Die Forschungsprojekte des Historischen Seminars im Überblick

Am Historischen Seminar der WWU sind eine Reihe von Forschungsprojekten unterschiedlichen Zuschnitts angesiedelt, von der interdisziplinären Verbundforschung bis zum hochspezialisierten Einzelvorhaben. Charakteristisch für die Projektlandschaft ist die enge Kooperation mit dem Exzellenzcluster für Religion und Politik, der mit 200 Wissenschaftler*innen aus mehr als 20 geistes- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen und 14 Nationen bundesweit der größte seiner Art ist. Hinzukommt die Zusammenarbeit mit dem SFB 1150 „Kulturen des Entscheidens“, der in 20 Teilprojekten von Mittelalter bis in die Gegenwart die soziale Praxis und kulturellen Grundlagen des Entscheidens untersucht. Dabei verfolgt der SFB einen interdisziplinären Ansatz mit 7 kooperierenden wissenschaftlichen Disziplinen.

Doch auch mit anderen Forschungseinrichtungen wie dem Centrum für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung, dem Institut für Frümittelalterforschung, dem Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte und dem Institut für vergleichende Städtegeschichte steht das Historische Seminar in engem Kontakt.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl über unsere aktuellen Projekte. Eine ausführliche Einsicht über Projekte und Publikationen entnehmen Sie bitte unserer Forschungsdatenbank CRIS.

Publikationen

Buch Original R By Birgith Pixelio
© BirgitH/pixelio.de

Überblick über die aktuellen Publikationen aus den Abteilungen des Historischen Seminars weiter