HERZLICH WILLKOMMEN

... auf den Seiten des Instituts für Politikwissenschaft (IfPol) an der Universität Münster! Auf unserer Homepage finden Sie umfassende Informationen über das Institut, die aktuellen Forschungsprojekte, die attraktiven Möglichkeiten für das Studium der Politikwissenschaft sowie zahlreiche Neuigkeiten, die auch für Sie interessant sein können.

Wenn Sie Fragen zu Studium, Forschung oder Lehre am IfPol haben, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.


Wichtiger Hinweis

Das IfPol hat seine Webseite auf das neue Design der WWU Münster umgestellt. Vereinzelt kann es noch zu Umsetzungsfehlern kommen, bei denen Sie sich gerne an den Webadministrator wenden können.

Viel Spaß beim Erkunden der Seiten!

Carl-Goerdeler-Preis für Andrea Walter

Walter

Dr. Andrea Walter, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft, wurde für Ihre 2014 abgeschlossene Dissertation „Administrative Governance: Chancen und Herausforderungen für Kommunalverwaltung in lokaler Politikgestaltung mit Zivilgesellschaft“ mit dem Carl-Goerdeler-Preis 2016 ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich für hervorragende Dissertationen im Bereich Kommunalpolitik und -verwaltung verliehen und erinnert an Carl Goerdeler, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig und Vorstandsmitglied des Deutschen Städtetages, der 1945 von den Nationalsozialisten ermordet worden ist.

Achtung Fristen!
Seminarplatzvergabe im Sommersemester 2016

Informationen zum SESAM-Anmeldeverfahren

Die Seminarplatzvergabe im kommenden Sommersemester wird erneut über das elektronische Anmeldesystem SESAM durchgeführt, das Teil des HIS/LSF ist. Das Meldeverfahren hat das Ziel, Studierende nach Möglichkeit gleichmäßig auf die angebotenen Veranstaltungen zu verteilen und gleichzeitig sicherzustellen, dass alle Studierenden die benötigten Seminarplätze zugewiesen bekommen.

Anne Stock gewinnt Landes-Debattierwettbewerb

Preisübergabe

Braucht Europa eine gemeinsame Sozialpolitik? Sind die deutschen Bundesländer mehr als willige Strukturhilfeempfänger? Was sollte die EU aus der Eurokrise lernen? Solche und ähnliche Fragen diskutierten Studierende von fünf politikwissenschaftlichen Instituten in den vergangenen Monaten auf Einladung des NRW-Europaministeriums und schulten dabei ihre Debattierfähigkeiten.

Vortrag: "Flucht aus Syrien - Ein Erfahrungbericht"

Am Dienstag, den 19.01., wird Dr. Ahmad Ali Alajlan aus Syrien um 12 c.t. im Hörsaal Sch 100.2 einen Vortrag mit dem Titel "Flucht aus Syrien: Ein Erfahrungbericht" halten. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für Fragen und zur Diskussion. Herr Alajan war zuletzt am Intitut für Soziologie an der Universität in Damaskus tätig. Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden.

Frohes neues Jahr 2016!

Das Institut für Politikwissenschaft wünscht Ihnen allen und Ihrer Familie ein glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes neue Jahr 2016.