Publikationen und Vorträge

Vorträge

September 2021

DIVERSITÄT DIGITAL DENKEN – THE WIDER VIEW, MÜNSTER
ZUHÖREN KANN JEDER, ODER? ZUHÖRFÖRDERUNG MIT HILFE VON DIGITALEN MEDIEN IN SPRACHLICH HETEROGENEN LERNGRUPPEN

Juli 2021

XIV. KONGRESS DER INTERNATIONALEN VEREINIGUNG FÜR GERMANISTIK (IVG), PALERMO
AUF DEM WEG ZUR DEUTSCHEN SPRACHE: DEUTSCHERWERB VON UNGARISCHEN DAF-LERNENDEN

Juli 2021

INTERNATIONAL VIRTUAL CONFERENCE FOR THE STUDY OF CHILD LANGUAGE (IASCL), PHILADELPHIA
7-YEAR-OLDS’ ABILITY TO IDENTIFY AND PORTRAY LIARS IN NARRATIVES. (POSTER PRESENTATION WITH PROF. JULIANE STUDE)

Dezember 2020

EINGELADENER VORTRAG AN DER UNIVERSITÄT SZEGED, UNGARN (EFOP)
DIGITALE MEDIEN IN DER SCHULE UND DER HOCHSCHULLEHRE: BEISPIELE AUS DER SCHREIB- UND MÜNDLICHKEITSDIDAKTIK

Dezember 2020

EINGELADENER VORTRAG AN DER UNIVERSITÄT SZEGED, UNGARN (EFOP)
GRAMMATIKKOMPETENZ IM FOKUS: ERWERB UND FÖRDERUNG BEI DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE

September 2019

FORSCHEN.LERNEN.LEHREN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN – THE WIDER VIEW –, MÜNSTER
ZUHÖREN UND ERZÄHLEN IN HETEROGENEN GRUPPEN DIGITAL UNTERSTÜTZEN (ZUSAMMEN MIT PROF. JULIANE STUDE)

September 2018

SYMPOSION DEUTSCHDIDAKTIK, HAMBURG
PROFESSIONALISIERUNG FÜR SPRACHLICH HETEROGENE KLASSENZIMMER IN DER ERSTEN PHASE DER LEHRAMTSAUSBILDUNG (POSTERSEKTION „PROFESSIONALISIERUNG“, ZUSAMMEN MIT PROF. ALEXANDRA EBERHARDT ET AL.)

September 2018

PRAGMATIKERWERB UND KINDERLITERATUR, LEIPZIG
WIEDERAUFNAHMEN SPRACHLICHER MODELLE IM ERZÄHLERWERB (ZUSAMMEN MIT PROF. JULIANE STUDE)

September 2016

25. DEUTSCHER GERMANISTENTAG, BAYREUTH
VOM MÜNDLICHEN ZUM SCHRIFTLICHEN ERZÄHLEN – TRANSFERPROZESSE UND STOLPERSTEINE (ZUSAMMEN MIT PROF. JULIANE STUDE)

August 2006

INTERNATIONALE DEUTSCHLEHRERTAGUNG (IDT), WEIMAR / JENA
FORSCHUNGSMETHODOLOGISCHE FRAGEN UND FORSCHUNGSERGEBNISSE ZUM DEUTSCHEN KASUSERWERB BEI DAF-LERNENDEN

September 2006

GESELLSCHAFT FÜR ANGEWANDTE LINGUISTIK (GAL), MÜNSTER
DEUTSCHERWERB UNGARISCHER SCHÜLER. EINE KONTRASTIVE UNTERSUCHUNG MUTTERSPRACHLICHER UND FREMDSPRACHLICHER ERZÄHLTEXTE

 

Publikationen

2022 (Im Druck)

DIGITALE ZUHÖRFÖRDERUNG IN SPRACHLICH HETEROGENEN LERNGRUPPEN. IN: STEIN, MARTIN/ JUNGWIRTH, MARTIN/HARSCH, NINA/NOLTENSMEIER, YVONNE/WILLENBERG, NICOLE (HRSG.): DIVERSITÄT DIGITAL DENKEN – THE WIDER VIEW. TAGUNGSBAND. MÜNSTER: WTM.

2021

STUDE, JULIANE & FEKETE, OLGA: KINDLICHE SENSIBILITÄT FÜR GATTUNGSSPEZIFISCHE GESTALTUNGSMITTEL - ZUR MODELLFUNKTION LITERATER TEXTE AM BEISPIEL VON NACHERZÄHLUNGEN SIEBENJÄHRIGER. IN: BÖRJESSON, KRISTIN & MEIBAUER, JÖRG (HRSG.): PRAGMATIKERWERB UND KINDERLITERATUR. TÜBINGEN: NARR FRANCKE ATTEMPTO VERLAG, 103-124.

2019

LERNWERKSTATT (ZUNDER): FÖRDERUNG DER ZUHÖR- UND ERZÄHLKOMPETENZEN AN EINEM AUßERSCHULISCHEN LERNORT. IN: STEIN, MARTIN/JUNGWIRTH, MARTIN/HARSCH, NINA/KORFLÜR, YVONNE (HRSG.): FORSCHEN.LERNEN.LEHREN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN – THE WIDER VIEW. TAGUNGSBAND. MÜNSTER: WTM-VERLAG, 101-106.

2018

STUDE, JULIANE & FEKETE, OLGA: SPRECHEN UND ZUHÖREN. IN: GEBELE, DIANA/ZEPTER, ALEXANDRA L. (HRSG.): DEUTSCH ALS ZWEITSPRACHE. UNTERRICHT MIT NEU ZUGEWANDERTEN KINDERN UND JUGENDLICHEN. BALTMANNSWEILER: SCHNEIDER VERLAG HOHENGEHREN, 141-157.

2017

KONTEXTGEBUNDENE VERSUS KONTEXTREDUZIERTE SPRACHE. IN: EBERHARDT, ALEXANDRA/NIEDERHAUS, CONSTANZE (HRSG.): LEHRE IM DAZ-MODUL. STUTTGART: KLETT, 25-29.

2016

KOMPLEXITÄT UND GRAMMATIKALITÄT IN DER LERNERSPRACHE. EINE LÄNGSSCHNITTSTUDIE ZUR ENTWICKLUNG VON DEUTSCHKENNTNISSEN UNGARISCHER MUTTERSPRACHLER. MÜNSTER: WAXMANN VERLAG.

2016

DAZ IM PRAXISSEMESTER: EIN WEG ZUR FÖRDERUNG DES SUKZESSIVEN KOMPETENZAUFBAUS. SCHULE NRW. AMTSBLATT DES MINISTERIUMS FÜR SCHULE UND WEITERBILDUNG, BEILAGE NOVEMBER 2016, 16-17.

2009

FORSCHUNGSMETHODOLOGISCHE ASPEKTE ZUR KASUSVERWENDUNG BEI UNGARISCHEN DAF-LERNENDEN. IN: BÖTTGER, LYDIA/MASÁT, ANDRÁS (HRSG.): JAHRBUCH DER UNGARISCHEN GERMANISTIK. 2008. BUDAPEST: GONDOLAT KIADÓI KÖR, 163-183.