Das Netzwerkbüro

"Du studierst Theologie? Und was willst Du damit einmal werden?" Als Studierende der Theologie haben Sie diese Frage vielleicht schon einmal gehört. Viele tun sich mit einer Antwort schwer.

Durch die Vielgestalt von Angeboten und Veranstaltungen trägt das Netzwerkbüro Theologie & Beruf zur differenzierten beruflichen Orientierung - ergänzend zum Studium - im Feld der Theologie bei, thematisiert Fragen nach der gesellschaftlichen Relevanz von Theologie und bietet Theologiestudierenden die Möglichkeit, während des Studiums unterschiedliche Orte des Theologietreibens kennenzulernen. 

Wir unterstützen Sie beratend beim Übergang vom Studium in das Berufsleben:

  • Informations- und Beratungsgespräche zur Berufsorientierung

  • ein wechselndes Semesterprogramm mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten wie der Gesprächsabend 'Theo-Talk' mit theologischen Persönlichkeiten und der 'EinBlickBeruf' mit Informationen über ganz bestimmte Berufsfelder und entsprechende Ausbildungswege.

  • einen monatlich erscheinenden Jobletter

  • die Unterstützung bei der Vermittlung von Praktika

Student:innen und Promovend:innen aller Studiengänge der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster sind zur Beratung ins Netzwerkbüro eingeladen.

Kontaktieren Sie mich gerne!

 

Lea Quaing, Koordinatorin des Netzwerkbüros

Nicht zu vergessen: Sie können das Netzwerbüro auch auf Instagram und Facebook (externe Links) finden - so verpassen Sie nichts!

Aktuelles

Offene Sprechstunde des Netzwerkbüros
Offene Sprechstunde des Netzwerkbüros
© Elf Moondance

Offene Sprechstunde des Netzwerkbüros

Dienstag, 05.07.2022, 9-12 und 13-16 Uhr  im Netzwerkbüro oder via Zoom (Meeting-ID: 639 7943 1078; Kenncode: 804198)

Haben Sie Fragen rund um Ihre Berufsorientierung oder Ihr Praktikum? Wollen Sie das Netzwerkbüro kennenlernen oder erfahren, was es Ihnen bieten kann? Dann sind Sie herzlich ins Netzwerkbüro eingeladen: Kommen sie zur unserer „Offenen Sprechstunde“ im Netzwerkbüro oder via Zoom - eine Voranmeldung ist nicht notwendig!

Schauen Sie einfach vorbei!

Theo-Talk! mit Otmar Schober
© the climate reality project auf unsplash

Theo-Talk!

Ein Gesprächsabend mit Otmar Schober

Mi., 29.06.2022, 18.00-20.00 Uhr c.t. im KTh II und via Zoom (Meeting-ID: 639 7943 1078; Kenncode: 804198)

Otmar Schober hat ein prall gefülltes Portfolio: Er ist Gründer der Schoberstiftung, Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin, Herausgeber mehrerer internationaler wissenschaftlicher Zeitschriften, Ritter des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem - und ständiger Diakon. Wir freuen uns auf einen spannenden Gesprächsabend mit Otmar Schober, bei dem er uns von all seinen Aufgaben erzählen wird - und welche Rolle die Theologie dabei spielt. Natürlich wird es auch Raum für all Ihre Fragen geben. Stellen Sie sich auf einen interessanten Abend ein!

Der Theo-Talk! möchte der Berufsorientierung dienen. Vor allem aber will er Ort des Theologietreibens außerhalb von Universität und Kirche erkunden und die Diskussion über die gesellschaftliche Relevanz der Theologie fördern – im intensiven Gespräch mit spannenden Theolog*innen aus unterschiedlichen Berufsfeldern. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Arbeitskreis Mentorat statt.

PROMi-Tag 2022
© Ludger Hiepel

Forschungsergebnisse veröffentlichen – Was? Wie? Wo? Wann?

