Multimedia-Dossiers aus dem Exzellenzcluster "Religion und Politik"

Interdisziplinäre Themenschwerpunkte in Berichten, Essays, Grafiken, Audios und Videos

Die multimedialen Dossiers des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ vermitteln Themenschwerpunkte aus den interdisziplinären Forschungen des Verbundes. Die Nachrichten, Berichte und Essays, Bilder und Grafiken sowie Social-Media-, Video- und Audiobeiträge stammen aus einer Vielzahl an geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern und reichen von der Antike bis in die Gegenwart.

© Amsterdam, Rijksmuseum (Public Domain CC0 1.0), Martina Wagner-Egelhaaf, Oto Godfrey und Justin Morton (CC BY-SA 4.0), Ulrich Thon, Bibliothèque nationale de France, Paris, Roger Howard (CC BY-SA 2.5)

Epidemien. Kulturwissenschaftliche Ansichten

Epidemien von der Antike bis zur Gegenwart: Welche Darstellung sie in Medien und Künsten aller Art fanden, beleuchten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters. Die kurzen Text- und Bildbeiträge bieten in Corona-Zeiten unterschiedliche Zugänge aus Sicht verschiedener Fächer. Zum Dossier

© exc

„Kleine Fächer – Große Potenziale“

Judaistik oder Islamwissenschaft, Sinologie oder Ägyptologie: Kleine Fächer aus den Geisteswissenschaften sind vielen unbekannt. Welche erstaunlichen Forschungsergebnisse aus aller Welt sie liefern, auch im Exzellenzcluster „Religion und Politik“, zeigt die Dauerausstellung „Kleine Fächer – Große Potenziale“: Bildervideos, Storys und Sharepics vermitteln vielfältige Forschungsergebnisse, die von der Antike bis heute und von China bis in die USA reichen. Zum Dossier

© Foto: LWL

Frieden. Von der Antike bis heute

Menschen haben sich zu allen Zeiten nach Frieden gesehnt, bewahren konnten sie ihn aber auf Dauer nie. Anhand vieler historischer Beispiele der europäischen Geschichte zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters in Videostatements und Berichten, wie sich Menschen von der Antike bis heute um Herstellung und Wahrung des Friedens bemühten. Zum Dossier

© Bundesarchiv/ wikipedia

Gespaltene Gesellschaften

Gesellschaften haben im Laufe der Geschichte immer wieder tiefe Spaltungen erlebt. In Videostatements und Berichten zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die historische Tiefendimension geselllschaftlicher Spaltungen auf – von „Hate Speech“ in der Antike, den frühneuzeitlichen Schattenseiten des Westfälischen Friedens bis zu katholischen und muslimischen Parallelgesellschaften im 19. Jahrhundert und heute. Zum Dossier

© exc

Forschungsprojekte im Fokus

Im Dossier „Forschungsprojekte im Fokus“ berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ in Video-Interviews von ihren Arbeiten im interdisziplinären Forschungsverbund und davon, was sie an ihrem Forschungsfeld besonders fasziniert – die Themen reichen von der Literatur im Mamlukenreich über jüdische Mittelalter-Handschriften und Gesinnungszwänge im konfessionellen Zeitalter bis zur Begründung von Werten und Normen in der Moderne. Zum Dossier