Becker Bild

PD Dr. phil. Valeska Becker
Akademische Oberrätin

Historisches Seminar
Abteilung für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Anschrift: Robert-Koch-Str. 29
48149 Münster
Telefon: +49/(0)251 - 83/32803
Fax: +49/(0)251 - 83/32805
E-Mail: hier klicken


Sprechstunde:

Im Semester: Di 14:00 - 15:00 Uhr
Vorlesungsfreie Zeit:  n. V.


Curriculum Vitae

Persönliche Daten 
Name: Valeska Becker
Jahrgang: 1978
Berufspraxis, Lehrtätigkeit
07/2015
                               
Habilitation mit Verleihung der Venia legendi im Fach Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie
Thema der Habilitationsschrift: "Studien zum Altneolithikum in Italien"
seit 04/2009 Assistentin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
05/2008 - 03/2009 Software-Deployment in der IT-Abteilung der Ludwig-Maximilians-
Universität München
04/2008 - 03/2009 Lehrtätigkeit an der Ludwig-Maximilians-Universität München
08/2006 - 03/2009 Führungen, Büro- und Verwaltungstätigkeit im kelten römer museum in Manching
06/2007 - 03/2009 Fundinventarisierung, Aufbau einer Datenbank und Bestimmung der Tierknochen mit anschließender Publikation im von der Fritz-Thyssen-Stiftung geförderten Projekt "Römisches Grenzkastell Submuntorium/Burghöfe an der Donau"
seit 02/2007 Aufbau und Pflege der Website "Donau-Archäologie"
(www.donau-archaeologie.de)
10/2005 - 07/2006 Lehrtätigkeit an der Universität des Saarlandes Saarbrücken
05/2006 - 06/2006 Führungen durch die Sonderausstellung "An heiliger Stätte – Römische Kulte und Heiligtümer an der Saar" im Vor- und Frühgeschichtsmuseum Saarbrücken
10/1999 - 07/2001 Konzeption, Aufbau und Führungen in der Sonderausstellung "Bernsteinperlen und Bronzeschwerter" in Landshut

 Universitätsstudium
 27.02.2007     Promotion im Fach Vor- und Frühgeschichte an der Universität des Saarlandes Saarbrücken
Thema "Anthropomorphe Plastik der westlichen Linearbandkeramik"
Bewertung: summa cum laude
1998 - 2007 Studium der Vor- und Frühgeschichte, Provinzialrömischen Archäologie und Archäozoologie
an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität des Saarlandes Saarbrücken



Forschungsschwerpunkte

Mensch-Tier-Beziehungen
Archäozoologie, Domestikationsforschung, Studien zum Verhältnis Mensch - Tier vor dem Hintergrund verschiedener Epochen

Alteuropa in Neolithikum und Kupferzeit
Kulturwandel, Kommunikationsnetzwerke, Aussagemöglichkeiten materieller Kultur; Schwerpunkt: Italien

Glaubensvorstellungen im Neolithikum
Überreste religiösen Handelns und ihre Interpretation


Veröffentlichungen

Monografien und Herausgeberschaften

(mit H. Schwarzberg): Bodies of Clay. On Prehistoric Humanized Pottery. Proceedings of the Session at the 19th EAA Annual Meeting at Pilsen, 5th September 2013 (Oxford 2017).

Studien zum Altneolithikum in Italien. Unpubl. Habilitationsschrift (Münster 2014).

(mit R. Gleser): Mitteleuropa im 5. Jahrtausend v. Chr. Beiträge zur Internationalen Konferenz in Münster 2010. Neolithikum und ältere Metallzeiten. Studien und Materialien 1 (Berlin 2012).

Anthropomorphe Plastik der westlichen Linearbandkeramik. Saarbrücker Beitr. Altertumskunde 83 (Bonn 2011).

(mit M. Thomas, A. Wolf-Schuler): Zeiten – Kulturen – Systeme. Gedenkschrift für Jan Lichardus. Schriften des Zentrums für Archäologie und Kulturgeschichte des Schwarzmeerraumes 17 (Langenweißbach 2009).

Aufsätze und Rezensionen

Face vessels and anthropomorphic representatiosn on vessels from Neolithic Italy. In: H. Schwarzberg/V. Becker (eds.), Bodies of Clay. On Prehistoric Humanized Pottery. Proceedings of the Session at the 19th EAA Annual Meeting at Pilsen, 5th September 2013 (Oxford 2017) 63 – 82.

Spätneolithische Rinderdeponierungen. Archäozoologie und Kontext. In: V: Brieske/A. Dickers/M. M. Rind (Hrsg.), Tiere und Tierdarstellungen in der Archäologie. Beiträge zum Kolloquium in Gedenken an Torsten Capelle, 30.-31. Oktober 2015 in Herne. Veröffentlichungen der Altertumskommission für Westfalen, Landschaftsverband Westfalen-Lippe 22 (Münster 2017) 101 – 129.

