größeres Glücksgefühl ist: ein neuer mathematischer Beweis oder das Erreichen eins Gipfelkreuzes.

© Uni MS/Peter Leßmann

Forschung mit unendlich viel Geduld

Prof. Dr. Ralf Schindler im Porträt

Vor einem Jahr veröffentlichten Ralf Schindler und David Asperó einen Beweis, der zwei bisher rivalisierende Annahmen der Mengenlehre vereint. Die Fachwelt feiert das Ergebnis als Meilenstein der Forschung auf dem Gebiet der Unendlichkeiten, einem der theoretischen Fundamente der Mathematik. Ein Porträt über Ralf Schindler ist jetzt in der Uni-Zeitung "wissen I leben" erschienen.

Konferenz
© Uni MS/Jan Lehmann

Joint Seminar on Complex Algebraic Geometry and Complex Analysis

27 May 2022

The "Joint Seminar on Complex Algebraic Geometry and Complex Analysis" is a research seminar, organised by the algebraic and complex geometry research groups in Bochum, Essen, Cologne, Münster, and Wuppertal. The next meeting will take place next Friday, 27 May 2022, for the first time at Münster University. There will be talks by Markus Banagl (Heidelberg), Francesco Bei (Sapienza) and Nicolina Istrati (Marburg).

Veranstaltungen
© Junge Akademie

Rund um die Millennium-Probleme der Mathematik

Veranstaltungen der Reihe "Die 7 größten Abenteuer der Mathematik" im Juni in Münster

Gemeinsam mit anderen Mathematik-Standorten in Deutschland lädt der Exzellenzcluster Mathematik Münster alle Interessierten ein, die sieben Millennium-Probleme zu entdecken. Am 2. Juni 2022 gab Prof. Dr. Guido Kings (Regensburg) eine Einführung in die Vermutung von Birch und Swinnerton-Dyer für das mathematische Fachpublikum. Am 14. Juni 2022 gab es einen Workshop für Schüler:innen und am 15. Juni 2022 einen Vortrag für alle Interessierten von Prof. Dr. Sarah Zerbes (ETH Zürich) im Schloss. Aufzeichnungen der beiden Vorträge sind auf YouTube zu sehen.

© MM/vl

New Fellows presented their research topics

Ada Lovelace Seminar 2022 with talks by Azul Fatalini, Judith Lutz and Luisa Meinke

On Friday, 13 March 2022, all members of Mathematics Münster were invited to this year's Ada Lovelace Seminar. The new Ada Lovelace Fellows - Azul Fatalini, Judith Lutz and Luisa Meinke - each presented a "flavour" of their research topics.

Event
© MM

Ada Lovelace Seminar 2022

13 May 2022, 2 pm

The "International Women in Maths Day" on 12 May is a great opportunity to celebrate women in mathematics! One of our this year's activities is the Ada Lovelace Seminar on Friday, 13 May 2022 at 2 pm in room SRZ 216/217. The new Ada Lovelace Fellows, excellent young doctoral researchers, Azul Fatalini, Judith Lutz and Luisa Meinke will speak about their research. All members of Mathematics Münster are invited to join.

© MM/vl

Mathematics Münter celebrates Women in Maths

12 May: International Women in Maths Day

We raises our glasses to Women in Maths! On a special webpage you will find insights into the work of some of our scientists and links to films, events and articles about women in maths.

Online-Veranstaltung
© MM/vl

Livestream: Verleihung der Humboldt-Professur an Gustav Holzegel

Veranstaltung am 12. Mai 2022

Am 12. Mai 2022 ab 19 Uhr erhält Prof. Dr. Gustav Holzegel, Forscher am Exzellenzcluster Mathematik Münster, gemeinsam mit weiteren Preisträgerinnen und Preisträgern in Berlin die Auszeichnung als Alexander von Humboldt-Professor. Überreicht werden die Preise von der Bundesministerin für Bildung und Forschung Bettina Stark-Watzinger sowie Hans-Christian Pape, Präsident der Humboldt-Stiftung. Interessierte können über einen Livestream digital an der Veranstaltung teilnehmen.

