HERZLICH WILLKOMMEN

... auf den Seiten des Instituts für Politikwissenschaft (IfPol) an der Universität Münster! Auf unserer Homepage finden Sie umfassende Informationen über das Institut, die aktuellen Forschungsprojekte, die attraktiven Möglichkeiten für das Studium der Politikwissenschaft sowie zahlreiche Neuigkeiten.

Wenn Sie Fragen zu Studium, Forschung oder Lehre am IfPol haben, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.


Wichtiger Hinweis

Das IfPol hat seine Webseite auf das neue Design der WWU Münster umgestellt. Vereinzelt kann es noch zu Umsetzungsfehlern kommen, bei denen Sie sich gerne an den Webadministrator wenden können.

Viel Spaß beim Erkunden der Seiten!

Ringvorlesung „Aktuelle Herausforderungen an die Innere Sicherheit“

Morgen um 18.30 Uhr im Sch100.2 findet die nächste Veranstaltung der Ringvorlesung „Aktuelle Herausforderungen an die Innere Sicherheit“ statt. Dem geplanten Referent Herrn Dr. Hans-Georg Maaßen Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz ist es leider nicht möglich, persönlich den Vortrag zu halten. Die Ständige Vertreterin der Vizepräsidenten Catrin Rieband wird ihn vertreten.

Auf Grund organisatorischer Erfordernisse können nur bereits angemeldete Personen in den Veranstaltungsraum eingelassen werden.

Erleben Sie die europäische Energiepolitik hautnah

Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie genau eigentlich die europäische Energie- und Klimapolitik gestaltet wird? Übernehmen Sie die Rolle eines europäischen Akteurs und erleben Sie es hautnah mit. Am Freitag, den 01. Juli 2016 von 10 Uhr s.t. bis ca. 13 Uhr findet in Raum SCH100.125 (Scharnhorststr. 100, 48151 Münster) ein Planspiel zum Thema „Sichere und leistungsfähige Nutzung der Atomenergie“ am Institut für Politikwissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität statt. Das Rollenspiel steht jedem interessierten Studierenden offen. Vorwissen ist nicht erforderlich. Eine Anmeldung ist erwünscht. Weitere Informationen zum Planspiel, Veranstaltungsort und zum Tagesablauf finden Sie hier. Weiterlesen...

Generalinspekteur der Bundeswehr Volker Wieker zu Gast am Institut für Politikwissenschaft

Generalinspekteur
© IfPol

Im Rahmen der Ringvorlesung "Aktuelle Herausforderungen für die Innere Sicherheit" hat der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker, am 14.06. am Institut für Politikwissenschaft über die Neuausrichtung der Bundeswehr: Digitale Aufrüstung und Cyberdefence gesprochen. Seinem interessanten Vortrag folgte eine angeregte Diskussion über zukünftige Herausforderungen für die Bundeswehr durch die fortschreitende Digitalisierung. Die Moderation führte Patrick Sensburg, der zusammen mit Prof. Bernhard Frevel von der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung die Ringvorlesung leitet.
Das IfPol bedankt sich bei General Wieker für den Besuch und wünscht alles Gute.

Die Flüchtlingskrise als Herausforderung und Chance für die deutsche Arbeitsmarktpolitik

Fluecht Strae
© Marcel Speker

Einen beeindruckenden Blick in die Praxis und hinter die Kulissen des Politikbetriebes konnten gestern (14. Juni) die Teilnehmer des Bachelor-Seminars "Die Flüchtlingskrise als Herausforderung und Chance für die deutsche Arbeitsmarktpolitik" werfen. Der Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer, bis Anfang des Jahres noch Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, schlug einen thematischen Bogen von der "Wir schaffen das!"-Aussage der Bundeskanzlerin, die er ausdrücklich begrüßte, über das Dublin-Verfahren, das er für gescheitert hält, bis hin zum Flüchtlingsabkommen mit der Türkei. Weiterlesen...

Absage Veranstaltung

Herr Schindler hat seinen Vortrag in der Ringvorlesung "Aktuelle Herausforderungen für die Innere Sicherheit" am 21. Juni abgesagt.