Aktuelles aus dem Institut für Niederländische Philologie

News aus Buchstabenwürfel geschrieben
© Marco2811 - fotolia.com
  • Terminänderungen in der vorlesungsfreien Zeit

    Sekretariatsöffnungszeiten im September:

    17.-28.09.: Di und Do 13:30-17:30 Uhr.

  • Stellenangebote

    • Die Firma Haufschild Übersetzungen sucht Studenten/innen, die nebenberuflich auf Honorarbasis als Dolmetscher tätig sind oder es werden möchten. Bei Interesse schicken Sie Ihre Bewerbung bitte inkl. Lebenslauf an folgende E-Mail-Adresse: info@haufschild.eu z.H. Frau Veit.
    • Ausbildungsangebot: Vom deutschen Muttersprachler in zwei Jahren zum Deutschlehrer in den Niederlanden, mehr...

  • Neuigkeiten aus dem Institut (Presse etc.)

    Zeitungsartikel zur forschungsbezogenen Lehre

    © Julia Harth

    In der universitätseigenen Zeitung "wissen|leben" ist kürzlich ein Artikel erschienen, in dem zwei Studentinnen der Niederlandistik ihren Eindruck vom sogenannten Forschenden Lernen schildern. Der Ansatz wurde in einem Seminar von Dietha Koster realisiert und ist seitens der Studierenden auf große Zustimmung gestoßen. Den vollständigen Artikel finden Sie in der Ausgabe Juni/Juli 2018 (Seite 6; unten rechts), welche hier eingesehen werden kann.