Girls Day 2022Girls Day 2022
© MM/vl

Girls' Day 2022: Einblicke für Schülerinnen

25 Mädchen besuchten den Fachbereich Mathematik und Informatik

Die Girls' Day-Teilnehmerinnen haben am 28. April 2022 vielfältige Einblicke in die Berufswelt von Mathematikerinnen und den Studienalltag an der WWU bekommen. Unter dem Motto "Girls go Mathematics" hatten der Fachbereich und der Exzellenzcluster Mathematik Münster ein vielfältiges Programm mit Rallye, Schnuppervorlesung und Knobelaufgaben zusammengestellt.

Online-Veranstaltung
© MM/vl

Livestream: Verleihung des Staudt-Preises an Burkhard Wilking

22. April 2022, ab 10 Uhr

Am 22. April 2022 wird der Staudt-Preis, einer der höchstdotierten deutschen Preise für Mathematik, an Prof. Dr. Burkhard Wilking verliehen. Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) lädt zur Teilnahme an der Zeremonie vor Ort oder per Live-Stream ein. Die Laudatio hält Prof. Dr. Ursula Hamenstädt (Bonn). Beim anschließenden Staudt-Kolloquium sprechen Prof. Dr. Christian Bär (Potsdam), Prof. Dr. Katrin Wendland (Dublin).

© MM/vl

New Young Research Fellow: Víctor Sanmartín López

The Cluster welcomes Dr. Víctor Sanmartín López as a Young Research Fellow. During his stay in Münster until May 2022, he will be joining Prof Anna Siffert’s research group. He has a tenure-track position at the Universidad Politécnica de Madrid and is conducting research on the theory of isometric actions and submanifold theory in the context of Riemannian geometry, with special focus on the study of submanifolds in symmetric spaces.

Veranstaltung
© Uni MS/Gío Löwe

Mathematik-Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler

Vom 19. bis zum 23. Juni bieten der Fachbereich Mathematik und Informatik und der Exzellenzcluster Mathematik Münster abwechslungsreiche Workshops auf der Insel Sylt an. Mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 10 und 11 aus Münster und dem Umland können sich ab sofort für die Sommerakademie anmelden.

Rustum ChoksiRustum Choksi
© MM/vl

New Münster Research Fellow: Rustum Choksi

We welcome Prof. Dr. Rustum Choksi (McGill University) as a new Münster Research Fellow. He is a leading figure in the applied calculus of variations with contributions from mathematical materials science all the way to mathematical image processing. During his stay at our Cluster from 4 April to 21 May 2022, he will collaborate with Prof. Dr. Benedikt Wirth and other scientists from Mathematics Münster.

© privat

IBC Prize for Arnulf Jentzen

Congratulations to Prof Arnulf Jentzen! He is the winner of the 2022 Joseph F. Traub Prize. This annual prize is given by the Journal of Complexity for outstanding contributions to information-based complexity.

© MM/vl

Die Bedeutung der Symmetrie in der Informatik

"Brücken in der Mathematik"-Vortrag von Martin Grohe war gut besucht

Endlich wieder in Präsenz: Rund 80 Interessierte haben am Dienstag, 5. April 2022, einen Vortrag aus unserer öffentlichen Reihe "Brücken in der Mathematik" besucht. Dieses Mal wurde eine Brücke von der Mathematik zur Informatik geschlagen. Prof. Dr. Martin Grohe von der RWTH Aachen erläuterte, welch große Rolle das mathematische Konzept der Symmetrie in der Informatik spielt.

© MM/vl

Inspiring and motivating: Mathematics Münster's 2nd Advisory Board Meeting

We were pleased to welcome the scientists of our Advisory Board and all members of Mathematics Münster to our second Advisory Board Meeting last week - in person and digitally. It was an intense and fruitful exchange about past and future activities of the Cluster, with many helpful hints from the advisors.

Öffentlicher Vortrag
© privat

Symmetrie und Ähnlichkeit

Vortrag von Prof. Dr. Martin Grohe (RWTH Aachen) in der Reihe "Brücken in der Mathematik"

Muster auf Schmetterlingsflügeln, Schneekristalle, Blütenblätter - symmetrische Strukturen sind in der Natur allgegenwärtig, ebenso in der Kunst. Aber auch in der Informatik spielt das mathematische Konzept der Symmetrie eine große Rolle. Informatik-Professor Martin Grohe gibt am 5. April 2022 um 18:30 Uhr einen anschaulichen Einblick in die Welt der Isomorphie-Algorithmen. Alle Interessierten sind herzlich zu dem Vortrag im Hörsaal M1 und zum anschließenden Austausch bei einem kleinen Snack eingeladen!
 

