Start des Sommersemesters am 20.4.2020 in elektronischen Lehrformaten

Das Sommersemester beginnt am 20.04.2020. Die Lehre wird (zunächst) in elektronischen Formaten durchgeführt. Dies erfordert Ihre besondere Mitwirkung.
Bitte melden Sie sich für die Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis zum 10.4.2020 per Email direkt bei den Dozent*innen an (alle Emailadressen finden Sie unter: Personen).  Das KVV für das Sommersemester 2020 können sie hier herunterladen.
Sie erhalten dann von dem/der Dozent*in per Email den Einschreibeschlüssel für den entsprechenden Kurs im Learnweb, in dem weitere Informationen zur Verfügung gestellt werden. Ebenso erhalten Sie auf diesem Weg Informationen, in welchen elektronischen Formaten und unter welchen Konditionen unsere Lehrveranstaltungen stattfinden und wo bzw. wie Sie sich gegebenenfalls für die Services anmelden können bzw. müssen.

Bis mindestens zum 20.4.2020 arbeiten alle Mitarbeiter*innen des IfR im Homeoffice. Wir sind aber weiter für Sie erreichbar: Bitte zögern Sie nicht, uns mit Ihren Anliegen per Email zu kontaktieren.
Sprechstunden werden bis mindestens zum 20.4.2020 nicht persönlich stattfinden. Wir stehen Ihnen für Fragen und Beratungen per Email, telefonisch oder per Skype zur Verfügung.
Bitte beachten Sie außerdem: Sämtliche Gebäude der WWU (einschl. ULB und Institutsbibliotheken) sind derzeit nur noch für Beschäftigte der Universität geöffnet (einschl. SHK, SHB, WHK). Die Service-Einrichtungen der WWU sind weiterhin telefonisch oder per Email zu erreichen.

Bitte finden Sie weitere allgemeine und regelmäßig aktualisierte Informationen der WWU zur Lage unter: https://www.uni-muenster.de/news/view.php?cmdid=10887
Informationen der WWU speziell für Studierende: https://www.uni-muenster.de/imperia/md/content/wwu/2020_03_15__anschreiben_studierende_lehrbetrieb_sose_2020.pdf

Aktueller Hinweis für Hausarbeiten

Die Abgabefrist für alle Hausarbeiten, die bis zum Ende des laufenden Semesters fertiggestellt werden sollen, ist generell bis zum 20.04. verlängert. Bei Problemen und für individuelle Terminregelungen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Dozent*innen.
Bitte reichen Sie alle Hausarbeiten bis auf weiteres in digitaler Form (pdf, eine Gesamtdatei) ein.

Aktueller Hinweis für Praktika

Bei allen Fragen rund um das Praktikum (Modul 8) melden Sie sich bitte bei Melanie Möller.
Sollten Sie aufgrund der momentanen Situation Probleme mit Ihrem Praktikum haben, sagen Sie bitte Bescheid.
Wenn Sie sich gerade auf der Suche nach einem Praktikumsplatz befinden und unsicher sind, ob Sie diesen antreten können, denken Sie bitte auch an die Möglichkeit eines Forschungspraktikums. In diesem Rahmen können Sie ein vorher besprochenes Thema erarbeiten und in Form einer Hausarbeit darlegen. Viele Themen können Sie von Zuhause aus auf der Grundlage von Literatur oder durch Beobachtungen und Datenerhebungen in medialen Kontexten sowie sozialen Netzwerken erarbeiten.

Mehr als Götter, Geister und Dämonen!

Religionswissenschaft ist Kultur-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaft

Was ist Religion? Wie verhalten sich die verschiedenen Religionen zu Kultur und Gesellschaft? Wie stehen sie zu Politik und Recht, Wirtschaft und Wissenschaft? Welche Vorstellungen haben sie von Gewalt und Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit, Himmel und Hölle? Wie gehen sie um mit Leben und Tod, Krankheit und Gesundheit? Welche Impulse geben religiöse Bindungen und Weltbilder der Lebensführung? Welche Dynamiken gehen von Religionen aus – und wie wandeln sich Religionen selbst? Verlieren Religionen in der Moderne ihre Bedeutung? Religionswissenschaftler*innen beschäftigen sich mit diesen Fragen ebenso wie mit Gottesbildern und Gottesdiensten, mit Geistern, Dämonen und Ritualen. Sie beobachten, was und wie Menschen wann und wo glaub(t)en, und untersuchen, wie Religionen Geschichte, Kultur und Gesellschaft gestalten.

