Koordinierungsstelle Studium mit Beeinträchtigung

Die Koordinierungsstelle Studium mit Beeinträchtigung unterstützt Studierende und Lehrende zu folgenden Themen:

  • Technische Unterstützung im Studium,
  • Barrierefreiheit der Gebäude der WWU,
  • Umsetzung barrierefreie Lehr-Lernmaterialien,
  • Beratung zur barrierefreien Studien- und Lehrorganisation.

Kontakt:
Koordinierungsstelle Studium mit Beeinträchtigung
Tobias Grunwald
Tel.: 0251 83-22015
kosmb@uni-muenster.de

Barrierefreie Gebäude und technische Unterstützung

An der WWU sind viele studiumsrelevante Orte – z.B. Hörsäle, Seminarräume, Bibliotheken, Mensen in alten Gebäuden untergebracht. Gerade vor der Bewerbung oder zu Beginn des Studiums bzw. des Semesters ist es sinnvoll sich die Gegebenheiten vor Ort anzuschauen. Eine erste Übersicht über die barrierefreie Zugänglichkeit der universitären Gebäude gibt der Lageplan.

Die Koordinierungsstelle Studium mit Beeinträchtigung gibt Informationen über die barrierefreien Bedingungen und technischen Unterstützungen an der Universität Münster und berät zu individuellen Lösungsmöglichkeiten. Eine Vereinbarung zu einem individuellen Termin zur Ortsbegehung und zur Erkundung der Bedingungen an der Universität ist jederzeit möglich.

Projekt "Inklusionstutor*innen"

An der WWU gibt es seit dem Wintersemester 2019/20 studentische Inklusionstutorinnen und -tutoren für Studierende mit Beeinträchtigung, die eigene Projekte zum Thema Studium mit Beeinträchtigung und Inklusion an der WWU umsetzen:

  • Information beeinträchtigter Kommiliton*innen,
  • Unterstützung bei der Umsetzung barrierfreier Lehr-Lernmaterialien,
  • Unterstützung bei der Umsetzung barrierefreier Online-Lehre,
  • Gestaltung von barrierefreien Studienbedingungen und Veranstaltungen,
  • Sensibilisierung bei Studierenden und Lehrenden am Fachbereich sowie WWU-weit.

TV Beitrag "Campus Magazin"