ERASMUS - Studium im Ausland

Im Wintersemester 2021/22 und im Sommersemester 2022 besteht jeweils die Möglichkeit für Studierende der Fachbereiche 01, 02, 08 und 09, im Rahmen des Erasmus-Programms mit Partnerländern ein Semester an einer von vier israelischen Universitäten verbringen zu können. Das ist eine interessante Möglichkeit für Studierende in allen Phasen des Studiums (Bachelor, Master, Mag. Theol., Promotion), die eine besondere Motivation und Vorbereitung für einen solchen Studienaufenthalt mitbringen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Bewerbungsfrist für das Studienjahr 2022/23 ist der 15. Januar 2022.


Studierenden der Fächer "Klassische Archäologie" und "Christliche Archäologie" wird ausdrücklich empfohlen, während des Studiums Auslandssemester einzulegen, um ihre Sprachkompetenz und Denkmälerkenntnis zu erweitern.

Das Institut für Klassische Archäologie und Christliche Archäologie unterhält dazu ERASMUS-Austauschprogramme mit Universitäten in ganz Europa. Ein sogenanntes Learning Agreement zwischen den Partneruniversitäten stellt die flexible Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen sicher. Äquivalente Studienleistungen werden dabei innerhalb der ECTS-Punktvergabe anerkannt.

Wichtig: Wer an einem hier angebotenen Erasmus-Programm teilnimmt, muss beim zuständigen Ansprechpartner (s. u.) eine Immatrikulationsbescheinigung der WWU einreichen; diese wird an die zentrale Erasmus-Koordination weitergeleitet. Außerdem sind nach dem Aufenthalt ein Fragebogen und ein Erfahrungsbericht einzureichen.

Kontaktperson  für Erasmus-koordinierte Auslandsaufenthalte ist die Wissenschaftliche Mitarbeiterin:

Dr. Pamela Bonnekoh

Weitere Informationen über mögliche Auslandsaufenthalte im Rahmen eines der zahlreichen Erasmus-Programme oder vergleichbarer Austauschorganisationen finden Sie auf den Seiten des Auslandsamtes (International Office) der Universität Münster.

Zudem besteht seit 2011 die Möglichkeit, ein neues Mobilitätsprogramm des DAAD namens PROMOS in Anspruch zu nehmen, das kürzere Auslandsaufenthalte deutscher Studierender (bis zu sechs Monaten) weltweit fördert. WWU-Studierende können sich dabei um eine finanzielle Förderung für bestimmte studienbezogene Vorhaben im Ausland direkt bei der WWU Münster bewerben. Wichtige Informationen zu Promos, vor allem zu den Bewerbungsterminen, finden Sie hier.

Plakat Erasmus Paten