Fotolia Rawpixel 73648766 L 2 1
© Rawpixel - Fotolia.com

Promotionsvorhaben

Aktuelle Promotionsvorhaben
  • Politische Urteilsbildung als zentrales Element gelingender informeller nachhaltigkeitsorientierter Bürger*innenbeteiligung
    Carolin Bohn, M.A.
  • The Energy transition revisited: Powerful lock-ins in the German Energiewende
    Pia Buschmann, M.A.
  • Welche Faktoren von Partizipationsprozessen im Zuge der Energiewende befördern oder behindern gemeinschaftliches Lernen?
    Anna Ernst, M.A.
  • Zwischen fossilen Realitäten und post-fossilen Möglichkeiten einer nachhaltigen Mobilität: Die Rolle von Macht in der Mobilitätswende
    Berenike Feldhoff, M.A.
  • The Politics of Food Waste - Governing Sustainable Lifestyles, Consumption and Waste in the Global Agri-food System
    Tobias Gumbert, M.A.
  • Wann verfolgen Länder eine ambitionierte Agrarklimaschutzpolitik?
    Susanna Hönle, M.Sc.
  • Religion als Ressource in der europäischen und internationalen Klimapolitik
    Hannah Klinkenborg, M.A.
  • Interactions between business power and regulation in the field of business and human rights
    Benedikt Lennartz, M.A.
  • India in the Indo-Pacific: Unerstanding India's security Role Evolution towards Southeast asia and East Asia
    Aditi Malhotra
  • Democratic functioning of North-South City-to-City partnerships for Sustainable Development: four cases of C2C partnerships between Germany and Brazil
    Luara Mayer, M.A.
  • Nachhaltige Mobilität in kleinen Städten. Kulturelle Transformationspotentiale abseits der Metropolen
    Michael Pollok. M.A.
  • Konsument*innen als Akteur*innen einer Nachhaltigen Entwicklung - Eine christlich-sozialethische Orientierung für eine beteiligungs- und befähigungsgerechte Ermöglichung Nachhaltigen Konsums
    Sebastian Salaske, Dipl.-Theol.
  • Auswirkungen der EU-Agrar- und Handelspolitik auf afrikanische Entwicklungsländer im neokolonialen Kontext
    Alice Schmidt, M.A.
Abgeschlossene Promotionsvorhaben
  • Internationale Einflüsse auf Katastrophenvorsorge in Deutschland: Zwischen Risikogovernance, Resilienz und Bevölkerungsschutz
    Christine Prokopf, M.A. (Die Dissertation wurde im Juni 2019 verteidigt.)
  • Disassembling Resistance against Large-Scale Land Acquisitions in Post-Conflict Countries: Peacebuilding and Reconciliation under Threat? The Cases of Cambodia and Sierra Leone
    Dr. Anne Hennings (Die Dissertation wurde im Juni 2019 verteidigt.)
  • Governing Genes – A Neo-Gramscian Approach to the politics of biotechnology in China and India.
    Dr. Katharina Glaab (Die Dissertation wurde im Februar 2014 verteidigt.)
  • Shaping Sustainability - Die Bedeutung Transnationaler Unternehmen für die Konstitution des Nachhaltigkeitsdiskurses.
    Dr. Antonia Graf (Die Dissertation wurde im Novermber 2014 verteidigt.)
  • Die Logik des politikwissenschaftlichen Experiments. Methodenentwicklung und ein Beispiel aus der wissenschaftlichen Praxis.
    Dr. Ulrich Hamenstädt (Die Dissertation wurde im August 2011 verteidigt.)
  • Germany’s Facilitation to Indonesia in Cleaner Production Norm Diffusion Processes: The Case of Pro LH II Project (2004-2008)
    Dr. Siti
    Rokhmawati Susanto (Die Dissertation wurde 2013 verteidigt.)
  • Nachhaltigkeit produktionsorientierter ausländischer Direktinvestitionen europäischer Unternehmen in der Volksrepublik China.
    Dipl. Michael Weisensee (Promotion an der HHL-Leipzig Graduate School of Management, die Dissertation wurde 2012 verteidigt.)
  • Access to European Justice for Environmental Civil Society Organisations
    Dr. Inga Liane Immel (Die Dissertation wurde 2010 verteidigt.)
  • Die politische Ökonomie des chinesischen Aufstiegs – Eine Analyse volkswirtschaftlicher Entwicklung und ihrer Folgen für die internationalen Beziehungen am Beispiel der Volksrepublik China.
    Dr. Tobias Fehlbier (Die Dissertation wurde 2009 verteidigt.)
  • Pollution Havens – Empirical Evidence for Germany
    Dr. Christine Mutz (Promotion an der HHL-Leipzig Graduate School of Management, die Dissertation wurde 2008 verteidigt.)
  • Global Governance und Corporate Social Responsibility – Ein Vergleich der Wirkung der OECD-Leitsätze, des UN Global Compact und der Global Reporting Initiative
    Dr. Lothar Rieth
    (Die Dissertation wurde 2008 verteidigt.)