„Religion und Politik“

Exzellenzcluster an der WWU Münster

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ der Universität Münster untersucht seit 2007 das komplexe Verhältnis von Religion und Politik quer durch die Epochen und Kulturen. In der Förderphase von 2019 bis 2025 analysieren die 140 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 20 geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern und 10 Ländern in epochenübergreifenden Untersuchungen von der Antike bis heute besonders Faktoren, die Religion zum Motor politischen und gesellschaftlichen Wandels machen. Der Forschungsverbund ist der bundesweit größte dieser Art und unter den Exzellenzclustern in Deutschland einer der ältesten und der einzige zum Thema Religion. weiterlesen

Cover Seewald Dogmes En Devenir
© Les éditions du Cerf

„Dogma im Wandel“ von Michael Seewald in fünf Sprachen erschienen

Das Buch „Dogma im Wandel“ des Dogmenhistorikers Prof. Dr. Michael Seewald ist in französischer Sprache erschienen. Es liegt bereits auf Deutsch, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch vor und erscheint 2023 auf Englisch bei Cambridge University Press. Die französische Fassung stammt von dem Übersetzer Marc de Launay, dem Herausgeber der Werke Friedrich Nietzsches in der Bibliothèque de la Pléiade. Die Übersetzung wurde aus Mitteln des „Centre National du Livre" gefördert. Das Buch zeigt Theorien dogmatischer Entwicklung von der Antike bis heute auf. Weiterlesen