Studierende, Studienanfängerinnen und -anfänger, Erstabsolventinnen und -absolventen

Sowohl bei den Studierenden an der WWU Münster (Frauenanteil: 53,7 Prozent) als auch bei den Studienanfängerinnen und -anfängern (Frauenanteil: 57,7 Prozent) ist ein in der Summe deutlich ausgewogenes Geschlechterverhältnis festzustellen (Stand: WS 2015/2016). Es existiert jedoch weiterhin eine ungleiche Verteilung zwischen Frauen und Männern in Bezug auf die Fächerwahl.
Detailliertes Datenmaterial zu Studierenden, Studienanfängern und Erstabsolventen

Professuren

Die WWU beschäftigt immer mehr Professorinnen. Von 2006 bis 2016 ist der Frauenanteil an den Professuren (inklusive W1) von 14,7 auf 23,3 Prozent gestiegen. (Durchschnitt in NRW von 2011: 19,7 Prozent)
Detailliertes Datenmaterial zu den Professuren