Herzlich Willkommen am Historischen Seminar

Das Historische Seminar zählt mit seinen breit gefächerten Abteilungen und Professuren zu einem der größten Standorte seiner Disziplin in Deutschland. Charakteristisch für den Standort Münster ist die ständige Zusammenarbeit mit einer Vielzahl an Wissenschaftler*innen im In- und Ausland. So können Studierende am Historischen Seminar aus einer Fülle an Veranstaltungen verschiedener Epochen und Teildisziplinen wählen, die ihnen die individuelle Schwerpunktbildung ermöglicht. weiterlesen

Tagung: State-Rooms of Royal and Princely Palaces in Europe (14th-16th c.). Spaces, Images, Rituals.

Lisbon/Sintra, 15-17 March 2017
State Rooms 2017
© Torsten Hiltmann

By placing a particular emphasis on the decor of royal and princely residences, this workshop aims to increase our insights into the relations between the architecture, decoration, and rituals of monarchical power in state-rooms from the late middle ages to the beginning of the early modern period.

Zusätzliche Veranstaltungen in Bachelor & Master für das SoSe 2017

Herr Prof. Dr. Olaf Blaschke bietet im nächsten Sommersemester einige zusätzliche Veranstaltungen in den Bachelor- & Masterstudiengängen an. Neu angeboten werden:

  • Eine Vorlesung geltend für das Ergänzungsmodul und das Vertiefungsmodul Geschichte des 19./20. Jahrhunderts II und für den M.A./ M. Ed. Gym/Ges
  • Ein Hauptseminar für das Vertiefungsmodul Geschichte des 19./20. Jahrhunderts I
  • Eine Übung geltend für das Ergänzungsmodul, Lektüremodul und Vertiefungsmodul Geschichte des 19./20. Jahrhunderts I, sowie für das Sprachmodul im M.A.
  • Ein Oberseminar für den M.A/Master. Ed. Gym/Ges

Zweiter Doktorandenworkshop zur Geschichte Westfalens

Donnerstag und Freitag, den 16. und 17. März 2017 im Saal 1 der Bezirksregierung in Münster (Domplatz 1–3)

Die Historische Kommission lädt ein zum Zweiten Workshop für Doktoranden zur Geschichte Westfalens. Der Workshop findet statt am Donnerstag und Freitag, den 16. und 17. März 2017 im Saal 1 der Bezirksregierung in Münster (Domplatz 1–3). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Aus organisatorischen Gründen wird jedoch um eine rechtzeitige Anmeldung in der Geschäftsstelle der Historischen Kommission gebeten.
Bitte senden Sie eine formlose Mail bis zum 1. März 2017 an: alexandra.kohlhoefer@lwl.org. Die Teilnahme ist kostenlos.

Löwe, Wolf und Greif. Monumentale Tierbronzen im Mittelalter

Tagung am Deutschen Studienzentrum in Venedig, 06./07. Februar 2017

Die Tagung beabsichtigt, selbstverständlich gewordene Ansichten neu zu überprüfen. Ausgehend von umfassenden Objektanalysen und der Einordnung in den kunst- und kulturhistorischen Kontext werden Fragen nach der Materialität und Historizität, also der Wirkmacht, die das konkrete Objekt auf seine dingliche und soziale Umwelt entfaltet, gestellt.
Veranstalter: Jan Keupp (Westfälische Wilhelms-Universität Münster), Joanna Olchawa (Universität Osnabrück), Romedio Schmitz-Esser (Deutsches Studienzentrum in Venedig/ Karl-Franzens-Universität Graz)

Zusätzliche Übung

Für das Ergänzungs-, Lektüre-, und Vertiefungsmodul Mittelalter

Für das kommende Sommersemester wird eine weitere Übung angeboten, die im Rahmen des Ergänzungs-, Lektüre-, oder Vertiefungsmoduls Mittelalter belegt werden kann.