Online event
© Uni MS/AB

Mathematics Münster Master Day

7 April 2022, 2 pm, online

The Mathematics Münster Master Day is an online event aimed at students at the undergraduate level to broadcast the International Master's Programme at the University of Münster. The meeting features an invited lecture by Prof Ursula Ludwig, an information session about our programme (including scholarship opportunities) and an informal gathering with selected members of our faculty.

© Pixabay

Angebote in Deutschland für Mathematiker:innen aus der Ukraine

DMV startet neues langfristiges Projekt

Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) möchte Mathematikerinnen und Mathematiker aller Karrierestufen aus der Ukraine unterstützen, die eine Gastprofessur, ein Stipendium oder andere Formen von wissenschaftlichen Langzeitaufenthalten in Deutschland in Betracht ziehen. In Zusammenarbeit mit Mathematics Münster werden Bewerbungen und Angebote von deutschen mathematischen Institutionen über die Website go.wwu.de/math-for-ukraine koordiniert.

© MM/vl

Mit einem Kurzzeit-Stipdendium nach Münster

Exzellenzcluster fördert Masterstudenten José Rafael Santiago

Das erste Kurzzeit-Stipendium für internationale Mathematik-Masterstudierende geht an José Rafael Santiago. Der Venezolaner ist Anfang des Jahres in Münster angekommen und wird, gefördert durch das neue Stipendien-Programm des Exzellenzclusters Mathematik Münster, sechs Monate an der WWU verbringen.

Idm314-2022-poster-enIdm314-2022-poster-en
© IMU/Imaginary

Internationaler Tag der Mathematik

Neues Video mit Cluster-Mitgliedern

Das diesjährige Motto "Mathematics unites" (Mathematik verbindet) passt perfekt zu unserem Exzellenzcluster Mathematik Münster: Hier kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 30 Nationen zusammen, die in verschiedenen mathematischen Bereichen forschen. In einem neuen Video, das am 14. März veröffentlicht wird, geben sechs Cluster-Mitglieder einen Einblick, wie vielfältig Mathematikerinnen und Mathematiker und ihre Forschungsthemen sind – verbunden durch die gemeinsame Leidenschaft für Mathematik!

© Shutterstock

Bereit für den nächsten Schritt

Abgeschlossene Promotionen im Wintersemester 2021/22

Wir gratulieren allen Doktorandinnen und Doktoranden von Mathematics Münster, die in den vergangenen Monaten ihre Dissertation abgeschlossen haben. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft: Stefano Ariotta, Emanuele Bodon, Martin Brückerhoff, Maike Frantzen, Shirly Geffen, Shanxiao Huang, Sebastian Kassing, Meike Kinzel und Robin Loose!

Konferenz
Giant pool ballsGiant pool balls
© MM/Martina Pfeifer

European Conference on Interdisciplinary Model Theory - ECIMT

7 - 11 March 2022

ECIMT is a week-long conference happening in Münster, aiming to bring together young researchers interested in Model Theory, and to explore interactions between Model Theory and other mathematical fields, most notably Combinatorics, Algebra and Number Theory.

© MM/Leßmann/Münsterkötter

Diversität: Wo steht die WWU?

Interview mit Anne Schindler und Urs Hartl

Was bedeutet Diversität in Verbindung mit Gleichstellung, Familiengerechtigkeit und Chancengerechtigkeit eigentlich? Dr. Anne Schindler, Geschäftsführerin des Exzellenzclusters Mathematik Münster, und Prof. Dr. Urs Hartl, Diversitätsbeauftragter am Fachbereich Mathematik und Informatik, setzen sich intensiv – auch gemeinsam und mit anderen Mitstreiter*innen – für Gleichstellung und Diversität ein. Was läuft gut an der WWU? Wo ist Nachholbedarf? Ein Gespräch im aktuellen Newsletter wissen.leben.familie.

