Kriterien zum Informatikunterricht von Schülerinnen und Schülern

Die Statistiken des Landes NRW und mündliche Überlieferungen lassen nur bedingt Erkenntnisse zur Situation des Informatikunterrichts zu. Eigene Erhebungen an den Schulen sollen eine Grundlage zur gezielteren Unterstützung der Schulinformatik (in NRW) dienen, Gründe für die An-/Abwahl von Informatik empirisch ermitteln und das Bild von Informatik bei Schülerinnen und Schülern analysieren.
Aktuell wird ein Bericht zu den Daten und eine Auswertung über alle Studien erstellt.

Forschungsdaten

  • Personen

    • Johanna Borsch
    • Irina Janzen
    • Niklas Klinge
    • Professor Dr. Marco Thomas
    • Angélica Yomayuza
  • Publikationen