FB09
|

Internationale Tagung: "Protagonists of Production 1700 - 1800"

TagungsplakatTagungsplakat
© Romanisches Seminar

Eine international und interdisziplinär besetzte Konferenz des Romanischen Seminars untersucht vom 7. bis 9. November Darstellungen von Unternehmern und anderen Akteuren der Produktionsindustrie aus dem 18. Jahrhundert in verschiedenen Medien und in verschiedenen europäischen Ländern. Interessierte sind herzlich willkommen, um Anmeldung wird gebeten.

FB09
|

PROMOS 2020: Bewerbung möglich bis 17. Oktober

GlobusGlobus
© merrvas / Fotolia

Studierende, die in 2020 einen Auslandsaufenthalt mit Beginn zwischen Januar und Juni planen, können sich noch bis Donnerstag, 17. Oktober, um ein PROMOS-Stipendium bewerben. Die Bewerbung erfolgt über ein Online-Portal, die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten nehmen die Fachbereiche vor.

FB09
|

Ringseminar "Asian Community and the World" startet am 17. Oktober

VeranstaltungsplakatVeranstaltungsplakat
© Institut für Sinologie und Ostasienkunde

In Kooperation mit der One Asia Foundation, Tokyo, lädt das Institut für Sinologie und Ostasienkunde im Wintersemester Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Bereichen zu einem Ringseminar mit dem Thema "Asian Community and the World" ein. Die Vorträge finden donnerstags um 16.15 Uhr statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

FB09
|

Fachdidaktik am Romanischen Seminar lädt zu Fachvorträgen ein

20191007 Vortraege Fachdidaktik Rom20191007 Vortraege Fachdidaktik Rom
© Romanisches Seminar

Das Team der Romanistischen Fachdidaktik um Prof. Dr. Corinna Koch lädt alle Interessierten zu acht fachdidaktischen Gastvorträgen im Laufe des Wintersemesters ein. Die Vorträge finden in Raum BA 323, Bispinghof 3A, oder in Raum FL 39, Fliednerstraße 21, statt. Start ist am Montag, 14. Oktober.

FB09
|

"Travelling Concepts": Öffentliche Ringvorlesung der GSPoL im Wintersemester

20191007 Ringvorlesung Gspol Neu20191007 Ringvorlesung Gspol Neu
© GSPoL

Der Literaturwissenschaft als Geisteswissenschaft wird oftmals unterstellt, wenig nutzbringend zu sein. Die öffentliche Ringvorlesung der GSPoL geht daher im Wintersemester 2019/20 der Frage nach, welche Bedeutung die Literaturwissenschaft für andere Disziplinen hat, welche Wege und Praktiken sie eröffnet und ermöglicht. Start ist am Montag, 14. Oktober.

FB09
|

Milo Rau übernimmt Münsters dritte Poetikdozentur

PlakatausschnittMilo Rau
© Germanistisches Institut
© Bea Borgers

Der renommierte Schweizer Dramatiker Milo Rau tritt im Wintersemester 2019/20 die dritte Poetikdozentur am Germanistischen Institut an. Unter dem Titel "Die Rückeroberung der Zukunft. Eine Anleitung zur Revolte" hält Milo Rau drei öffentliche Vorlesungen. Eine Lesung und ein Künstlerabend vervollständigen das öffentliche Programm. Start ist am Montag, 21. Oktober.