Veranstaltungsreihe „Corona und Beruf“ des Career Service

Wir wissen: Viele von Ihnen machen sich Gedanken darüber, was die Corona-Pandemie für ihre beruflichen Perspektiven bedeutet. Wie sieht der Arbeitsmarkt aus? Lohnt sich derzeit überhaupt eine Bewerbung? Finde ich ein Praktikum? Sollte ich mein Studium verlängern, bis die Pandemie vorbei ist? … Um Ihnen an diesem Punkt mehr Sicherheit und Orientierung zu geben, bietet der Career Service im März die Veranstaltungsreihe „Corona und Beruf“ an:

Eröffnet wird die Reihe am Mittwoch, 3. März, um 10 Uhr mit einer digitalen Podiumsdiskussion: Arbeitgebervertreter und das Team des Career Service schildern, welche Auswirkungen die Corona-Pandemie aus ihrer Sicht auf die berufliche Orientierung der Studierenden und Absolventen hat. Nach kurzen Impuls-Statements haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zum Thema zu stellen. Alle Veranstaltungen findet im Zoom-Format statt. Die Einwahllinks sowie weitere Informationen finden sich hier: www.uni-muenster.de/CareerService/programm/core.html

Erreichbarkeit in der vorlesungsfreien Zeit

Aufgrund der Corona-Pandemie können aktuell weder die Sprechstunden der Schnittstelle Geschichte & Beruf noch die Berufsberatung mit Dr. Jörg Pannier (Agentur für Arbeit Ahlen-Münster) persönlich stattfinden. Es gibt stattdessen folgende Kontaktmöglichkeiten:

  • Dr. Lena Krull (Schnittstelle Geschichte & Beruf): Per Mail, telefonisch oder in der Zoom-Sprechstunde (18.2., 4.3., 18.3. u. 1.4. 10–12 Uhr, Meeting-ID: 947-3374-6700, keine Anmeldung notwendig, Warteraum). Gerne bin ich ansprechbar bei Fragen rund um das Praktikum, um das Praxismodul im Master of Arts sowie zur Berufsorientierung für Historiker*innen.
  • Dr. Jörg Pannier (Berater für akademische Berufe und Berufsorientierung bei der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster): Es können individuelle Termine zur offenen Berufsberatung vereinbart werden, die telefonisch stattfinden werden. Kontaktmöglichkeiten per Mail (joerg.pannier@arbeitsagentur.de ) oder telefonisch bei der Hotline Berufsberatung der Agentur für Arbeit (0251/698111).