Die Übung "Diplomatie im Mittelalter" von Frau Gesa Wilangowski findet an folgenden Blockterminen statt: Vorbesprechung 23.6., 16-18, Blocktermin: Do 27.7. 14-18, Fr. 28.7. 10-18, Sa 29.7. 10-13.

Um vorherige Anmeldung per Mail wird gebeten.

Anmeldung für die Hauptseminare

Abteilung Westfälische Landesgeschichte

Die Anmeldungen für die Abteilung der Westfälischen Landesgeschichte (Prof Dr. W. Freitag und Prof. Dr. M. Hecht) befinden sich am Montag, den 30.01. 2017 von 10-12 Uhr bei Frau Remy im Raum 2c.

Die Anmeldungen für Veranstaltungen des Lehrstuhls für Sozial und Wirtschaftsgeschichte (PD. Dr. Ulf Christian Ewert) befinden sich am Montag, den 30.01. und am Dienstag, den 31.01. von 10-12 Uhr bei Frau Brigitte König im Raum 140.

Neue Publikation

Southeast Europe and Anatolia in prehistory (Ed.: Krum Bacvarov, Ralf Gleser)
Gleser Publikation 2016
© Ralf Gleser

The 52 papers in the volume are contributed by Vassil’s friends and colleagues all over the world, former and present students. They reflect his wide range of research interests, from the Paleolithic to the Iron Age, from Central Europe to the Near East and beyond.

Anmeldung für die Hauptseminare

Bereich Neuere & Neueste Geschichte/Nordamerikanische und Außereuropäische Geschichte

Die Listen für die Anmeldung zu den Hauptseminaren im Bereich Neuere & Neueste Geschichte liegen Montag, d. 30.01. sowie Dienstag, d. 31.01. jeweils von 10-12 Uhr in Raum 123 (1. Etage) aus.

Dies betrifft folgende Seminare:

  • Preußen im Zeitalter der Reformen (Dr. Rüdiger Schmidt)
  • Kontinuitäten nach dem Bruch? „Ehemalige“ Eliten in neuen Systemen: Historische Fallbeispiele von 1789 bis 1990 (Dr. Michael Schwartz)
  • US-amerikanische Außenpolitik im 20. Jahrhundert (Prof. Dr. Heike Bungert)
  • Kultur, Natur, Geschichte – Amazonische Perspektiven (Dr. Astrid Windus)
  • Martin Gusindes „Anthropologie der Feuerlandindianer“ (1931-1974) (Dr. Astrid Windus)

Ab Mittwoch, den 01.02. bis einschließlich den 10.02., Montag-Freitag, 10-12 Uhr liegen die Listen zu den Seminaren von Frau Prof. Dr. Heike Bungert und Frau Dr. Astrid Windus weiterhin im Sekretariat (Raum 123) aus. Die Anmeldelisten von Herrn Dr. Schmidt und Prof. Dr. Schwartz liegen in Raum 137 aus.

Anmeldung für die Hauptseminare

Bereich Mittelalter

Die Listen für die Anmeldung zu den Hauptseminaren im Bereich Mittelalter liegen Montag, d. 30.01. sowie Dienstag, d. 31.01. jeweils von 10-12 Uhr in Raum 112 (Dienstzimmer Herr Bock, Frau Crispin) aus:

  • Prof. Dr. Wolfram Drews
  • Prof. Dr. Jan Keupp
  • Prof. Dr. Wolfgang Wagner
  • Jun.-Prof. Dr. Sita Steckel
  • PD Dr. Georg Jostkleigrewe
  • Sebastian Rothe
Ab Mittwoch, den 01.02. bis einschließlich den 10.02. liegen die Listen zu den Seminaren von Herrn Keupp, Herrn Jostkleigrewe und Frau Steckel im Sekretariat für Mittelalter I & II (Frau Brück) und die Listen zu den Seminaren von Herrn Wagner, Herrn Drews und Herrn Rothe im Sekratariat für Mittelalterliche Geschichte II & IV (Frau Michelson) aus