Probevorlesung anlässlich der Besetzung der Professur „Exegese Altes Testament“

Herzliche Einladung
Paulus1
© KTF

Am Donnerstag, 04. März 2021 um 10:00 Uhr hält PD Dr. Kathrin Gies ihre Probevorlesung zum Thema "Vergebliche Mühe oder Erfahrung von Glück? Zum Sinn menschlicher Arbeit im Buch Kohelet".
Die Probevorlesung wird online übertragen. Falls Sie daran teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte bis zum 01.03.2021 per Email
unter fb02dkah@uni-muenster.de an. Wir senden Ihnen rechtzeitig vor Beginn der Probevorlesung die Zugangsdaten per Email.

Promotionsabschluss-Stipendium ausgeschrieben

Antragsfrist 15.04.21
Geld
© Pixabay

Aus dem Fond der Geistlichen-Stiftung können für Promovierende der Katholisch-Theologischen Fakultät in begrenztem Umfang Abschlussstipendien (6 Monate) als Notfallstipendien zur Unterstützung der Endphase der Promotion vergeben werden. Stipendienanträge können bis zum 15. April 2021 an das Prodekanat IFN / Kommission für Forschung, Internationalisierung und wiss. Nachwuchs (KFIwN) gestellt werden.
Informationen zum Stipendium, zu Bedingungen und Modalitäten der Antragstellung finden Sie hier.


Öffnungszeiten zur Ausleihe vorbestellter Bücher

Standort Johannisstraße
Paulus1
© KTF

In der vorlesungsfreien Zeit (15.02.21 - 26.03.21) ist die Ausleihe vorbestellter Bücher montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr möglich.

Absolvent unserer Fakultät übernimmt führende Rolle bei der Vereidigung von US-Präsident Joe Biden

Leo O'Donovan
© WWU - Peter Grewer

Ein ehemaliger Absolvent unserer Fakultät, der amerikanische Jesuiten-Priester Prof. Dr. Leo O'Donovan (86), wird bei der heutigen Amtseinführung von Joe Biden zum neuen US-Präsidenten eine zentrale Rolle spielen. Er ist bei der Vereidigung für die sogenannte Anrufung ("Invocation") verantwortlich. Leo O'Donovan promovierte 1971 bei Karl Rahner mit einer Arbeit zum Thema "Evolution as a systematic concept in recent catholic thought".

Meldung der WWU
Meldung auf katholisch.de
Meldung auf Kirche und Leben
Text der "Invocation"

Internationale Zeitschrift "Mission Studies" am Institut für Missionswissenschaft und außereuropäische Theologien angesiedelt

Mission Studies Cover
© Brill

Ab Januar 2021 ist die Redaktion der internationalen Zeitschrift "Mission Studies" (Verlag Brill) am Institut für Missionswissenschaft und außereuropäische Theologien angesiedelt. "Mission Studies" ist die dreimal jährlich erscheinende Zeitschrift der International Association for Mission Studies (IAMS). Das Journal bietet IAMS ein Forum für die wissenschaftliche Erforschung des christlichen Zeugnisses und seiner Auswirkungen auf die Welt, sowie die damit verbundene interkulturelle Theologie mit ihren internationalen, interkonfessionellen und interdisziplinären Perspektiven.

Erneut Promotionsstipendien ausgeschrieben

Bewerbungsfrist 30.04.2021
Geld
© Pixabay

Die Stiftung zur Ausbildung katholischer Geistlicher im Bistum Münster vergibt erneut 2 Promotionsstipendien zur Erlangung des Doktorgrades im Rahmen des Promotionsstudienganges an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität.
Förderbeginn: 1. Oktober 2021
Weitere Informationen finden Sie hier.