PROMi-Tag

Samstag, 25. Juni 2022, 10:00–16:00 Uhr, KTH II

Beim diesjährigen PROMi-Tag der Katholisch-Theologischen Fakultät geht es um das Publizieren Ihrer Forschungsergebnisse. Was ist wann sinnvoll? Wie und wo sollten Ergebnisse publiziert werden? Welche Publikationsstrategie und -formen sind passend? Diesen ersten Teil des Tages werden wir mit Frau Prof. Dr. Heike Kahlert (Bochum) bearbeiten.
In einem zweiten Teil nach der Mittagspause werden verschiedene thematische Workshops angeboten: Theologischer Feuilleton – Rezensionen – Zeitschriften und Sammelbände – Open Access und Print on Demand – Printpublikationen – ...

Melden Sie sich bitte per Mail theologieundberuf@uni-muenster.de bis zum 17.06.2022 an.

Im Trialog: Arbeiten beim (Herder-)Verlag
© Netzwerkbüro

Im Trialog: Arbeiten beim (Herder-)Verlag

mit Dana Kim Hansen-Strosche und Maria Steiger

Di., 21.06.2022, 18.00-20.00 Uhr c.t. im KTh V und via Zoom (Meeting-ID: 639 7943 1078; Kenncode: 804198)

Wie sieht die Arbeit als Theolog*in im Verlagswesen aus? Welche Arbeitsbereiche erwarten mich? Und: was bedeutet eigentlich „lektorieren“? „Im Trialog“ lädt Dana Kim Hansen-Strosche, Redakteurin bei der Herder Korrespondenz, und Maria Steiger, Lektorin im Bereich Theologie, Pastoral und Liturgie des Herderverlags, ein. Der Gesprächsabend soll dazu dienen, Perspektiven für Theolog*innen im Bereich Verlag und Journalismus zu entwickeln. Außerdem wollen wir den Arbeitsalltag in beiden Bereichen unter die Lupe nehmen.

Sprechstunde
Sprechstunde mit der Agentur für Arbeit
© Elf Moondance

Offene Sprechstunde mit der Agentur für Arbeit

Dienstag, 21.06.2022, 12-15 Uhr via Zoom (Meeting-ID: 639 7943 1078; Kenncode: 804198)

Die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster bietet Ihnen in den Räumlichkeiten des Netzwerkbüros eine persönliche Beratung! In den Sprechstunden mit Isabel Vogel können Sie nicht nur berufliche Ziele und Entwicklungsmöglichkeiten, Hilfe bei der Stellensuche oder Tipps für Bewerbungen und Vorstellungsgespräche thematisieren, sondern auch über Möglichkeiten sprechen, sollten Sie einen Studienwechsel oder -abbruch in Betracht ziehen.

Es ist keine Anmeldung nötig, schauen Sie einfach vorbei!

An der Grenze zur Ukraine
© Nico Smit auf unsplash

Vom Bistum an die ukrainische Grenze?!

Arbeiten im Bistum

Dienstag, 31.05.2022, 16.00-18.00 Uhr c.t. im KTh III und per Zoom (Meeting-ID: 639 7943 1078
Kenncode: 804198)


„Motiviert hat uns schon ein christlicher Ethos – wir haben das Doppelgebot der Liebe“, das hat Max Dreckmann, Pastoralassistent des Bistums Münster, nach seinem dritten Einsatz an der ukrainischen Grenze gesagt. Was bedeutet es, sich von Krieg betreffen zu lassen? Was bedeutet es, als Theolog*in an Grenzen zu fahren und Geflüchteten zu helfen? Was hat das Bistum Münster zum Einsatz von Max Dreckmann gesagt? Bei unserem Gespräch mit Max Dreckmann und Christoph Schulte, Ausbildungsreferent im Institut für Diakonat und pastorale Dienste, haben Sie die Möglichkeit, all diese Fragen zu stellen und gleichzeitig das Bistum Münster als Arbeitgeber kennenzulernen.

PROMi-Treff
PROMi-Treff
© Netzwerkbüro

PROMi-Treff

Mittwoch, 18. Mai 2022 | 18:00 Uhr KTH I (Johannisstr. 8–10)

Wie kann ich eigentlich meine Promotion finanzieren?

Über diese Frage und andere Themen der Promotionsfinanzierung (u.a. Stipendium, nebenberuflich promovieren) wollen wir uns beim PROMi-Treff im Sommersemester unterhalten, dem „Kleinen Bruder“ unseres bewährten PROMi-Tags. Wir begrüßen alle Studierende, die am Ende ihres Studiums über die Möglichkeit einer Promotion nachdenken, und alle Promovierenden, die am Beginn ihres Promotionsprojekts stehen. Die Veranstaltung dient damit der Vernetzung und dem Austausch zwischen den Nachwuchswissenschaftler: innen.

