MiReQu

© IDP

Ab November 2019 untersucht das BMBF-Projekt "MiReQu - Mixed Reality Lernumgebungen zur Förderung fachlicher Kompetenzentwicklung in den Quantentechnologien ...

 

Physikkommunizieren

© Pusch IDP
Unter physikkommunizieren.de finden Sie hier unsere ergänzende Materialdatenbank mit Videos, Downloads und Artikeln zu Forschungs- und Entwicklungsprojekten die an unserem Institut entstanden sind
 
 
 
 
 

Powerbank

© Pusch IDP

Powerbanks sind wie Smartphones alltäglicher Gegenstand geworden. Aber was kommt eigentlich aus einer Powerbank „raus“? Mit einer einfachen Messschaltung und einem Arduino können Messreihen zu den Kenndaten verschiedener Powerbänke beim Entladen aufgenommen, auf SD-Karte geschrieben und anschließend z.B. in Excel ausgewertet werden. Mehr unter http://physikkommunizieren.de/arduino/powerbank/

smart for science

© Heusler IDP

Das Smartphone nutzen, um Messdaten aufzunehmen? Analysen und Simulationen mit dem Handy erstellen? Smart for science beleuchtet das Thema Elektromobilität in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie näher und ermöglicht Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klasse eigene Untersuchungen mit dem Smartphone.

 

 

 

 

3D-Interferometer

© Pusch IDP
Experimente zur optischen Interferenz sind oft sehr kostspielig. In der Abschlussarbeit von Patrick Schürmann wurde ein Interferometer für den 3D-Drucker entwickelt, welches interessierte Lehrkräfte selbst herstellen und für umfangreiche Schülerexperimente einsetzen können. Mehr unter http://physikkommunizieren.de/3d-druck/interferometer-aus-dem-3d-drucker/

CREATIVE DAYS

© Heinen IDP

Die Creative Days gehen nach einem super erfolgreichen Debüt im Jahr 2019 in die zweite Runde!

Ihr wünscht euch mehr Pep auf der Tafel, hübschere Arbeitsblätter und einen bühnenreifen Stand vor der Klasse? Wir hätten da mal was vorbereitet!

Die Creative Days richten sich an Lehrende, Referendare und Lehramtsstudierende, die sich im Schreiben, Kritzeln, Sprechen & Gestikulieren verbessern möchten und gleichzeitig noch Lust auf digitale Medien im Unterricht haben.

In einem 2-tägigen Workshop bringen wir euch kreative Methoden näher, um euren Unterricht ideenreich zu gestalten. Wirklich gar keine Vorkenntnisse notwendig!
Du bist schon längst kreativ? Kein Problem, wir freuen uns auch über Fortgeschrittene, die mitmachen möchten und uns auf neue Ideen bringen :-) 

Mehr erfahrt ihr im Flyer oder auf unserer Schulbüro-Physik-Webseite unter
https://www.uni-muenster.de/Physik.Schulbuero/LehrerInnen/creativedays.html