Das Netzwerkbüro

"Du studierst Theologie? Und was willst Du damit einmal werden?" Als Studierende der Theologie haben Sie diese Frage vielleicht schon einmal gehört. Viele tun sich mit einer Antwort schwer.

Durch die Vielgestalt von Angeboten und Veranstaltungen trägt das Netzwerkbüro Theologie & Beruf zur differenzierten beruflichen Orientierung - ergänzend zum Studium - im Feld der Theologie bei, thematisiert Fragen nach der gesellschaftlichen Relevanz von Theologie und bietet Theologiestudierenden die Möglichkeit, während des Studiums unterschiedliche Orte des Theologietreibens kennenzulernen. 

Wir unterstützen Sie beratend beim Übergang vom Studium in das Berufsleben:

  • Informations- und Beratungsgespräche zur Berufsorientierung

  • ein wechselndes Semesterprogramm mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten wie der Gesprächsabend 'Theo-Talk' mit theologischen Persönlichkeiten und der 'EinBlickBeruf' mit Informationen über ganz bestimmte Berufsfelder und entsprechende Ausbildungswege.

  • einen monatlich erscheinenden Jobletter

  • die Unterstützung bei der Vermittlung von Praktika

Student:innen und Promovend:innen aller Studiengänge der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster sind zur Beratung ins Netzwerkbüro eingeladen.

Kontaktieren Sie mich gerne!

 

Lea Quaing, Koordinatorin des Netzwerkbüros

Nicht zu vergessen: Sie können das Netzwerbüro auch auf Instagram und Facebook (externe Links) finden - so verpassen Sie nichts!

Aktuelles

Offene Sprechstunde des Netzwerkbüros
© Elf Moondance

Offene Sprechstunde des Netzwerkbüros

Haben Sie Fragen rund um Ihre Berufsorientierung oder Ihr Praktikum? Wollen Sie das Netzwerkbüro kennenlernen oder erfahren, was es Ihnen bieten kann? Dann sind Sie herzlich ins Netzwerkbüro eingeladen: Kommen sich zur unserer „Offenen Sprechstunde“ via Zoom. Sie können sich ohne Voranmeldung in den Zoom-Raum einwählen.

Schauen Sie einfach vorbei!

Sprechstunde mit der Agentur für Arbeit
© Elf Moondance

Offene Sprechstunde mit der Agentur für Arbeit

Die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster bietet Ihnen in den Räumlichkeiten des Netzwerkbüros eine persönliche Beratung! In den Sprechstunden mit Isabel Vogel können Sie nicht nur berufliche Ziele und Entwicklungsmöglichkeiten, Hilfe bei der Stellensuche oder Tipps für Bewerbungen und Vorstellungsgespräche thematisieren, sondern auch über Möglichkeiten sprechen, sollten Sie einen Studienwechsel oder -abbruch in Betracht ziehen.

© Netzwerkbuero

Theo-Talk! mit Yvonne Zwick

Vorsitzende von B.A.U.M. e.V.

Wirtschaft und Theologie? Und dann auch noch nachhaltig? Wie passt das denn alles zusammen?

Diesen Fragen wollen wir bei unserem TheoTalk! mit Yvonne Zwick, Vorsitzende von B.A.U.M. e. V., Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften, auf den Grund gehen. Bevor sie zu dieser Position kam, war sie beim Rat für Nachhaltige Entwicklung tätig, zuletzt als Stellvertretende Generalsekretärin und Leiterin des Büros Deutscher Nachhaltigkeitskodex. Der Gesprächsabend soll Raum für alle Ihre Fragen rund um den Arbeitsbereich Wirtschaft, Theologie und Nachhaltigkeit, aber auch zur Berufsbiografie und möglichen Tipps von Yvonne Zwick geben.

© Netzwerkbüro

„Was darf ich überhaupt…

…als Seelsorger*in in einem Bistum/in einer Pfarrei?“

„Welche Aufgaben darf ich übernehmen, welche nicht?“, „Was kann ich tun?“, „Welche Möglichkeiten habe ich?“ – Rede und Antwort steht das Bistum Essen

Vielleicht sind Sie bereits auf diese Fragen gestoßen, wenn Sie sich über Ihre Berufsmöglichkeiten als Theolog*in Gedanken gemacht haben. Darüber möchten wir mit Vertreterinnen des Bistums Essen ins Gespräch kommen. 
Kommen Sie vorbei und stellen Sie ihre Fragen!

Im Trialog mit Egelkamp und Meisser
© Netzwerkbüro

„Im Trialog“

Lydia Egelkamp und Florian Meisser und Sie!

