B. HRGE Geographie
Bachelor

Die für das Studium relevanten Dokumente sind die Rahmenprüfungsordnung und die fächerspezifischen Bestimmungen:

 Rahmenprüfungsordnung Inhalt
BKJ HRGe Geographie (auslaufend) Formale Vorgaben zum Studium & Prüfungen
B HRGe (ab WS 11/12) Formale Vorgaben zum Studium & Prüfungen

 Fächerspezif. Besrtimmungen
Inhalt

 BKJ HGRe Geographie (auslaufend)
 Ba HRGe Geographie (ab WS 11/12)

Ba HRGe Geographie (ab WS 18/19)

Modulbeschreibungen/ Studienverlauf


Weitere Informationen sind auf den Seiten der zentralen Studienberatung und auf den Seiten des Institutes für Didaktik der Geographie zu finden.

Fachstudienberatung
BAKJ HRGe Geographie

Die zuständige Fachstudienberaterin für den BAKJ HRGe und Ba HRGe Geographie (Modul 8) ist Frau Anke Schumacher.

Ansprechpartnerin für die Veranstaltung Physische Geographie/ Landschaftsökologie I für Nebenfachstudierende

Dipl.-Lök Hilke Hollens
Heisenbergstr. 2, 48149 Münster
Raum 443
Telefon +49 (251) 83-30 012, Fax +49 (251) 83-38 338
E-Mail: Hilke Hollens

Hinweise
für Bachelorstudierende

Modul "Grundlagen der Gesellschaftswissenschaften"

Die Veranstaltung Haushaltswissenschaften wurde ersatzlos gestrichen (vgl. vorl. fachspez. Bestimmungen).

Modulabschlussprüfung Humangeographie II

  1. Die Anmeldung zur Modulabschlussprüfung Humangeographie II muss bis einem Termin der rechtzeitig bekannt gegeben wird durch Eintrag in die im Sekretariat ausliegenden Listen oder per mail an das Sekretariat geschehen. Zur Anmeldung per mail MUSS die uni-muenster.de-Adresse genutzt werden (mails von anderen Accounts werden NICHT berücksichtigt). Wesentliche Informationen sind Name, Matrikel-Nummer und uni-muenster.de-Adresse
  2. In der Anmeldung muss ein Erst- und Zweitwunsch für den/die Erstprüferin genannt werden. Als PrüferInnen stehen die HochschullehrerInnen, PrivatdozentInnen und Promovierten des Instituts zur Verfügung.
  3. Dann werden die vorhandenen Listen durchgesehen und die Prüflinge gemäß Wünschen und Prüfungskapazität den einzelnen PrüfernInnen zugeordnet.
  4. Die Festlegung der Kapazität der einzelnen PrüferInnen sollte sich rein rechnerisch aus der Anzahl der Anmeldungen und der PrüferInnen ergeben.
  5. Die dann erstellten Listen werden per Aushang, Homepage und Mail kommuniziert.

Für die Abschlussprüfungen im Arbeitsgebiet Stadt- und Regionalforschung des Instituts für Geographie existiert eine verbindliche Vorlage für die Literaturliste.


Vorziehen von Leistungen der Masterphase

Studierende ab dem 7. Fachsemester können bestimmte Leistungen aus dem Master vorziehen. Nähere Informationen in den Amtlichen Bekanntmachungen der WWU