E-Mails abrufen über Thunderbird

  • Schritt-für-Schritt-Anleitung

    1. Einrichtung des E-Mail-Kontos starten

    Beim ersten Start von Thunderbird öffnet sich ein Assistent zum Einrichten von E-Mail-Konten automatisch. (Wurde Thunderbird nicht zum ersten Mal gestartet, gehen Sie in die Einstellungen: Menü > Einstellungen > Konten-Einstellungen.)

    1. Einrichtung des E-Mail-Kontos starten
    © ziv

    Wählen Sie "Konten-Aktionen" und dann "E-Mail-Konto hinzufügen".

    © ziv

    Tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein:

    • Ihr Name: Vorname Nachname
    • E-Mail-Adresse: Ihre Uni-E-Mail-Adresse (IhreWWU-Kennung@uni-muenster.de)
    • Passwort: Ihr WWU-Passwort
    Klicken Sie anschließend auf "Weiter".

    © ziv

    Wählen Sie "Manuell Bearbeiten".

    © ziv

    Nehmen Sie folgende Einstellungen für den Posteingangs-Server vor:

    • Typ: IMAP
    • Server-Adresse: imap.uni-muenster.de
    • Port: 993
    • SSL: SSL/TLS
    • Authentifizierung: Passwort, normal
    Nehmen Sie folgende Einstellungen für den Postausgangs-Server vor:
    • Typ: SMTP
    • Server-Adresse: secmail.uni-muenster.de
    • Port: 587
    • SSL: STARTTLS
    • Authentifizierung: Passwort, normal
    Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen".

    © ziv

    Wechseln Sie in die "Server-Einstellungen" des E-Mail-Kontos und klicken Sie auf "Erweitert".

    © ziv

    Im Fenster "Erweiterte Konten-Einstellungen" nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

    • IMAP-Server-Verzeichnis: Mail
    • Nur abonnierte Ordner anzeigen: Deaktiviert
    • Server unterstützt Order, die Unterordner und Nachrichten enthalten: Deaktivert
    • Maximale Anzahl der aufrecht erhaltenen Serververbindungen: 5

    © ZIV

    Anschließend können Sie die Einrichtung mit einem Klick auf "OK" abschließen. Mit einem Klick auf das E-Mail-Konto und "Abrufen" können Sie nun Ihre E-Mails abrufen. (Hinweis: T-Online-Kunden mit Speedport-Routern müssen "secmail.uni-muenster.de" im Router in die Liste der sicheren SMTP-Server eintragen.)

    © ziv