Rundschreiben an die Universitätsangehörigen vom 28. Oktober 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Studierende der WWU,

bekanntermaßen findet am 03. und 04.11.2022 der Gipfel der G7-Außenminister*innen in Münster statt. Die aktuellen Planungen der Sperrzonen in der Innenstadt machen es erforderlich, von der ursprünglichen Annahme abzurücken, dass die WWU Gebäude in dem Bereich im Wesentlichen zugänglich sein werden. Im gesamten Innenstadtbereich ist mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen, so dass schon die Erreichbarkeit etlicher Gebäude in Frage steht. Zudem sind mittlerweile im Innenstadt- und Schlossbereich Großdemonstrationen nicht nur angekündigt, sondern auch genehmigt worden. Daher ist es zwingend notwendig zur sicheren Durchführung des Forschungs- und Lehrbetriebes für Gebäude im Innenstadtbereich (markierter Bereich der Grafik) folgende Maßnahmen zu treffen:

Übersicht der gesperrten WWU-Gebäude
© WWU

(*eine konkrete Auflistung der Gebäude finden Sie unten)

  • Die Gebäude im markierten Bereich werden in der Zeit vom 03.11.2022, 12 Uhr bis zum 04.11.2022 um 14 Uhr geschlossen sein. Ein Zutritt zu den Gebäuden ist dann nicht möglich. Die Hausmeister*innen werden vor Ort sein.
  • Lehrveranstaltungen, die in dieser Zeit (03.11.2022, 12 Uhr bis zum 04.11.2022, 14 Uhr) regulär in den Gebäuden dieses Bereichs stattfinden, sollen in den digitalen Raum verlegt werden. Wir bitten die Lehrenden, die Studierenden auf geeignete Weise (z.B. Vorlesungsverzeichnis, Homepage, E-Mail etc.) über den Modus der Durchführung zu informieren. Die Studierenden bitten wir, sich umgehend zu informieren.
  • Auch die Bibliotheken werden während dieser Zeit geschlossen sein. Wir bitten Sie, dies in ihrer jeweils eigenen Lernorganisation zu berücksichtigen. Weichen Sie ggfs. auf andere Bibliotheksstandorte aus.
  • Wegen der erwartbaren Beeinträchtigungen beim Auf- und Rückbau der Sicherheitsmaßnahmen empfehlen wir dringend, auch alle anderen Lehrveranstaltungen in diesen Gebäuden an beiden Tagen in den digitalen Raum zu verlegen.
  • Alle Mitarbeiter*innen, deren Arbeitsplatz sich in einem der Gebäude des markierten Bereichs befindet (außer den Hausmeister*innen), bitten wir, ihren Arbeitsplatz an beiden Tagen ins Homeoffice zu verlegen. Diese Verlegung wird weder in der Grund- noch in der Aufbaustufe auf die prozentualen Anteile des flexiblen Arbeitsorts angerechnet.
  • Sofern Besprechungen etc. vorgesehen waren, bitten wir, diese digital durchzuführen oder aber vollständig zu verschieben.
  • Bitte beachten Sie, dass auch mehrere Service-Einrichtungen von diesen Maßnahmen und Schließungen betroffen sein werden. Informieren Sie sich frühzeitig auf den Homepages der entsprechenden Einrichtungen, die Sie aufsuchen möchten.

Hinweis: Gebäude außerhalb dieser Markierung sind von den genannten Maßnahmen nicht betroffen! Hier kann alles wie geplant stattfinden.
Darüber hinaus möchten wir Sie schon jetzt vorsorglich darauf hinweisen, dass der Zutritt zu den Innenstadtbereichen mit Einschränkungen bzgl. des Zutritts und der Erreichbarkeit mit Fahrzeugen (auch mit Fahrrädern) zu rechnen sein wird. Sofern Sie während des 03. und 04.11.2022dennoch in den Innenstadtbereich möchten, rechnen Sie bitte mit verlängerten Anreisezeiten sowie mit behördlich durchgeführten Sicherheitskontrollen. Führen Sie daher bitte jederzeit einen Lichtbildausweis mit sich.
Bei dringenden Rückfragen zu den hier genannten Maßnahmen können Sie diese an g7.gipfel@uni-muenster.de richten.
Durch die Kurzfristigkeit der Ankündigungen konnten wir die Maßnahmen leider nicht eher kommunizieren und bitten um Verständnis für die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Johannes Wessels, Rektor
Matthias Schwarte, Kanzler

* Von den Maßnahmen erfasste Gebäude:

  • Aegidiistraße 5, Aegidiistraße 67
  • Alter Steinweg 6/7
  • Am Stadtgraben 9, Am Stadtgraben 13
  • Badestraße 9/10, Badestraße 13
  • Bergstraße 29a
  • Bispinghof 2, Haus B; Bispinghof 3, Haus A; Bispinghof 5/6, Haus F; Bispinghof 9/14, Haus E
  • Bispinghof 18, Bispinghof 20, Bispinghof 24/25
  • Bogenstraße 15-16
  • Domplatz 6, Domplatz 20-22, Domplatz 23
  • Georgskommende 14, Georgskommende 25, Georgskommende 26, Georgskommende 33
  • Hüfferstraße 1, Hüfferstraße 1a, Hüfferstraße 5, Hüfferstraße 27
  • Johannisstraße 1, Johannisstraße 4, Johannisstraße 8-10, Johannisstraße 12-20
  • Krummer Timpen 3, Krummer Timpen 5, Krummer Timpen 57
  • Münzstraße 10
  • Pferdegasse 1, Pferdegasse 3
  • Roggenmarkt 15-16
  • Schlaunstraße 2/Rosenstraße 9, Schlaunstraße 3
  • Schlossgarten 3, Schlossgarten 5
  • Schlossplatz 1, Schlossplatz 2, Schlossplatz 2a-2c, Schlossplatz 3, Schlossplatz 4, Schlossplatz 5, Schlossplatz 6, Schlossplatz 7, Schlossplatz 7 (Hörsaalgebäude)
  • Schlossplatz 8, Schlossplatz 9, Schlossplatz 11, Schlossplatz 34, Schlossplatz 3A
  • Schlossplatz 46
  • Servatiiplatz 9
  • Universitätsstraße 13/17, Universitätsstraße 14-16 (Jura), Universitätsstraße 14-16 (WiWi), Universitätsstraße 18
  • Wegesende 4 und 6
  • Wilmergasse 1-4, Wilmergasse 6-8, Wilmergasse 27/28