Religionswissenschaft: Kleines Fach – großes Potential!

Prof. Dr. Astrid ReuterProf. Dr. Astrid Reuter
© Exzellenzcluster

Warum Religionswissenschaft studieren?

Was ist Religionswissenschaft (nicht)?

Weshalb ist Religionswissenschaft ein kleines Fach mit großem gesellschaftlichem Potenzial?



Ein Interview mit Prof. Dr. Astrid Reuter zur Ausstellung „Kleine Fächer – Große Potentiale!“

Informationen zur Ausstellung finden Sie u.a. hier.

„Kleine Fächer – Große Potentiale!“

Flyer AusstellungFlyer Ausstellung
© WWU

Die neue Ausstellung „Kleine Fächer – Große Potenziale“ im Archäologischen Museum der Uni Münster zeigt, welche erstaunlichen Forschungsergebnisse aus aller Welt die sogenannten ‚kleinen Fächer‘ liefern, zu denen die Judaistik ebenso gehört wie etwa die Islamwissenschaft, die Sinologie, die Ägyptologie, die Kulturanthropologie oder eben auch die Religionswissenschaft.

 

Die Ausstellung ist vom 10. Januar bis 22. März 2020 im Archäologischen Museum, Domplatz 20-22, zu sehen. Sie ist täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Führungen für Schulklassen sind während der Ausstellungszeit jederzeit buchbar.

 

Zur Ausstellung gibt es ein Begleitprogramm, an dem auch die Religionswissenschaft beteiligt ist:

19. Januar, 14 bis 18 Uhr, und 11. Februar, 12 bis 14 Uhr: „Großer Auftritt der Kleinen Fächer“. Bei beiden Veranstaltungen stehen Forscher*innen sowie Studierende der Kleinen Fächer als Gesprächspartner für alle Interessierten bereit.

20. März, 18 bis 24 Uhr: „Große Nacht der Kleinen Fächer“.

Vgl. den Bericht aus der Unizeitung wissen|leben Nr. 8, 18. Dezember 2019.

Last-Minute-Hausarbeitenwoche

17.2. bis 21.2.2020
VSH 05 Germanistisches Institut
Schlossplatz 34

Auch dieses Jahr bieten wir die Last-Minute-Hausarbeitenwoche an. Alle, die mit ihren verschiedenen Arbeiten, von Essay bis Masterarbeit, weiterkommen möchten, in ruhiger Atmosphäre und bei kostenlosem Kaffee schreiben wollen, an Workshops und Schreiberatungen Interesse haben, sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen unter https://www.uni-muenster.de/PhilSem/veranstaltungen/lmh.html.

"Münster, mehr als katholisch"

Im Rahmen des Seminars "RW² – Radioworkshop Religionswissenschaft" von Dr. Christian Röther erarbeiteten Studierende Radiobeiträge unter dem Thema "Münster, mehr als katholisch". Die Ergebnisse wurden im Campus Radio "RadioQ" ausgestrahlt.

Die Sendung finden sie vollständig zum Nachhören bei Soundcloud.

Veranstaltungen im WiSe 2019/2020

Bitte finden Sie hier das kommentierte Vorlesungsverzeichnis des
Seminars für Allgemeine Religionwissenschaft: KVV Religionswissenschaft

Modulüberblick aller Veranstaltungen für alten BA (Einschreibung ab WiSe
2009/2010
): Modulüberblick alter BA

Modulüberblick aller Veranstaltungen für neuen BA (Einschreibung ab WiSe
2015/2016
): Modulüberblick neuer BA

Bitte beachten Sie auch die Veranstaltungen unserer Kooperationspartner
aus Bochum (CERES): Kooperationsveranstaltungen, insbesondere das Lehrforschungsprojekt.

Weitere Sprachen finden Sie über die Allgemeinen Studien.

oder über das Sprachenzentrum.

Wichtige Information

Sollten Sie durch ein Modul durchgefallen sein, weil Sie die Prüfungsleistung (mündliche Prüfung oder Hausarbeit) nicht bestanden haben, haben Sie die Möglichkeit diese Prüfungsleistung zu wiederholen ohne eine neue Veranstaltung belegen zu müssen.

Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, melden Sie sich bitte bei der Studiengangskoordination (anne.wahl@uni-muenster.de).

Infoverteiler der Religionswissenschaft Münster

Liebe Studierende,

Wenn Sie über aktuelle Veranstaltungen des Seminars für Allgemeine Religionswissenschaft oder mit religionswissenschaftlichem Bezug per Email informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in den Emailverteiler unter diesem Link ein. Sie können sich jederzeit mit Ihrem Passwort wieder abmelden. Das Versenden eigener Inhalte an die List ist nicht möglich.

Zertifikatskurs islamisches Recht

Liebe Studierende,

das Institut für Arabistik und Islamwissenschaft wird auch im kommenden Semester wieder den Zertifikatskurs für islamisches Recht anbieten. Details finden sie hier.

IP@WWU - International Promovieren an der WWU

© IP@WWU

Sehr gern informieren wir Sie über folgendes Projekt: 

IP@WWU - International Promovieren an der WWU

ist ein vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Internationalisierung der Promotionsphase an der WWU zu stärken.

In vielen Fächern ist bereits jetzt die Promotionsphase international geprägt - etwa durch Forschungsaufenthalte im Ausland oder internationale Konferenzen in Deutschland. Genau hier setzt IP@WWU ein: Das vom WWU Graduate Centre eingeworbene Projekt möchte durch verschiedene Formate (u. a. Stipendien) die an der WWU eingeschriebenen Promovierenden sowie Interessenten an einer Promotion an der WWU ideell und finanziell unterstützen.

Hierzu gibt es zwei verschiedene Fördermöglichkeiten, die jeweils zweimal jährlich ausgeschrieben werden: Das Forschungsstipendium für Promovierende ("Research Stipend for PhD students") und das Kennenlernstipendium für Promotionsinteressenten ("Get-To-Know Stipend for PhD Applicants").

Weitere Informationen erhalten Sie hier und im Flyer des Projekts.

Zusatzqualifikation: Study India Certificate

Study India Certificate

Seit dem WiSe 2013 ist eine Zusatzqualifikation (Zertifikat) "Study India" durch den Besuch zusätzlicher Veranstaltungen (FB 1, 2, 8, 9) und zusätzlicher Leistungen möglich. Die Inhalte des Zusatzstudiums, das 2 Module umfasst, entnehmen Sie den Modulbeschreibungen [deutsch, englisch]. Eine Homepage mit weiterführenden Informationen wurde eingerichtet.

Hindi Stammtisch - Hindi over a drink

Ab August wird sich der Stammtisch der Deutsch-Indischen Gesellschaft (Link) im Buddha Palace treffen (Von-Esmarch-Straße 18, Münster). Der Stammtisch findet am dritten Donnerstag jeden Monats statt (20:00 Uhr).
Mindestvoraussetzung: Basiskenntnisse (einfache Sätze) in Hindi sind vorhanden.