© MM/vl

Burkhard Wilking erhält Staudt-Preis 2022

Es freut uns sehr, dass unser Cluster-Mitglied Prof. Dr. Burkhard Wilking der diesjährige Preisträger des Karl Georg Christian von Staudt-Preises ist! Am 22. April 2022 wird der Preis, der einer der höchstdotierten deutschen Preise für Mathematik ist, zum achten Mal vergeben. Die Wissenschaftliche Kommission hob besonders die Beiträge von Burkhard Wilking zur Konstruktion von Metriken mit nicht-negativer Schnittkrümmung, die Starrheitssätze für Mannigfaltigkeiten positiver Krümmung und insbesondere den kreativen Einsatz des Ricci-Flusses hervor.
 

© MM

New Young Research Fellow: Leonhard Kehrberger

The Cluster welcomes Leonhard Kehrberger as one of its new Young Research Fellows. During his stay in Münster from 1 December 2021 to 1 April 2022, he will be joining Prof Gustav Holzegel’s research group. Leonhard is a 4th year PhD researcher at the University of Cambridge under the supervision of Prof Mihalis Dafermos. His research is concerned with the study of partial differential equations in general relativity.

Video-women-in-mathsVideo-women-in-maths
© MM/Uni MS

International Day of Women and Girls in Science

Am 11. Februar ist der Internationale Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft! In diesem Video kommen vier junge Wissenschaftlerinnen unseres Exzellenzclusters zu Wort. Antje Dabeler, Azul Fatalini, Martina Fruttidoro und Julia Schleuß sind Doktorandinnen und verraten, was bisher ihr wichtigster Mathe-Moment war.

Veranstaltung
© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.
© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

Girls go Mathematics!

Angebot für Schülerinnen am 28. April 2022

Unter dem Motto "Girls go Mathematics" laden der Exzellenzcluster Mathematik Münster und der Fachbereich Mathematik und Informatik Schülerinnen ein, Einblicke in das Studium und die Berufswelt von Mathematikerinnen zu bekommen.

Vortrag
Logo CRCLogo CRC
© MM/CRC

CRC Colloquium

3 Februrary 2022, 4 pm, hybrid format

The CRC 1442 Geometry: Deformations and Rigidity invites you to the CRC Colloquium on Thursday, 3 February 2022, at 4:00 pm. Prof. Dr. Wilhelm Winter will speak about "Approximation properties and rigidity questions for C*-algebras". Prof. Dr. David Kerr will give a talk entitled "The dynamics of comparsion". These two lectures will take place in the context of the Wilhelm Killing Colloquium for max. 24 persons in presence in room SRZ 216/217 (registration via e-mail), for all others via Zoom.

© Spektrum

Wie viele reelle Zahlen gibt es?

Beweis von Ralf Schindler und David Asperó stößt auf großes Interesse

Im vergangenen Jahr veröffentlichten Prof. Dr. Ralf Schindler und Prof. David Asperó (University of East Anglia) einen Beweis, der zwei bisher rivalisierende Axiome der Mengenlehre vereint. Es geht dabei um die Größen von Unendlichkeiten. Das Ergebnis schlug nicht nur in der Fachwelt hohe Wellen - auch populärwissenschaftliche Medien griffen das Thema auf. Eine Übersicht.

© MM, ICM 2022

ICM 2022: Zwei Forscher von Mathematics Münster sind dabei

Vorträge von Gustav Holzegel und Thomas Nikolaus

++ Update 26.02.2022: Der Vorstand der Internationalen Mathematischen Union (IMU) hat beschlossen, dass der ICM 2022 als vollständig virtuelle Veranstaltung stattfinden wird. ++

Prof. Dr. Gustav Holzegel und Prof. Dr. Thomas Nikolaus, Mitglieder des Exzellenzclusters Mathematik Münster, wurden eingeladen, ihre Forschung beim „International Congress of Mathematicians“ (ICM) vorzustellen. Der ICM findet alle vier Jahre statt und ist die älteste, größte und wissenschaftlich wichtigste Veranstaltung in der Mathematik.

