Herzlich Willkommen am Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung

Luftblase
© Stephan Röhl (Creative Commons Licence)

Fragen von Nachhaltigkeit stehen oftmals im Zentrum öffentlicher und akademischer Auseinandersetzungen. Die ökonomische, soziale und ökologische Nachhaltigkeit des Weltwirtschaftssystems oder die Gestaltung nachhaltiger Entwicklungsziele auf Ebene der Vereinten Nationen sind nur einige der aktuellen Themen. Ihnen kann sich die Wissenschaft nicht verschließen und ist aufgefordert, mit empirischer und normativer Forschung analytische, bewertende, integrierende und, wo angebracht, auch praktische Beiträge zum öffentlichen Diskurs zu leisten.

Das Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung (ZIN) bündelt gesellschafts-, geo-, geistes- und rechtswissenschaftliche sowie theologische Nachhaltigkeitsforschung, -lehre und -beratung an der WWU. Darüber hinaus dient das ZIN dem Land Nordrhein-Westfalen, der Stadt Münster, Medien und zivilgesellschaftlichen Akteuren als Ansprechpartner für Nachhaltigkeitsfragen.

  1. In der Forschung werden gemeinsame Projekte zu nachhaltigkeitsrelevanten Fragestellungen entwickelt und wissenschaftliche Symposien veranstaltet.
  2. In der Lehre werden interdisziplinäre Vorlesungen und Seminare zu Themen der Nachhaltigkeit konzipiert und durchgeführt.
  3. Die Ausbildung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses wird insbesondere hinsichtlich der interdisziplinären Schnittstellen der Nachhaltigkeitsforschung gestärkt.
  4. Beratungstätigkeiten und Weiterbildungsangebote zu Nachhaltigkeitsthemen werden gemeinsam gestaltet.