Leben, Tod und Gemeinschaft - figürliche Funde der Bandkeramik aus den Gebieten links des Rheins. In: M. Koch (Hrsg.), Archäologentage Otzenhausen 3. Archäologie in der Großregion. Beiträge des internationalen Symposiums zur Archäologie in der Großregion in der Europäischen Akademie Otzenhausen vom 14. - 17. April 2016 (Nonnweiler 2017) 123 – 138.

The Go(o)d of Small Things: House Abandonment and Deliberate House-Burning in Chalcolithic Thrace. In: K. Bacvarov/R. Gleser (eds.), Southeast Europe and Anatolia in prehistory. Essays in honor of Vassil Nikolov on his 65th anniversary. Universitätsforsch. Prähist. Arch. 293 (Bonn 2016) 289 – 304.

Bezüge zwischen Thrakien und dem Nordwestpontikum an Hand von Kleinfunden aus Drama, Bulgarien. In: V. Nikolov/W. Schier (Hrsg.),  Der Schwarzmeerraum vom Neolithikum bis in die Früheisenzeit (6000 – 600 v. Chr. Kulturelle Interferenzen in der Zirkumpontischen Zone und Kontakte mit ihren Nachbargebieten. Prähist. Arch. in Südosteuropa 30 (Rahden/Westf. 2016) 243 – 258.

Gesichter der Kupferzeit. Anthropomorphe Figurinen aus Drama, Südostbulgarien. TÜVA-Mitteilungen 15, 2016, 105 – 121.

mit K. Bacvarov, R. Gleser, R. Komp, N. Tonkov, P. Zidarov und V. Ruseva), Geomagnito kartirane po tečenieto na r. asmaka pri s. Sarnevo, obština Radnevo i s. Pšeničevo, obšt. Stara Zagora. In: Archeologičeski otkritija i razkopki prez 2015 g. (Sofia 2016) 144 – 148.

Nachwuchs forscht - Auswertung eines eisenzeitlichen Gräberfelds in Ibbenbüren, Kreis Steinfurt, Regierungsbezirk Münster. Arch. Westfalen-Lippe 2014 (2015) 237 – 240.

Zur Entstehung und Ausbreitung der "zoomorphen Junktur" in der skythischen Kunst. In: R. Gleser/F. Stein (Hrsg.), Äußerer Anstoß und innerer Wandel. Festschrift für Rudolf Echt zum 65. Geburtstag. Internat. Arch., Studia Honoraria 37 (Rahden/Westf. 2015) 59 – 74.

(mit R. Gleser, K. Bacvarov, N. Tonkov, R. Komp und K. Dimitrov), Geomagnito kartirane po tečenieto na r. asmaka pri s. Sarnevo, obština Radnevo i s. Pšeničevo, obština Stara Zagora. In: Archeologičeski otkritija i razkopki prez 2014 g. (Sofia 2015) 111 – 113.

La storia della ricerca in Germania e i rapporti con l'Italia. In: A. Guidi (a cura di), 150 anni di preistoria e protostoria in Italia. Atti della XLVI Riunione Scientifica dell'Istituto Italiano di Preistoria e Protostoria, Roma, 23 - 26 novembre 2011. Studi di preistoria e protostoria 1 (Firenze 2014) 373 – 379.

Figürliche Funde aus Zwięczyca. In: M. Dębiec, Zwięczyca 3. Eine bandkeramische Siedlung am Wisłok (Rzeszów 2014) 85 – 87.

Ways of contextualisation for anthropomorphic figurines. In: C.-E. Ursu/St. Țerna (ed.), Anthropomorphism and symbolic behaviour in the Neolithic and Copper Age communities of South-Eastern Europe. Studies into South-East European Prehistory 1 (Suceava 2014) 29 – 45.

(mit M. Dębiec): Figural representations from the eastern border of the Linear Pottery Culture. In: C.-E. Ursu/St. Țerna (ed.), Anthropomorphism and symbolic behaviour in the Neolithic and Copper Age communities of South-Eastern Europe. Studies into South-East European Prehistory 1 (Suceava 2014) 73 – 89.

(mit M. Dębiec, O. L. Pozihovs'kij): A Figurine Fragment from the Linear Pottery Culture site of Horiv (Rivnens'ka obl. / UA). Arch. Korrbl. 44,2, 2014, 149 – 162.

Glaube und erste Bauern. In: Th. Terberger/D. Gronenborn (Hrsg.), Vom Jäger und Sammler zum Bauern. Die Neolithische Revolution. Archäologie in Deutschland, Sonderheft 5, 2014, 98 – 105.

(mit H. Obermaier, M. Hagl): Tier- und Menschenknochen. In: M. Mackensen/F. Schimmer (Hrsg.), Der römische Militärplatz Submuntorium/Burghöfe an der oberen Donau. Archäologische Untersuchungen im spätrömischen Kastell und Vicus 2001-2007. Münchner Beiträge zur Provinzialömischen Archäologie 4 (Wiesbaden 2013) 457 – 479.

