HERZLICH WILLKOMMEN

... auf den Seiten des Instituts für Politikwissenschaft (IfPol) an der Universität Münster! Auf unserer Homepage finden Sie umfassende Informationen über das Institut, die aktuellen Forschungsprojekte, die attraktiven Möglichkeiten für das Studium der Politikwissenschaft sowie zahlreiche Neuigkeiten.

Wenn Sie Fragen zu Studium, Forschung oder Lehre am IfPol haben, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.


Wichtiger Hinweis

Das IfPol hat seine Webseite auf das neue Design der WWU Münster umgestellt. Vereinzelt kann es noch zu Umsetzungsfehlern kommen, bei denen Sie sich gerne an den Webadministrator wenden können.

Viel Spaß beim Erkunden der Seiten!

„European Policy Analysis“: Erstes Herausgebertreffen in Münster

Epa

In Münster trafen sich die Herausgeber der neuen Fachzeitschrift „European Policy Analysis“ (EPA), Prof. Dr. Nils C. Bandelow (Braunschweig), Prof. Dr. Peter Biegelbauer (Wien), Prof. Dr. Fritz Sager (Bern) und Prof. Dr. Klaus Schubert (Münster), sowie Johanna Hornung (Braunschweig) und Kate Backhaus (Münster) zum ersten gemeinsamen Arbeitstreffen. Weiterlesen...

Vortragsankündigung: Dienstag, 31.05.2016, 18:15

Die Professur Didaktik der Sozialwissenschaften lädt alle Interessierten herzlich zu einem Vortrag am Institut für Soziologie von Prof. Margarita Jeliazkova, UniversitätTwente, ein(Einladung):

"Comparing Teachers’ Views on Citizenship Education across Europe: Empirical Insights and Methodological Challenges"

Vortragsreihe „Kritische Perspektiven auf die Innere Sicherheit“

Als Reaktion auf die Ringvorlesung „Aktuelle Herausforderungen für die Innere Sicherheit“ am Institut für Politikwissenschaft organisieren die Fachschaften Politik und Soziologie eine Vortragsreihe, die sich kritisch mit verschiedenen Perspektiven auf die Innere Sicherheit auseinandersetzt. Die Vorträge sollen als Ergänzung und Gegenpol zu den in der Ringvorlesung dargestellten Inhalten und ihren Vortragenden dienen. Eine Überblick der Vorträge finden Sie hier.

Programmänderung Ringvorlesung

Aufgrund einer plötzlichen Erkrankung hat Prof. Dr. Jürgen Stock, Generalsekretär von INTERPOL, seinen für Dienstag, 10.5.2016 - 14.00 Uhr vorgesehenen Vortrag zum Thema „Aktuelle Ansätze zur Internationalen Extremismusbekämpfung“ im Rahmen der Ringvorlesung „Aktuelle Herausforderungen für die Innere Sicherheit“ abgesagt. Stattdessen wird Prof. Dr. Patrick Sensburg, Mitglied des Deutschen Bundestags und Vorsitzender des NSA-Untersuchungsausschusses über „Der NSA-Untersuchungsausschuss und seine Folgen“ referieren.
Die Veranstalter bedauern die Programmänderung und wünschen dem erkrankten Referenten gute Besserung.

Ringvorlesung „Aktuelle Herausforderungen für die Innere Sicherheit“

Terminänderung
Ifpw Plakat Ringvorlesung Innere Sicherheit Ansichtkl

Die Vorträge von Volker Wieker zum Thema „Neuausrichtung der Bundeswehr, Digitale Aufrüstung und Cyberdefence“ und von Hans Georg Maaßen zum Thema „Freiheit oder Kontrolle: Wie finden wir den richtigen Ausgleich“ müssen verschoben werden. Herr Wieker spricht am 14. Juni von 14 bis 16 Uhr in Hörsaal SCH2. Der Vortrag von Herrn Maaßen wurde auf den 28. Juni, 18:30 bis 20 Uhr im selben Hörsaal verschoben. Alle Informationen zur Ringvorlesung