Australische Objekte der Religionskundlichen Sammlung in neuem Licht

Die Forschungen von Dr. Patrick F. Krüger und Dr. Martin Radermacher zu dem Sammlungsteil "Pater Worms" sind veröffentlicht. In Ihrem Aufsatz beleuchten die zwei Religionswissenschaftler zum einen die ethnografische Arbeit des Missionars Ernest Ailred Worms (1891–1963) und dessen Wahrnehmung australischer Kultur vor dem wissenschaftlichen Hintergrund seiner Zeit. Zum anderen beschreiben sie die Objekte, die über Pater Worms in die Religionskundliche Sammlung der Universität Münster gelangten. Darunter sind Schwirrhölzer (Tjuringas), Klanghölzer und Fadenkreuze sowie Speerspitzen und Steinwerkzeuge. Mit dem Aufsatz schließen Krüger und Radermacher eine Forschungslücke der Sammlung und tragen zur Aufarbeitung der zum Teil sensiblen Objekte bei.

Krüger, P. F., & Radermacher, M. (2023). Australian Objects in the Religious Studies Collection at the University of Münster: The “Pater Worms Collection” as a Case of Inter-Religious Contact. /Entangled Religions/, /14/(1). https://doi.org/10.46586/er.14.2023.10309 [Titel anhand dieser DOI in Citavi-Projekt übernehmen]

Klanghölzer (Rs13)
© IFR
Speerspitze (Rs18)
© IFR
Lanzette (Rs19)
© IFR