Visual1

Forschung

Das Team des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung forscht insbesondere zu den beiden folgenden, sich überschneidenden Themen:

  1. Nachhaltige Entwicklung, insbesondere nachhaltiger Konsum
  2. Macht in der Politik, vor allem die Macht nicht-staatlicher, insbesondere wirtschaftlicher Akteure in ihren verschieden Formen (instrumentell, strukturell, und mit besonderem Schwerpunkt diskursiv.

Dabei fokussieren die resultierenden konzeptionellen und empirischen Arbeiten oft auf weitere normative Fragen, zum Beispiel Gerechtigkeit, das gute Leben, Demokratie und politischer Legitimität. Den empirischen Schwerpunkt bilden das internationale Landwirtschafts- und Nahrungsmittelsystem, die Energie und Umweltpolitik (Klima, Wald, Wasser), und die Rolle finanzwirtschaftlicher Akteure und Logiken (Stichwort Finanzialisierung). Mit kritischen Analysen zum Beispiel zu den Hemmnissen und Möglichkeiten der Förderung nachhaltigen Konsums, zur Legitimität und Effektivität des sogenannten „privaten Regierens“ im globalen Nahrungsmittelsystem, oder zum Versagen der Demokratie im Kontext der politischen Macht wirtschaftlicher Akteure behandelt die Forschung am Lehrstuhl hoch aktuelle und gesellschaftlich wie wissenschaftlich äußerst relevante Themen.

527842 Cornelia Menichelli Pixelio 2 1

Forschungsfelder

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Forschungsfelder, die vom Lehrstuhl bearbeitet werden.



Photocase9ayxdcwg50837791 2 1
© giftgruen / Photocase.com

Aktuelle Forschungsprojekte

Finden Sie hier Informationen zu allen aktuellen Forschungsprojekten des Lehrstuhls.

Photocase3128182553381151
© Don Johnny / photocase.com

Tagungen und Workshops

Finden Sie hier mehr Informationen zu vom Lehrstuhl organisierten Tagungen und Workshops.

Fotolia Rawpixel 73648766 L 2 1
© Rawpixel - Fotolia.com

Promotionsvorhaben

Finden Sie hier Informationen über Promotionsprojekte am Lehrstuhl.