Stellenausschreibungen (Professuren)

Am Englischen Seminar des Fachbereichs 09 – Philologie – der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum 01.10.2019 eine

W2-Professur für "Book Studies"

zu besetzen.

Die künftige Stelleninhaberin/Der künftige Stelleninhaber soll in Forschung und Lehre den Bereich der anglistischen Buchwissenschaft in seiner ganzen Breite vertreten. Das Arbeitsfeld der Professur umfasst die historische und zeitgenössische interdisziplinäre Erforschung der Produktion, Distribution und Rezeption gedruckter und digitaler Texte in der anglophonen Welt. Es werden sowohl die spezifischen Charakteristika schriftlicher Kommunikation als auch ihre Funktion und Bedeutung für Kultur und Gesellschaft gewürdigt. Erwartet werden Schwerpunkte in mindestens zwei unterschiedlichen anglophonen Regionen oder zwei historischen Epochen. Des Weiteren ist ein Schwerpunkt in Forschung und Lehre in book history, modernen Formen der Textproduktion und -rezeption, material culture, digital culture, rechtliche Aspekte in der Buchwissenschaft oder print capitalism and nationalism erwünscht. Erwünscht ist ferner eine Methodenvielfalt inklusive der Verwendung empirischer Methoden.

Wir suchen eine/n kreative/n und dynamische/n Wissenschaftler/in mit internationaler Reputation und Vernetzung. Erwartet werden die Befähigung zu universitärer Lehrtätigkeit in englischer Sprache und die Mitarbeit in den Bachelor-, Master-, und Promotionsstudiengängen des Englischen Seminars bzw. Fachbereichs. Die Mitwirkung bei akademischen Prüfungen und in der universitären Selbstverwaltung gehört ebenfalls zu den mit der Stelle verbundenen Aufgaben.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium, die besondere pädagogische Eignung sowie die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird. Darüber hinaus sind zusätzliche wissenschaftlich Leistungen erforderlich, die im Rahmen einer Juniorprofessur, einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder außeruniversitären Einrichtung oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Tätigkeit in Wirtschaft, Verwaltung oder in einem anderen gesellschaftlichen Bereich im In- und Ausland erbracht worden sind.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf und akademischer Werdegang, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis, Liste der durchgeführten Lehrveranstaltungen; Belegexemplare erst auf Aufforderung) richten Sie bitte bis zum 14. September 2018 an den

Dekan des Fachbereichs 09 – Philologie
der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Schlaunstr. 2
48143 Münster