Stipendien des Deutschen Akademischen Austauschdiensts


In Deutschland ist der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) die bedeutendste Institution für die Vergabe von Auslandsstipendien. Er fördert die internationalen akademischen Beziehungen durch Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern in verschiedenen Stipendienprogrammen. Der DAAD bietet derzeit folgende Stipendien an:

  • Stipendien für Jahresstudienaufenthalte für Bachlor- (BA), Master- (MA) und Promotionsstudierende aller Fächer in alle Länder der Welt
  • Stipendien für Forschungsaufenthalte innerhalb der Promotion

Bitte beachten Sie: Stipendien für Semesteraufenthalte, kurzfristige Studienaufenthalte für Abschlussarbeiten, Sommersprachkurse etc. werden nur noch im Rahmen von PROMOS direkt von der WWU Münster als Teilstipendien vergeben.

Darüber hinaus bietet der DAAD noch weitere Stipendientypen an. In der Stipendiendatenbank können Sie nach einem für Ihr Vorhaben passenden Stipendienprogramm suchen. Alle DAAD-Stipendien werden überwiegend aufgrund persönlicher Eignung und fachlicher Leistung vergeben. Damit Ihre Bewerbung um ein DAAD-Stipendium Aussicht auf Erfolg hat, sollten Sie idealerweise

  • (sehr) gute Studienleistungen vorweisen,
  • Ihr Studienvorhaben fundiert und gut durchdacht darstellen,
  • Ihre persönliche Motivation darlegen sowie
  • Ihr soziales und gesellschaftspolitisches Engagement belegen können.

Durch eine besonders sorgfältige Vorbereitung und eine schlüssige, fachlich fundierte Darstellung Ihres Studienprojektes können Sie Ihre Studienleistungen unter Umständen ausgleichen, falls diese nicht ganz so exzellent sind. Die Qualität Ihres Antrages hängt in der Regel von einer sorgfältigen Vorbereitung ab, daher sollten Sie eine DAAD-Bewerbung unbedingt frühzeitig planen.

Das International Office unterstützt Sie mit persönlicher Beratung bei der Erstellung Ihres Antrags und bietet in der Zeit vor dem Bewerbungsschluss DAAD-Bewerber-Workshops an.