Actus Academicus im Sommersemester 2016

Aschendorff-Preis für Dr. Wernsmann und Dr. Zimmermann
Img 0648 Wernsmann _zimmermann Riedl 1 1
© KTF/Harrich

Der Festakt zur feierlichen Urkunden- und Zeugnisüberreichung und Promotion am 22. Juli 2016 wurde in diesem Semester um ein weitere Ehrung ergänzt: der Aschendorff-Verlag hatte den Dissertationspreis ausgelobt, der auf dem Actus Academicus für herausragende Dissertationen des Jahres 2015 verliehen wurde. So waren neben den vielen Absolventinnen und Absolventen dieses Semesters und den Promovendinnen und Promovenden auch die beiden Theologinnen, die auf den vergangenen beiden Festakten den Promotionsvortrag gehalten hatten und nun Preisträgerinnen waren, gekommen, um mit ihren Familien, Freunden und Angehörigen sowie mit den Mitgliedern der Fakultät ihren Erfolg zu feiern.


Schließung der Katholisch-Theologischen Fakultät vom 01. - 28. August 2016

In der Zeit vom 01. – 28. August 2016 ist das Gebäude der Katholisch-Theologischen Fakultät in der Johannisstraße sowie die Bibliotheken Abteilung Hüfferstraße und Abteilung Apffelstaedtstraße geschlossen!
Das Fakultätsgebäude und die Bibliotheken sind während dieser Zeit lediglich

mittwochs von 9 - 18 Uhr geöffnet.

Buchausleihe:      ab Donnerstag, 28. Juli 2016,
Buchrückgabe:    Montag, 29. August 2016

Wir möchten Sie bitten, sich auf unmittelbar notwendige Werke zu beschränken. Zeitschriften, Kommentare, Lexika, Wörterbücher und Loseblattsammlungen können nicht ausgeliehen werden.

Die Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit (bis 07.10.2016) sind in der Johannisstraße

Montag bis Donnerstag von 9 - 18 Uhr
Freitag von 9 - 17 Uhr.


Die Bibliotheken Abteilung Hüfferstraße und Apffelstaedtstraße sind in der vorlesungsfreien Zeit ebenfalls von 9-18 Uhr geöffnet, freitags jedoch geschlossen.

Ab dem 10. Oktober 2016 gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten.

Ghanaer zu Gast in Münster - ein Rückblick

040 12.2016 Ghanaer1 1.jpg
© KTF/Hendler

Seit 10 Jahren findet der Studien- und Begegnungsaustausch mit Ghana statt, das immer Unternehmungen zum Kennenlernen des jeweiligen Gastlandes, aber auch ein intensives wissenschaftliches Programm zu interkulturellen Fragestellungen aus den Bereichen der Philosophie und Theologie umfasst. In diesem Jahr haben die Gäste aus Ghana an den Internationalen Studientagen der Fakultät zum Thema "Religiöse Identitäten in einer globalisierten Welt" teilgenommen und diese enorm bereichert. Dazu kamen Begegnungen mit Bischof Genn und Weihbischof Zekorn sowie zahlreiche Besuche kirchlicher und sozialer Institutionen.

PROMi-Tag. Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses 2016 - eine Rückschau

628016 Original R K B By Rainer Sturm Pixelio.jpg
© Rainer Sturm/pixelio.de

Am 2. Juli 2016 fand zum zweiten Mal der PROMi-Tag - Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses - an der Katholisch-Theologischen Fakultät statt. Stand beim PROMi-Tag 2015 eher die Anfangsphase der Promotion im Mittelpunkt, fokussierte der diesjährige Tag auf die Endphase. Nach der Begrüßung durch das Vorbereitungsteam, eröffnete die Prodekanin für Internationalisierung, Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs, Prof.in Dr. Marianne Heimbach-Steins, den PROMi-Tag.

Preise im Facharbeitenwettbewerb Katholische Religionslehre verliehen

2016 06 29 Facharbeiten-wettbewerb1 1
© Anke Lucht / Bischöfliche Pressestelle

Die Wettbewerbsdisziplin war mit Klebestreifen veranschaulicht: Als in der katholischen Akademie Franz Hitze Haus am 29. Juni 2016 die Preise des diesjährigen Facharbeiten-Wettbewerbs Katholische Religionslehre vergeben wurden, prangte auf dem Boden eine symbolische Darstellung des "Hauses der Theologie" mit seinen vier "Zimmern" oder Sektionen: der praktischen, historischen, systematischen und biblischen Theologie. In diesen Bereichen hatten sich die Wettbewerbs-Teilnehmerinnen und Teilnehmer getummelt.

Internationale Theologische Studientage 2016

Video-Clips jetzt online
Eroeffnung Koenemann
© KTF/Kröger

Einig waren sich die internationalen Gäste, Referent_innen, Professor_innen, Mitarbeiter_innen und Studierende zum Ende der internationalen Studientage, die vom 9. – 12. Juni 2016 in der Katholisch-Theologischen Fakultät stattfanden: Die Studientage waren super! Die z. T. weite Anreise der mehr als zwanzig internationalen Referent_innen aus Nord- und Südamerika, aus Afrika, Asien und Europa hatte sich gelohnt. Über 200 Wissenschaftler_innen, Studierende und Interessierte begeisterten sich für den internationalen und interreligiösen Austausch über Grenzen hinweg.

Theologiedidaktische Expertise vor Ort!

Erfolgreiche Schulung für Lehrende des wiss. Mittelbaus zum Thema „Methodenkompetenz“
Daumen 1 1
© KTF/Zimmermann

Daumen hoch! Über diese Rückmeldung durfte sich das Leitungsteam – bestehend aus Dr. Barbara Zimmermann (Koordinatorin für Hochschuldidaktik an unserer Fakultät) und Dr. Martin Lüstraeten – am Ende der Fortbildung freuen. Lehrende aus der Gruppe des akademischen Mittelbaus beschäftigten sich am 3. Juni 2016 im Rahmen eines Schulungstages intensiv mit dem Thema „Methodenkompetenz – Einsatz von hochschuldidaktischen Methoden in theologischen Seminaren“.

Abschied von Britta Björnfjorden

000 Britta 1 1
© KTF/Hendler

Nach fast 18-jähriger Dienstzeit im Dekanat der Katholisch-Theologischen Fakultät hat sich Britta Björnfjorden, Sachbearbeiterin im Dekanat und Mitglied im Fachbereichsrat, beurlauben lassen, um nach Schleswig-Holstein zu ziehen.
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Björnfjorden von zahlreichen ehemaligen und aktuellen Kolleg_innen am Mittwoch, 15. Juni 2016, verabschiedet.