Konferenz
/imperia/md/images/MathematicsMuenster/crop_400_400_50_0_600_400.081967213115_59c496ca3250aaebb139f8b9aeadae41_fahrrad_vor_schloss.jpeg

Young Mathematicians in Model Order Reduction

21-25 March 2022 postponed to 18-22 July 2022

The Young Mathematicians in Model Order Reduction conference aims at bringing together early career researchers that are working in the broad field of Model Order Reduction and related topics. Therefore, the focus of the conference is to foster scientific exchange and networking among PhD students, master students, and early postdocs.

Jahnke Franziska Jahnke Franziska
© AWK NRW/Bettina Engel-Albustin

NRW-Akademie nimmt Franziska Jahnke ins Junge Kolleg auf

Herzlichen Glückwunsch, Franziska Jahnke! Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat sie aufgrund herausragender Leistungen ins Junge Kolleg aufgenommen. Die Juniorprofessorin arbeitet am Mathematischen Institut sowie am Institut für Logik und Grundlagenforschung und ist Mitglied unseres Exzellenzclusters Mathematik Münster.

Master scholarshops Kick-offMaster scholarshops Kick-off
© MM/vl

Kick-off des neuen Master-Stipendienprogramms

Die ersten internationalen Stipendiaten sind gestartet

Nach einigen organisatorischen Hürden sind Anupam Datta, Zhuang Kang und Shervin Sorouri in Münster angekommen und in ihr Masterstudium an der WWU gestartet. Sie sind die ersten internationalen Studierenden, die das neue Vollstipendium erhalten. Auf diese Weise unterstützt der Exzellenzcluster Mathematik Münster vielversprechenden mathematischen Nachwuchs bereits auf dieser Stufe.

Grafik Studierende WWUGrafik Studierende WWU
© Uni MS/Robert Matzke

Sehr gute Bewertungen für den Mathematik-Master

Ergebnisse des CHE-Hochschulrankings

Im aktuellen Hochschulranking des „Centrums für Hochschulentwicklung“ (CHE) erreicht der Masterstudiengang Mathematik der WWU Spitzennoten. Die befragten Studierenden bewerteten die Studienorganisation mit "sehr gut". Darüber hinaus wird die Spitzengruppe bei den Veröffentlichungen und den Forschungsgeldern pro Wissenschaftler erreicht.
 

Vortrag

Scientific postdoc presentations

2 December 2021, 4:30 pm, via Zoom

Get an insight into the research of eight new postdoctoral researchers of Mathematics Münster. In short scientific presentations they will introduce their topics at the Colloquium Wilhelm Killing on 2 December 2021. The talk takes place at 4:30 pm via Zoom.

Wwu-adventskalenderWwu-adventskalender
© Uni MS

Eine schöne Adventszeit - mit Wissenschaft und Mathematik

Miträtseln und gewinnen

Wer Lust hat, in der Adventszeit Fragen mit wissenschaftlichem Hintergrund zu lösen, sollte den WWU-Online-Adventskalender anklicken. Eine Mathe-Frage ist auch dabei! Für Kinder, Jugendliche und Schulklassen gibt es verschiedene Online-Mathe-Adventskalender, die jeden Tag ein kniffliges Rätsel bieten.

Mathenacht-2021-1Mathenacht-2021-1
© MM

Digitale Mathenacht lockte viele Mathe-Begeisterte an

Mathe bis Mitternacht: Vergangenen Freitag hat die zweite digitale Mathenacht stattgefunden. Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgten das abwechslungsreiche Programm, das unser Exzellenzcluster gemeinsam mit dem "Hausdorff Center for Mathematics" der Universität Bonn zusammengestellt hatte. Auch die Workshops, in denen Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden konnten, waren gut besucht.

Online-Event
Webbild Mathenacht2Mathenacht-2021-dsc 0316
© MM
© MM/vl

Digitale Mathenacht am 26. November 2021

Wir laden ein zu einem Nachmittag, einem Abend und einer Nacht voller Mathematik! Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unseres Exzellenzclusters und des "Hausdorff Center for Mathematics" der Uni Bonn zeigen, wie vielfältig und faszinierend Mathematik ist. Ab 15 Uhr gibt es digitale Workshops für Schülerinnen und Schüler, ab 18 Uhr Programm für alle Interessierten.

