Informationen für Erstsemester

Informationen zu den Erstsemesterveranstaltungen für das Wintersemester 2016/2017 sowie weitere Materialien finden Sie auf der Informationsseite für Erstsemester.

Semesterprogramm des Netzwerkbüros Theologie & Beruf online

Termine bitte vormerken!
Logo Farbe 1 1

Das Netzwerkbüro Theologie & Beruf stellt die Frage nach der beruflichen Perspektive von Theologiestudierenden aller Studiengänge unserer Fakultät ins Zentrum. Es möchte den Austausch fördern, Kontakte knüpfen und neue Perspektiven eröffnen. Auch in diesem Semester bietet das Netzwerkbüro wieder vielfältige interessante Veranstaltungen an. Herzliche Einladung!

Paulo Evaristo Kardinal Arns wird 95

Die Katholisch-Theologische Fakultät gratuliert ihrem Ehrendoktor
Sonnenblume Gratulation 1 1-500
© KTF/Hendler

Die Katholisch-Theologische Fakultät Münster gratuliert ihrem Ehrendoktor Paulo Evaristo Kardinal Arns, OFM herzlich zum 95. Geburtstag.
Kardinal Arns war von 1970 bis 1998 Erzbischof von Sao Paulo in Brasilien. Am 19. Januar 1983 wurde Kardinal Arns die Ehrendoktorwürde der Katholisch-Theologischen Fakultät verliehen.
Wir wünschen dem Jubilar alles Gute und Gottes Segen.

Öffnungszeiten der Katholisch-Theologischen Fakultät in der vorlesungsfreien Zeit

Die Öffnungszeiten des Fakultätsgebäudes und der Bibliothek in der Johannisstraße sind in der vorlesungsfreien Zeit (bis 7.10.2016)

Montag bis Donnerstag von 9 - 18 Uhr und Freitag von 9 - 17 Uhr.

Die Bibliotheken Abteilung Hüfferstraße und Apffelstaedtstraße sind in der vorlesungsfreien Zeit ebenfalls von 9-18 Uhr geöffnet, freitags jedoch geschlossen. Ab dem 10. Oktober 2016 gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten für das Fakultätsgebäude und die Bibliotheken.

Die Öffnungszeiten des Dekanats sind in der vorlesungsfreien Zeit vom 19.9. - 5.10.2016

Montag bis Donnerstag 9 - 13 Uhr.

Ab dem 6. 10. gelten die üblichen Öffnungszeiten des Dekanats.

(De-)Motivation im Seminarraum - jetzt anmelden!

Hochschuldidaktische Fortbildung des wissenschaftlichen Mittelbaus
Daumen 1 1
© KTF/Zimmermann

Die wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der Katholisch- wie Evangelisch-Theologischen Fakultät der WWU sind herzlich zur dritten hochschuldidatischen Fortbildung in diesem Jahr eingeladen. Ziel der Fortbildung ist es, Handlungsoptionen zum Umgang mit (De-)Motivation zu entwickeln, damit Lernen und Lehren (wieder) gelingen und Freude machen können. Augenmerk wird dabei auch auf die Option gelenkt, heterogenen Lerngruppen durch Lerngruppendifferenzierung besser gerecht zu werden.



ProTalent - Das Deutschlandstipendium der WWU

Bewerbungsphase hat begonnen
Protalent

Noch bis zum 6. Oktober 2016 können sich Studierende um ein ProTalent-Stipendium bewerben. Die Stipendien werden angeboten für Studierende aller Fachsemester, die sich in der Regelstudienzeit befinden. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie auf den Seiten von ProTalent.

Actus Academicus im Sommersemester 2016

Aschendorff-Preis für Dr. Wernsmann und Dr. Zimmermann
Img 0648 Wernsmann _zimmermann Riedl 1 1
© KTF/Harrich

Der Festakt zur feierlichen Urkunden- und Zeugnisüberreichung und Promotion am 22. Juli 2016 wurde in diesem Semester um ein weitere Ehrung ergänzt: der Aschendorff-Verlag hatte den Dissertationspreis ausgelobt, der auf dem Actus Academicus für herausragende Dissertationen des Jahres 2015 verliehen wurde. So waren neben den vielen Absolventinnen und Absolventen dieses Semesters und den Promovendinnen und Promovenden auch die beiden Theologinnen, die auf den vergangenen beiden Festakten den Promotionsvortrag gehalten hatten und nun Preisträgerinnen waren, gekommen, um mit ihren Familien, Freunden und Angehörigen sowie mit den Mitgliedern der Fakultät ihren Erfolg zu feiern.


Ghanaer zu Gast in Münster - ein Rückblick

040 12.2016 Ghanaer1 1.jpg
© KTF/Hendler

Seit 10 Jahren findet der Studien- und Begegnungsaustausch mit Ghana statt, das immer Unternehmungen zum Kennenlernen des jeweiligen Gastlandes, aber auch ein intensives wissenschaftliches Programm zu interkulturellen Fragestellungen aus den Bereichen der Philosophie und Theologie umfasst. In diesem Jahr haben die Gäste aus Ghana an den Internationalen Studientagen der Fakultät zum Thema "Religiöse Identitäten in einer globalisierten Welt" teilgenommen und diese enorm bereichert. Dazu kamen Begegnungen mit Bischof Genn und Weihbischof Zekorn sowie zahlreiche Besuche kirchlicher und sozialer Institutionen.