Religionswissenschaft: Kleines Fach – großes Potential!

Prof. Dr. Astrid ReuterProf. Dr. Astrid Reuter
© Exzellenzcluster

Warum Religionswissenschaft studieren?

Was ist Religionswissenschaft (nicht)?

Weshalb ist Religionswissenschaft ein kleines Fach mit großem gesellschaftlichem Potenzial?



Ein Interview mit Prof. Dr. Astrid Reuter zur Ausstellung „Kleine Fächer – Große Potentiale!“

Informationen zur Ausstellung finden Sie u.a. hier.

„Kleine Fächer – Große Potentiale!“

Flyer AusstellungFlyer Ausstellung
© WWU

ABGESAGT! Das Archäologische Museum ist bis zum 20. April geschlossen.

Die neue Ausstellung „Kleine Fächer – Große Potenziale“ im Archäologischen Museum der Uni Münster zeigt, welche erstaunlichen Forschungsergebnisse aus aller Welt die sogenannten ‚kleinen Fächer‘ liefern, zu denen die Judaistik ebenso gehört wie etwa die Islamwissenschaft, die Sinologie, die Ägyptologie, die Kulturanthropologie oder eben auch die Religionswissenschaft.

 

Die Ausstellung ist vom 10. Januar bis 22. März 2020 im Archäologischen Museum, Domplatz 20-22, zu sehen. Sie ist täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Führungen für Schulklassen sind während der Ausstellungszeit jederzeit buchbar.

 

Zur Ausstellung gibt es ein Begleitprogramm, an dem auch die Religionswissenschaft beteiligt ist:

19. Januar, 14 bis 18 Uhr, und 11. Februar, 12 bis 14 Uhr: „Großer Auftritt der Kleinen Fächer“. Bei beiden Veranstaltungen stehen Forscher*innen sowie Studierende der Kleinen Fächer als Gesprächspartner für alle Interessierten bereit.

20. März, 18 bis 24 Uhr: „Große Nacht der Kleinen Fächer“.

Vgl. den Bericht aus der Unizeitung wissen|leben Nr. 8, 18. Dezember 2019.

"Münster, mehr als katholisch"

Im Rahmen des Seminars "RW² – Radioworkshop Religionswissenschaft" von Dr. Christian Röther erarbeiteten Studierende Radiobeiträge unter dem Thema "Münster, mehr als katholisch". Die Ergebnisse wurden im Campus Radio "RadioQ" ausgestrahlt.

Die Sendung finden sie vollständig zum Nachhören bei Soundcloud.

Veranstaltungen im WiSe 2019/2020

Bitte finden Sie hier das kommentierte Vorlesungsverzeichnis des
Seminars für Allgemeine Religionwissenschaft: KVV Religionswissenschaft

Modulüberblick aller Veranstaltungen für alten BA (Einschreibung ab WiSe
2009/2010
): Modulüberblick alter BA

Modulüberblick aller Veranstaltungen für neuen BA (Einschreibung ab WiSe
2015/2016
): Modulüberblick neuer BA

Bitte beachten Sie auch die Veranstaltungen unserer Kooperationspartner
aus Bochum (CERES): Kooperationsveranstaltungen, insbesondere das Lehrforschungsprojekt.

Weitere Sprachen finden Sie über die Allgemeinen Studien.

oder über das Sprachenzentrum.

Wichtige Information

Sollten Sie durch ein Modul durchgefallen sein, weil Sie die Prüfungsleistung (mündliche Prüfung oder Hausarbeit) nicht bestanden haben, haben Sie die Möglichkeit diese Prüfungsleistung zu wiederholen ohne eine neue Veranstaltung belegen zu müssen.

Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, melden Sie sich bitte bei der Studiengangskoordination (anne.wahl@uni-muenster.de).

Infoverteiler der Religionswissenschaft Münster

Liebe Studierende,

Wenn Sie über aktuelle Veranstaltungen des Seminars für Allgemeine Religionswissenschaft oder mit religionswissenschaftlichem Bezug per Email informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in den Emailverteiler unter diesem Link ein. Sie können sich jederzeit mit Ihrem Passwort wieder abmelden. Das Versenden eigener Inhalte an die List ist nicht möglich.

Zertifikatskurs islamisches Recht

Liebe Studierende,

das Institut für Arabistik und Islamwissenschaft wird auch im kommenden Semester wieder den Zertifikatskurs für islamisches Recht anbieten. Details finden sie hier.