Muslim Women and Gender Justice: Concepts, Sources, and Histories
© Routledge

Dina El Omari, Juliane Hammer, Mouhanad Khorchide (Eds.)

Muslim Women and Gender Justice

Concepts, Sources, and Histories
2019, 268 Seiten, ISBN 9781138494862

Mit Beiträgen internationaler und renommierter Islamwissenschaftler und Theologen präsentieren die Herausgeber dieses Bandes, Dina El Omari, Juliane Hammer und Mouhanad Khorchide, die Ergebnisse einer lebhaften Diskussion zum Thema der Rolle der Frau im Islam und in der Islamischen Theologie. In dreizehn unterschiedlichen Aufsätzen behandeln die Autoren aus unterschiedlichen Kontexten eine Vielzahl von Aspekten für ein geschlechtergerechtes Islamverständnis. Die Beiträge regen an, den Stellenwert muslimischer Frauen innerhalb der islamischen Gelehrsamkeit zu überdenken und zu verändern. Dabei demonstrieren sie verschiedene hermeneutische Ansätze, religiöse und säkulare Quellen und theoretische Rahmenbedingungen für das Verständnis muslimischer Verhandlungen über Geschlechtsnormen und -praktiken. In kritischer Perspektive beleuchten die Autoren den Geschlechterkampf muslimischer Frauen in Vergangenheit und Gegenwart.
Im ersten Teil des Bandes stellen die Wissenschaftler ihre unterschiedlichen Deutungen über eine von Frauen betriebene Theologie und den islamischen Feminismus den säkularen Vorstellungen von Geschlechtergerechtigkeit gegenüber und diskutieren den Einsatz der Unterdrückung der muslimischen Frau als hegemoniale-imperialistische Strategie.
Im zweiten Teil stehen die religiösen Quellen, der Koran, die Hadithe und die Sunna, als argumentative Ressource für die Geschlechtergerechtigkeit im Islam im Fokus, die untersucht und neu interpretiert werden sollen.
Im dritten Teil veranschaulichen die Autoren, wie muslimische Frauen von der Frühzeit des Islam bis zur Gegenwart – von Südostasien bis nach Nordamerika – als Wissenschaftlerinnen, Denkerinnen und Autorinnen in der muslimischen Gesellschaft agierten und agieren.
Der Sammelband bietet interessierten Studenten und Wissenschaftlern einen Einblick in die Geschichte des islamischen Feminismus und die feministische Koranexegese. Zudem wird ein allgemeiner Überblick in die spannende Diskussion um die muslimische Frau, die Geschlechtergerechtigkeit und den Islam geboten.