Profil

Die Professur (Prof. Dr. Andrea Szukala) vertritt an der Westfälischen Wilhelms-Universität die Forschung und Lehre zur sozialwissenschaftlichen Bildung vor allem im Rahmen der Lehramtsstudiengänge der sozialwissenschaftlichen Fächer.
Tätigkeitsfelder der Professur sind:

  • die Analyse und Reflexion von Konzepten, Zielen sowie von sozio-ökonomischen, politischen und institutionellen Bedingungen politischer und sozialwissenschaftlicher Bildungsprozesse
  • die forschungsbasierte Planung, Gestaltung, Durchführung und Auswertung fachbezogener Lehr-Lernprozesse, auch mit Blick auf die Professionsentwicklung zukünftiger Lehrpersonen
  • die Kommunikation zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit, speziell die fachliche Beratung im Feld Transfer und curriculare Ausgestaltung von Bildungsangeboten im Bereich der sozialwissenschaftlichen Bildung und Bürgerbildung

Aktuelle Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen:

  • Educational Governance der politischen und sozialwissenschaftlichen Bildung, auch im internationalen Vergleich
  • Professions-, Schul- und Fachunterrichtsforschung mit Schwerpunkten auf einer inklusiven Demokratieentwicklung, Diversität und Ungleichheit
  • theoretisch-konzeptionelle Grundlagen der sozialwissenschaftlichen Bildung und Bürgerbildung innerhalb und außerhalb von Schulen
  • Forschendes Lernen und Digitalität in der sozialwissenschaftlichen Domäne