Aktuelle Meldungen

Was leisten Erziehungshilfen - Eine einführende Übersicht zu Studien und Evaluationen der HzE

Neue Veröffentlichung
FlyererziehungshilfenFlyererziehungshilfen
© Beltz

Dirk Nüsken / Wolfgang Böttcher

Mit diesem Band wird ein systematischer und allgemein verständlicher Überblick über Studien und Evaluationen zu den erzieherischen Hilfen gegeben. Anhand einer breiten Auswahl werden Fragestellungen, Zugänge, Methoden und bedeutsame Erkenntnisse aus etwa sechs Jahrzehnten Forschung aufgezeigt und diskutiert. Dabei werden spezifische Entwicklungslinien, zentrale Befunde wie auch kritische Aspekte herausgestellt. Neben kompakten Basisinfos zu relevanten Begriffen, Hilfeformen oder Instrumenten finden sich in jedem Kapitel Literaturhinweise zur Vertiefung, so dass der Band auch als Einführungs- bzw. Begleittext für Ausbildungszwecke genutzt werden kann.

Quelle: Beltz Juventa

Modernisierung und Pädagogik - ambivalente und paradoxe Interdependenzen

Neue Veröffentlichung
FlyerbeltzjuventaFlyerbeltzjuventa
© BeltzJuventa

Die Pädagogik stellt einen signifikanten Umschlagpunkt von Modernisierung dar. Der Sammelband vereint Studien, die untersuchen,
• welche Rolle die wissenschaftliche und die praktische Pädagogik bei Modernisierungen spielen und
• welchen Einfluss Modernisierungen auf die wissenschaftliche und die praktische Pädagogik haben.
Dabei wird nicht von herkömmlichen moder-nisierungstheoretischen Konvergenz- und Linearitätsannahmen ausgegangen. Episte-mologisch leitend ist der hybride Charakter von Modernisierung, der die wechselseitige Abhängigkeit von Pädagogik und Modernisie-rung durch und durch prägt.
Quelle: Beltz Juventa

Ringvorlesung: Do!ng Inequality

Soziale Ungleichheit und pädagogische Professionalität
Poster Ringvorlesung 30.18.jpegPoster Ringvorlesung 30.18.jpeg
© IfE

Der Forschungsschwerpunkt „Bildungs- und Sozialpolitik - Lebenschancen und pädagogische Professionalität“ des IfE läd alle Interessierten zur Ringvorlesung „Do!ng Inequality – Soziale Ungleichheit und pädagogische Professionalität“ ein.

Versand der Zulassungsbescheide Master of Arts Erziehungswissenschaft

Ansprechpartner_innen bei Fragen
Schreiben1 1Schreiben2 1
© I-vista/pixelio.de


Am 1. August werden die Zulassungsbescheide für die Bewerberinnen und
Bewerber für den Studiengang Master of Arts Erziehungswissenschaft
verschickt. Für in diesem Zusammenhang eventuell auftauchende Fragen
stehen Ihnen Ansprechpartnerinnen/Ansprechpartner zur Verfügung.

Auslandsaufenthalt mit Erasmus+

Ein Semester hinaus in die weite Welt!
Flaggenparade 1 1Flaggenparade 2 1
© Erwin Lorenzen/pixelio.de

Münster für ein Semester entfliehen und einen anderen Fleck der Erde kennenlernen?
Studieren und gleichzeitig ein anderes Land mit seinen Vorzügen genießen?
Viele Erfahrungen sammeln und eine neue Sprache lernen? Unvergessliche Momente erleben und lebenslange Freundschaften schließen?

Dieser Traum kann endlich in Erfüllung gehen.

Informationsveranstaltung für Studienanfänger_innen im Fach Erziehungswissenschaft im WS 18/19

Das Fach Erziehungswissenschaft im Bachelor of Arts und im Master of Arts, das Fach Erziehungswissenschaft im Zwei-Fach-Bachelor und im Bachelor Berufskolleg sowie das Unterrichtsfach Pädagogik im Master of Education
Hoersaal Mg 8267 1 1Hoersaal Mg 8267 2 1
© WWU - Judith Kraft

Am 01.10.2018 finden Informationsveranstaltungen für Studienanfänger_innen der Studiengänge Bachelor und Master in den Erziehungswissenschaften für das Wintersemester 2018/2019 statt. Thema wird die Organisation und Aufbau der Studiengänge sein. Die genauen Termine sowie Veranstaltungsorte finden Sie hier.

Auftakttreffen der Praxispartner zur 2. Förderphase im Projekt „HumanTec“

Am 06.07.2018 traf sich das Projektteam mit den Partnern aus der Berufsbildungspraxis zum Auftakt der zweiten Förderphase
Humantec RgbHumantec Rgb
© HumanTec

In dem vom BMBF geförderten Verbundprojekt HumanTec (zweite Förderphase: Laufzeit 2018-2020) zwischen der WWU Münster (AG Berufspädagogik, Projektleitung Prof. Dr. Ulrike Weyland) und der Fachhochschule Bielefeld (Projektleitung Prof. Dr. Marisa Kaufhold) steht die Entwicklung und Implementierung von berufsbegleitenden Studienangeboten zur Qualifizierung und Professionalisierung betrieblichen Bildungspersonals im Fokus. Die Entwicklungs- und Forschungsarbeiten werden von Akteuren aus der Berufsbildungspraxis begleitet. Am 06.07.2018 traf sich das Projektteam mit den Partnern aus der Berufsbildungspraxis zum Auftakt der zweiten Förderphase.

Zwei intensive Wochen

Duales Orientierungspraktikum: Mehr als 200 Jugendliche lernen den Studien- und Berufsalltag kennen
Krankenschwester Jmg Pixelio 1 1Krankenschwester Jmg Pixelio 2 1
© JMG / pixelio.de

Münster (SMS) Ein Erfolgsrezept geht in die nächste Runde: Mehr als 200 Oberstufenschülerinnen und -schüler des Ludwig-Erhard-Berufskollegs und des Gymnasiums Wolbeck absolvieren ihr duales Orientierungspraktikum (DOP).

Das Konzept, das seit mehr als zehn Jahren in Münster praktiziert wird, sieht vor, dass die Schüler von ausgewählten Partnerschulen in der ersten Woche zwei Studienfächer an der FH Münster oder der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) kennenlernen. Die zweite Woche verbringen sie in einem Unternehmen in der Region. (...) (Presseamt Stadt Münster)

Praktische Unterstützung für Institute und Kommissionen

Handreichung zu Gleichstellungsaspekten in Berufungsverfahren erschienen
Broschuere BerufungsverfahrenBroschuere Berufungsverfahren
© IfE

Was gilt es unter Gleichstellungsaspekten in Berufungsverfahren zu beachten? Was hat sich geändert, seit das Gleichstellungsgesetz NRW neu geregelt wurde? Institute, Kommissionsvorsitzende und -mitglieder finden Antworten auf diese Fragen in der neuen Broschüre „Berufungsverfahren: Handreichung zu Gleichstellungsaspekten“.