Logo_Learning_Center
© AG Prof. Greefrath

Das Learning Center

Das Learning Center ist eine Anlaufstelle inbesondere für Studienanfängerinnen und -anfänger. Durch vielfältige Angebote und tutorielle Unterstützung wird der Einstieg in das Mathematikstudium erleichtert und so der Übergang von der Schule zur Hochschule unterstützt. Im Learning Center kannst Du mit Kommilitonen gemeinsam Übungsaufgaben bearbeiten, für Klausuren lernen oder einfach die Zeit zwischen zwei Veranstaltungen verbringen. Dabei stehen Dir verschiedene Angebote zur Verfügung, die auf dieser Seite vorgestellt werden.

Aktuelles

Präsenzzeiten in der vorlesungsfreien Zeit

Während der vorlesungsfreien Zeit sind wir zu folgenden Terminen im Learning Center zu erreichen:

09.08.2017 10 - 11 Uhr
30.08.2017 10 - 11 Uhr
19.09.2017 14 - 15 Uhr

Wir bitten um eine Anmeldung, falls Du eine der Sprechzeiten wahrnehmen möchtest. Die Anmeldung erfolgt über unseren Learnweb-Kurs „LeCe“.
Eine Anmeldung ist bis zwei Tage vor dem Termin möglich. Ist bis dahin keine Anmeldung eingegangen, entfällt die jeweilige Sprechstunde.

Unser Angebot

  • Helpdesk

    Das Herzstück des Learning Centers ist die tutorielle Betreuung im Rahmen des Helpdesks. Während der Vorlesungszeit bieten kompetente Tutor/innen der Mathematik regelmäßige Sprechstunden an. Hier kannst Du Fragen z.B. zur Bearbeitung von Übungsaufgaben, zur Klausurvorbereitung oder zu Vorlesungesinhalten der Grundlagen-Veranstaltungen (Analysis I/II, Lineare Algebra I/II, Stochastik) stellen. Die Unterstützung bei den Übungsaufgaben sieht dabei kein 'Vorrechnen' der Lösung vor, sondern es werden vielmehr die Herangehensweisen beim Problemlösen, Argumentieren und Beweisen vermittelt und strategische Hilfestellungen bei der Bearbeitung gegeben.

  • Themenspecials

    In regelmäßigen Abständen bieten die Tutorinnen und Tutoren des Learning Centers Wiederholungstreffen an. Hier werden (in ca. 30 min) zentrale Begriffe und Aussagen aus den Grundlagenvorlesungen zusammengefasst und (z.T. unter Rückgriff auf die Schulmathematik) erklärt. Neben einer zusammenfassenden Wiederholung bieten diese Treffen die Möglichkeit, über die eigenen Vorstellungen zu einem Begriff bzw. über die Relevanz und Aussagekraft eines Satzes mit Kommilitonen und Tutoren zu diskutieren. Auf diese Weise kann die Entwicklung eines adäquaten Begriffsverständnis unterstützt werden. Die Anwendungsmöglichkeiten eines Begriffs bzw. eines Satzes werden anhand von Beispielaufgaben illustriert.

    Eine Übersicht über die im Sommersemester 2017 angebotenen Themenspecials findest Du hier.

  • Workshops

    Neben den offenen Sprechstunden finden im Learning Center regelmäßig Workshops statt. Anhand von Übungsaufgaben sollen hier in ca. 90 min Strategien und Techniken des mathematischen Arbeitens vorgestellt und eingeübt werden. Dabei werden Themen wie bspw. die Aufgabenerschließung, das Entwickeln von Lösungs- bzw. Beweisideen, Kriterien einer gelungenen Beweisführung oder die Besonderheiten der math. Sprache und ihrer Notation behandelt. Mithilfe von Übungsmaterialien wird das mathematische Handwerk schrittweise eingeübt und so das fachliche Handlungsrepertoire erweitert.

    Neben den inhaltlich orientierten Workshops werden regelmäßig auch Einführungen in Computer-Programme (z.B. LaTex oder GeoGebra) angeboten.

    Aktuelle Workshop-Angebote findest Du immer oben unter "Aktuelles", im Learnweb-Kurs oder als Aushang in der Einsteinstraße.

  • Übungsmaterialien

    Das Learning Center bietet verschiedene Möglichkeiten, die Fachinhalte über den regulären Übungsbetrieb hinaus zu vertiefen. Eine stetig wachsende Sammlung von Lehrbüchern und klausurrelevanten Übungsaufgaben lädt zum Selbststudium ein. Zu den zentralen Inhalten der Grundlagenvorlesungen (Analysis, Lineare Algebra, Stochastik) stehen im Learning Center spezielle Übungsblätter zu Verfügung, welche sich auf klausurrelevante Aufgaben fokussieren und sich damit auch zur Klausurvorbereitung eignen. Die Lösungen dieser Übungsaufgaben können im Rahmen des Helpdesks besprochen werden. Die Übungsaufgaben selbst können auch außerhalb der Sprechzeiten online im Learnweb-Kurs abgerufen werden.

  • Präsenzbibliothek

    Im Learning Center gibt es eine kleine Präsenzbibliothek. Diese umfasst ausgewählte Fachliteratur zu den Grundlagenvorlesungen (Analysis und Lineare Algebra), einige Ratgeber zum mathematischen Denken, Arbeiten und Schreiben sowie Fachliteratur zur Mathematikdidaktik und eine große Auswahl an Schulbüchern. Während der Sprechzeiten können die Bücher an den Arbeitsplätzen des Learning Centers genutzt werden, um Fachinhalte nachzuschlagen oder Tipps zum mathematischen Arbeiten nachzulesen. Darüber hinaus können die Bücher für einen Zeitraum von 7 Tagen ausgeliehen werden.

