Informationen für Studierende im ersten Semester

Informationen für Studierende im ersten Semester finden Sie hier.

Gelungene Vernetzung für die Zukunft des Theologiestudiums

60 Gäste aus Deutschland und Österreich zu Gast bei den Münsteraner Fachgesprächen
Img 2178
© KTF/Zimmermann

„Eintauchen in digitale Welten. Wieder auftauchen. Und vor diesem Hintergrund kritisch-konstruktiv theologische Forschung und Lehre betreiben!“ Diese Handlungsmaxime lässt sich als ein Leitmotiv und Ergebnis der Münsteraner Fachgespräche zur Zukunft des Theologiestudiums herausstellen, die am 8. und 9. März 2019 an unserer Fakultät stattfanden. Statt Verweigerung, Digitalisierungsskepsis oder angstvoller Sorge um die Zukunft kann diese Haltung – so die Grunderfahrung über die beiden Tage hinweg – eine tragfähige, ja befreiende Basis bieten, um „mitten im digitalen turn“ handlungsfähig zu werden und zu sein.

Interview mit Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins und Prof. Dr. Thomas Schüller

Über sexuellen Missbrauch, Zölibat und Austritte
Schueller-mhs
© WWU - Benedikt Weischer

Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins, Direktorin des Instituts für Christliche Sozialwissenschaften und Prof. Dr. Thomas Schüller, Direktor des Instituts für Kanonisches Recht sprachen in einem Interview mit der Pressestelle der WWU über sexuellen Missbrauch, Zölibat und Austritte. Das ganze Interview können Sie hier nachlesen.

Actus Academicus des Wintersemesters 2018/2019

Festvortrag von Kristin Riepenhoff
Img 2687
© KTF/Urselmann

Am 1. Februar fand der Actus Academicus der Katholisch-Theologischen Fakultät statt, auf dem die Promovierenden promoviert und die Absolvent_innen des vorangegangenen Semesters für ihre Leistungen geehrt wurden.
Der Festtag begann mit einem Gottesdienst, der in der Ludgeri-Kirche gefeiert wurde und dem Prof. Dr. Reinhard Feiter vorstand. Den Promotionsvortrag zum Thema "Herrliche Schwere. Bildtheologische Einsichten zur Herrlichkeit Gottes" hielt Dr. Kristin Riepenhoff.

Promotionsabschluss-Stipendium ausgeschrieben

Bewerbungsfrist 15.04.
Geld
© Pixabay

Aus dem Fond der Geistlichen-Stiftung können für Promovierende der Katholisch-Theologischen Fakultät in begrenztem Umfang Abschlussstipendien (6 Monate) als Notfallstipendien zur Unterstützung der Endphase der Promotion vergeben werden. Stipendienanträge können bis zum 15. April 2019 an das Prodekanat IFN / Kommission für Forschung, Internationalisierung und wiss. Nachwuchs (KFIwN) gestellt werden.
Informationen zum Stipendium, zu Bedingungen und Modalitäten der Antragstellung finden Sie hier.

Ausschreibung von 5 Promotionsstipendien

Bewerbungsfrist 30.04.
Geld
© Pixabay

Die Stiftung zur Ausbildung katholischer Geistlicher im Bistum Münster vergibt 5 Promotionsstipendien zur Erlangung des Doktorgrades im Rahmen des Promotionsstudienganges an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität.
Förderbeginn: 1. Oktober 2019
Weitere Informationen finden Sie hier.

PROMi-Tag am 18. Mai

Herzliche Einladung!
Brown-75178
© pixabay

Herzliche Einladung zum PROMi-Tag 2019 - Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses. Der diesjährige PROMi-Tag findet am 18. Mai von 10:00 bis 15:00 im KTH I statt. In diesem Jahr geht es um Ihr sicheres Standing im Promotionsprozess. Wir haben zwei Schauspieler eingeladen, einen Workshop zu Themen im Bereich Sprechtechniken, Körperkommunikation, Umgang mit Lampenfieber, Typfindung oder auch schlagfertiges Argumentieren anzubieten. Zuvor erwartet Sie ein Gespräch mit Prodekanin Marianne Heimbach-Steins über das Promovieren in Münster. Weitere Informationen finden Sie hier.

Festveranstaltung anlässlich des 60. Geburtstags von Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins

Img 0050
© KTF/Urselmann

Am Sonntag, 27.01.19 hat die Festveranstaltung anlässlich des 60. Geburtstags von Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins stattgefunden. Nach einem Gottesdienst begrüßte der Dekan Prof. Dr. Clemens Leonhard die Festgemeinde und gratulierte der Jubilarin herzlich zum Geburtstag. Schülerinnen und Schüler von Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins hielten die Laudatio. Den Festvortrag zum Thema „Aufklärung und Orientierung. Verantwortung der Theologie in der Welt von heute“ hielt der Bayerische Landesbischof, Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der ev. Kirche in Deutschland.
Wir wünschen der Jubilarin auch für die nächsten Jahre viel Glück und Gottes Segen.