Gusakova-anna-dsc 0167Gusakova-anna-dsc 0167
© MM/vl

Neue MATHRIX-Professorin: Anna Gusakova

Wir begrüßen Anna Gusakova am Fachbereich Mathematik und Informatik und am Exzellenzcluster Mathematik Münster. Sie wurde zur MATHRIX-Juniorprofessorin berufen und hat die Stelle am 1. September 2021 angetreten. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Stochastische Geometrie.

Kerr-david-dsc 0159Kerr-david-dsc 0159
© MM/vl

MM Mitglieder im Porträt: Interview mit Prof. David Kerr

Seit Januar 2021 ist Prof. David Kerr Mitglied des Exzellenzclusters Mathematik Münster und lehrt und forscht am Fachbereich Mathematik und Informatik. Seine Schwerpunkte sind Ergodentheorie und Operatoralgebren. In diesem neuen Porträttext erfahren Sie mehr über sein Forschungsgebiet, seinen Werdegang und seine geistige Leidenschaft - neben der Mathematik. [en]

Konferenz
/imperia/md/images/MathematicsMuenster/crop_400_400_50_0_600_400.081967213115_59c496ca3250aaebb139f8b9aeadae41_fahrrad_vor_schloss.jpeg

New Trends in Geometric PDEs

1 - 5 November 2021

The objective of the workshop is to present and discuss in detail some of the recent exciting developments in geometric partial differential equations. Topics will include the Ricci-flow, mean curvature flow and related PDEs, minimal surfaces, as well as stability problems and structure of singularities in general relativity and many more.

Online-Event
Hst-logo-main-datum-2021-online Kopie-quadratHst-logo-main-datum-2021-online Kopie
© Hochschultag Münster

Schnuppervorlesungen und Infos für Schülerinnen und Schüler

Digitaler Hochschultag am 11. November

Der Hochschultag Münster findet in diesem Jahr erneut online statt. Auch einige Mitglieder von Mathematics Münster bieten in kurzen Online-Vorlesungen erste Einblicke in die Studieninhalte: Prof. Dr. André Schlichting, Prof. Dr. Anna Siffert, Prof. Dr. Martin Huesmann und Prof. Dr. Ralf Schindler stellen Themen aus ihren Bereichen vor. Anmeldungen sind noch möglich.

K _nstliche-intelligenzK _nstliche-intelligenz
© adobe.stock.com/alex

Grundlagenforschung zu maschinellem Lernen

Schwerpunktthema Künstliche Intelligenz in der Unizeitung wissen I leben

Künstliche Intelligenz ist längst Teil unseres Alltags. In der aktuellen Ausgabe der Unizeitung wissen I leben beleuchten WWU-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen die Potenziale und Probleme, die KI mit sich bringt. Auch Forschungsprojekte des Exzellenzclusters Mathematik Münster werden vorgestellt. [Seite 4]

Retreat-026Retreat-052
© wwu/bantje

Zweiter Retreat unserer Graduiertenschule MMGS

Beim Retreat unserer Graduiertenschule MMGS knüpften 30 Nachwuchsforschende mathematische und soziale Kontakte. Eine Diskussionsrunde, wissenschaftliche Kurzvorträge, ein Rhetoriktraining und Wanderungen rund um den Tagungsort Brilon waren Bestandteile des abwechslungsreichen Programms.

New-members-2021New-members-2021
© MM/vl

"Welcome Event" für neue Cluster-Mitglieder

Zwei Juniorprofessorinnen, 20 Postdocs und 17 Promovierende sind gestartet

Zwischen Juli und November dieses Jahres starteten zwei Junior-Professorinnen, 20 Postdocs und 17 Promovierende aus mehr als 15 Nationen bei Mathematics Münster. Bei einer digitalen Willkommensveranstaltung bekamen sie hilfreiche Informationen - und anschließend realen Kaffee.

Claude WarnickClaude Warnick
© MM/vl

New Münster Research Fellow: Claude Warnick

We welcome Dr Claude Warnick (University of Cambridge) as a Münster Research Fellow. He is mainly known for his papers on asymptotically anti-de Sitter space times and developing a rigorous theory of quasinormal modes for a large class of black hole spacetimes. During his stay in Münster from 1 October to 31 December 2021, he will collaborate with Prof. Dr. Gustav Holzegel and other researchers of the Cluster.

