Forschungsprogramm

Die 140 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Religion und Politik befassen sich in rund 80 Einzelprojekten mit den „Dynamiken von Religion und Politik“. Um den komplexen Forschungsgegenstand systematisch zu untersuchen, ist er in drei Forschungsfelder unterteilt: transkulturelle Verflechtungen und Entflechtungen, religiöse Vielfalt und rechtlich-politische Einheit sowie Religionskritik und Religionsapologie. Quer dazu verlaufen Theorieplattformen, in denen die Forschenden mit Theorien des Konflikts, der Emotionalität und Medialität sowie der gesellschaftlichen Ungleichheit und Differenzierung arbeiten. Hinzu kommen flexibel eingesetzte „Research Clouds“ zu übergreifenden Themen wie Theologische Glaubenslehre und gelebte Religiosität, Migration und Diaspora, Ambiguität und Entscheidung sowie Genesis und Geltung.