Für den PROMi-Treff bedarf es einer Anmeldung unter theologieundberuf@uni-muenster.de.

Fakultätsversammlung
Fakultätsversammlung
© Niklas Grein

Fakultätsversammlung

Am Mittwoch, den 11. Mai 2022, findet in der Zeit von 12.00 bis 13.50 Uhr s.t. im KTh I (und Umgebung) die diessemestrige Fakultätsversammlung statt.
Unter den Leitfragen "Was können wir tun? Was müssen wir tun?" begeben wir uns erneut auf den rassismuskritischen Weg und werden diesmal praktisch, wenn wir gemeinsam und statusgruppenübergreifend über rassismussensibles Leben, Lernen und Lehren an unserer Fakultät nachdenken.

Alle Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter*innen in TuV sind herzlich eingeladen. In der Zeit der Fakultätsversammlung fallen alle Lehrveranstaltungen aus, um allen Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen. Das Vorbereitungsteam, das auch Mitgliedern aller Statusgruppen besteht, freut sich, wenn möglichst viele Personen teilnehmen (die erste Versammlung zum Thema aus dem SoSe 2021 stellt keine Voraussetzung zur Teilnahme an der diessemestrigen Veranstaltung dar!).

Im Rahmen der Veranstaltung ist für Getränke und Kekse gesorgt - ein individueller Mittagssnack für eine kurze gemeinsame Pause kann gern mitgebracht werden.

© Netzwerkbüro Theologie & Beruf

Programm für das Sommersemester 2022

Das neue Programm ist da!

Das neue Programm des Netzwerkbüros ist da! Wir freuen uns auf viele spannende Veranstaltungen rim Sommersmester 2022 - nun auch wieder in Präsenz. Hier können Sie das gesamte Programm downloaden. Viele unserer Veranstaltung sind auch hybrid geplant, sodass Sie selbst entscheiden können, in welcher Form Sie teilnehmen wollen.

Wir freuen uns auf ein spannendes Semester mit Ihnen!

Prof. Bremer ging in seinem Begrüßungsvortrag sowohl auf das Verhalten der orthodoxen Kirchen Russlands und der Ukraine sowie auf seinen eigenen beruflichen Werdegang als Theologe ein.
© Netzwerkbüro

Semesterbegrüßung

Herzlich Willkommen im Sommersemester 2022!

Das Netzwerkbüro wünsch allen Theologiestudierenden einen guten Start in ein erfolgreiches Sommersemester 2022! Auch in diesem Semester hält das Netzwerkbüro wieder spannende Veranstaltungen und Angebote zur Berufsorientierung bereit: Mit dabei ist u. a. unser „Im Trialog“, in diesem Semester mit zwei Mitarbeiterinnen des Herder-Verlags, das Bistum Münster wird sich als Arbeitgeber vorstellen, es gibt offene Sprechstundenangebote des Netzwerkbüros und der Agentur für Arbeit, Interessierte an einer Promotion können sich auf den PROMi-Treff, bereits Promovierende auf den PROMi-Tag freuen, und natürlich darf auch der „Theo-Talk!“ nicht fehlen.
Wie in jedem Semester haben Sie auch die Möglichkeit, individuelle Sprechstundentermine im Netzwerkbüro auszumachen sowie sich über den Jobletter regelmäßig mit aktuellen Stellenangeboten zu versorgen.
Außerdem ist das Netzwerkbüro in der Lehre vertreten: Zur Vorbereitung auf Ihre Praxisphase dient der „Praxiskurs zur Vorbereitung der Praxisphase“. Für die Nachbereitung Ihrer Praxisphase können Sie den „Praxiskurs zur Nachbereitung der Praxisphase“ besuchen.
Für weitere Informationen zu unseren Aktivitäten und aktuellen (Job-)Angeboten lohnt sich auch ein Blick auf unsere Instagram- sowie Facebook-Seite!
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für das kommende Semester und viel Freude mit dem Programm des Netzwerkbüros!