Sachunterricht - Klasse 2 - Was schwimmt, was geht unter? - 1. Doppelstunde

„Was schwimmt? – Was sinkt?“ Die Schülerinnen und Schüler einer zweiten Klasse helfen dem Piraten Pit, einen Schatz mit einem Floß zu seiner Insel zu bringen. Sie vermuten zunächst, welche Dinge schwimmen und sich somit für den Floßbau eignen. Gleichzeitig vermuten sie, welche Dinge untergehen und somit ungeeignet sind. In einer Arbeitsphase testen sie die Dinge und überprüfen ihre Vermutungen.

Kapitel

  • 01
    Begrüßung & Wiederholung Forscherregeln
  • 02
    Stundentransparenz wird vorgestellt
  • 03
    Bildung Sitzkreis
  • 04
    Einleitung in das Unterrichtsthema (Geschichte Pirat Pit)
  • 05
    Erarbeitung der Forscherfrage
  • 06
    Sammlung Vermutungen
  • 07
    Arbeitsauftrag & Begriffserklärung
  • 08
    Gruppenarbeitsphase
  • 09
    Hinweis Lautstärke & Arbeitsphasenverlängerung
  • 10
    Aufräumphase & Bildung Sitzkreis
  • 11
    Hausaufgabe: "Was habe ich heute gelernt?"
  • 12
    "Wie hat die Zusammenarbeit geklappt?"

Kontextinformationen

In dieser Doppelstunde erfolgt eine Einführung in das Thema der Unterrichtsreihe ‚Schwimmen und Sinken‘. Schwerpunktmäßig wird sich in dieser ersten Doppelstunde mit der Frage „Was schwimmt – was sinkt?“ auseinandergesetzt und es werden erste Vermutungen zur Forscherfrage gesammelt. In der vorherigen Unterrichtsstunde wurde bereits der Verlauf der Unterrichtsreihe vorgestellt und die SuS haben die Forscherregeln kennengelernt.

Tags

Art des Videos
Unterrichtsstunde
Schulform
Grundschule
Jahrgangsstufe
2. Klasse
Unterrichtsfach
Sachunterricht
Unterrichtsphasen
Einstiegsphase
Erarbeitungsphase
Reflexionsphase
Unterrichtsaktivitäten
Lehrerinstruktion
Unterrichtsgespräch
Experiment
Stillarbeit / Einzelarbeit
Übergang
Analyseschwerpunkt
Sprachsensible Lernunterstützung