Informationen für Erstsemester

Informationen für Erstsemester im Wintersemester 2018/2019 finden Sie hier.

Exkursion nach Paris und London - Wo die Bibel im Museum lebendig wird

Bericht über die Exkursion im Sommersemester 2018
Exkursion-national Gallery
© Karin Frings / Joana Konrad

Im Rahmen eines Hauptseminars im Sommersemester 2018 haben Ludger Hiepel, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Exegese des Alten Testaments, und Volker Niggemeier, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Exegese des Neuen Testaments, eine Exkursion nach Paris und London organisiert. Die dortigen Museen, das Musée du Louvre (Paris) und das British Museum (London), zählen nicht nur zu den größten Kunst- bzw. kulturgeschichtlichen Museen der Welt, sondern sind auch von immenser Bedeutung für Geschichte, Religion und Kultur. Bei der Besichtigung und intensiven Auseinandersetzung mit ausgewählten Exponaten vor Ort wurde spürbar, wie die Texte der Bibel und deren Welt- und Umwelt im Museum lebendig werden. Ausführlicher Bericht

Wir feiern Geburtstag! Im Oktober 2018 feiert die Forschungsstelle Origenes 10-jähriges Jubiläum.

Origenes Rgb Jpeg
Jusepe de Ribera (1591-1652), Galleria Nazionale delle Marche, Urbino, Italien
© Forschungsstelle Origenes

Im Oktober 2008 ist die Forschungsstelle Origenes an der Katholisch-Theologischen Fakultät der WWU Münster mit einem Festakt und einem Workshop eröffnet worden und hat ihre Arbeit aufgenommen. Das 10-jährige Jubiläum wird mit einem Festakt am Donnerstag, 25. Oktober 2018 (16.00 Uhr) und einem anschließenden Workshop (26.-27. Oktober 2018) gefeiert. Den Festvortrag hält Prof. Dr. Volker Gerhardt (Berlin) über das Thema „Freiheit als philosophische und theologische Schlüsselkategorie“. Der Workshop ist Teil des EU-Projekts „The History of Human Freedom and Dignity in Western Civilization“ und widmet sich dem Thema „Freedom as Key Category in Origen and in Modern Theology“.
Zu beiden Veranstaltungen sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Informationen zum Programm finden sie hier.

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Catherine Keller

Plakat Keller Cathrine 17.2018.jpeg
© KTF

Auf Einladung der Katholisch-Theologischen Fakultät spricht am Mittwoch, 17. Oktober 2018, um 12 Uhr c.t. im KTh III Frau Prof. Dr. Catherine Keller zum Thema "Politische Theologie der Erde".
Herzliche Einladung!

Begrüßung der Erstsemester im Wintersemester 2018/2019

Herzlich Willkommen!
Img 2356
© KTF/Urselmann

Die Katholisch-Theologische Fakultät begrüßte am 08. Oktober 2018 mit einer Einführungsveranstaltung ihre neuen Studierenden. Der Dekan begrüßte die Studienanfängerinnen und Studienanfänger. Er ging in seiner kurzen Ansprache von der Inschrift auf der Universitätsbibliothek „Gehorche keinem“ aus. Auch Prof. Dr. Michael Seewald und Prof. Dr. Clauß Peter Sajak, sowie Dr. Fana Schiefen, die die Basismodule vorstellten, schlossen sich den guten Wünschen an.
Die Studienanfänger erhielten anschließend einen ersten Überblick über einige studiennahe Institutionen.
Allen Studierenden – den Erstis und den „alten Hasen“ wünschen wir einen guten Start ins Semester und ein gutes Studium!

Semesterprogramm des Netzwerkbüros Theologie & Beruf veröffentlicht

Logo Farbe
© Netzwerkbüro Theologie & Beruf

Auch im Wintersemester bietet das Netzwerkbüro Theologie & Beruf Studierenden am Fachbereich 02 und Interessierten ein spannendes und vielfältiges Veranstaltungsprogramm an. Klicken Sie gerne hinein in das Semesterprogramm Wintersemester 2018/19.
Bitte beachten Sie: Das Netzwerkbüro ist umgezogen. Ab sofort erreichen Sie das Team des Netzwerkbüros in der Johannisstraße 8-10, Raum 209 (2. OG).

Prof. em. Dr. Dr. Dr. h.c. Karl Gabriel wird 75 Jahre alt

Herzlichen Glückwunsch!
Gabriel Karl
© Exzellenzcluster „Religion und Politik“

Die Katholisch-Theologische Fakultät gratuliert ihrem ehemaligen Professor für Christliche Sozialwissenschaften, Prof. em. Dr. Dr. Dr. h.c. Karl Gabriel zu seinem 75. Geburtstag.
10 Jahre, von 1998 bis zu seiner Emeritierung 2008, lehrte Gabriel an der Katholisch-Theologischen Fakultät. Danach war er bis 2018 als Seniorprofessor am Exzellenzcluster „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und Moderne“ in Münster tätig.
Wir wünschen dem Jubilar auch für die nächsten Jahre viel Glück und Gottes Segen.

Prof. DDr. Dr. h.c. mult. Johann Baptist Metz wird 90

Herzlichen Glückwunsch!
Blumen 1 1
© Pixabay/Couleur

Die Katholisch-Theologische Fakultät gratuliert ihrem ehemaligen Professor Johann Baptist Metz herzlich zu seinem 90. Geburtstag.
30 Jahre lang, von 1963 bis 1993, war Johann Baptist Metz Professor für Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster. Als Mitbegründer einer Politischen Theologie, die er als eine Theologie nach Auschwitz versteht, prägte der renommierte Fundamentaltheologe Generationen von Studierenden.
Wir wünschen dem Jubilar auch für die nächsten Jahre viel Glück und Gottes Segen.

Actus Academicus im Sommersemester 2018

Raphael Hülsbömer hält Promotionsvortrag
Img 2133
© KTF Urselmann

Am 20. Juli fand der Actus Academicus der Katholisch-Theologischen Fakultät statt, auf dem die Promovierenden promoviert und die Absolvent_innen des vorangegangenen Semesters für ihre Leistungen geehrt wurden. Den Promotionsvortrag hielt Raphael Hülsbömer, der im Fach Mittlere und Neuere Kirchengeschichte promovierte. Neben Raphael Hülsbömer wurden auch Alena Kharko und Pavle Aničić zum Doktor der Theologie promoviert.