Willkommen auf den Seiten des Seminars für Alte Geschichte

Gegenstand der Alten Geschichte ist die griechische und römische Geschichte der antiken Mittelmeerwelt und ihrer angrenzenden Gebiete von den ersten schriftlichen Zeugnissen im 2. Jahrtausend vor Christus bis zum Ende des 6. Jahrhunderts nach Christus. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Vortragsreihe im Rahmen der Besetzung der W 2- Professur „Alte Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Hilfswissenschaften“

Donnerstag, 22. Juni 2017, Raum KTh II, Johannisstr. 8-10

14 Uhr c.t.

Dr. Dorothea Rohde (Universität Bielefeld)

Relative Armut und prekärer Wohlstand im kaiserzeitlichen Ägypten


16 Uhr c.t.

Dr. Johannes Wienand (Universität Düsseldorf)

Friede mit dem persischen Bruder? Politik und Religion am Vorabend der islamischen Eroberung


Freitag, 23. Juni 2017, Raum F3, Fürstenberghaus

9 Uhr c.t.

Prof. Dr. Babett Edelmann-Singer (Universität Regensburg)

Strategien des Aufstiegs – Transprovinziale Elitenetzwerke im römischen Kleinasien


11 Uhr c.t.

Dr. Patrick Sänger (Universität Wien/A)

„Homo migrans“: Wanderungs- und Herrschaftsmuster in der griechischen und römischen Welt


14 Uhr c.t.

Priv.- Doz. Dr. Marco Vitale (Universität Zürich/CH)

Polis oder Tyrann? – Syrakusanische Machthaber und ihre staatsrechtliche Stellung (6.- 3. Jh. v. Chr.

Aktuelles

  • Eine Liste der Lehrveranstaltungen des Sommersemesters 2017 finden Sie als PDF-Dokument  hier. (Stand 20.04.2017, beachten Sie auch die neue Übung von Frau Terrinoni)
  • Die Homepage "Numismatik in Münster" ist nun online hier verfügbar!