Ahnen, Göttinnen, Große Mütter. Genderfragen in der Vorgeschichtsforschung am Beispiel anthropomorpher Figurinen. In: G. Wilde/St. Friedrich (Hrsg.), Im Blick der Disziplinen. Geschlecht und Geschlechterverhältnisse in der wissenschaftlichen Analyse (Münster 2013) 257 – 271.

Zur Zerstörung geschaffen. Figurinen der Kupferzeit Südosteuropas. In: Th. Link / D. Schimmelpfennig (Hrsg.), Taphonomische Forschungen (nicht nur) zum Neolithikum. Fokus Jungsteinzeit. Berichte der AG Neolithikum 3 (Kerpen-Loogh 2012) 221 – 235.

Plastische Darstellungen. In: R. Gleser/M. Thomas, Merdžumekja-Südosthang. Späte Kupferzeit und früheste Bronzezeit: Ergebnisse siedlungsarchäologischer Forschungen. Drama. Forschungen in einer Mikroregion 1 (Bonn 2012) 218 – 232.

Keramik der Lausitzer Kultur aus der Lehrsammlung der Abteilung für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie der Universität Münster (2012). Download

Chalcolithic clay stamps from Bulgaria. Studia Praehistorica 14, 2011, 283 – 302.

(mit M. Thomas): Ausgewählte Kleinfunde aus Drama, Fundstelle "Merdžumekja-Südosthang". Typologie und stratigraphischer Kontext. Varia Neolithica VII (Langenweißbach 2011) 105 – 146.

Figürliche Funde der Linienbandkeramik. In: K. Schmotz (Hrsg.), Vorträge des 28. Niederbayerischen Archäologentages (Rahden/Westf. 2010) 27 – 46.

Anthropomorphe Plastiken Westbulgariens und ihre Stellung im südosteuropäischen Frühneolithikum. Studia Praehistorica 13, 2010, 23 – 40.

Rez. (zusammen mit K. Băčvarov): D. W. Bailey, Prehistoric figurines: representation and corporeality in the Neolithic (London - New York 2005). Studia Praehistorica 13, 2010, 335 – 344.

Figürliche Funde Italiens und ihre Beziehungen nach Mittel- und Südosteuropa. In: V. Becker/M. Thomas/A. Wolf-Schuler (Hrsg.), Zeiten - Kulturen - Systeme. Gedenkschrift für Jan Lichardus. Schriften des Zentrums für Archäologie und Kulturgeschichte des Schwarzmeerraumes 17 (Langenweißbach 2009) 47 – 79.

Idole des südosteuropäischen Frühneolithikums und der Linienbandkeramik – Wanderung einer Glaubensvorstellung. Varia Neolithica V (Langenweißbach 2009) 39 – 48.

Early and middle Neolithic figurines – the migration of religious belief. Documenta Praehistorica 34, 2007, 119 – 127.
    
Rinder, Schweine, Mischwesen. Zoomorphe Funde der westlichen Linearbandkeramik. In: R. Gleser (Hrsg.), Zwischen Mosel und Morava – Neue Grabungen und Forschungen zur Vor- und Frühgeschichte Mitteleuropas. Saarbrücker Studien und Materialien zur Altertumskunde 11, 2007, 9 – 95.

Ein Knochenjob – Tierknochen und ihre Aussagemöglichkeiten. Bayerische Archäologie 2/2007, 18 – 21.
    
Keltengold und Römerschiffe – das kelten römer museum manching. Arch. Deutschland 4/2007, 66 – 67.

Tierknochen und Flötenfunde aus dem hochmittelalterlichen Burgstall bei Hütt, Markt Eichendorf, Lkr. Dingolfing-Landau. In: K. Schmotz (Hrsg.), Vorträge des 21. Niederbayerischen Archäologentages (Rahden/Westf. 2003) 201 – 212.


In Druck und in Vorbereitung

Absolute data for the early and middle Neolithic in Italy and its connections to southern France and south-east Europe. Beiträge des Kongresses "Neolithic Transformations I. The Puzzle of Time: Problems of Absolute Chronology of the Neolithic Societies (in Druck gegeben 07/2013).
    
Stempel- und rollrädchenverzierte Keramik aus Igling und Kelheim. In: Th. Meier/F.  Eibl (Hrsg.), Leben an Donau und Lech. Die mittelalterlichen Siedlungen von Kelheim-Kanal I und Igling (in Druck gegeben 09/2006).
    
Textilhandwerk in Kelheim und Igling: Webgewichte des frühen, älteren und hohen Mittelalters. In: Th. Meier/F. Eibl (Hrsg.), Leben an Donau und Lech. Die mittelalterlichen Siedlungen von Kelheim-Kanal I und Igling (in Druck gegeben 09/2006).

Die Kleinfunde. Drama - Forschungen in einer Mikroregion (in Vorbereitung)