MATHEMATIKUNTERRICHT DIGITAL 2018

© AG Greefrath
© AG Greefrath

MATHEMATIKUNTERRICHT - DIGITAL

Fortbildungstag am 14.03.2018

Der diesjährige Fortbildungstag der Reihe Mathematikunterricht konkret findet am Mittwoch, den 14.03.2018, von 09:15 bis 15:45 Uhr im Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik in der Fliednerstraße 21 in Münster statt. Ausgerichtet wird der Fortbildungstag von der Arbeitsgruppe Prof. Dr. Gilbert Greefrath und der Bezirksregierung Münster in Kooperation mit Kolleginnen und Kollegen des Projekts NET-MATHEBUCH.DE.

Das Motto in diesem Jahr lautet MATHEMATIKUNTERRICHT - DIGITAL. In seinem Einführungsvortrag stellt Prof. Dr. Hans-Stefan Siller die aktuelle Verwendung von digitalen Werkzeugen und Medien im Mathematikunterricht, darunter auch die Chancen digitaler Schulbücher, dar.

  • Infos auf einen Blick

    Anmeldung und Kontakt

    http://www.mathematikunterricht-konkret.de/

    Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 28.02.2018

    Datum

    Mittwoch, den 14.03.2018: 09:15 – 15:45 Uhr

    (offenes Ankommen und Check-in ab 08:45 Uhr)

    Zielgruppe

    Mathematiklehrkräfte der Sekundarstufe II

    Teilnahmebeitrag

    Die Teilnahme am Fortbildungstag ist kostenfrei, da Kaffee und Mittagsimbiss inbegriffen sind ist eine Anmeldung erwünscht

    Ort

    Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik

    Fliednerstr. 21

    48149 Münster

    Veranstalter

    Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Bezirksregierung Münster und NET-MATHEBUCH.DE.

    Anfahrt mit dem Auto

    Am Autobahnkreuz Münster-Süd auf die A43 in Richtung Münster-Süd. Dort fahren Sie zunächst in Richtung Stadtmitte auf der Weseler Straße (B219). Links abbiegen auf den Kolde-Ring und dem Straßenverlauf ca. 2,5 km folgen. Dann links abbiegen auf Coesfelder Kreuz, dann geradeaus über die Kreuzung und anschließend die erste Möglichkeit links in die Fliednerstraße abbiegen. Sie fahren direkt auf die Fliednerstraße 21 zu.

    Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, dass Sie eine Parkplakette benötigen!

    Anfahrt mit Bus und Bahn

    Ab Münster Hbf Linie 5 (Richtung Münster Hannaschweg) und 11 (Richtung Münster Dieckmannstraße) bis zur Haltestelle Schreiberstraße.

    Anfahrt mit dem Rad und zu Fuß

    Vom Stadtzentrum am Schloss vorbei Richtung Westen zur Mensa 2 (Naturwissenschaftlicher Campus/ Kreuzung Coesfelder Kreuz). Weiter Richtung Gievenbeck (Westen), über die Kreuzung und die nächste Straße links abbiegen. Sie kommen dann direkt auf die Fliednerstraße 21 zu.

    Informationen zu den Workshops

    Da der Großteil der angebotenen Workshops mit konkreten digitalen Werkzeugen und Materialien arbeitet, laden wir Sie herzlich dazu ein Ihre eigenen mobilen Endgeräte (Notebooks/Tablets) mitzubringen. Zur leichteren Vergabe der Zugangsberechtigungen zum digitalen Schulbuch, möchten wir gerne Ihre E-Mail-Kontaktadresse an die Kolleginnen und Kollegen des Projekts NET-MATHEBUCH.DE weitergeben. Sollten Sie dieser Weitergabe widersprechen wollen, bitten wir um entsprechende Anmerkung im Kontaktformular.

  • Programm

    08:45 – 09:30 Offenes Ankommen
    Stehcafé und Check-In
    09:30 – 10:40 Begrüßung und Einführungsvortrag
    10:40 – 11:00 Kaffeepause
    11:00 – 12:15 Parallele Workshops
    • W1: Zufallsprozesse simulieren

    • W2: Digitale Lernpfade: Eine praxisorientierte Einführung am Beispiel eines Lernpfads zu quadratischen Funktionen 

    • W3: Umgedrehter Unterricht mit einem digitalen Schulbuch

    • W4: Selbstständiges und individuelles Lernen mit dem Net-Mathebuch am Beispiel der Analysis

    • W5: Selbstständiges und individuelles Lernen mit dem Net-Mathebuch am Beispiel der Analytischen Geometrie

    • W6: Modellieren und Implementieren von Grafik-Spielen im Informatikunterricht mit einem Digitalen Schulbuch und einer 2D-Java-Grafikbibliothek

    12:15 – 13:00 Mittagspause
    13:00 – 13:30 Plenarvortrag
    • Wie lange gibt es noch den Taschenrechner in NRW (Herr...)
    13:40 – 14:55 Parallele Workshops
    • W7: Zufallsprozesse simulieren

    • W8: Digitale Lernpfade: Eine praxisorientierte Einführung am Beispiel eines Lernpfads zu quadratischen Funktionen 

    • W9: Umgedrehter Unterricht mit einem digitalen Schulbuch

    • W10: Selbstständiges und individuelles Lernen mit dem Net-Mathebuch am Beispiel der Analysis

    • W11: Selbstständiges und individuelles Lernen mit dem Net-Mathebuch am Beispiel der Analytischen Geometrie

    • W12: Informatikunterricht anhand ausgewählter Beispiele auf der Basis eines digitalen Schulbuches

    14:55 – 15:10 Kaffeepause
    15:10 – 15:45 Abschlussvortrag
    • Informationen zum Projekt (Prof. Dr. Gilbert Greefrath)

Der Fortbildungstag MATHEMATIKUNTERRICHT - DIGITAL wird realisiert mit der freundlichen Unterstützung von:

© AG Greefrath