Aktuelle Meldungen

Neue Publikation der Arbeitsstelle "Internationale Feuerbachforschung"

Neuer Forschungsband erschienenExpertenkreis des BMBF
Philosophie und Pädagogik der ZukunftPhilosophie und Pädagogik der Zukunft
© Waxman

Die Arbeitsstelle Internationale Feuerbachvorschung hat einen neuen Forschungsband mit dem Titel "Philosophie und Pädagogik der Zukunft - Ludwig und Friederich Feuerbach im Dialog" herausgebracht, der im Waxmanverlag eschienen ist.

Anmeldung zu zusätzlichen Pflichtseminaren im Modul EOP

Wichtgige Information!
Hoersaal 1 1Hoersaal 2 1
© Walter Bornmann/pixelio.de

Das Institut für Erziehungswissenschaft wird im aktuellen Sommersemester 2018 weitere verpflichtende Seminare im Modul EOP nachmelden. Die Zuteilung zu den Veranstaltungen wird über den Learnwebkurs(!!) „063238 - Weitere Seminare im EOP“ stattfinden, zu dem Sie sich bereits jetzt anmelden können.

Ministerium beruft Professorin Dr. Ulrike Weyland

Expertenkreis des BMBF
WeylandWeyland
© Weyland

Professorin Dr. Ulrike Weyland vom Institut für Erziehungswissenschaft wurde als Expertin in einen zwölfköpfigen Arbeitskreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) berufen, der sich mit der Lehrerausbildung für berufliche Schulen befasst.

Gastvortrag plus Workshop „Das Selbst in der Pädagogik“

Die Arbeitsgruppe "Allgemeine Erziehungswissenschaft" läd ein!
Hoersaal Mg 8246 1 1Hoersaal Mg 8246 2 1
© WWU - Judith Kraft

Die Arbeitsgruppe ,Allgemeine Erziehungswissenschaft’ lädt im Rahmen ihrer Theorie- und Forschungswerkstatt zu einem Vortrag von Prof. Norm Friesen, PhD vom Department of Educational Technology der Boise State University (USA) ein. Das Thema des Vortrages lautet ,The Self in Education: From Self-Control to the Growth Mindset’.

Internationale Nachwuchstagung zur Deutsch-Amerikanischen Bildungsgeschichte

"Transatlantic Histories of Schooling and Education - Travelling Knowledge, Concepts, and Materials" (24.-26. Mai 2018)
Globus Pixelio1 1Globus Pixelio2 1
© S. Hofschlaeger/pixelio.de

Die Arbeitsstelle für Deutsch-Amerikanische Bildungsgeschichte lädt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende zur internationalen Nachwuchstagung "Transatlantic Histories of Schooling and Education - Travelling Knowledge, Concepts, and Materials" vom 24. bis 26. Mai 2018 ins Hörsaalgebäude des Exzellenzclusters, Johannisstraße 4. Die Tagung befasst sich mit dem deutsch-amerikanischen Kulturaustausch im Schul- und Bildungswesen vom 18. bis 20. Jahrhundert.

1,3 Millionen Euro-Förderung für Verbundprojekt in der Bildungsforschung

Bundesministerium unterstützt Projektvorhaben „HumanTec“ der WWU Münster und der FH Bielefeld in 2. Förderphase
Logo Humantec
© HumanTec

Für das Projekt „HumanTec“ konnte für die 2. Förderphase seitens der AG Berufspädagogik des IfE sowie des Lehrgebiets Berufspädagogik für Gesundheitsberufe am Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit der FH Bielefeld 1,3 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Förderlinie „Aufstieg durch Bildung – Offene Hochschulen“ eingeworben werden. Die WWU erhält hierbei eine Förderung von knapp einer halben Million Euro.

Ringvorlesung "Migration und Bildung"

Erfolgreiche Ringvorlesung geht in die vierte Runde
Hoersaal 1 1Hoersaal 2 1
© Walter Bornmann/pixelio.de

Nun schon zum vierten Mal veranstaltet das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Münster in Kooperation mit dem Institut für Erziehungswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität, der Fachhochschule Münster und der Katholischen Hochschule NRW eine Ringvorlesung. Von Mitte April bis Juni sollen über zwölf Vorträge mit hochkarätigen Dozierenden verschiedene Facetten des Themas "Migration und Bildung" beleuchtet werden.

Auslandsaufenthalt mit Erasmus+ im akadem. Jahr 2018/19 - Restplatzvergabe gestartet

Ein Semester hinaus in die weite Welt!
Flaggenparade 1 1Flaggenparade 2 1
© Erwin Lorenzen/pixelio.de

Münster für ein Semester entfliehen und einen anderen Fleck der Erde kennenlernen?
Studieren und gleichzeitig ein anderes Land mit seinen Vorzügen genießen?
Viele Erfahrungen sammeln und eine neue Sprache lernen? Unvergessliche Momente erleben und lebenslange Freundschaften schließen?

Dieser Traum kann endlich in Erfüllung gehen. Das Bewerbungsverfahren für die Restplätze im akademischen jahr 2018-2019 hat begonnen!