Links zu weiteren Anbietern von Gender-Daten

Mal wird der Professorinnen-Anteil an bundesdeutschen Hochschulen verglichen, mal die Entwicklung des Frauenanteils im Studium skizziert: im Folgenden verweist das Gleichstellungsbüro auf verschiedene Anbieter von aktuellen gleichstellungsbezogenen Statistiken.


NRW

Die Landeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen in NRW (LaKof) bietet auf ihrer Seite ein ausführliches Linkverzeichnis, das auf Internetauftritte mit Gender Statistiken hinweist.
Zur LaKof

Auf der Website des Gender-Reports finden Sie außerdem genderbezogene Daten zu den 37 Hochschulen in Trägerschaft des Landes NRW. Bei Bedarf können die Informationen bedarfsgerecht nach Fächergruppen, Qualifizierungsstufen, Personal und weiteren Kriterien aufgeschlüsselt werden.
Zum Statistikportal der Webseite des Gender-Reports

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW (MIWF) erhebt jährlich Daten zum Thema Frauenanteil an den Professuren in NRW.
Zum MIWF NRW


Deutschland

Das Center of Excellence Woman and Science (CEWS) bietet auf der Basis der Daten des Statistischen Bundesamtes anschauliche Grafiken zum Thema Frauenanteil in der Hochschullandschaft deutschlandweit.
Zum CEWS

Beim Statistischen Bundesamt sind im Bereich Hochschule unter Publikationen Grafiken zu finden, die u.a. den Frauenanteil in der deutschen Hochschullandschaft darstellen.
Zum Statistischen Bundesamt

In einem Bericht zu einer groß angelegten Langzeitstudie von 1983-2004 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Statistiken zum Thema „Frauen im Studium“ veröffentlicht. Es werden zu allen Phasen und Problemen des Studiums, der Promotion und des beruflichen Einstiegs deutschlandweite Statistiken bereitgestellt und interpretiert.
Zum BMBF

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat in einem Gleichstellungsatlas anschaulich u.a. hochschulbezogene gleichstellungspolitische Unterschiede in den einzelnen Bundesländern dargestellt.
Zum BMFSFJ