SLZ/FB09
|

Literarische Schreibwerkstatt im Sommersemester 2019

Logo des Schreib-Lese-ZentrumsLogo des Schreib-Lese-Zentrums
© WWU

Die Literarische Schreibwerkstatt am Schreib-Lese-Zentrum der WWU Münster soll Studierenden aller Fachrichtungen als Ergänzung zum wissenschaftlichen Schreiben einen Raum kreativer und gemeinschaftlicher Textproduktion bieten. Sie richtet sich an bereits aktiv Schreibende und auch an all jene, die an kreativen Schreibprozessen interessiert sind.

w|l/FB09
|

Promovieren an der GSPoL: Ein Gastbeitrag von Peilin Li

Peilin Li vor einem BücherregalPeilin Li vor einem Bücherregal
© WWU - MünsterView

Die Graduate School Practices of Literature des Fachbereichs Philologie bietet ein strukturiertes Promotionsprogramm für alle literaturwissenschaftlichen Fächer. Welche Vorteile bietet die Promotion an einer Graduiertenschule? Im Rahmen des Dossiers "Nachwuchsförderung an der WWU" schildert Doktorand Peilin Li seine Erfahrungen.

upm/se/ja
|

Sonntagsvorträge: Frauen, Kinder und Magie im Alten Ägypten

Statue der Muttergöttin Mut in Karnak Statue der Muttergöttin Mut in Karnak
© WWU/Archäologisches Museum - Nina Overesch

Von medizinischen Methoden und magischen Ritualen, die schwangere Frauen und Neugeborene im Alten Ägypten vor Unheil schützen sollten, handeln die Sonntagsvorträge im April im Archäologischen Museum. Die Vorträge finden statt am 7., 14. und 28. April ab 14.15 Uhr im Fürstenberghaus, Domplatz 20-22.