Kolloquium über Geschichte und Didaktik der Mathematik 

Prof. Dr. h.c. Dr. h.c. Heinrich Behnke (1898-1979) begann im Wintersemester 1951/52 mit Sitzungen des Seminars für Didaktik der Mathematik an der Universität Münster. In Würdigung seines wissenschaftlichen Lebenswerkes und seiner Persönlichkeit wurde im Jahr 1977 das Seminar für Didaktik der Mathematik in Heinrich-Behnke-Seminar für Didaktik der Mathematik umbenannt. Das Heinrich-Behnke-Seminar lädt alle Lehrenden an Schulen und Hochschulen sowie alle Studierenden der Mathematik zur Teilnahme am Kolloquium über Geschichte und Didaktik der Mathematik ein.

Prof. Dr. G. Greefrath, StD W. Hack, Prof. Dr. M. Hils, Prof. Dr. M. Joachim, Prof. Dr. M. Löwe, Prof. Dr. M. Stein

Aktuelle Termine