© Uni MS/Robert Matzke

Förderatlas 2021 zeigt Drittelmittelstärke der WWU – auch in der Mathematik

Der neu veröffentlichte DFG-Förderatlas 2021 belegt, dass die WWU Münster stark im Einwerben von Drittmitteln ist. Im Fach Mathematik erreichte sie den vierten Platz, hinter der Universität Bonn, der TU Berlin und der Universität Bielefeld. Die aktuelle Ausgabe des Förderatlas umfasst den Zeitraum von 2017 bis 2019.

Konferenz
Fahrrad Vor SchlossFahrrad Vor Schloss
© MM/vl

pyMOR School

4 - 8 October 2021

This school is targeted at anyone interested to apply model order reduction in their work using pyMOR. The school will consist of both introductory lectures to model order reduction and pyMOR as well as programming sessions. Participants are encouraged to bring their own problems to work on. Basic knowledge of Python and packages from the SciPy stack (NumPy, SciPy, matplotlib) is assumed.
 

Bruecken-anna-siffert-2Bruecken-anna-siffert-2
© MM/vl

Video-Aufzeichnung des Livestreams jetzt verfügbar

Virtuelle Ausgabe der öffentlichen Reihe "Brücken in der Mathematik"

Viele Interessiere folgten am 27. September dem Livestream, in dem Prof. Dr. Anna Siffert zum Thema "Rund ist besser als eckig: das isoperimetrische Problem" sprach und live auf Publikumsfragen einging. Wer den Termin verpasst hat oder sich den Vortrag plus Fragerunde noch einmal anhören möchte, findet nun die Video-Aufzeichnung auf unseren Webseiten und in unserem YouTube-Kanal "Mathematics Münster".

Online-Vortrag
Stevens-angela C Privat-markus-schmidtchenStevens-angela C Privat-markus-schmidtchen
© privat/Markus Schmidtchen

Mathematik in der Epidemiologie

Hauptvortrag von Prof. Dr. Angela Stevens bei DMV-ÖMG Jahrestagung 2021

Die gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung  und der Österreichischen Mathematischen Gesellschaft findet vom 27. September bis 1. Oktober 2021 in virtueller Form statt. Prof. Dr. Angela Stevens von Mathematics Münster wird am Mittwoch, 29. September, um 9 Uhr einen der Hauptvorträge halten. Sie referiert über grundlegende mathematische Methoden, die seit mehr als 100 Jahren für das Verständnis der Dynamik von Epidemien entwickelt wurden, und diskutiert Phänomene wie epidemische Wellen und aktuelle Daten.

Konferenz
Motives-representations-bild-webseiteMotives-representations-bild-webseite
© MM

Representation theory's hidden motives

Conference at Münster and Sydney, 27 September - 1 October 2021

In recent years, motivic techniques have been applied in several branches of representation theory, for example in geometric and modular representation theory. The goal of this workshop is to bring together researchers in these areas in order to foster new synergies in topics such as foundational aspects of the theory of motives, Tate motives on varieties of representation-theoretic origin, motivic aspects of the Langlands program, and motives of classifying spaces.

Online-Veranstaltung
Bruecken-anna-siffert.jpegBruecken-anna-siffert.jpeg
© MM/vl

Rund ist besser als eckig: das isoperimetrische Problem

Virtuelle Ausgabe der öffentlichen Reihe "Brücken in der Mathematik" am 27. September

Prof. Dr. Anna Siffert zeigt anschaulich und allgemeinverständlich, was es mit dem isoperimetrischen Problem auf sich hat, das bereits in der Antike als "Problem der Dido" bekannt war. Sie stellt Anwendungen in der Ökologie sowie Physik vor und erläutert, welche Rolle das Thema in der modernen mathematischen Forschung spielt. Zum Livestream des Online-Vortrags am Montag, 27. September 2021, 19:30 Uhr, sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

© Shutterstock

Bereit für den nächsten Schritt

Abgeschlossene Promotionen im Sommersemester 2021

Wir gratulieren allen Doktorandinnen und Doktoranden von Mathematics Münster, die in den vergangenen Monaten ihre Dissertation abgeschlossen haben. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft: Yannic Bröker, Tobias Leibner, Ramona Sasse, Hauke Hendrik Seidel, Divya Sharma, Markus Zeggel (geb. Schmetkamp)!