    Neben Literatur umfasst die Präsenzbibliothek auch verschiedene Unterrichtsmaterialien, die für einen Zeitraum von drei Wochen ausgeliehen werden können. Eine Übersicht über die vorhandenen Unterrichtsmaterialien gibt es hier.

  • Angebot für Lehramtsstudierende

    Das Tutorenteam im Learning Center besteht größtenteils aus Lehramtsstudierenden. Dank ihres großen Erfahrungsschatzes können sie hilfreiche Tipps rund um das erziehungswissenschaftliche Studium sowie die Praktika bzw. das Praxissemester im Lehramtsstudium geben. Darüber hinaus bietet die Präsenzbibliothek im Learning Center eine große Auswahl an Schulbüchern und fachdidaktischen Materialien, die zur Unterrichtsvorbereitung genutzt werden können. Im Rahmen der Workshops werden zudem Einführungskurse für die in der Schule gebräuchlichen digitalen Werkzeuge (z.B. GeoGebra, Excel, CAS) angeboten.

  • Gruppenfoto Tutorenteam 2017
    Gruppenfoto Tutorenteam 2017 (v.l. Tobias, Lena, Anne, Tim)
    © AG Greefrath

    Das LeCe-Team

    Die Tutoren und Tutorinnen sind während der Vorlesungszeit (24.04. - 20.07.2017) zu folgenden Terminen zu erreichen:


    Wochentag
    Zeitraum Tutor/in
    montags 12 - 16 Uhr Lena
    dienstags 12 - 16 Uhr Tim
    mittwochs 11 - 15 Uhr Tobias
    donnerstags 12 - 16 Uhr Anne

  • Lena
    Lena
    © AG Prof. Greefrath

    Lena

    Lena studiert die Fächer Mathematik und Musik im Master of Education für das gymnasiale Lehramt. Aufbauend auf den Grundlagenvorlesungen Analysis I/II und Lineare Algebra I/II belegte sie bisher die Vorlesungen "Funktionentheorie", "Stochastik für Lehramtskandidaten" und "Einführung in die Algebra". In diesen Bereichen kann sie hilfreiche Tipps geben. Ihre Stärken liegen dabei insbesondere in der Linearen Algebra.

    Lena hat bereits ihr Praxissemester abgeschlossen und kann daher auch viele nützliche Tipps zur Planung von Praxisphasen sowie zu fachdidaktischen Veranstaltungen geben.

  • Tobias
    Tobias
    © AG Prof. Greefrath

    Tobias

    Tobias studiert im Master of Education Mathematik und Philosophie für das Lehramt am Gymnasium. Er hat seine Stärken im Bereich der Analysis, kann aber auch Hilfestellungen zur Linearen Algebra. Darüber hinaus hat er als Tutor schon mehrfach die Vorlesung "Stochastik für Lehrämtler" begleitet und kann auch hier hilfreiche Tipps geben. Als Lehramtsstudent kennt er sich gut mit der Anmeldung, Durchführung und Reflexion der nötigen Praktika (Eignung, Orientierung und Berufsfeld) aus und hilft auch gerne bei Fragen zum fachdidaktischen Studium.

  • Tutorin Anne
    Anne
    © AG Prof. Greefrath

    Anne

    Anne studiert Mathematik und Erziehungswissenschaft im Zwei-Fach-Bachelor für gymnasiales Lehramt. Im Anschluss an die Grundvorlesungen Analysis I und II sowie Linearer Algebra I hat sie die Vorlesung Geometrische Lineare Algebra, Funktionentheorie und Stochastik besucht.

    Als Lehramts- und insbesondere Erziehungswissenschaftsstudentin ist Anne auch eine Ansprechpartnerin in bildungswissenschaftlichen Fragen, wie z.B. über die Vorlesung 'Einführung in Grundlagen von Erziehung, Bildung und Schule' (EBS) oder in Bezug auf die drei Praktika im Bachelor: Das Eignungs-, Orientierungs- und Berufsfeldpraktikum.

  • Tim

    Tim studiert die Fächer Mathematik und Philosophie für das gymnasiale Lehramt. Er hat seine Stärken im Bereich der Linearen Algebra, kann aber auch hilfreiche Tipps zur Analysis und Stochastik geben.

  • Foto Katharina Kirsten
    Katharina
    © AG Prof. Greefrath

    Katharina

    Katharina arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik. Sie beschäftigt sich vor allem mit der Organisation und Weiterentwicklung der Angebote zum Lernen von Mathematik. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt dabei in der Planung und Durchführung der Workshops für Studienanfänger/innen. Hier sollen Strategien und Techniken des mathematischen Arbeitens eingeübt und so die Bearbeitung von wöchentlichen Übungsaufgaben erleichtert werden.

  • Raphael
    Raphael
    © AG Prof. Greefrath

    Raphael

    Raphael arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik. Im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung beschäftigt er sich vor allem mit dem Lehren von Mathematik und arbeitet daran, die Angebote für Lehramtsstudierende im Learning Center weiter zu entwickeln. Bei Fragen zur Unterrichtsgestaltung, Praktika und Unterrichtsmaterialien ist Raphael der richtige Ansprechpartner.