Lehrsammlung1


Die Lehrsammlung der Abteilung für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie



Der Bestand:


Die heutige Lehrsammlung entstand vorwiegend aus dem Erwerb von Einzelstücken und kleineren privaten Sammlungen, die in ihrer Fundüberlieferung teils bis in das 19. Jahrhundert zurückreichen. Neben Kopien ausgewählter Fundstücke der Vor- und Frühgeschichte, besteht die Lehrsammlung aus Originalen, deren vornehmlich gesamteuropäischer Bestand vom Paläolithikum bis in das Mittelalter reicht. Kleinere Schwerpunkte der Sammlung bilden u.a. hessische und französische Steinindustrien des Paläolithikums sowie ein Bestand an neolithischen Beilen, Äxten, Meißeln und Sicheln des norddeutschen Tieflands und Skandinaviens. Auch heute noch ist der Bestand der Lehrsammlung aktiv in den Unterricht eingebunden.


Publikationen:

K. J. Narr, Aus der Sammlung des Seminars für Ur- und Frühgeschichte der Universität Münster. Münstersche Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte 9 (Hildesheim 1976).

Keramik der Lausitzer Kultur aus der Lehrsammlung der Abteilung für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (2012). Download

Betreuerin der Lehrsammlung:

Dr. Claudia Tappert M.A. (Raum 112)
E-Mail: hier klicken
Tel.: 0251/83 32807