Bibliothek

Aktuelles

Aufgrund der Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Corona kann die Bibliothek aktuell nur eingeschränkt genutzt werden.

Ab Montag, den 14.06.2021, sind die Bibliotheken im Fürstenberghaus von Montag bis Freitag jeweils von 10-17 Uhr geöffnet.

Die Buchrückgabe ist während der Öffnungszeiten jederzeit möglich. Die Ausleihe ist nach vorheriger Registrierung an der Bibliotheksaufsicht möglich. Alle Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Ausleihe und Rückgabe. Arbeitsplätze in der Bibliothek können an allen fünf Tagen reserviert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Arbeit vor Ort.

Wir sind laut Coronaschutzverordnung des Landes NRW dazu verpflichtet, Ihren Besuch in der Bibliothek zu registrieren. Halten Sie hierfür bitte Ihren Benutzungsausweis der ULB / Studierendenausweis bereit. Ohne Registrierung dürfen wir Sie nicht bedienen.

Bitte halten Sie die üblichen Hygieneregeln ein und halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen. Während des gesamten Aufenthalts in der Bibliothek - auch am Arbeitsplatz - ist zudem ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske oder FFP2/3-Maske) zu tragen.

Der Bestellservice wird zum 14.6. eingestellt. 

Weitere Informationen (z.B. Ausleihe und Rückgabe, Arbeiten vor Ort) finden Sie auf den folgenden Seiten: https://www.uni-muenster.de/GeschichtePhilosophie/StudiumLehre/bibliotheken/bib.html

Die Bibliothek des Instituts für Klassische Archäologie und Christliche Archäologie/ Archäologisches Museum liegt im 1. Obergeschoss des Fürstenberghauses und ist nur über den zentralen Bibliothekszugang im Innenhof-Neubau zu erreichen. In unmittelbarer räumlicher Nachbarschaft befinden sich die Bibliotheken der Alten Geschichte, der Ur- und Frühgeschichte und der Klassischen Philologie. Die Bestände aller drei Bibliotheken können gleichzeitig genutzt werden. Gemeinsam bilden sie die größte altertumswissenschaftliche Verbundbibliothek in Nordrhein-Westfalen.

Öffnungszeiten

Vorlesungszeit:
Mo - Fr         8:00 - 20:00 Uhr
Sa                 10:00 - 13:00 Uhr
So                 geschlossen

Vorlesungsfreie Zeit:

Mo - Fr        10:00 - 18:00 Uhr
Sa - So        geschlossen

Ausleihe / Kopieren

Die Institutsbibliothek ist eine Präsenzbibliothek. Bücher können daher nur über das Wochenende (Fr 12:00 Uhr - Mo 12:00 Uhr) an der zentralen Aufsicht ausgeliehen werden. Eine Nachtausleihe ist nicht möglich. Die Buchausleihe ist grundsätzlich an einen semesterweise gültigen Berechtigungsausweis gebunden. Diesen erhalten Sie nach Rücksprache mit einer Dozentin oder einem Dozenten im Sekretariat (Raum 205). Von der Ausleihe ausgenommen sind Zeitschriften, Handbücher, Lexika und Wörterbücher, Folianten sowie Bücher, die vor 1945 erschienen sind, und Bücher aus dem Semesterapparat der Dozentinnen und Dozenten.

Institut für Klassische Archäologie und Christliche Archäologie / Archäologisches Museum: Hinweise zur Buchausleihe

1.    Die Buchausleihe erfolgt an der Bibliotheksaufsicht im Erdgeschoss im Neubau des Innenhofes!

2.    Die Buchausleihe aus der archäologischen Bibliothek ist nur über das Wochenende (von Freitag, 12 Uhr bis Montag, 12 Uhr) möglich. Es dürfen maximal 3 Bücher ausgeliehen werden! Die Kopier- bzw. Über-Nacht-Ausleihe gilt für die Bücher des Archäologischen Institutes nicht!

3.    Die Buchausleihe ist grundsätzlich an einen Berechtigungsausweis gebunden, der von den Dozierenden semesterweise erteilt wird. Der Berechtigungsausweis ist neben dem Studierendenausweis bei der Bibliotheksaufsicht vorzuzeigen.  Den Berechtigungsausweis erhalten Sie im Sekretariat des Archäologischen Institutes (R. 205) nach Rücksprache mit einem Dozierenden.

4.    Von der Buchausleihe ausgenommen sind Bücher der Signaturengruppen Z (Zeitschriften) und H (Handbücher, Lexika) sowie Folianten (großformatige Bücher).

5.    Für die Ausleihe verwenden Sie bitte die gelben Leihscheine, die sie auf dem alten Zettelkasten (gegenüber Übergang zum Neubau) finden! Für jedes Buch ist ein Leihschein auszufüllen! Füllen Sie den Leihschein in der Bibliothek des Archäologischen Institutes aus: der kürzere Abschnitt ist in einen Stellvertreter (Zettelkasten) an den Standort des Buches einzustellen. Der längere Abschnitt ist bei der Bibliotheksaufsicht als Ausleihbeleg abzugeben.

6.    Bei Rückgabe der entliehenen Bücher sind diese selbständig an ihren Standort zurück zu stellen. Der kurze Abschnitt des Leihscheins kann vernichtet werden, den Stellvertreter legen Sie bitte zurück auf den Zettelkasten.

7.    Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Instituts für Klassische Archäologie und Christliche Archäologie (R. 205, Tel.: 2 45 81) oder an Frau Dr. Sophia Nomicos (R. 206, Tel.: 2 45 86).

Bitte beachten Sie: Für die Bücher des Instituts gilt absolutes Kopierverbot, da die oft aufwendig hergestellten archäologischen Publikationen durch häufiges Kopieren beschädigt werden.
 

Benutzung

Eine gute Möglichkeit, Literatur in der Bibliothek des archäologischen Instituts zu finden, bietet die systematische Aufstellung der Bibliothek. Die Bibliothek ist in Sachgruppen eingeteilt. Innerhalb der meisten Sachgruppen sind die Monographien nach Autoren sortiert. Grabungsberichte stehen in der Abteilung VI nach Regionen und dem Ortsalphabet, Ausstellungs- und Museumskataloge in Abteilung XII ebenfalls nach dem Ortsalphabet.

Eine Gesamtübersicht über die Signaturensystematik ist hier hinterlegt.

Eine ausführliche Anleitung zur Nutzung der Bibliothek können Sie hier abrufen.