Stellenausschreibungen (Professuren)

Am Englischen Seminar des Fachbereichs 09 – Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum 01.10.2019 eine

W 3-Professur
für American Studies

zu besetzen.

Die künftige Stelleninhaberin/ der künftige Stelleninhaber soll in Forschung und Lehre den Bereich der Amerikanistik in seiner gesamten Breite vertreten. Das Arbeitsfeld des Lehrstuhls umfasst die Literaturen und Kulturen der USA, insbesondere auch im Kontext transnationaler Dynamiken von Kolonialismus, Sklaverei, Migration und Kulturaustausch und schließt eine Perspektive auf die Karibik und/ oder Kanada mit ein. Des Weiteren ist ein Schwerpunkt in Forschung und Lehre in Diaspora Studies, Race and Ethnicity, Gender Studies, Law and Literature oder Kulturtheorie erwünscht.

Wir suchen eine Wissenschaftlerin, die/ einen Wissenschaftler, der kreativ und dynamisch ist und in der Lage, ihre/ seine internationale Reputation in das Englische Seminar einzubringen. Erwartet wird die Befähigung zu anspruchsvoller universitärer Lehrtätigkeit und die Mitarbeit in Bachelor-, Master-, und Promotionsstudiengängen des Fachbereichs sowie die Mitwirkung bei akademischen Prüfungen und in der universitären Selbstverwaltung. Die Bereitschaft zur Einwerbung von Drittmitteln wird vorausgesetzt, entsprechende Erfahrungen sind daher wünschenswert.

Bewerbungsvoraussetzung für die Professur sind zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die im Rahmen einer Juniorprofessur, einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder außeruniversitären Einrichtung oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Tätigkeit in Wirtschaft, Verwaltung oder in einem anderen gesellschaftlichen Bereich im In- und Ausland erbracht worden sind.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf und akademischer Werdegang, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis, Liste der durchgeführten Lehrveranstaltungen; Belegexemplare erst auf Anforderung) sind ausschließlich per E-Mail (zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei) bis zum 20.12.2018 zu richten an:

Dekan
des Fachbereichs 09 – Philologie
der Westfälischen Wilhelms-Universität
Schlaunstr. 2
48143 Münster
dekanat.fb.philologie@wwu.de

--

The English Seminar in the Faculty of Philology FB09, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, invites applications for a

Full Professor of American Studies
(salary level W3)

starting on 01 October 2019.

In their research and teaching, the successful candidate should cover the entire breadth of American Studies. The Chair’s thematic focus is on US American literatures and cultures, especially in the contexts of the transnational dynamics of colonialism, slavery, migration, and cultural exchange; it also includes a perspective on the Caribbean and/or Canada. In addition, one of the following research and teaching areas would be desirable: diaspora studies, race and ethnicity, gender studies, law and literature, or cultural theory.

We are seeking a creative and dynamic scholar who is able to use their international reputation for the benefit of the English Seminar. We require an ambitious teaching portfolio for the School of Philology’s Bachelor, Master, and PhD programmes and expect participation in academic examinations and university administration. The readiness to attract third-party funding is expected, therefore prior experience in this area is an advantage.

Application requirements for the professorship include a PhD and additional academic achievements – as Juniorprofessor (assistant professor), in a Habilitation, as academic staff member of a university or other research institution, or as a researcher in business, industry, administration, or another area, either in Germany or abroad. If applicable, the successful candidate will be prepared to acquire good German language skills within the first two years of their appointment.

The University of Münster is an equal opportunity employer and is committed to increasing the proportion of senior women academics. Consequently, we actively encourage applications by women. Female candidates with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered within the framework of the legal possibilities. We also welcome applications from candidates with severe disabilities. Disabled candidates with equivalent qualifications will be preferentially considered.

Applicants are requested to submit their application (cover letter, CV, degree certificates, publication list, record of teaching experience) via email within a single PDF document no later than 20 December 2018 to the following address:

Dean of the Faculty of Philology (FB 9)
Prof Dr Eric Achermann
Westfälische Wilhelms-Universität
Schlaunstr. 2
48143 Münster
dekanat.fb.philologie@uni-muenster.de

Am Englischen Seminar des Fachbereichs 09 – Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W1 Professur für Didaktik der englischen Sprache
mit tenure track (W2)

zu besetzten.

Die oder der zu Berufende soll das Themenfeld Didaktik der englischen Sprache in Forschung und Lehre vertreten. Voraussetzung ist ein Schwerpunkt in der empirischen fremdsprachlichen Unterrichts- bzw. Lehr-/Lernforschung. Der Bewerber / die Bewerberin sollte in mindestens einem der folgenden Bereiche ausgewiesen sein: Kompetenzorientierung im FU, schulrelevanter Zweitspracherwerb, Sprachlernprozesse, Testing und Assessment, Lernstrategien, Younger EFL Learners, oder Content and Language Integrated Language Teaching (CLIL). Die Lehrverpflichtung beträgt zunächst vier, später fünf  Semesterwochenstunden.

Die Juniorprofessur ist auf drei Jahre befristet. Nach drei Jahren kann sie aufgrund einer positiven Evaluation um weitere drei Jahre verlängert werden. Nach Ablauf von insgesamt sechs Jahren wird sie nach positiver Evaluation in eine unbefristete W2-Professur überführt werden.

Aufgaben:
Die Fähigkeit und Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Englischen Seminars bzw. Fachbereichs, verbunden mit der Einwerbung von Drittmitteln, sowie die Kooperation mit anderen Fachdidaktiken und dem Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der WWU werden erwartet. Die Mitwirkung bei akademischen Prüfungen und in der universitären Selbstverwaltung gehört ebenfalls zu den Dienstaufgaben. Darüber hinaus wäre eine Mitarbeit in der Graduate School of Empirical and Applied Linguistics der WWU wünschenswert.

Einstellungsvoraussetzungen:
Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 36 Landeshochschulgesetz NRW: Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium im Fach Englisch (1. Staatsexamen oder äquivalenter Master-Abschluss), pädagogische Eignung, die Befähigung zu anspruchsvoller wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer einschlägigen Promotion nachgewiesen wird. Vorausgesetzt wird zudem eine schulpraktische Erfahrung durch eigene Unterrichtstätigkeit, vorzugsweise nachgewiesen durch das 2. Staatsexamen. Wünschenswert sind zudem schulpraktische Publikationen sowie Erfahrung in der Drittmitteleinwerbung.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen in deutscher und englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien von Abschlusszeugnissen, vorhandene und anversierte Schwerpunkte in Forschung und Lehre, Übersicht über Veröffentlichungen und Lehrveranstaltungen falls vorhanden) sind ausschließlich per E-Mail (zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei) bis zum 15.01.2019 zu richten an:

Dekan
des Fachbereichs 09 – Philologie
der Westfälischen Wilhelms-Universität
Schlaunstr. 2
48143 Münster
dekanat.fb.philologie@wwu.de