Nutzungsmöglichkeiten des Videoportals „ProVision“

Analyse von Unterrichtseinheiten, Unterrichtsstunden und Clips

Sie können sich sowohl ganze Unterrichtsreihen zu einem Thema eines Unterrichtsfaches anschauen als auch einzelne Unterrichtsstunden sowie ausgewählte Unterrichtsausschnitte (Clips) dieser Unterrichtsstunden. Letztere wurden für die Beobachtung und Analyse von Analyseschwerpunkten angefertigt.
Die einzelnen Clips sind im Portal jeweils ihren Unterrichtsstunden zugeordnet.
Wenn Sie eine Unterrichtsstunde oder einen Clip anklicken, erscheint das zugehörige Videofenster, das bei Anklicken das Video abspielt. Unter jedem Videofenster befindet sich das Textfenster Informationen, dessen Anklicken Sie zu den zugehörigen Begleitmaterialien führt.

  • Unterrichtsstunden und ihre Schnittfassungen

    Die Kameraaufzeichnungen der Unterrichtsstunden wurden für folgende Schnittfassungen verwendet:

    1. Schüler-Lehrer-Perspektive: Aus den vier bis sechs synchronen Kameraaufzeichnungen wird  eine Schnittfassung erstellt, mit der die Interaktion zwischen Lehrperson(en) und Lernenden optimal wiedergegeben wird. Dauer und Auswahl der einzelnen Einstellungen sind so gewählt, dass Gespräche und Handlungen entsprechend bestehender Sehgewohnheiten mühelos verfolgt werden können. Auf diese Weise kann die Aufmerksamkeit des Zuschauenden länger auf dem Video gehalten werden als bei einer kontinuierlichen statischen Einstellung. Diese Schnittfassung eignet sich besonders gut zur Analyse von Unterrichtsgesprächen sowie von Schüler-Lehrer-Interaktionen.
    2. Klassenperspektive: Diese Schnittfassung basiert auf einer Übersichtseinstellung, die stets die ganze Klasse zeigt. Ein kleines Bild-in-Bild zeigt zusätzlich die Handlungen sowie Gestik und Mimik der Lehrperson. Diese Schnittfassung eignet sich besonders gut, um beispielsweise Facetten der Klassenführung zu analysieren.
    3. Gruppenperspektive: Bei einem Teil des Unterrichts werden einzelne Lernendengruppen in Gruppenarbeitsphasen einer Unterrichtsstunde kontinuierlich von einer Kamera begleitet und das gefilmte Material zu einer Schnittfassung verdichtet. Diese Schnittfassung eignet sich insbesondere zur Analyse des Arbeitsablaufes und des Austausches in einer Lernendengruppe.

  • Clips

    Clips zeigen kurze Sequenzen aus den Unterrichtsstunden. Es wurden Ausschnitte gewählt, die sich besonders dafür eignen, im Rahmen von Lehrveranstaltungen und Fortbildungen den Umgang von Lehrpersonen mit verschiedenen Formen der Heterogenität im realen Schulalltag zu veranschaulichen und auf Basis der jeweils gezeigten Situationen zu analysieren. Sie sind ausgewählten Analyseschwerpunkten zugeordnet.
    Im Sinne des Konzepts der professionellen Unterrichtswahrnehmung kann so beispielsweise das individuelle Verhalten von Lehrpersonen in bestimmten Unterrichtssituationen theoriebasiert interpretiert, bewertet und ggf. im Hinblick auf alternative Handlungsmöglichkeiten diskutiert werden.

  • Begleitmaterialien

    Wenn Sie eine Unterrichtsstunde oder einen Clip anklicken, wird das zugehörige Videofenster angezeigt, und es erscheint das Textfenster Informationen. Ein Anklicken stellt Ihnen die zugehörigen Begleitmaterialien zur Verfügung. Diese dienen dazu, die im Video enthaltenen Informationen angemessen kontextualisieren und interpretieren zu können. Gleichzeitig ermöglichen sie einen detailbezogenen Nachvollzug der Unterrichtsinteraktionen und des gesamten Stundenverlaufes. Dabei können Differenzen zwischen der in den Begleitmaterialien dokumentierten Unterrichtsplanung (Unterrichtsverlaufsplan) und des tatsächlichen Unterrichtsverlaufs Anlass zur Analyse der Flexibilität und Komplexität unterrichtlicher Wirklichkeit geben.
    Die Informationen sind beschreibend formuliert und enthalten keine Einschätzung der Unterrichtsqualität oder der Wirksamkeit der eingesetzten Maßnahmen. Eine entsprechende Einschätzung ist Aufgabe des Betrachtenden.

