Institut für Soziologie der WWU Münster

Jetzt für studentische Seminare im Sommersemester 2020 bewerben!

Die Fachschaften Politik und Soziologie der WWU richten schon seit einigen Semestern studentische Seminare in den Allgemeinen Studien aus. Diese bieten die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte an der WWU in Form eines eigenen Seminars umzusetzen. Dabei soll ein Lernen auf gleicher Ebene, im Dialog zwischen Dozent*in und den anderen Studierenden ermöglicht und etabliert werden. Ganz nebenbei besteht so die Möglichkeit erste Erfahrungen in der Hochschullehre zu sammeln.

Die Bewerbung um ein eigenes studentisches Seminar im kommenden Sommersemester muss bis zum 17.11.2019 einschließlich bei folgender E-Mail-Adresse der Fachschaften eingegangen sein: stusembewerbung@gmail.com

Weitere Ausschreibungsdetails bietet ein PDF-Dokument der Fachschaften.

Neuerscheinung

C. Wright Mills. Die Machtelite

Mills Machtelite

Mit seiner Studie The Power Elite (1956) stellte C. Wright Mills den seinerzeit dominierenden Schulen der sozialwissenschaftlichen Macht- und Elitenforschung ein neues Modell gegenüber, wie und von wem die USA regiert werden. Sie initiierte eine kontroverse Debatte über die Macht- und Ungleichheitsverhältnisse in demokratischen Gesellschaften, die weit über die USA hinauswirkte und einen wichtigen Meilenstein bei der Etablierung der kritischen Schule der Elitenforschung darstellte.

Mills‘ seit Langem vergriffener Klassiker der Politischen Soziologie und Sozialkritik ist nun in einer überarbeiteten und erweiterten deutschen Neuauflage mit einer Einführung der Herausgeber Björn Wendt, Michael Walter und Marcus B. Klöckner im Westend Verlag erschienen.

Hochschultag der WWU - Veranstaltungen im Institut für Soziologie

Logo

Am 7. November 2019 findet bereits zum 20. Mal der Hochschultag in Münster statt. Im vergangenen Jahr besuchten rund 17.000 Schüler*innen, Lehrer*innen sowie interessierte Eltern den Hochschultag. Diese haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit ein vielfältiges Veranstaltungsangebot zu nutzen, um Hochschulen und Studiengänge kennenzulernen und in Gesprächen mit Dozierenden und Studierenden Fragen zum Studium zu stellen.

Veranstaltungen im Institut für Soziologie

Am Institut für Soziologie findet am 7. November ab 9:15 Uhr im Raum SCH 121.519 eine Infoveranstaltung für alle Schülerinnen und Schüler statt, die sich für ein Studium der Soziologie bzw. des Lehramtfaches Sozialwissenschaften interessieren.

Weiterhin stehen den Teilnerhmer*innen des Hochschultags folgende reguläre Lehrveranstaltungen zum Besuch offen:

"Kamera läuft!" - eLectures-Aufzeichnung im Hörsaal SCH 5

Electures-sch-5

Im großen Hörsaal SCH 121.5 des Instituts für Soziologie hängt seit einigen Semestern eine fest installierte Videokamera, mit der verschiedene Veranstaltungen (vor allem Vorlesungen) gefilmt werden. Diese Aufzeichnungen, die "eLectures", werden im Auftrag des/der Lehrenden angefertigt und sind für die Teilnehmer*innen in der Regel über den jeweiligen Learnweb-Kurs zu der Veranstaltung abrufbar.

Die Kamera filmt dabei die Dozierenden und nimmt zusätzlich das Beamer- und Mikrofonsignal auf. So kann man aus dem Learnweb heraus bequem die Vorlesung noch einmal nacharbeiten oder verpasst zum Beispiel im Krankheitsfall nichts mehr. Wie solch eine eLecture aus Nutzersicht in etwa aussehen kann, zeigt beispielhaft der folgende Link: Ringvorlesung "Digitalisierung in Schule und Hochschule".

Alle Fragen rund um die eLectures, wie zum Beispiel, ob man selbst in den Videos gezeigt wird, beantwortet ein FAQ im Learnweb.