Events in Münster

© Brazil Centre

Brasilianische Studierendengruppe der UFPE zu Gast: Akademischer Austausch an der Universität Münster

Am letzten Freitag, dem 7. Juni 2024, erhielt die Universität Münster Besuch von der Bundesuniversität von Pernambuco (UFPE). Die Gruppe, bestehend aus 11 Studierenden und zwei Professor*innen, hatte die Möglichkeit, die zentralen Einrichtungen der Universität Münster zu besichtigen und an Veranstaltungen teilzunehmen, die den akademischen Austausch zwischen den beiden Institutionen förderten.  

 

© Uni Münster

Gemeinsamer Workshop der juristischen Fakultäten der Universitäten São Paulo und Münster

Am 2. und 3. Mai 2024 empfing die juristische Fakultät der Universität Münster Professor:innen der Universidade de São Paulo (USP) für einen gemeinsamen Workshop. Darin präsentierten Vertreter:innen der beiden Fakultäten einander ihre aktuellen Forschungsprojekte und vertieften die bereits bestehende Kooperation zwischen der USP und der Universität Münster.
 

© Uni MS - Peter Leßmann

Gastlehrstuhl „Brazil Chair“ ist mit zwei Spitzenforschern besetzt

Nachhaltige Netzwerke: Brasilianische Teams an der Universität Münster

Lässt man eine Suchmaschine die Luftlinien zwischen dem münsterschen Schloss und den Universitäten in Minas Gerais und São Paulo berechnen, ergeben sich gerundet 10.000 Kilometer. Diese große Distanz spiegelt jedoch in keiner Weise die Beziehungen wider, die die Universität Münster mit brasilianischen Institutionen pflegt. In puncto Wissenschafts-Aktivitäten ist sie sogar eine der aktivsten ausländischen Universitäten in Brasilien.

© GLOSUS Project

PROJEKT GLOSUS: Lokale Realitäten der Nachhaltigkeit enthüllen

Das Projekt GLOSUS - "The Global Geographies of Sustainability: Local Knowledge, Everyday Practices, and non-professional Forms of Living and Housing" ist eine vom DAAD und CAPES geförderte Initiative, die eine bedeutende Zusammenarbeit zwischen der Fakultät für Architektur und Raumplanung der Universität São Paulo (FAU-USP) und dem Institut für Geographie der Universität Münster (UM) darstellt.
 

© Brazil Centre

Brazil Science Days und 1. Treffen der Brasilianische Diaspora in NRW: Brasilien-Zentrum feiert den Erfolg des Events

Am 19. und 20. Oktober erhielt die Universität Münster erstmals Besuch aus der brasilianischen Botschaft in Berlin. Das zweitätige Besuchsprogramm beinhaltete ein Gespräch im Rektorat, verschiedene Institutsbesuche, das Kennenlernen der verschiedenen Campi der Universität Münster, ein Treffen mit den Mitgliedern des Brasilien-Zentrums und schließlich das erste Treffen der brasilianische Wissenschaftsdiaspora in NRW.

© Brazil Centre
© Uni MS - bhe

Vertreter der Fiocruz zu Gast an der Universität Münster

Das Brasilien-Zentrum freute sich über den Gegenbesuch der Fiocruz-Stiftung aus Brasilien

Prof. Dr. Stephan Ludwig (Institut für Molekulare Virologie), der seit vielen Jahren Kontakte zur Fiocruz pflegt und die Initiierung der hochschulweiten Partnerschaft mit der Universität Münster auf den Weg brachte, organisierte den Besuch an der Universität Münster mit Unterstützung des Brasilien-Zentrums.