„Im Trialog“ lädt Lydia Egelkamp, Direktorin der Kath. Landvolkhochschule  Oesede,  und  Florian  Meisser,  Referent  bei  MISEREOR, ein. Der Gesprächsabend soll dazu dienen, Perspektiven auf die Arbeit im Bereich Nachhaltigkeit, Ökologie und  Schöpfungsverantwortung  zu  entwickeln.  Außerdem  wollen wir unter die Lupe nehmen, welche Charakteristika das Arbeiten in einer Bildungsstätte sowie bei einem Hilfswerk hat.

PROMi-Treff
© Netzwerkbüro

PROMi-Treff

für Promovierende, Habilitierende und interessierte Studierende

Wie kann ich eigentlich meine Promotion finanzieren?
Über diese Frage und andere Themen der Promotionsfinanzierung (u.a. Stipendium, nebenberuflich promovieren) wollen wir uns beim diesjährigen PROMi-Treff unterhalten, dem „Kleinen Bruder“ unseres bewährten PROMi-Tags. Wir begrüßen alle Promovierenden und Habilitierenden der Fakultät, aber auch Studierende, die am Ende ihres Studiums über die Möglichkeit einer Promotion nachdenken. Die Veranstaltung dient der Vernetzung und dem Austausch zwischen allen Nachwuchswissenschaftler*innen.

Im Trialog mit Fughe und Kamp-Deister
© Netzwerkbüro

„Im Trialog“

Jannis Fughe und Thomas Kamp-Deister und Sie!

„Im  Trialog“  lädt  Jannis  Fughe,  KLJB-Bundesvorsitzender,  und  Thomas  Kamp-Deister,  Referent  für  Schöpfungsbewahrung  im  Bistum  Münster,  ein.  Wir wollen  an  diesem  Gesprächsabend  herausfinden,  wie  es  sich  zum  Themenfeld  „Schöpfungsbewahrung“  arbeiten  lässt,  auf  welche  Spannungsfelder  man  stößt  und  wie  man  überhaupt  zu  diesem Arbeitsthema kommt.

© Netzwerkbüro Theologie & Beruf

Programm für das Wintersemester 21-22

Das neue Programm ist da!

Das Netzwerkbüro-Programm für das WiSe 21-22 ist endlich da! Wir freuen uns auf viele spannende Veranstaltungen rund um das Motto „Wir alle können an der Bewahrung der Schöpfung mitarbeiten, mit unseren einzigartigen Erfahrungen und Fähigkeiten“ (vgl. LS 14). Hier können Sie das gesmte Programm downloaden. Der großteil der Veranstaltungen ist hybrid geplant, je nach Corona-Situation kann es allerdings zu (auch kurzfristigen) veränderungen kommen.

Wir freuen uns auf ein spannendes Semester mit Ihnen!

© KTF

Welcome (back) an unserer Fakultät

Wochenendveranstaltung am 22./23.10.2021

Am 22. und 23.10.2021 wollen wir mit einem Welcome (Back)-Wochenende insbesondere Studienanfänger*innen und Studierenden, die in den Online-Semestern ihr Studium an unserer Fakultät begonnen haben, die Möglichkeit geben, Mitglieder und Einrichtungen der Fakultät vor Ort kennenzulernen. Von Freitag- bis Samstagabend kommen wir in der Johannisstraße 8-10 zusammen und wollen unter dem Thema Zukunftsperspektiven den Aufbruch von der digitalen zurück zur Begegnung in Präsenz wagen. Alle Angehörigen der Fakultät sind herzlich zu einem Wiedersehen bei inhaltlich spannendem Programm, gemeinsamem Gottesdienst und Getränken eingeladen.

Bis zum 19.10.2021 haben SIe die Möglichkeit, sich anzumelden!

Alle Informationen auf einen Blick finden Sie auch noch einmal hier [Download-Link, de].

© Pexels, Pixabay

Neue Studentische Hilfskraft im Netzwerkbüro

Verabschiedung von Beatrix Bröker

Seit dem 01. Oktober gibt es eine neue Studentische Hilfskraft am Netzwerkbüro: Wir freuen uns sehr, dass Julian Okpisz das Netzwerkbüro zukünftig unterstützen wird. Julian studierte bisher an der PTH St. Augustin und wechselte nach einem Auslandsstudienjahr zum Wintersemester 2021/22 an die Kath.-Theol. Fakultät der WWU. Er wird die Koordinatorin des Netzwerkbüros sowohl bei administrativen Anliegen wie auch bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen behilflich sein.
Sie haben bei der Veranstaltung des Netzwerkbüros im jetzigen Wintersemester direkt die Möglichkeit, Julian kennenzulernen!
Gleichzeitig musste sich das Netzwerkbüro schweren Herzens von der bisherigen Studentischen Hilfskraft Beatrix Bröker verabschieden. Sie verließ das Netzwerkbüro, um sich auf ihr Praxissemester konzentrieren zu können. Das Netzwerkbüro bedankt sich für die tolle Arbeit von Beatrix und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft!