FB09
|
© LWL / Sabine Ahlbrand-Dornseif

Kulturpoetik-Tagung: Where are we now?

Am 3. und 4. Oktober findet im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster eine Tagung mit dem Titel "Where are we now?" statt. Studierende des Masterprogramms "Kulturpoetik der Literatur und Medien" sowie Promovierende stellen die Ergebnisse ihrer Debatten vor, die sie in einem Oberseminar von Prof. Dr. Moritz Baßler, Germanistisches Institut, geführt haben. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

FB09
|
© Leda Schenke

Sechs Fragen an... Prof. Dr. Gesa Schenke

Die "Sechs Fragen an..." werden neuberufenen Professorinnen und Professoren des Fachbereichs Philologie gestellt. Dieses Mal hat Prof. Dr. Gesa Schenke die Fragen beantwortet. Sie lehrt und forscht seit Beginn des Wintersemesters 2019/2020 am Institut für Ägyptologie und Koptologie.

FB09
|
© Christel Lütkenhaus

Verleihung der Festschrift an Prof. Dr. Peter Heßelmann

Im Rahmen der Jahrestagung der Grimmelshausen-Gesellschaft e.V. wurde Prof. Dr. Peter Heßelmann, seit 2007 deren Präsident, seine Festschrift zum 65. Geburtstag überreicht. Die diesjährige Tagung Anfang August an der WWU Münster galt dem Thema Dispositionsformen und Ordnung des Wissens bei Grimmelshausen und in der Frühen Neuzeit. Federführend ausgetragen wurde sie vom Germanistischen Institut der WWU sowie der Heidelberger Germanistik. Die Laudatio auf Peter Heßelmann hielt Prof. Dr. Eric Achermann.

FB09
|
© Transatlantic Literary History / Medium

Blog-Auftakt: Transatlantische Literaturgeschichte

Seit April lehrt und forscht Professor Kai Sina am Germanistischen Institut der WWU Münster. Seine Lichtenberg-Professur wird von der VolkswagenStiftung gefördert und soll der Stärkung eines bislang kaum erschlossenen Forschungsfeldes dienen: der Transantlantischen Literaturgeschichte. Dieser Tage erscheint unter dem Titel „Transatlantic Literary Studies: Notes, Essays, Documents“ ein neuer Blog. Veröffentlicht wird er auf einer Plattform für Social Journalism.