Das Netzwerkbüro

"Du studierst Theologie? Und was willst Du damit einmal werden?" Als Studierende der Theologie haben Sie diese Frage vielleicht schon einmal gehört. Viele tun sich mit einer Antwort schwer.

Durch die Vielgestalt von Angeboten und Veranstaltungen trägt das Netzwerkbüro Theologie & Beruf zur differenzierten beruflichen Orientierung - ergänzend zum Studium - im Feld der Theologie bei, thematisiert Fragen nach der gesellschaftlichen Relevanz von Theologie und bietet Theologiestudierenden die Möglichkeit, während des Studiums unterschiedliche Orte des Theologietreibens kennenzulernen. 

Wir unterstützen Sie beratend beim Übergang vom Studium in das Berufsleben:

  • Informations- und Beratungsgespräche zur Berufsorientierung

  • ein wechselndes Semesterprogramm mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten wie der Gesprächsabend 'Theo-Talk' mit theologischen Persönlichkeiten und der 'EinBlickBeruf' mit Informationen über ganz bestimmte Berufsfelder und entsprechende Ausbildungswege.

  • einen monatlich erscheinenden Jobletter

  • die Unterstützung bei der Vermittlung von Praktika

Student:innen und Promovend:innen aller Studiengänge der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster sind zur Beratung ins Netzwerkbüro eingeladen.

Kontaktieren Sie mich gerne!

Lea Quaing, Koordinatorin des Netzwerkbüros

Aktuelles

Plakat zur Veranstaltung: Pandemie - und nun?
© Lea Quaing

Pandemie - und nun?

Die Corona Pandemie bringt viele Schwierigkeiten mit sich – auch mit Blick auf Praktikums- und Jobsuche.
Verschiedene Fragen wollen wir im offenen Austausch gemeinsam mit Lina-Marie Ostertag und Laura Meemann (erfahren in Praktikums- und Jobsuche
während Corona) besprechen.

Wann? 04.05.2021, 16:30 Uhr s.t.

Wo? Zoom
Mit folgenden Zoom-Daten können Sie teilnehmen: Meeting-ID: 639 7943 1078 Kenncode: 804198

Umfrage zu den Angeboten des Netzwerkbüros Theologie und Beruf in Münster

Als Netzwerkbüro Theologie & Beruf interessieren wir uns dafür, welche Art der Begleitung/Veranstaltung Sie rund um das Themenfeld Beruf in Ihrem Studium brauchen. Um unsere Angebote an Ihre Bedarfe anpassen zu können, bitten wir Sie darum, an unserer Umfrage teilzunehmen. Die Umfrage dauert ca. 6 Minuten; alle Daten werden anonym erhoben.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Lea Quaing (Koordinatorin des Netzwerkbüros).

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Hier gehts zur Umfrage

E-Mail-Probleme im Netzwerkbüro

In der vergangenen Woche (29.01.2021 - 07.02.2021) war das Netzwerkbüro per Mail nicht zu erreichen. Das Problem wurde nun behoben. Wer in diesem Zeitraum eine Mail geschickt hat, soll diese bitte erneut schicken.

Plakat zur Veranstaltung: Theo-Talk!
© Lea Quaing

Theo-Talk!

Ein Gesprächsabend mit Bettina Janotta, Leiterin des kirchlichen Sozialdienstes für Passagiere und Bettina Klünemann, Pfarrerin am Flughafen Frankfurt

Kirche begegnet uns am Flughafen meist nur in Form eines Gebetsraumes, wenn überhaupt. Das Schild mit der Richtungsanzeige überfliegen wir oft und suchen hastig nach unserem Gate. Kirche am Flughafen ist jedoch deutlich präsenter als "nur" in Form eines Gebetsraumes: Es gibt Gottesdienste, die Möglichkeit, einen Reisesegen zu empfangen oder ein Seelsorgegespräch zu führen. Es kann sogar getauft und geheiratet werden!

Wann? 14.01.2021, 18:00-20:00 Uhr s.t.

Wo? Zoom (Die Daten erhalten Sie mit einer Mail an theologieundberuf@uni-muenster.de)

Mit einem Klick auf diesen Beitrag erfahren Sie mehr!

© Lea Quaing

Im Trialog: Dr.in Aurica Jax, Dr. Andreas Heek ... und Sie!

"Als Mann und Frau schuf er sie?!" - Geschlechtersensible Theologie und Seelsorge im Gespräch

Gibt es einen Unterschied zwischen Frauen- und Männerseelsorge? Und wie sieht er aus?
Wie sieht Geschlechtersensibilität in der Seelsorge konkret aus?
Und wie arbeitet es sich eingentlich im Umfeld der DBK?

Über all das können Sie mit Aurica Jax und Andreas Heek beim Gesprächsabend am 17.12.2020 um 18:00 Uhr diskutieren!
Mit einem Klick auf diesen Beitrag erfahren Sie mehr!

Logo Bistum Osnabrück
© Bistum Osnabrück

Berufe(n) im Bistum

Eine digitale Sprechstunde

Wer überlegt, sich bei einem Bistum zu bewerben, stellt sich viele Fragen.

Welche Stellenformate gibt es für mich? Was für Ausbildungswege muss ich gehen? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

In der offenen Sprechstunde kommen Sie mit Dr.in Yvonne von Wulfen, Personalentwicklerin im Bistum Osnabrück, ins Gespräch. Ohne Voranmeldung und Vorgespräch, hier vor Ort: Im Netzwerkbüro.

Wann? Freitag, 04.12.2020, 09:00-12:00 Uhr

Wo? Zoom

Achtung: Es gibt nut vier einzelne Timeslots!

Plakat zur Veranstaltung: Im Trialog
© Lea Quaing

Im Trialog: Sabine Gautier, Verena Suchhart-Kroll ... und Sie!

Geschlechtersensibilität in Theologie und Pastoral?!
Was genau ist geschlechtersensible Theologie und Pastoral?
Wie arbeitet man wissenschaftlich zu diesem Thema?
Und wie sieht das eigentlich konkret im pastoralen Handlungsfeld aus?
Über all das können Sie mit Verena Suchhart-Kroll und Sabine Gautier beim Gesprächsabend am 03.12.2020 um 18:00 Uhr s.t. diskutieren!
Mit einem Klick auf diesen Beitrag erfahren Sie mehr!

Digitale Lehre am Netzwerkbüro im Wintersemester 2020/2021

Aufgrund der steigenden Corona Zahlen Ende Oktober, hat das Rektorat der WWU auf Stufe 2 (eingeschränkter Betrieb) umgestellt. Dies bedeutet, dass das angedachte Hybrid Semester zunächst in Form von digitaler Lehre stattfinden wird. Die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2020/2021 beginnt somit am 02.11.2020 in digitaler Form.
Dementsprechend werden auch die Veranstaltungen des Netzwerkbüros Theologie und Beruf online umgesetzt.
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen folgen in Kürze.

Trotz der besonderen Umstände wünscht das Netzwerkbüro Ihnen einen guten Start in das neue, erstmal digitale Wintersemester!
Bleiben Sie gesund!