    Zu den angebotenen Begleitmaterialien einer Unterrichtsstunde gehören:

    • Clips: Verlinkung der Unterrichtsstunde zu den zugehörigen Clips, damit Sie ausgewählte Facetten der Unterrichtsstunde betrachten können
    • Unterrichtsverlaufsplan: Dokumentation der Unterrichtsplanung der Lehrperson. Dazu gehören die Auflistung der Lernziele/ Kompetenzen, der Ablaufplan der Unterrichtsreihe, die Kurzbeschreibung der Unterrichtsstunde, geplante Unterrichtsaktivitäten/Methoden sowie Medien/Material. Daran schließt sich ein detaillierter zeitlicher Verlaufsplan an, in dem die geplanten Unterrichtsaktivitäten mit den zugehörigen Lehrer-Schüler-Aktivitäten und Lehrmaterialien in der geplanten Reihenfolge aufgelistet sind.
    • Lehrmaterialien: Bildhafte Darstellung der eingesetzten Lehrmaterialien und exemplarisch ausgefüllte Schülermaterialien
    • Verlaufsprotokoll: Beschreibung des Unterrichtsgeschehens entlang der realisierten Unterrichtsphasen und Unterrichtsaktivitäten
    • Transkript: Schriftliche Dokumentation des gesprochenen Textes im Zeitverlauf
    • ggf. Lehrpersoninterview:  Videointerviews mit der unterrichtenden Lehrperson

    Darüber hinaus gibt es eine Kontextbeschreibung der Unterrichtsstunde. Unter der Überschrift „Kapitel“ finden Sie ein Inhaltsverzeichnis der Unterrichtsstunde. Mit dem Anklicken der Links können Sie an die entsprechenden Episoden im Video navigieren. Unter der Überschrift „Tags“ sind die Stichwörter aufgelistet, nach denen die jeweilige Unterrichtsstunde für den Videofilter verschlagwortet ist.



    Zu den angebotenen Begleitmaterialien der Clips gehören:

    • Gesamtstunde: Verlinkung des Clips zur zugehörigen Unterrichtsstunde, damit Sie den Kontext des Clips Unterrichtsausschnitts betrachten können. Dafür eignet sich die Schnittfassung.
    • Lehrmaterialien: Bildhafte Darstellung der eingesetzten Lehrmaterialien und exemplarisch ausgefüllte Schülermaterialien 
    • Verlaufsprotokoll: Platzierung des Clips im Verlaufsprotokoll der zugehörigen Unterrichtsstunde 
    • Transkript: Schriftliche Dokumentation des gesprochenen Textes im Zeitverlauf

    Darüber hinaus gibt es eine Kontextbeschreibung des Clips. Unter der Überschrift „Analyseschwerpunkt“ finden Sie Vorschläge für Fragestellungen, die sich unserer Einschätzung nach auf Grundlage des gewählten Clips gut bearbeiten lassen. Die Clips können natürlich auch unter anderen Gesichtspunkten analysiert werden. Unter der Überschrift „Tags“ sind die Stichwörter aufgelistet, nach denen der jeweilige Clip für den Videofilter verschlagwortet ist.

  • Videofilter

    Der im Videoportal integrierte Videofilter reduziert die Auswahl der angezeigten Videos entsprechend der im Filter angegebenen Stichwörter. Auch die kombinierte Anwahl mehrerer Stichwörter ist möglich und erlaubt eine spezifische Eingrenzung des Videomaterials. So können Videos herausgefiltert werden, die jeweils einer oder mehrerer Eigenschaften der folgenden Kategorien entsprechen, die Sie durch die Stichwörter auswählen können:

    • Art des Videos:  Ganze Unterrichtsstunden, Unterrichtsauschnitte oder Videointerviews
    • Schulform: z. B. Grundschule, Hauptschule, Realschule, (...)
    • Jahrgangsstufe: z. B. 1. Klasse, 2.Klasse, (...)
    • Unterrichtsfach: z. B. Deutsch, Erdkunde/Geografie, (...)
    • Unterrichtsphase: Einstieg, Erarbeitung, Reflexion
    • Unterrichtsaktivität: z. B. Lehrerinstruktion, Unterrichtsgespräch, Stationenlernen (...)
    • Analyseschwerpunkt: z. B. Klassenführung, sprachsensible Lernunterstützung, kognitiv aktivierende Lehr-Lern-Kultur (…)

  • Analyseschwerpunkte

    Die in der Videofilter-Kategorie Analyseschwerpunkt enthaltenen Stichwörter repräsentieren die inhaltlichen Schwerpunkte, unter denen insbesondere die Clips und Begleitmaterialien ausgewählt worden sind. Die einem Stichwort dieser Kategorie zugeordneten Videos eignen sich in besonderer Weise für die Analyse der folgenden Analyseschwerpunkte: