Eine Studentin macht einen Freudensprung vor der Gletscherlagune Fjallsárlón mit dem Fjallsárlón Gletscher im Hintergrund.
© Maria-Sophie Erdmann

Im Bereich Aktuelles...

sind Semestertermine und Fristen zu finden sowie die neusten Nachrichten und Informationen zu Exkursionen, Kolloquien, Anmeldungen zu (Block-)Kursen oder Praktikas, Vorlesungsausfälle und mehr.

  • Semestertermine und Fristen


    Termine SoSe 2023


    Semesterbeginn 01.04.2023
    Vorlesungsbeginn 03.04.2023                                                                    
    Pfingstferien der WWU 30.05.2023 - 02.06.2023
    Vorlesungsende 14.07.2023
    Semesterende 30.09.2023

    Termine WiSe 2023/2024


    Semesterbeginn 01.10.2023
    Vorlesungsbeginn 09.10.2023                                                     
    Weihnachtsferien der WWU 21.12.2023 - 05.01.2024
    Vorlesungsende 02.02.2024
    Semesterende 31.03.2024

    Weitere Termine und Fristen sind auf der Internetseite der Studienverwaltung zu finden.

  • Neueste Nachrichten

    43/22 PROMOS: Mobilitätsprogramm des DAAD

    Seit 2011 finanziert der DAAD ein Mobilitätsprogramm, das kürzere Auslandsaufenthalte Studierender (bis zu sechs Monaten) weltweit fördert. WWU-Studierende können sich dabei um eine finanzielle Förderung für bestimmte studienbezogene Vorhaben im Ausland direkt bei der WWU Münster bewerben.

    Die Bewerbungsrunde für Vorhaben im zweiten Halbjahr 2023 beginnt Mitte März 2023 und endet am 15.04.2023. Weitere Informationen zu PROMOS inkl. Förderlinien und Bewerbung finden Sie auf den PROMOS WWU Seiten.

    42/22 Voranmeldung Elektronenmikroskopie in den Geowissenschaften/ Moderne Analytische Methoden I (MSc)

    Die Veranstaltung findet als Blockkurs vom 06.2. bis 10.2.2023 statt.
    Die Anzahl der Teilnehmer ist wegen beschränkter Laborkapazitäten auf 10 Personen begrenzt.
    Das Praktikum richtet sich vor allem an Studierende, die im Rahmen ihrer Masterarbeit an Rasterelektronenmikroskop oder Mikrosonde arbeiten werden.

    Voranmeldung zu o.g. Veranstaltung bitte per Email bis zum 31.01.2023 an jberndt@uni-muenster.de

     

    41/22 M.Sc. Geowissenschaften - auch eine Bewerbung zum SoSe 2023 möglich

    Ein Beginn des Studiengangs Master Geowissenschaften ist auch immer zum Sommersemester möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2023! Bewerben Sie sich gerne bei uns!

    Weitere Informationen zum Studiengang inkl. Aufbau und Schwerpunktrichtungen finden Sie auf den Seiten für Studieninteressierte.

     

    40/22 Petrologische Geländeübungen 2023 (MSc) – Tinos, Griechenland:

    Inhaltliche Schwerpunkte: Grundzüge der lokalen und regionalen Geologie;  Gesteinsansprache und Bildungsbedingungen von metamorphen und magmatischen Gesteinen

    Voraussichtlicher Termin: 28.05. – 03.06.2023

    Kosten: ca. 450 €; Mindestteilnehmerzahl: 5

    Bei Interesse: bis 15.01.2023 e-mail an michael.broecker@uni-muenster.de

    Vorbesprechung:  Mitte Januar, Ort und Uhrzeit werden kurzfristig festgelegt.

    Nach der Platzvergabe ist für die verbindliche Anmeldung die Einzahlung des Exkursionskosten-Eigenanteils bis zum 31.01. notwendig.

    39/22 Studiengangskoordination im Urlaub

    Die Studiengangskoordination ist vom 21.12.2022 bis einschließlich 05.01.2023 in den Weihnachtsferien. In dieser Zeit werden keine Anfragen (jeglicher Art) beantwortet oder weitergeleitet.

    Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!!!

    38/22 Termine für B.Sc. Geländeübung I - beide Termine stehen fest

    Die Geländeübung I aus dem Pflichtmodul 2 "Geowissenschaftliche Methoden" besteht aus 2 Teilen - für beide stehen nun die Termine fest.

    • Teil 1 - Brochterbeck - findet am 02.03.2023 statt
    • Teil 2 - Rheinisches Schiefergebirge findet am 06.05.2023 statt

    Vorab werden wir noch weitere Informationen verteilen.

    37/22 Geochemische Arbeitsmethoden (B.Sc. Vertiefungsmodul 14c)

    Dieser Kurs umfasst praktische Arbeiten im Labor sowie eine Vorlesung und wird am 03.02.23 und vom 06.02.- bis 10.02.23 ganztägig durchgeführt.

    Nach der gemeinsamen Einführungsphase wird selbstständig in Gruppen (2-3 Teilnehmer) gearbeitet. Dafür stehen (nacheinander) jeder Gruppe max. 8-10 Tage Arbeitstage zur Verfügung. Die Termine für die Gruppenarbeit werden am Anfang des Kurses festgelegt. Da jeweils nur eine Gruppe im Labor arbeiten kann, können diese Arbeiten nicht von allen Teilnehmern in den Semesterferien abgeschlossen werden.

    Für das Modul stehen max. 12 Plätze im Wintersemester 2022/23 zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis spätestens 25. November 2022 bei escherer@wwu.de an.

    Die angemeldeten Studierenden werden in der Reihenfolge ihrer erreichten Note in der Modulteilprüfung zur Vorlesung "Einführung in die Geochemie" (Differenzierungsmodul 12) berücksichtigt. Weitere Voraussetzung: Erfolgreicher Abschluss der Module 3, 4 und 5 („Grundlagen der Mathematik“, „Grundlagen der Physik“ und „Grundlagen der Chemie“).

    Die endgültige Platzvergabe erfolgt Anfang Dezember.

     

    36/22 Hochschultag Münster 2022

    Am 10. November 2022 findet in Münster der diesjährige Hochschultag statt, bei dem das Institut für Geologie und Paläontologie, das Institut für Mineralogie und das Institut der Planetologie mit diversen Vorträgen und insgesamt zwei Laborführungen vertreten sein werden. 
    Studieninteressierte sind sehr herzlich eingeladen, sich auf der offiziellen  Homepage des Hochschultages für die Veranstaltungen anzumelden, um einen Einblick in die Grundlagen des Studiums und die Forschungstätigkeit unserer Wissenschaftler*innen zu erhalten.

    Wer vorab online einen Eindruck gewinnen möchte, dem verraten drei unserer Wissenschaftler*innen aus den Bereichen Historische und Regionale Geologie, Paläobotanik und Mineralogie im Youtube-Video vorab, welch vielfältige Themen und Fragestellungen zu erwarten sind.

    Wir freuen uns darauf, Sie und Euch zu unseren Vorträgen im Seminarraum 518 in der Corrensstraße 24 in 48149 Münster ab 10:00 Uhr zu begrüßen! Auch gibt es von unserer Fachschaft einen Informationsstand im GEO1 Gebäude in der Heisenbergstr. 2.
     

    35/22 MSc "Metamorphe Petrologie" - Beginn: 26./27.10.2022

    Die Vorlesung "Grundzüge der metamorphen Petrologie" sowie die zugehörige Übung "Mikroskopie metamorpher Gesteine" aus dem MSc Geowissenschaften beginnen nicht, wie angekündigt, schon am 19. bzw. 20.10.2022 sondern erst am 26. bzw. 27.10.2022.

    34/22 MSc "Karbonat-Mikrofazies" - Beginn: 25.10.2022

    Der Kurs "Karbonat-Mikrofazies" aus dem MSc Geowissenschaften beginnt nicht, wie angekündigt, am 08.11.2022, sondern schon am 25.10.2022. Der Kurs wird auf Englisch gehalten. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis Freitag, den 14.10.2022, beim Lehrenden Herrn Dr. Bialik, per Email (obialik@uni-muenster.de).

    33/22 Große Exkursion "Bornholm"

    Die Große Exkursion 2023 wird vom Institut für Geologie und Paläontoligie angeboten und geht im Sommer 2023 nach Bornholm. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 15.11.2022 bei Prof.Bomfleur per Email.

    32/22 Listen für Gesteinskunde-Kurse und weitere Kurse

    Im "Aquarium" im 4. Stock (verglaster Raum direkt neben der Küche) liegen für die Studierenden des BSc Geowissenschaften und auch die Nebenfächler*innen Listen für verschiedene Kurse, z.B. Gesteinskunde oder Mikrogefüge & Rheologie aus. Bitte tragen Sie sich dort zeitnah ein!

    31/22 Beginn LV "Regionale Geologie Europas" erst am 20.10.2022

    30/22 Platzvergabe für das Vertiefungsmodul 14j Mikroanalytik (BSc)

    Für das Vertiefungsmodul „Mikroanalytik“ stehen 12 Plätze im Wintersemester 2022/23 zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bis zum 8.Oktober 2022 per Email bei Elke Hanenkamp (elke.hanenkamp@uni-muenster.de) an. Wenn es mehr Anmeldungen als Plätze gibt, dann entscheidet bei der Platzvergabe die erreichte Note in der Klausur zur Veranstaltung „Einführung in die Petrologie“ im Modul 8 „Mineralogie und Petrologie“. Nach Ende der Anmeldefrist werden die Studierenden per Email informiert, ob sie einen Modulplatz erhalten haben. Erst danach ist eine Anmeldung in QISPOS möglich.

    29/22 Tutor*innen für Gesteinskunde gesucht

    Am Institut für Geologie und Paläontologie sind vom 01.11.2022 - 28.02.2023 drei studentische Hilfskraftstellen zu besetzen (Tutor*in für die Gesteinskunde).

    Die Stellen umfassen jeweils 6 Wochenstunden. Die Festlegung der Tutorien-Termine erfolgt flexibel in Absprache mit den Teilnehmer*innen.

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Email mit kurzem Anschreiben + tabellarischen Lebenslauf) an Frau PD Dr. Patricia Göbel (pgoebel@uni-muenster.de) und "cc" an judith.wegener@uni-muenster.de

    Bewerbungsfrist ist Freitag, der 09. September 2022.

     

    28/22 Studiengangskoordination im Urlaub

    Am Donnerstag, den 11.08. und Freitag, den 12.08.2022 ist die Studiengangskoordination im Urlaub, und von Montag, den 22.08. bis Freitag, den 02.09.2022 ist die Studiengangskoordination auch nicht erreichbar.

    Fragen per Email oder Telefon werden in dieser Zeit nicht beantwortet. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Geologie (Frau Wegener), Frau Dr. Göbel oder das zuständige Prüfungsamt.

    27/22  Bachelor Geowissenschaften in Münster stellt sich vor!!!

    Ab sofort stellt sich der Bachelorstudiengang Geowissenschaften an der WWU Münster auch in einem kurzen Studiengangs-Video vor. Wenn Sie Interesse an der Entstehung und am Aufbau der Erde und an aktuellen Themen wie Rohstoffe und Klimawandel haben, dann schauen Sie doch mal auf unseren Studiengangsseiten vorbei und schnuppern Sie in die Geowissenschaften rein!

    26/22 HIWI-Stelle in der AG Erdsystemforschung

    Die AG Erdsystemforschung sucht eine studentische Hilfskraft für die Probenaufbereitung.

    Umfang:

    • 8 Stunden pro Woche
    • bis zu 12 Monate, ab dem 1. September 2022
    • Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten

    Zu den Aufgaben gehören

    • Pulverisierung von Gesteinsmaterial
    • Einwaage von Probenmaterial
    • Durchführen einfacher Messungen
    • Mitarbeit in einem jungen, engagierten Team

    Bei Interesse schicken Sie bitte eine kurze Bewerbung bis Mittwoch, den 06.07.2022 an erdsystemforschung@uni-muenster.de

    25/22 Naturwissenschaftliche Vorkurse Physik und Mathematik

    Lücken in den naturwissenschafltichen Grundlagen stellen erfahrungsgemäß in den ersten Semestern für einen Teil der Studienanfänger eine Hürde dar. In den Fachbereichen Mathematik und Physik werden aus diesem Grund vor Beginn des Wintersemesters immer Vorkurse angeboten, die helfen sollen, sich auf die Teilnahme an den Pflichtveranstaltungen "Grundlagen der Physik" und "Grundlagen der Mathematik" vorzubereiten.

    Die Vorkurse für das Wintersemester 2022/23 finden alle im September 2022 statt. Der Vorkurs "Mathematik für Anwender" beginnt am 05.09.2022, der Vorkurs Physik findet voraussichtlich vom 19.09. - 23.09.2022 statt. Ausführliche und aktuellste Informationen finden Sie auf den Seiten der einzelnen Fachbereiche: Fachbereich Physik und Fachbereich Mathematik.

    Der Kurs Chemie wird vorerst leider nicht mehr angeboten.

    24/22 Studiengangskoordination ist im Urlaub vom 07.06-10.06.2022

    In der Woche von Dienstag, dem 07.06. bis Freitag, den 10.06.2022, ist die Studiengangskoordination nicht besetzt. Anfragen per Email oder Telefon werden auch nicht beantwortet.

    Das Büro der Studiengangskoordination ist dann ab dem 13.06.2022 wieder erreichbar.

    23/22 Vortrag "Arbeitsmarktchancen für Geowissenschaftler*innen" am 19.05.2022

    Am Donnerstag (19.05.22) um 18:00 Uhr geht es weiter mit dem nächsten Vortrag aus der Reihe "Geos im Beruf".

    Zu uns kommt Andreas Günther-Plönes vom Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler e. V. und berichtet über Arbeitsmarktchancen für Geowissenschaftler*innen. Der BDG ist eine gute Möglichkeit sich schon während des Studiums zu vernetzen und um Praktikumsplätze bzw. Jobangebote zu finden.

    Der Vortrag findet im GEO 1 Hörsal statt (Heisenbergstr. 2).

    Kommt vorbei und bringt Fragen mit, wir freuen uns!    Eure Fachschaft Geowissenschaften

    22/22 Abendvortrag "Pompeji des Perms - Die eruptionsnahe Überlieferung eines ganzen Ökosystems" im LWL-Museum

    Am 24. Mai 2022 findet im Rahmen der derzeitigen Sonderausstellung "Alleskönner Wald" um 19:30 Uhr ein Vortrag von Prof. Dr. Ronny Rößler (Direktor des Museums für Naturkunde Chemnitz) über den Versteinerten Wald von Chemnitz statt.

    Der „Versteinerte Wald von Chemnitz“ ist eine etwa 291±2 Millionen Jahre alte Fossillagerstätte und ein außergewöhnlich gut konserviertes Ökosystem. Geolog*innen gewinnen hier Einblicke in das Werden und Vergehen von Lebensräumen und die Dynamik von Umwelt- und Klimawandel in geologischer Vorzeit. Etwa seit dem Mittelalter ist überliefert, dass die fast 900 Jahre alte Stadt einst auf einem steinernen Wald gegründet wurde. Doch erst in jüngster Zeit ist es gelungen, dieses Archiv des Lebens zu öffnen und teilweise zu entschlüsseln.

    Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, dennoch müssen vorher Tickets online gebucht werden, da aufgrund der Corona-Beschränkungen die Anzahl an Plätzen limitiert ist: https://shop.ticketpay.de/AN69MT10

    21/22 M.Sc. Blockkurs "Biogeochemie mariner Sedimente" (M2)

    in der Woche nach Pfingsten findet vom 07.-12.06.2022 der Blockkurs "Biogeochemie Mariner Sedimente" (Modul M2) statt. In diesem Kurs werden im niedersächsischen Wattenmeer Sediment- und Wasserproben genommen und diese vor Ort auf verschiedene geochemische Parameter untersucht. Hinzu kommen biologische Proben, die ebenfalls studiert werden. Für den Kurs wurde Quartier in der Meeresbiologischen Wattstation der WWU in Carolinensiel reserviert.

    Interessenten an dieser Lehrveranstaltung melden sich bitte bis zum 16.05. bei Prof. Strauß per email (hstrauss@uni-muenster.de) an. Weitere Informationen zu dieser Lehrveranstaltung gibt es dann im Rahmen einer Vorbesprechung.
     

    20/22 Analytisches Seminar der Chemie

    Am Dienstag, dem 03. Mai 2022, um 17:15 Uhr findet der erste Vortrag des Analytischen Seminars im SoSe 2022 statt. Dr. Daniel Pröfrock (Abteilungsleiter Anorganische Umweltchemie, Institut für Umweltchemie des Küstenraumes  des Helmholtz-Zentrums Hereon, Geesthacht) wird zum folgenden Thema vortragen:

    „Application of state of the art analytical tools in Coastal Environmental Chemistry“

    Der Vortrag findet am 03. Mai 2022 im ZOOM-Format statt.

    Zoom-Meeting beitreten
    https://wwu.zoom.us/j/66650657972?pwd=aXpYNlRwTXkyZTRFRlRHZkU5QkxMdz09

    Meeting-ID: 666 5065 7972
    Kenncode: 305000

    19/22 Allgemeines Physikalisches Kolloquium - "Black Holes"

    Am Donnerstag, den 05.05.2022, um 16 Uhr c.t., HS 2 der IG 1, hält Prof. Gustav Holzegel im Allgemeinen Physikalischen Kolloquium einen Vortrag mit dem Titel „Black Holes“.

    Black Holes feature among the most fascinating predictions of Einstein’s theory of general relativity. In the past decades fundamental progress has been made both at the experimental level (e.g. detection of gravitational waves from black hole mergers, the event horizon telescope) and at the level of their mathematical understanding, which is the topic of this talk.

    Weitere Informationen zu diesem und zukünftigen Vorträgen finden Sie auf der Seite des Fachbereichs Physik.

    18/22 Vortragsreihe "Geowissenschaftler*innen im Beruf" - 03.05.2022

    Die Fachschaft Geowissenschaften hat mehrere Veranstaltungen mit Vorträgen von Geowissenschaftler*innen organisiert, in denen diese über verschiedene Berufsbilder informieren.

    Am Dienstag, den 03.05.22 um 18:15 Uhr, wird Achim Schwermann über seine Arbeit am LWL Naturkundemuseum berichten und anschließend Fragen beantworten. So können die Studierenden einen ersten Einblick erhalten, welche Möglichkeiten die Berufswelt nach Ende des Studiums bietet, oder wo die Studierenden vielleicht ein Berufspraktikum absolvieren können (dies wird am Ende des Bachelors verlangt).

    Der Vortrag wird im Raum 112 in der Corrensstr. 24 stattfinden (Einlass ab 18:00 Uhr). Die Fachschaft Geowissenschaften freut sich über ein zahlreiches Erscheinen.

     

    17/22 Petrologische Geländeübung – Zermatt Exkursion Gelände & Labor Modul, M.Sc. Geowissenschaften)

    Inhaltliche Schwerpunkte: 

    Die metamorphe Entwicklung des Zermatt-Saas Fee Ophioliths (ZSFO) und der Umgebung im Rahmen der Alpinen Orogenese. Erkennung und Interpretation von wichtigen lithologischen Einheiten, Mineralen, und Gefügen. Geochemie und Geochronologie des ZSFOs.

    Termin:  ca 20.08. - 29.08.2022  (kann sich noch etwas nach vorne oder hinten verschieben, ± 2 Tage)

    Teilnahme-Voraussetzungen:

    Aufschlüsse sind in der Regel nicht mit dem Auto erreichbar, die meisten werden wir wandernd oder per Seilbahn erreichen. Die Teilnehmer müssen körperlich fit und in der Lage sein, mit Rucksack bis zu 15 km pro Tag bei bis zu 1200 Meter Höhenunterschied zu wandern!

    Kosten:

    Die Exkursionskosten werden gefördert durch Qualitätsverbesserungsmittel, der Eigenanteil wird voraussichtlich bei etwa 400 Euro pro Person liegen.

    Anmeldung:

    Interessenten/innen können sich bis zum 12. Mai im Geschäftszimmer der Mineralogie (Raum 107) für die Teilnahme an der Exkursion anmelden. Die Anzahlung zur verbindlichen Teilnahme an der Exkursion beträgt 100 Euro (zu zahlen bei der Anmeldung).

    Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

     

    16/22 Fieldcamp (Geländeübung II) - 28.08. - 03.09.2022

    • Pflichtexkursion
    • 6 Themenblöcke: Klastische Sedimente, Tektonik, Fazieskunde, Magmatite, Angewandte Geologie, Chemische Sedimente
    • Unterkunft in Jugendherberge Braunlage mit Vollpension (incl. Lunchpaket) und Grillen an einem Abend
    • Zwischen 250 und 300 €
    • Verbindliche Anmeldung (Name, Vorname, Matrikelnummer, Studiengang, Fachsemester) bis 25. April an: seroglu@uni-muenster.de
    • WICHTIG: QISPOS Anmeldung (bis Mitte Juni)

    15/22 Informationen zu "Biogeochemie mariner Sedimente" (MSc Geowissenschaften)

    in der Woche nach Pfingsten findet vom 07.-12.06. der Blockkurs "Biogeochemie Mariner Sedimente" (Modul M2) statt. In diesem Kurs werden im niedersächsischen Wattenmeer Sediment- und Wasserproben entnommen und diese vor Ort auf verschiedene geochemische Parameter untersucht. Hinzu kommen biologische Proben, die ebenfalls studiert werden. Für den Kurs wurde Quartier in der Meeresbiologischen Wattstation der WWU in Carolinensiel reserviert. Interessenten an dieser Lehrveranstaltung melden sich bitte bis zum 30.04.2022 bei Prof. Strauß per email (hstrauss@uni-muenster.de) an. Weitere Informationen zu dieser Lehrveranstaltung gibt es dann im Rahmen einer Vorbesprechung.
     

    14/22 MSc Modul M14 Invertebraten Paläontologie

    Das Modul M14 "Invertebraten Paläontologie" im MSc Geowissenschaften beginnt erst ab Freitag, den 08.04.2022!

    13/22 Freie Plätze für die Piemonte-Exkursion 2022 (BSc Geowissenschaften M14f)

    Von Sa, 04.06. bis Sa, 11.06.2022 findet die geologische Exkursion "Piemonte" statt. Die Exkursion ist im Vertiefungsmodul 14f "Regionale Geologie Europas" angelegt und richtet sich an BSc-Studierende im 6. Fachsemester. Die Teilnehmenden erwartet eine Woche vielfältiger regionaler Geologie und Paläontologie (mit Fokus auf Sedimentologie, Stratigraphie und Beckenentwicklung) in einem klassischen Untersuchungsgebiet im Südosten der Region Piemonte, im Zwickel zwischen Ligurien, Lombardei und Emilia-Romagna. Wir sind in Campingplatz-Apartments in einem schnuckeligen kleinen Dörfchen untergebracht und unternehmen von dort aus unterschiedlich lange Tagestouren, um uns herrliche Aufschlüsse, klassische Fundstellen und internationale Typusprofile vor allem im Paläogen und Neogen des Piemonte Beckens anzuschauen. Die Eigenbeteiligung muß dieses Jahr zunächst mit 300 EUR all incl. angesetzt werden (ohne Gewähr: erfahrungsgemäß sollte davon ein guter Teil zurückfliessen).

    Es sind noch einige Plätze frei; bei Interesse melden Sie sich bitte umgehend bei bbomfleur@uni-muenster.de

     

    12/22 MSc Modul 8 "Experimentelle Petrologie und Geochemie" entfällt im SoSe

    Das Modul "Experimentelle Petrologie und Geochemie“ im MSc-Studiengang Geowissenschaften findet dieses Semester regulär nicht statt. Studierende, die dieses Modul dringend benötigen, melden sich bitte bis zum 15.4.2022 bei Jasper Berndt-Gerdes (jberndt@uni-muenster.de).

     

    11/22 BSc-Exkursion Lahn-Dill-Gebiet und Siebengebirge

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    • Grundzüge der lokalen und regionalen Geologie
    • Terminologie und praktische Aspekte der Gesteinsansprache

    Termin: 14.08. – 20.08.2022

    Voranmeldung bis zum 31.03.2022 bei michael.broecker@uni-muenster.de

    Geben Sie dabei neben der Matrikelnummer und Semesterzahl auch an, ob Sie diese Exkursion für das Modul Regionale Geologie benötigen oder aus allgemeinem Interesse teilnehmen möchten.

    Die Platzvergabe erfolgt Mitte April. Für die verbindliche Anmeldung ist die Einzahlung des Eigenbeitrags in Höhe von 100€ bis zum 30.04.2022 notwendig.

    10/22 MSc Große Exkursion Zypern

    Termin: zweite Hälfte September 2022

    Interessent*innen an dieser Exkursion schicken bitte bis zum 31.März 2022 eine E-Mail mit Namen, Matrikelnummer, Semesterzahl, etc. an christian.vollmer@wwu.de

    Die Kosten werden voraussichtlich bei ca. 500 EUR/Person liegen.

    09/22 Fossil des Jahres 2022 -  Foraminifere Neoflabellina reticulata

    Seit die Auszeichnung Fossil des Jahres 2008 zum ersten Mal vergeben wurde, erhält nun zum ersten Mal ein Mikrofossil diesen Titel. Mikrofossilien sind so klein, dass ihre Bestimmung und Untersuchung ein Mikroskop erfordern.

    Neoflabellina reticulata ist eine typische Schreibkreideforaminifere. Bei der Schreibkreide handelt es sich um einen vor allem aus winzigen Teilen von Kalkalgen aufgebauten, weichen und sehr reinen Kalkstein, der in der Treibhauswelt der Oberkreide in weiten Teilen Europas und Nordamerikas in den Schelfmeeren abgelagert wurde.

    Foraminiferen sind Einzeller, die ein Gehäuse ausbilden können, dass meist aus Kalzit besteht oder aus Sedimentpartikeln zusammengesetzt wird. Sie leben vor allem in den Meeren, wo sie in allen Wassertiefen in großer Zahl vorkommen. Wenn auch einige Arten bis zu 15 cm groß werden – eine beachtliche Größe für Einzeller – so sind doch die meisten kleiner als 1 mm (Quelle: Paläontologische Gesellschaft).

    Weitere Informationen zum "Fossil des Jahres 2022" finden Sie auf den Internetseiten der Paläontologischen Gesellschaft.

    08/22 Gestein des Jahres 2022 - Gips

    Gips ist ein Rohstoff, der aus unserem täglichen Leben kaum wegzudenken ist. Gips wird durch Abbau, aber auch aus der Rauchgasentschwefelung bei der Braunkohleverstromung gewonnen. Gips ist Ausgangsgestein von Geotopen von herausragender Bedeutung. Auf Gipssubstraten bilden sich artenreiche Biotope von besonderer Schönheit. Gips wird auch aus der Rauchgasentschwefelung bei der Braunkohleverstromung gewonnen (Quelle: BDG).

    Weitere Informationen zum "Gestein des Jahres 2022" finden Sie auf den Internetseiten des Berufsverbands Deutscher Geowissenschaftler.

    07/22 Exkursion zu den Vulkanen der Liparischen Inseln 2022 (BSc)

    Die Exkursion führt zu den Inseln Lipari, Vulcano, Salina und Stromboli.

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    •    Grundzüge der lokalen und regionalen Geologie
    •    Terminologie und praktische Aspekte vulkanischer Prozesse
    •    Geländeansprache von vulkanischen Gesteinen
    •    Gefahrenanalyse und Risikovermeidung

    Termin:  03.06. – 11.06.2022, Kosten: 350 €

    Teilnahme-Voraussetzungen:

    1.    gute körperliche Fitness für mehrstündige Wanderungen im exponierten Gelände mit z.T. großen Höhenunterschieden, Trittsicherheit auf gerölligen Wegen;
    2.    Kurzvortrag im Gelände zu einem Exkursions-spezifischen Thema (ca. 5-10 min + 1 doppelseitiges Handout);
    3.    Teilnahme an Vorlesung Vulkanismus im SoSe 2022 oder früher.

    Voranmeldung bis zum 27.02.2022 bei michael.broecker@uni-muenster.de
    Die Platzvergabe erfolgt Anfang März. Für die verbindliche Anmeldung ist die Einzahlung des Eigenbeitrags in Höhe von 350 € bis zum 15.03.2022 notwendig.

    06/22 Neues MSc Modul "Erdsystemforschung" im SoSe 2022

    Im SoSe 2022 wird zum ersten Mal ein neues Modul im MSc Geowissenschaften durch den neu berufenen Junior Professor David De Vleeschouwer angeboten - M35 Erdsystemforschung. Eine Beschreibung des Ablaufs und der Inhalte finden Sie im Flyer "Erdsystemforschung". Aktuell ist die Zahl auf 20 Teilnehmer*innen begrenzt.

    Bei Interesse melden Sie sich bitte bis spätestens Freitag, den 25.03.2022, bei Herrn De Vleeschouwer (erdsystemforschung@uni-muenster.de).

    05/22 Stelle als Studentische Hilfskraft "Geologischer Kartenkurs"

    Am Institut für Geologie und Paläontologie, ist vom 01. April 2022 die Stelle einer Studentischen Hilfskraft (Tutor*in) zu besetzen. Die Stelle umfasst 3 Wochenstunden und ist bis zum 31. Juli 2022 befristet.

    Aufgaben:  Aufbau eines Tutoriums zur Vor- und Nachbereitung der Übungsaufgaben zur Übung „Geologischer Kartenkurs“, Modul 2 „Geowissenschaftliche Methoden“. Modulbeauftragte: Frau PD Dr. Patricia Göbel.

    Der Termin des Tutoriums erfolgt flexibel in Absprache mit den TeilnehmerInnen der Übung „Geologischer Kartenkurs“.

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Email mit kurzem Anschreiben + tabellarischen Lebenslauf) an: Frau PD Dr. Patricia Göbel: pgoebel@uni-muenster.de und „cc“ an: judith.wegener@uni-muenster.de.

    Bewerbungsfrist ist Samstag, der 12. Februar 2022.

    04/22 Hiwi-Job im Erasmus-Büro

    Im Erasmusbüro des Fachbereichs 14 soll eine Hiwi-Stelle (ca. 7 Stunden/Woche) zum 01.05.2022 neu besetzt werden. Hierfür werden Studierende des FB 14 gesucht, der/die möglichst Erasmus- oder Auslandserfahrung sammeln konnte und Lust hat, Interessierte für Erasmus zu begeistern und bei der Organisation ihres Aufenthaltes im Ausland zu unterstützen.

    Gesucht wird jemand, der/die

    • möglichst Erasmus- oder Auslandserfahrungen sammeln konnte
    • am Fachbereich 14 studiert und noch mind. ein Jahr an der Uni bleibt
    • Zeit hat, etwa 7 Stunden pro Woche im Erasmusbüro zu arbeiten
    • und ab dem 01.05.2022 anfangen kann

    Bewerbungsunterlagen: Motivationsschreiben (ca. 1 Seite, bitte auf Englisch!), Lebenslauf mit Angabe, wo und wann ein Erasmus absolviert wurde, Studienbescheinigung, eventuell relevante Zeugnisse

    Bei Interesse schicken Sie bitte die Bewerbungsunterlagen bis zum 20.02.2022 per E-Mail an: erasmus.geo@uni-muenster.de !

    03/22 Termine für BSc Kartierung Hessen - Geländeübung III

    Aus Planungsgründen werden Interessenten/Innen an obiger Veranstaltung schon jetzt gebeten, sich per Email bis Ende April 2022 unter Nennung von Kurs, Namen, Studienfach, Semesterzahl, Matrikel etc. verbindlich bei prinz@wwu.de anzumelden. Bitte überlegen Sie auch, ob ggf. ein Privat-PKW zur Verfügung gestellt werden kann. Wichtig: Bei weniger als 40 Teilnehmer*innen werden nur die Kurse B bzw. C stattfinden!).

    Es stehen folgende Termine zur Verfügung:

    • Kurs A (05.09. – 11.09.22) à (max. 20 Pers.)
    • Kurs B (12.09. – 18.09.22) à (max. 20 Pers.)
    • Kurs C (18.09. – 24.09.22) à (max. 20 Pers.)

    Vorbesprechung am Fr. 29.04.2022 um 12.00 Uhr in StudLab C (R. 130), GEO I Gebäude oder ggf. via Zoom!

    2/22 Geologisch/Geoökologische MSc-Kartierung "Zaferna" - 20.08.-27.08.2022

    Interessenten/innen an obiger Veranstaltung sollten zwecks frühzeitiger Planung eine mail mit Namen, Studienfach, Semesterzahl, Matrikel etc. an prinz@wwu.de senden. Die Gesamtkosten liegen vmtl. bei 350.- €/pro Person für 8 Tage (inkl. Anreise/Üb/HP), Unterbringung auf der legendären Zaferna-Hütte, max. 20 Teilnehmer/innen!).

    Inhaltliche Schwerpunkte sind die Kartierung des geologisch-tektonischen (Flysch, Kalkalpin, Helvetikum) sowie des geobotanisch/ökologischen Geländeinventars und ihrer geowissenschaftlichen Wechselwirkungen. Ggf. werden auch wirtschaftsgeographische Aspekte eruiert.

    Eine Vorbesprechung findet am Fr. 22.04.22 um 12.00 Uhr in StudLab A (R. 130), GEO I Gebäude bzw. online (Zoom) statt!

    01/22 Voranmeldung Elektronenmikroskopie in den Geowissenschaften/ Moderne Analytische Methoden I (M.Sc.)

    Die Veranstaltung "Elektronenmikroskopie"/"Moderne Analytische Methoden I" aus dem M.Sc. Geowissenschaften findet als Blockkurs vom 14.2. bis 18.2.2022 statt.

    Die Anzahl der Teilnehmer ist wegen beschränkter Laborkapazitäten auf 10 Personen begrenzt. Das Praktikum richtet sich vor allem an Studierende, die im Rahmen ihrer Masterarbeit an Rasterelektronenmikroskop oder Mikrosonde arbeiten werden. Voranmeldung zu o.g. Veranstaltung bitte per Email bis zum 4.2.2022 an jberndt@uni-muenster.de.

  • Ältere Nachrichten

    34/21 Studiengangskoordination im Urlaub

    Die Studiengangskoordination Geowissenschaften ist von Montag, den 20.12.2021 bis einschließlich Mittwoch, den 05.01.2022, in Urlaub. In dieser Zeit werden keine Anfragen jeglicher Form bearbeitet oder weitergeleitet. Bei Fragen zu Qispos und/oder Prüfungen wenden Sie sich bitte an Frau Wegener bzw. das zuständige Prüfungsamt.

    Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

    33/21 Stellenausschreibung Erasmusbüro im FB Geowissenschaften

    Im Erasmusbüro des Fachbereichs 14 soll eine Hiwi-Stelle (ca. 7 Stunden/Woche) neu besetzt werden. Hierfür wird jemand gesucht, der/die bereits Erasmuserfahrung sammeln konnte und Lust hat, andere Interessierte für Erasmus zu begeistern und bei der Organisation ihres Aufenthaltes zu unterstützen.

    Gesucht wird jemand, die/der

    • bereits Erasmuserfahrungen im Ausland sammeln konnte
    • am Fachbereich 14 studiert und noch mind. ein Jahr an der Uni bleibt
    • Zeit hat, etwa 7 Stunden pro Woche im Erasmusbüro zu arbeiten
    • und ab dem 01.12 oder 01.01. anfangen kann

    Bei Interesse schicken Sie bitte die Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben ca. 1 Seite auf Englisch,  Lebenslauf mit Nachweis über Erasmusaufenthalt, Studienbescheinigung, eventuell relevante Zeugnisse) bis zum 20.10 per Mail an: erasmus.geo@uni-muenster.de !

    Alle Informationen finden Sie auch in der Stellenanzeige.

    32/21 Zulassung MSc Geowissenschaften nun zum SoSe möglich

    Ab dem SoSe 2022 ist eine Zulassung für den MSc Geowissenschaften nun auch zum Beginn des Sommersemesters möglich. Die Bewerbungsfrist für einen Start im Sommersemester endet am 15.01. des entsprechenden Jahres.

    Die Bewerbung läuft über das Bewerbungsportal der WWU.

    31/21 Begrüßungsveranstaltungen für das WiSe 2021/22

    Für das 1. Bachelorsemester Geowissenschaften findet am Dienstag, den 12.10.2021, um 9:00 Uhr im Raum 112 (Corrensstr. 24, 1.Stock) eine Begüßungsveranstaltung durch die Studienberater*innen statt.

    Zeitgleich findet für die höheren Bachelorsemester und alle Mastersemester Geowissenschaften eine Begrüßungs- und Informationsveranstaltung im HS 2 (Wilhelm-Klemm-Str. 10, 1. Stock) durch die Studiengangskoordination statt.

    30/21 Stellenausschreibung für Hilfskraft im FB Evaluationsteam verlängert

    Das Lehrevaluations-Team am Fachbereich 14 sucht zum nächsten Wintersemester Unterstützung (4 Stunden/Woche, zeitlich i.d.R. frei einteilbar)!

    Es wird jemand gesucht, der/die...
    ... möglichst noch für mind. 1-2 Jahre am Fachbereich 14 studiert und an einer länger- fristigen Beschäftigung interessiert ist,
    ... technisches Grundverständnis mitbringt,
    ... und ab dem 01.11. anfangen kann.

    Die Bewerbungsfrist wurde nun noch einmal verlängert. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 30.09.2021 mit einem kurzen Motivationsschreiben und einem Lebenslauf bei Rebecca Bast (evaluation.geo@uni-muenster.de).

    29/21 Verlesungsbeginn für "Die Erde" (BSc Erstsemester)

    Bitte beachten Sie, dass die Vorlesung "Die Erde" von Prof. Bahlburg und Prof. Hetzel erst in der zweiten Vorlesungswoche, d.h. ab dem 18.10.2021 beginnt, nicht schon ab dem 11.10.2021.

    28/21 Blockkurse M4 MSc Geowissenschaften im WiSe 2021/22

    Elektronenmikroskopie in den Geowissenschaften WS 21/22 findet statt vom 14.02. - 18.02.2022.
    Die Anzahl der Teilnehmer ist wegen beschränkter Laborkapazitäten auf 10 Personen begrenzt.
    Das Praktikum richtet sich vor allem an Studierende, die im Rahmen ihrer Masterarbeit an Rasterelektronenmikroskop oder Mikrosonde arbeiten werden.

    Voranmeldung zu o.g. Veranstaltung bitte per Email bis zum 17.12.2021 an jberndt@uni-muenster.de.

    Eine Vorbesprechung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

    27/21 Platzvergabe für das Vertiefungsmodul Mikroanalytik (BSc)

    Für das BSc Vertiefungsmodul „Mikroanalytik“ stehen 12 Plätze im WiSe 2021/22 zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bis zum 1. Oktober 2021 per Email bei Elke Hanenkamp (elke.hanenkamp@uni-muenster.de) an.

    Wenn es mehr Anmeldungen als Plätze gibt, dann entscheidet bei der Platzvergabe die erreichte Note in der Klausur zur Veranstaltung „Einführung in die Petrologie“ im Modul 8 „Mineralogie und Petrologie“. Nachdem alle Anmeldungen vorliegen, werden die Studenten per Email informiert, ob sie einen Modulplatz erhalten haben.

    26/21 Studiengangskoordination im Urlaub

    Die Studiengangskoordination ist von Montag, den 13.09. bis Freitag, den 17.09.2021, in Urlaub. Anfragen per Telefon und Email werden in dieser Zeit nicht beatnwortet oder weitergeleitet.

    25/21 Stud. Hilfskraft in FB 14 Lehrevaluation gesucht

    Das Lehrevaluations-Team am Fachbereich 14 sucht zum nächsten Wintersemester Unterstützung (4 Stunden/Woche, zeitlich i.d.R. frei einteilbar)!

    Es wird jemand gesucht,  der/die...
    ... möglichst noch für mind. 1-2 Jahre am Fachbereich 14 studiert und an einer länger- fristigen Beschäftigung interessiert ist,
    ... technisches Grundverständnis mitbringt,
    ... und ab dem 01.11. anfangen kann.
    Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 12.09.2021 mit einem kurzen Motivationsschreiben und einem Lebenslauf bei Rebecca Bast (evaluation.geo@uni-muenster.de).

    24/21 Tutoren für Gesteinskunde gesucht

    Am Institut für Geologie und Paläontologie, sind vom 01. November 2021 – 28.02.2022 vier stud. Hilfskraftstellen zu besetzen (Tutor*in für
    die Gesteinskunde). Die Stellen umfassen jeweils 6 Wochenstunden. Die Festlegung der Tutorien-Termine erfolgt flexibel in Absprache mit
    den Teilnehmer*innen.
    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Email mit kurzem Anschreiben + tabellarischen Lebenslauf) an: Frau PD Dr. Patricia Göbel: pgoebel@uni-muenster.de und „cc“ an: judith.wegener@uni-muenster.de.
    Bewerbungsfrist ist Montag, 10.09.2021

    23/21 Naturwissenschaftliche Vorkurse Physik und Mathematik

    Lücken in den naturwissenschafltichen Grundlagen stellen erfahrungsgemäß in den ersten Semestern für einen Teil der Studienanfänger eine Hürde dar. In den Fachbereichen Mathematik und Physik werden aus diesem Grund vor Beginn des Wintersemesters immer Vorkurse angeboten, die helfen sollen, sich auf die Teilnahme an den Pflichtveranstaltungen "Grundlagen der Physik" und "Grundlagen der Mathematik" vorzubereiten.

    Die Vorkurse für das Wintersemester 2021/22 finden alle im September 2021 statt (ggf. auch als digitale Veranstaltungen). Der Vorkurs "Mathematik für Anwender" beginnt am 6.09.2021, der Vorkurs Physik findet vom 20.09. - 24.09.2021 statt. Ausführliche und aktuellste Informationen finden Sie auf den Seiten der einzelnen Fachbereiche: Fachbereich Physik und Fachbereich Mathematik.

    Der Kurs Chemie wird vorerst leider nicht mehr angeboten.

    22/21 Studiengangskoordination im Urlaub

    Die Studiengangskoordination ist von Freitag, den 27.08. bis einschliesslich Mittwoch, den 01.09.2021 nicht besetzt. In dieser Zeit werden keine Anfragen per Email oder Telefon beantwortet oder weitergeleitet.

    21/21 Impfaktion für Studierende

    Offenes Angebot für alle Impfwilligen

    Damit das im Oktober startende Wintersemester an den Hochschulen wieder in Präsenz stattfinden kann, gibt es zwei besondere Impfaktionen des Impfzentrums der Stadt Münster in Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU), der FH, der Kunstakademie und dem Studierendenwerk: Am Mittwoch, 4. August, können Studierende zwischen 8 und 16 Uhr im Fürstenberghaus ohne Anmeldung und Termin eine Impfung erhalten. Tags drauf gibt es eine weitere Möglichkeit von 11 bis 14.30 Uhr im "Viva-Café" in der Mensa am Ring. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe BioNTech und Johnson/Johnson.

    Offenes Angebot

    Das Angebot gilt nicht nur für Studierende, sondern kann von jeder impfwilligen Person wahrgenommen werden. Mitzubringen sind lediglich ein Ausweisdokument und, falls vorhanden, der Impfpass. Auf Wunsch klärt das ärztliche Personal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) zunächst über die Impfung auf, ehe es den kurzen Pieks in den Oberarm gibt. Die Zweitimpfung erfolgt vier Wochen später an gleicher Stelle (Fürstenberghaus oder Viva-Café).

    20/21 Informationen zur BSc Geländeübung I im M2 Geowissenschaftliche Methoden

    Die „Geländeübung I“ (bestehend aus Teil 1 und Teil 2) findet an zwei unterschiedlichen Tagen statt. Die Teilnahme an beiden Teilen ist verpflichtend und Voraussetzung zur Teilnahme (und Bestehen) der Modulabschlussprüfung.

    Der 1. Teil wird von Patricia Göbel, Elke Hanenkamp und Reinhard Wolff betreut. Der Termin für Teil 1 - die Brochterbeck Exkursion - ist Samstag, der 21.08.2021. Hier erhalten Sie nähere Infos zur Organisation zum per Mail oder von Frau Göbel.

    Der 2. Teil wird von Heinrich Bahlburg und Ralf Hetzel betreut. Dieser Teil der Geländeübung I geht ins Münsterland und ins Rheinische Schiefergebirge. Hier werden der Termin und weitere Modalitäten später bekannt gegeben.

    Die Anmeldung über QISPOS zur Geländeübung I ist bereits im WiSe erfolgt. Eine gesonderte Anmeldung des 2. Teils über QISPOS ist nicht notwendig.

    19/21 Studentische Aushilfskraft in Roxeler Bauprüfstelle gesucht

    In der Roxeler Bauprüfstelle ist ab sofort eine Stelle im Gesteinskörnungslabor auf Stundenbasis frei. Gesuch wird ein Student (m/w/d) aus der Fachrichtung Geowissenschaften/Bauingenieurwesen. Kenntnisse im Umgang mit Laborequipment sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Interessenten melden sich bitte bei:

    Philipp Klüter (Laborleiter Asphalt und Gesteinskörnungen)
    Tel.: 02534/620074 oder p.klueter@roxeler.de

    Alles Weitere (Konditionen, Arbeitspensum usw.) wird dann im Gespräch besprochen.

    18/21 Hilfskraft in der Datenerfassung gesucht

    Kleffmann Digital RS in Lüdinghausen sucht zum nächstmöglichem Zeitpunkt nach Aushilfskräften (w/m/d) für die Digitalisierung von Daten (voraussichtlich bis Ende 2021, ggf. auch länger). Weitere Informationen zur Stelle finden Sie unter der Stellenausschreibung.

    17/21 Fieldcamp 2021 - noch Plätze für Ende August frei

    Für das Fieldcamp 2021 (Geländeübung II) im September, das vom 29.08. – 04.09.2021 im Harz stattfindet, sind noch Plätze frei. Die Anmeldung ist jetzt offen für alle Semester des BSc Geowissenschaften.
    Wer mitfahren will und nicht schon beim alternativen Fieldcamp 2021 in Juni/Juli dabei ist, möge sich bei interesse bitte schnellstmöglich bei Peter Schmid-Beurmann (psb@uni-muenster.de) melden.

    16/21 Exkursion zu den Vulkanen der Liparischen Inseln 2021 (BSc)

    Vorbehaltlich der weiteren Pandemie-Entwicklung und der sich daraus ergebenden Rahmenbedingungen ist vom 22.09. – 29.09.2021 eine Exkursion zu den Inseln Lipari, Vulcano, Salina und Stromboli vorgesehen.
    Inhaltliche Schwerpunkte:

    • Grundzüge der lokalen und regionalen Geologie
    • Terminologie und praktische Aspekte vulkanischer Prozesse
    • Geländeansprache von vulkanischen Gesteinen
    • Gefahrenanalyse und Risikovermeidung

    Voraussetzungen:

    1. erfolgreiche Teilnahme an Vorlesung/Klausur Vulkanismus im SoSe 2021 oder früher;
    2. gute körperliche Fitness für mehrstündige Wanderungen, Trittsicherheit auf gerölligen Wegen;
    3. Kurzvortrag im Gelände zu einem vorgegebenen Thema.

    Voranmeldung bis zum 06.06.2021 bei michael.broecker@uni-muenster.de
    Eine Vorbesprechung via Zoom wird danach kurzfristig angesetzt.
    Geben Sie bei der Voranmeldung neben der Matrikelnummer und Semesterzahl auch an, ob Sie diese Exkursion für das Modul Regionale Geologie benötigen oder aus allgemeinem Interesse teilnehmen möchten.
    Die Platzvergabe erfolgt Mitte Juni. Für die verbindliche Anmeldung ist die Einzahlung des Eigenbeitrags in Höhe von 400 € bis zum 01.08.2021 notwendig. Sollte die Exkursion Corona-bedingt nicht stattfinden können, wird dieser Betrag zurückgezahlt.

    15/21 BSc-Exkursion Lahn-Dill-Gebiet und Westerwald

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    • Grundzüge der lokalen und regionalen Geologie
    • Terminologie und praktische Aspekte der Gesteinsansprache

    Termin: 08.08. – 13.08.2021
    Voranmeldung bis zum 06.06.2021 bei michael.broecker@uni-muenster.de
    Geben Sie dabei neben der Matrikelnummer und Semesterzahl auch an, ob Sie diese Exkursion für das Modul Regionale Geologie benötigen oder aus allgemeinem Interesse teilnehmen möchten.
    Die Platzvergabe erfolgt Mitte Juni. Für die verbindliche Anmeldung ist die Einzahlung des Eigenbeitrags in Höhe von 100€ bis zum 15.07.2021 notwendig. Sollte die Exkursion Corona-bedingt nicht stattfinden, wird dieser Betrag zurückgezahlt.

    14/21 Allgemeines Physikalisches Kolloquium am 20. Mai 2021

    Am Donnerstag, den 20. Mai 2021, findet das Allgemeine Physikalische Kolloquium um16:15 Uhr statt.

    Der Titel des Vortrags von Frau Lena F. Kourkoutis (School of Applied and Engineering Physics, Cornell University, Ithaca, NY, USA. Kavli Institute at Cornell for Nanoscale Science, Cornell University, Ithaca, NY, USA) lautet:

    "Cryogenic electron microscopy for probing quantum and energy materials“.

    Aufgrund der aktuellen Situation findet die Veranstaltung online statt.

    Hier die Zugangsdaten:
    https://wwu.zoom.us/j/95528553602?pwd=L3NBelI1Rm1oVXN2WGZ2am9XZldlZz09
    Passwort: Phys20-21

    Eine aktuelle Übersicht finden Sie auch unter http://www.uni-muenster.de/Physik/Kolloquium/index.html .

    13/21 Geophysikalisches Kolloquium am 17. Mai 2021

    Am Montag, den 17.05.2021, findet das Geophysikalische Kolloquium um 16:16 Uhr statt. Dr. Sanne Cottar hält einen Vortrag über "Zooming in on the roots of mantle plumes at the core-mantle boundary".

    Der Vortrag findet als ZOOM-Veranstaltung statt, in die Sie sich wieder mit den folgenden Zugangsdaten einwählen können:
    https://wwu.zoom.us/j/66912203688?pwd=bHhLY3IrQm9pWElMWTBVTVlWNHBsUT09
    Meeting ID: 669 1220 3688
    Passcode: 941401

    Weitere Informationen und einen Abstract zum Vortrag finden Sie hier.

    12/21 Vierter Termin des "Analytischen Seminars" aus der Analytischen Chemie

    Am Dienstag, dem 11. Mai 2021 um 17.15 Uhr, wird Dr. Daniel Pröfrock (HZG Helmholtz Zentrum Geesthacht) seinen Vortrag zum Thema

    „Analysis of legacy pollution and new emerging pollutant classes in the marine environment using ICP-MS and advanced spectroscopic methods” halten.Der Vortrag findet als ZOOM-Veranstaltung statt, in die Sie sich wieder mit den folgenden Zugangsdaten einwählen können:Zoom-Meeting beitreten
    https://wwu.zoom.us/j/63414378724?pwd=VVgvVVhHM2lEK1JOc3plT01oT1NCUT09Meeting-ID: 634 1437 8724
    Kenncode: 33160

    11/21 Allgemeines Physikalisches Kolloquium am 29. April 2021

    Am Donnerstag, den 29.April 2021, findet das Allgemeine Physikalische Kolloquium um16:15 Uhr statt.

    Der Titel des Vortrags von Frau Giovanna Morigi (Theoretical quantum physics group, Universität des Saarlandes) lautet:

    "Quantum Crystals of Photons and Atoms“.

    Aufgrund der aktuellen Situation findet die Veranstaltung online statt. Die Zugangsdaten lauten:

    https://wwu.zoom.us/j/95528553602?pwd=L3NBelI1Rm1oVXN2WGZ2am9XZldlZz09

    Passwort: Phys20-21

    Eine aktuelle Übersicht über die kommenden Kolloquiumstermine und -vorträge finden Sie unter http://www.uni-muenster.de/Physik/Kolloquium/index.html .

    10/21 Ringvorlesung "WasserWissen" beginnt am 21.04.2021

    Die jährliche Ringvorlesung "WasserWissen" mit Wasserbezogenen Vorträgen von Vertretern der Industrie, Forschungsinstituten und deutschen Hochschulen findet im Rahmen des Netzwerks Wasser statt. Das Netzwerk Wasser ist eine Plattform von mehr als 30 Arbeitsgruppen an der Fachhochschule Münster (Fachbereiche Bauingenieurwesen, Chemieingenieurwesen, Energie-Gebäude-Umwelt und Oecotrophologie) und der Universität Münster (Fachbereiche Biologie, Chemie und Pharmazie, Geowissenschaften, Physik, Medizinische Fakultät).

    Weitere Informationen zur Ringvorlesung, die wöchentlich immer mittwochs stattfindet, sowie das aktuelle Programm finden Sie hier.

    09/21 Anmeldung zum September Fieldcamp (BSc Geländeübung II)

    Das Fieldcamp für vorzugsweise die Studierenden des 2. Semester im BSc-Studiengang Geowissenschaften (Pflichtveranstaltung) findet voraussichtlich vom

    Zeitraum: 29.08. - 4.09.2021 (JH Goslar)(Corona-bedingte Änderungen sind möglich) im Harz statt. (Übernachtung in der Jugendherberge Goslar)

    Im Kostenbeitrag, der noch zu ermitteln ist, sind Transport, Übernachtung und Vollpension enthalten. Für spezielle Einkaufsmöglichkeiten wird darüber hinaus gesorgt.Anmeldung durch:
    1. Eintragen in eine Bullsheetliste:
    https://www.bullsheet.de/S/Fieldcamp_2021_im_September_bAnNt46MZZhw
    bis zum Mo, 26. April 2021. Dann mailt Herr Schmid-Beurmann den Kostenbeitrag.
    2. Dann: VERBINDLICHE ANMELDUNG durch Überweisung des Kostenbeitrages bis Di 18.Mai 2021 auf ein noch anzugebendes Konto.
    Für die Busse (jeweils 6 Personen) werden FahrerInnen (J/N in der Bullsheetliste eintragen) gesucht, die den Kostenbeitrag komplett ZURÜCK bekommen werden (Ende Mai). (Bedingungen: Mindestalter 21 am 28.8.21, Führerschein B oder 3).

    Denken Sie bitte auch unbedingt an die Anmeldung in Qispos - die Beitragszahlung ersetzt die Anmeldung in Qispos nicht!

    Treffpunkt und Abfahrt (aktuell ohne Gewähr):
    Sonntag!, 29.8.2021, 9:00 s.t., Corrensstr. 24, Haupteingang
    Rückkehr am Samstag den 4.9.2021 abends
    Folgende Ausrüstung ist mitzubringen:
    Hammer, Lupe, Zollstock, Geländebuch mit festem Einband, Schreibzeug, Regenbekleidung, kleiner Regenschirm, festes Schuhwerk, Verpflegung für den 1. Tag
    Für eine erfolgreiche Teilnahme und das Erlangen der Kreditpunkte muss ein Geländebericht bis 30. November 2021 eingereicht werden.
    Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an

    Peter Schmid-Beurmann
    Tel.: 0251-8336126; Handy: 015157238861
    mail: psb@uni-muenster.de

    08/21 "Vorstellungsgespräche digital - Neue Zeiten, neue Chancen" im SoSe 2021

    Im Juni 2021 haben Studierende aller Fachrichtungen die Möglichkeit in Kontakt mit neun verschiedenen Arbeitgebern zu treten und ca. 30-minütige Gespräche via ZOOM zu führen. Dabei können Sie sich über Praktika, Abschlussarbeiten, Direkteinstiege und/oder Traineeprogramme austauschen.

    Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Vorbereitungs- sowie einen Reflexionsworkshop.

    Die teilnehmenden Arbeitsgeber sind:

    • Axel Springer (Branche: Verlagswesen)
    • Engagement Global (Branche: Entwicklungszusammenarbeit)
    • Ernsting’s family (Branche: Textilhandel)
    • EY (Branche: Unternehmensberatung)
    • Forschungsfertigung Batteriezelle FFB (Branche: Forschung)
    • Infineon Technologies (Branche: Halbleitertechnik)
    • Lidl & Kaufland (Branche: Handel)
    • Ministerium des Innern des Landes NRW (Branche: Öffentliche Verwaltung)
    • REMONDIS (Branche: Recycling)

    Anmeldung und Bewerbungsschluss bis zum 24.05.2021

    Weitere Information finden Sie unter www.uni-muenster.de/CareerService/DigIn.

    07/21 Studentische Hilfskraft für Kartenkurs gesucht

    Am Institut für Geologie und Paläontologie, ist vom 01. Juni 2021 die Stelle einer Studentischen Hilfskraft (Tutor*in) zu besetzen. Die Stelle umfasst 4 Wochenstunden und ist bis zum 31. August 2021 befristet.
    Aufgaben: Aufbau eines Tutoriums zur Vor- und Nachbereitung der Übungsaufgaben zur Übung „Geologischer Kartenkurs“, im BSc Modul 2 „Geowissenschaftliche Methoden“ (Modulbeauftragte: Frau PD Dr. Patricia Göbel). Der Termin des Tutoriums erfolgt flexibel in Absprache mit den TeilnehmerInnen der Übung „Geologischer Kartenkurs“.

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Email mit kurzem Anschreiben + tabellarischen Lebenslauf) an:
    Frau PD Dr. Patricia Göbel: pgoebel@uni-muenster.de und „cc“ an: judith.wegener@uni-muenster.de.

    Bewerbungsfrist ist der 07. April 2021

    Bei Stellenzusage müssen die erforderlichen Einstellungsunterlagen bis spätestens Freitag, 16. April, im Zentralsekretariat des Instituts eingereicht werden, um eine fristgerechte Einstellung gewährleisten zu können.

    06/21 Studienkoordination nicht erreichbar

    In der Zeit von Freitag, den 5.03.2021 bis einschließlich Montag, den 08.03.2021, ist die Studiengangskoordination nicht besetzt. Es werden keine Fragen per Telefon oder Email beantwortet. Die Studiengangskoordination ist ab Dienstag, den 09.03.2021, wieder erreichbar.

    05/21 Forschungsförderung für Studierende

    Das Rektorat der WWU möchte mit dem Programm "Forschungsprojekte Studierender" Studierende bereits in einem frühen Stadium mit aktiver Forschung vertraut machen und ihnen die Durchführung erster eigener Projekte ermöglichen. Vorhaben können nach erfolgreicher Antragstellung mit bis zu 5.000,00 Euro gefördert werden.

    Studierende, die eine Projektidee haben, können sich direkt an die Geschäftsstelle "Forschungsprojekte Studierende" innerhalb der Forschungsförderberatung SAFIR wenden, die bei der Antragstellung unterstützt. Wichtig ist, dass ein*e Professor*in der WWU das Forschungsvorhaben befürwortet.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    04/21 HIWI-Stellen im Erasmusbüro des Fachbereichs Geowissenschaften

    Ab dem 1. Juni 2021 werden 2 Hiwi-Stellen (ca. 5 Stunden/Woche) im Erasmus-Büro des Fachbereichs 14 Geowissenschaften frei. Es werden Studierende des Fachbereichs 14 gesucht, die Lust haben Interessierte für Erasmus zu begeistern und bei der Organisation ihres Aufenthaltes zu unterstützen.

    Weitere Informationen zur Stelle und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 26.02.2021.

    03/21 MSc Geowissenschaften Geologische Kartierung Zaferna 2021 - geplant August 2021

    Corona: Wir gehen von einer Durchführung der Veranstaltung im August 2021 wie geplant aus!

    Termin: 21.08. - 30.08.21
    Vorbesprechung: 23.04.20 um 12.00 Uhr im StudLab A, GEO1 HeBe 2 oder ggf. via Zoom !

    Dauer: 10 Tage
    Kosten: ca. 300.- €/Person (alles inkl.)
    Schein: Kartierbericht/Referat
    Teilnehmerkreis: eine Gruppe mit max. 20 Studierenden (MSc Geow./Lök/Geogr/Doppel BA/MA) -
    Diese Fortgeschritten-Kartierung richtet sich an MSc-Studierende der Geowissenschaften und Landschaftsökologie (ggf. auch Geo-NF, Doppel BSc) , welche eine vertiefende Einsicht in die Techniken der geologisch/geoökologischen Geländekartierung von komplexen geologisch/physiogeographisch-geoökologischen Zusammenhängen erlangen möchten. Es wird die Genese der wichtigsten Gesteine der helvetischen, penninischen und kalkalpinen Decken des Allgäus erforscht und Teile der relevanten Stratigraphie im Kleinwalsertal Österreich (Vorarlberg) tektonisch-geologisch kartiert sowie in deren geoökologische Bedeutung für den Aufbau der Landschaft, Böden, Flora und Fauna etc. studiert. In Gruppen müssen je nach fachlicher Ausrichtung ein geologischen Kartierbericht mit Karte/Profil bzw. eine vegetationskundliche Aufnahme samt Erläuterungen oder ein verwandtes Referatsthema erarbeitet werden. Die Unterbringung erfolgt in einer Selbstverpflegerhütte in Mittelberg. Teamfähigkeit und gesunde körperliche Fitness ist in dem alpinen Gelände eine notwendige Grundvoraussetzung - Klettererfahrung wird aber nicht benötigt.

    Interessenten*'innen melden sich bitte direkt per mail an prinz@wwu.de

    02/21 Geophysikalisches Kolloqium am 01. Februar 2021

    Am Montag, den 14.01.2021, findet um 16:15 Uhr das Geophysikalische Kolloquium als Zoom-Veranstaltung statt.

    Der Rednerin ist Dr. Monika Korte, ihr Vortrag hat den Titel: "Global geomagnetic field evolution from centuries to excursions". Den Abstract und weitere Informationen zum Vortrag finden Sie hier.

    Bitte verwenden Sie folgende Zoom Zugangsdaten:

    Join Zoom Meeting
    https://wwu.zoom.us/j/99000398278?pwd=aDNHWjhoYWlLRldlUktPWXdnbEczQT09

    Meeting ID: 990 0039 8278
    Passcode: 587581

    01/21 UNESCO Lecture Series "Earth materials for a sustainable and thriving society"

    The IUGS and iCRAG have organized an upcoming UNESCO online lecture series on Earth Materials for a Sustainable and Thriving Society. Recognized global experts will present about how minerals and other Earth materials are part of the development of a sustainable global society while respecting the natural world. The lectures are framed in context of the United Nations Sustainable Development Goals and aim to boost the broad knowledge of sustainability and Earth materials.

    All lectures are free to attend and will include live Q&A sessions with the presenters. All sessions will be conducted in English, but live captioning in French, Spanish, Portuguese, Arabic, Swahili, and Hindi will be available.

    To register and for the latest updates, visit https://bit.ly/UNESCOLectures and check the flyer for general information.

    47/20 Voranmeldung "Elektronenmikroskopie in den Geowissenschaften" (MSc)

    Die Veranstaltung findet als Blockkurs vom 22.2. bis 26.2.2021 statt - sofern das Corona-bedingt möglich ist.

    Die Anzahl der Teilnehmer ist wegen beschränkter Laborkapazitäten auf 10 Personen begrenzt.
    Das Praktikum richtet sich vor allem an Studierende, die im Rahmen ihrer Masterarbeit an Rasterelektronenmikroskop oder Mikrosonde arbeiten werden. Voranmeldung zu o.g. Veranstaltung bitte per Email bis zum 15.01.2021 an jberndt@uni-muenster.de.

    Eine Vorbesprechung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

    46/20 Studiengangskoordination im Urlaub

    Bitte beachten Sie, dass die Studiengangskoordination vom 21.12.2020 bis einschließlich 06.01.2021 im Urlaub ist. In dieser Zeit werden keine Anfragen per Telefon oder Email beantwortet.

    Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr, bleiben Sie alle gesund.

    45/20 Geophysikalisches Kolloquium am 14.12.2020

    Am Montag, den 14.12.2020, findet um 16:15 Uhr das Geophysikalische Kolloquium als Zoom-Veranstaltung statt.

    Der Redner ist Dr. Gregory Symons, sein Vortrag hat den Titel: "The geophysical response of Besshi Type mineralization on the Matchless Amphibolite Belt in Namibia". Den Abstract und weitere Informationen zum Vortrag finden Sie hier.

    Die Zoom-Zugangsdaten sind wie folgt:

    https://wwu.zoom.us/j/99000398278?pwd=aDNHWjhoYWlLRldlUktPWXdnbEczQT09

    Meeting ID: 990 0039 8278
    Passcode: 587581

    44/20 BSc Blockkurs "Paläontologische Arbeitsmethoden" Februar 2021

    Der Blockkurs "Paläontologische Arbeitsmethoden" (BSc Vertiefung 14m) findet voraussichtlich vom 22.02. bis 26.02.2021 statt, falls es die aktuelle Lage der Corona-Pandemie zulässt. Für die Planung der Veranstaltung ist die exakte Anzahl der Teilnehmer*innen wichtig. Bitte bestätigen Sie ihre verbindliche Teilnahme per E-Mail (felix.lueddecke@wwu.de) bis spätestens 31.12.2020.

    43/20 Allgemeines Physikalisches Kolloquium am Donnerstag, den 26.11.2020

    Der Titel des Vortrags von Herrn Dr. Mikhail M. Glazov (Ioffe Institute, 194021, St. Petersburg, Russia) lautet: „Quantum effects in optics and transport of excitons in atomically thin semiconductors“.

    Aufgrund der aktuellen Situation findet die Veranstaltung online statt. Hier die Zugangsdaten:

    https://wwu.zoom.us/j/95528553602
    Passwort: Phys20-21

    Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier.

    42/20 ERASMUS Informationsveranstaltung am 3. Dezember 2020

    Auch in diesem Jahr findet wie gewohnt die jährliche Informationsveranstaltung zum Austauschprogramm Erasmus+ statt. Dabei möchte das Erasmus Team die Studierenden rund um das Thema Auslandssemester und über den dazugehörigen Bewerbungsprozess informieren. Auch wenn es etwas komisch klingt sich momentan Gedanken über ein Auslandssemester zu machen, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, denn das Bewerbungsverfahren findet bereits ein Jahr vor dem möglichen Aufenthalt statt. Das heißt, die Studierenden würden das Auslandssemester entweder im September 2021 (WiSe) oder im Januar 2022 (SoSe) beginnen. Am 03.12.2020 findet um 18:00 Uhr via Zoom die Informationsveranstaltung statt. Die Zugangsdaten lauten: https://wwu.zoom.us/j/95847025276 (Kenncode: 129054).

    Mehr Informationen findet man außerdem auf der Erasmus Webseite der Geowissenschaften (https://www.uni-muenster.de/Geowissenschaften/studium/erasmus/Aktuelles_Erasmus.html).

    41/20 Institutskolloquium am Montag, den 09.11.2020 (Institut für Geologie und Paläontologie)

    Am Montag, den 09.11.2020, findet um 17:15 Uhr das Kolloquium des Instituts für Geologie und Paläontologie per Zoom statt.

    Wir begrüßen Dr. Eric Salomon (Universität Erlangen) mit dem Thema: "Fault-controlled diagenesis and fluid circulation along a major synrift border fault system – insights from the Dombjerg Fault, Wollaston Foreland Basin, NE Greenland".

    40/20 Keine offene Sprechstunde in der Studiengangskoordination, Corrensstr. 24

    Aufgrund der aktuellen Situation dürfen momentan keine offenen Sprechstunden in der Studiengangskoordination, Raum 525, Corrensstr. 24, stattfinden. Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per Email einen Termin, wenn Sie Beratungsbedarf haben.

    39/20 Geochemische Arbeitsmethoden (BSc Vertiefung M14c)

    Sollte die Corona-Situation es zulassen, wird der Kurs vom 15.02. - 23.02.2021 ganztägig durchgeführt. Der Kurs umfasst praktische Arbeiten im Labor sowie eine Vorlesung. Nach der gemeinsamen Einführungsphase wird selbstständig in Gruppen (2-3 Teilnehmer) gearbeitet. Dafür stehen (nacheinander) jeder Gruppe max. 8-10 Tage Arbeitstage zur Verfügung. Die Termine für die Gruppenarbeit werden am Anfang des Kurses festgelegt. Da jeweils nur eine Gruppe im Labor arbeiten kann, können diese Arbeiten nicht von allen Teilnehmern in den Semesterferien abgeschlossen werden.
    Für den Kurs stehen max. 12 Plätze zur Verfügung. Die angemeldeten Studierenden werden in der Reihenfolge ihrer erreichten Note in der Modulteilprüfung zur Vorlesung "Einführung in die Geochemie" (Differenzierungsmodul 12) berücksichtigt. Weitere Voraussetzung: Erfolgreicher Abschluss der Module 3, 4 und 5 („Grundlagen der Mathematik“, „Grundlagen der Physik“ und „Grundlagen der Chemie“).
    Bei Interesse bis spätestens 27. November 2020 bei michael.broecker@uni-muenster.de anmelden. Die endgültige Platzvergabe erfolgt Anfang Dezember.

    38/20 Studentische Hilfskraft für die Geobibliothek Corrensstr. 24 gesucht

    In der Geobibliothek, der gemeinsamen Institutsbibliothek des Institutes für Geologie und Paläontologie und des Institutes für Mineralogie, ist zum 02.01.2021 eine Stelle für eine studentische Hilfskraft mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 5 Wochenstunden neu zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer soll möglichst langfristig sein, daher richten wir uns in erster Linie an Studierende, die unmittelbar das 2. Fachsemester abgeschlossen haben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Stellenausschreibung auf den Seiten der Geobibliothek.

    37/20 Platzvergabe für das Vertiefungsmodul Sedimentologie und Ablagerungsräume (BSc)

    Für das BSc Vertiefungsmodul 14o „Sedimentologie und Ablagerungsräume“ stehen im Wintersemester 2020/21 24 Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bis zum 28. Oktober 2020 per Email bei Prof. Dr. Heinrich Bahlburg (hbahlburg@wwu.de) an.

    36/20 Orientierungswoche für Erstsemester-Studierende in den Geowissenschaften

    Die Fachschaft Geowissenschaften organisiert eine Orientierungswoche für Erstsemester-Studierende. Hierfür trifft man sich jeden Tag vom 27.10.2020 bis zum 30.10.2020 vor dem Institut an der Corrensstraße 24.

    Einen groben Ablaufplan (Kennenlernen, Stadtralley etc. ) sowie alle wichtigen Informationen für ein erfolgreiches Gelingen der Orientierungswoche finden Sie auf den Seiten der Fachschaft Geowissenschaften.

    Bei weiteren Fragen schicken Sie gerne eine Mail an fachschaft.geowissenschaften@uni-muenster.de.

    35/20 Begrüßungsveranstaltungen im BSc und MSc Geowissenschaften

    Die Begrüßungsveranstaltung der Studienberater für das 1. Semester BSc Geowissenschaften findet am

    Freitag, den 30.10.2020 um 10:00 Uhr, per Zoom statt.

    https://wwu.zoom.us/j/94300633966; Meeting-ID: 943 0063 3966

    Passcode: 211313

    Die Begrüßungsveranstaltung für die höheren BSemester im BSc Geowissenschaften und den MSc Geowissenschaften findet per Zoom am

    Dienstag, den 27.10.2020, um 9:00 Uhr statt.

    https://wwu.zoom.us/j/98639506821, Meeting ID: 986 3950 6821

    Passcode: 911357

    34/20 Neue Öffnungszeiten für die Geobibliothek in der Corrensstr. 24

    Ab Montag, den 5.10.2020, ist die Geobibliothek in der Corrensstr. 24 (4. Stock) wieder täglich von 10:00 - 14:00 Uhr geöffnet. Bitte halten Sie sich an die aktuellen Hygienevorschriften beim Besuch der Bibliothek.

    33/20 Platzvergabe für das Vertiefungsmodul Mikroanalytik (BSc)

    Für das BSc Vertiefungsmodul „Mikroanalytik“ stehen 12 Plätze im Wintersemester 2020/21 zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bis zum 16. Oktober 2020 per Email bei Elke Hanenkamp (elke.hanenkamp@uni-muenster.de) an.

    Wenn es mehr Anmeldungen als Plätze gibt, dann entscheidet bei der Platzvergabe die erreichte Note in der Klausur zur Veranstaltung „Einführung in die Petrologie“ im Modul 8 „Mineralogie und Petrologie“. Nach Ende der Anmeldefrist werden die Studierenden per Email informiert, ob sie einen Modulplatz erhalten haben.

    32/20 Erneute Piemonte-Exkursion von Prof. Kerp (23.09. - 30.09.2020) angeboten

    Prof. Kerp bietet nochmals eine Piemonte-Exkursion (Norditalien) im Rahmen des Moduls "Regionale Geologie Europas" vom 23.09.-30.09.2020 an. Es können max. 12 Studierende der höheren BSc Semester teilnehmen, unter denen müssen mindestens 3 Fahrer sein.

    Verbindliche Anmeldungen sollten ab sofort und bis spätetens zum 15. September 2020 bei Prof. Kerp per Email (kerp@uni-muenster.de) eingehen, in der Betreffzeile muss "Piemonte Herbst 2020" stehen.

    Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Aushang am Schwarzen Brett in der Corrensstr. 24 (Erdgeschoss).

    31/20 Neue Adresse der Zentralen Studienberatung (NICHT Studierendensekretariat)

    Die Zentrale Studienberatung ist umgezogen, die neue Adresse lautet:

    Zentrale Studienberatung
    Botanicum – Haus des Studiums
    Schlossgarten 3
    48149 Münster

    Aktuell ist das Gebäude Botanicum wegen Bauarbeiten noch geschlossen. Es wird eine virtuelle Offene Sprechstunde und die telefonische Kurzberatung für kurze Anliegen angeboten. Für eine ausführliche Einzelberatung am Telefon können Ratsuchende einen Termin vereinbaren: per E-Mail an zsb@uni-muenster.de, über das Sekretariat unter 0251/83-22357 oder über die Kurzberatungsformate. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Zentralen Studienberatung.

    30/20 Stellenausschreibung Studentische Hilfskraft

    Am Institut für Geologie und Paläontologie, sind vom 01. November 2020 – 28.02.2021 vier stud. Hilfskraftstellen zu besetzen (Tutor*in für die Gesteinskunde).

    Die Stellen umfassen jeweils 6 Wochenstunden. Die Festlegung der Tutorien-Termine erfolgt flexibel in Absprache mit den Teilnehmer*innen.

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Email mit kurzem Anschreiben + tabellarischen Lebenslauf) an:

    Frau PD Dr. Patricia Göbel: pgoebel@uni-muenster.de und „cc“ an: judith.wegener@uni-muenster.de.

    Bewerbungsfrist ist Montag, 07.09.2020

    29/20 Studium mit Beeinträchtigung in Zeiten der Corona Epidemie

    Die aktuelle Situation bringt für Studierende wie für Lehrende neue Herausforderungen an die Studien- sowie die Lehr-Lernsituation und Prüfungen mit sich. Die Informationen zu Angeboten der Beratung und Unterstützung von Studierenden mit Beeinträchtigung speziell für die Zeit der Corona Pandemie werden laufend den aktuellen Entwicklungen entsprechend auf der Homepage Studium mit Beeinträchtigung kommuniziert.

    Zudem konnten und können Studierende mit Beeinträchtigung auch im digitalen Semester verstärkt auf die Unterstützung der Inklusionstutor*innen zurückgreifen. Derzeit stehen 32 Inklusionstutor*innen an 13 Fachbereichen ehrenamtlich als Ansprechpersonen für ihre Kommiliton*innen bereit. Auch in diesem besonderen Semester haben die Inklusionstutor*innen viele kreative und wertvolle Projekte zum Thema Studium und Inklusion an der WWU umgesetzt. Weitergehende Informationen und Kontaktdaten der Inklusionstutor*innen finden Sie hier.

    28/20 Öffnung der Geobibliothek in der Corrensstr. 24 ab dem 14.08.2020

    Ab Freitag, den 14.08.2020, öffnet die GeoBibliothek in der Correnstr. 24 wieder unter besonderen Bedingungen. Die Bibliothek ist montags, mittwochs und freitags von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr geöffnet. Zurzeit stehen 10 Einzelarbeitsplätze zu Verfügung. Für die Bibliotheksnutzung müssen folgenden Maßnahmen eingehalten werden. Diese gelten verpflichtend für das Bibliotheksteam und die Besucher*innen innerhalb der Bibliothek.

    • Anwesenheitsdokumentation
    • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes; darf nur am Arbeitsplatz abgelegt werden und muss ansonsten immer getragen werden
    • Abstandhalten von 1,50 m
    • Beim Eintritt in die Bibliothek die Hände desinfizieren

    Bitte beachten Sie: Die Computer-Arbeitsplätze und Schließfächer der Bibliothek sind zurzeit nicht nutzbar.

    Außerdem wird weiterhin der Scan-Service angeboten:

    • Bis zu 5 Aufträge pro Tag und Person
    • Bestellung bitte an geobib@uni-muenster.de
    • Aufträge bitte nur von WWU-Mail-Adressen senden
    • Wir benötigen die vollständigen bibliographischen Angaben (Titel, Jahr(gang), Heft, Seiten)
    • Aufgrund des Urheberrechts dürfen max. 10% Anteil eines Buches und einzelne Zeitschriftenbeiträge eingescannt werden

    Für Fragen ist das Bibliotheksteam montags, mittwochs und freitags persönlich von 10:00 – 14:00 Uhr unter (0251)83-33957 erreichbar und jederzeit per Mail unter geobib@uni-muenster.de

    27/20 Naturwissenschaftliche Vorkurse für Studienanfänger BSc Geowissenschaften

    Lücken in den naturwissenschafltichen Grundlagen stellen erfahrungsgemäß in den ersten Semestern für einen Teil der Studienanfänger eine Hürde dar. In den Fachbereichen Mathematik und Physik werden aus diesem Grund vor Beginn des Wintersemesters immer Vorkurse angeboten, die helfen sollen, sich auf die Teilnahme an den Pflichtveranstaltungen "Grundlagen der Physik" und "Grundlagen der Mathematik" vorzubereiten.

    Die Vorkurse für das Wintersemester 2020/21 finden alle gegen Ende September 2020 statt (ggf. auch als digitale Veranstaltungen), ausführliche und aktuellste Informationen finden Sie auf den Seiten der einzelnen Fachbereiche: Fachbereich Physik und Fachbereich Mathematik.

    Der Kurs Chemie wird vorerst leider nicht mehr angeboten.

    26/20 Piemonte Exkursion vom 19.07.-26.07.2020

    Nachdem ab dem Ende der Vorlesungszeit auch mehrtägige Exkursion mit Übernachtungen wieder möglich sind, bietet Herr Kerp eine Piemonte-Exkursion mit stark beschränkter Teilnehmerzahl an. Die Exkursion richtet sich vor allem an Studierende, die unbedingt zur Beendigung ihres Studiums noch eine 6-tägige Exkursion brauchen.

    Alle Informationen und Anmeldefristen finden Sie hier. Melden Sie sich bei Interesse nach sorgfältiger Durchsicht des Informationsdokuments bei Herrn Kerp.

    25/20 MSc Geowissenschaften für WiSe 2020/21 zulassungsfrei

    Der MSc Studiengang ist für das kommende WiSe 2020/21 nicht zulassungsbeschränkt. Auch wird im online-Bewerbungsportal das Motivationsschreiben nicht mehr gefordert, auch wenn dies noch in der aktuellen Zulassungsordnung geschrieben steht!

    24/20 Bewerbungsfrist für Masterstudiengänge für WiSe 2020/21 verlängert

    Die Bewerbungsfrist von Masterstudiengängen für das Wintersemester 2020/21 wurden aus aktuellem Anlass vom 15.07.2020 auf den 20.08.2020 verlängert.

    Alle weiteren Informationen zu Bewerbungsfristen und zum Bewerbungsverfahren allgemein finden Sie hier.

    23/20 ProTalent Stipendium - Bewerbungsschluß 16.06.2020

    Auch in diesem Jahr schreibt die WWU unter dem Namen "ProTalent" das Deutschland-Stipendium aus. Noch bis zum kommenden Dienstag, den 16.06.2020, läuft die Bewerbungsphase für das ProTalent-Stipendienprogramm!!!

    Weitere Informationen zur Bewerbung und Voraussetzungen finden Sie hier.

    22/20 Studentische Hilfskräfte gesucht

    Du suchst nach einer Möglichkeit, in der aktuellen Coronakrise helfend tätig zu werden?

    Der Fachbereich 14 (Geowissenschaften) sucht für die Monate Juli und August 3 studentische Hilfskräfte mit bis zu 10 Stunden / Woche für die Betreuung des Einlass- und Durchführungskonzepts (Covid-19) für schriftliche Präsenzklausuren in den Gebäuden Heisenbergstr. 2 und Corrensstr. 24.

    Zu den Aufgaben gehören u.a. die Vorbereitung der Räume / Hörsäle für die Klausuren, Durchführung der Einlasskontrollen, Überwachung der Mindestabstände beim Einlass, beim Einnehmen der Sitzplätze und beim Verlassen des Saals.

    Wenn Du Interesse hast, melde dich bitte so bald wie möglich bei Carsten Schaller (Studienkoordination am FB 14): studienkoordination.geo@uni-muenster.de oder Tel. 02 51 / 83 – 30 003. Wir freuen uns auf Dich!

    21/20 Scan-Service für Literaturausleihe

    Solange die Studierenden das Gebäude nicht betreten dürfen, um die Literatur in der Bibliothek zu nutzen, bietet die Geobibliothek einen Scan-Service an: Interessenten schicken dazu eine mail an folgende Adresse:

    geobibliothek@uni-muenster.de

    Absender sollte die Uni-mail Adresse der Studierenden sein.

    Der Scan-Wunsch sollte die genauen Seitenzahlen und Angaben zum Titel beinhalten. Aufgrund des Urheberrechts dürfen maximal 10% eines Buches auf diesem Wege weitergegeben werden.

    20/20 Auszeit in der Hauszeit

    Für eine „Auszeit in der Hauszeit“ - einer aktiven Pausengestaltung nach längeren Sitzzeiten - und zur erneuten Aktivierung der eigenen Leistungsfähigkeit sind die Videos der "bewegten Pause"optimal geeignet. Die Lockerungs- und Dehnübungen aktivieren den Kreislauf und wirken gegen Verspannungen und insbesondere auch gegen Rückenschmerzen. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Übungen leicht verständlich und für alle zum Mitmachen geeignet sind - auch der Spassfaktor soll nicht zu kurz kommen.

    Videos zur "Auszeit in der Hauszeit" finden Sie hier.

    19/20 Herausforderungen in der Corona-Krise meistern

    In dieser für vielen sehr unsicheren Zeit gibt es von Seiten der WWU eine Reihe von Beratungsangeboten, die dabei helfen können, aktuelle persönliche und finanzielle Probleme zu bewältigen.

    Zur Unterstützung studierender Eltern wurde der neu eingeführte Studi-Kidz-Zuschuss vorerst für Antragsstellungen bis zum 31. Mai 2020 verdoppelt. Pro Semester und studierendem Elternteil werden 300 Euro (bzw. 600 € für Alleinerziehende) bezuschusst. Um die stundenweise Kinderbetreuung oder um Betreuungsengpässe in Betreuungsschließzeiten oder Ausfälle abzudecken, können studierende Eltern einen finanziellen Zuschuss für ihre Betreuungskosten in Anspruch nehmen. Anträge können ab sofort im Büro für Gleichstellung gestellt werden.

    Weiterhin gibt es das Madame-Courage-Spendenprojekt für allein erziehende Studierende über das Büro für Gleichstellung und auch die Corona-Notfonds der WWU Münster für Studierende, weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten der ASTA-Sozialberatung.

    18/20 Prüfungen im Sommersemester 2020 - Update

    Das aktuelle Sommersemester ist aktuell und wird auch weiterhin ein digital gestaltetes Semester bleiben. Dies bezieht sich auch auf die Prüfungen, sowohl auf die Prüfungen, die noch aus dem vergangenen WiSe nachgeholt werden müssen als auch auf die Prüfungen, die regulär zum Ende der Vorlesungszeit anstehen.

    Die meisten Prüfungen werden in digitaler Form durchgeführt, es wurde schon angefangen, Nachholtermine für ausgesetzte Prüfungen aus dem Wintersemester zu verteilen, schauen Sie bitte regelmäßig in unserem Online-Kalender nach. Dort werden die Prüfungstermine veröffentlicht, zusätzlich zu den Informationen durch die Lehrenden.

    Wie bemühen uns, Ihnen so viel Vorlauf wie möglich für Ihre Prüfungen zu geben, leider ist dies, wenn es um zentrale Räumlichkeiten (z.B. das Hörsaalgebäude am Schloß) geht, nicht immer so einfach. Die Anzahl der noch nutzbaren Räume für die Prüfungen ist durch die strengen Auflagen sehr gering, so dass wir auf die zentralen Hörsäle der WWU ausweichen müssen, die der gesamten WWU zur Verfügung stehen. Somit ist eine Planung von Prüfungen dann etwas schwieriger.

    Wir bitten Sie um Verständnis und versuchen, die kommenden Wochen und bevorstehenden Prüfungen für Sie so unkompliziert wie möglich zu gestalten.

    17/20 Prüfungstermine im Sommersemester 2020

    Immer wieder kommt die Frage auf, was mit den nachzuholenden Prüfungen aus dem Wintersemester und den Prüfungen zum Ende des Sommersemesters passiert, und warum aktuell keine Prüfungsleistungen in Qispos anmeldbar sind.

    Durch die Anpassung unserer Prüfungsformate an die aktuelle Situation und die Klärung der Durchführbarkeit unserer Prüfungen versuchen wir den Studierenden eine sichere Prüfungssituation zu ermöglichen. Aus diesem Grund kommt es gerade immer noch zu Verzögerungen bei der Festlegung von Prüfungsterminen und der Weiterleitung ans Prüfungsamt. Erst nach einer Weiterleitung ans Prüfungsamt kann die Anmeldung in Qispos freigeschaltet werden. Sollten gerade keine Anmeldung für Prüfungen möglich sind, haben Sie bitte noch etwas Geduld. Wir kümmern uns darum, dass Prüfungen so schnell wie möglich organisiert und zur Anmeldung freigeschaltet werden.

    16/20 Informationsseite für Studierende des FB14 Geowissenschaften in der Corona-Zeit

    Auf den Seiten des Fachbereichs finden Sie hier aktuelle Informationen zum Studium und Lehre im Sommersemester 2020, besonders darüber, welche Veranstaltungen und Prüfungen aktuell in Präsenz stattfinden dürfen.

    15/20 Englischkurse für Naturwissenschatler

    Das Sprachenzentrum der WWU bietet im Sommersemester 2020 folgende Kurse für Studierende naturwissenschaftlicher Fächer an:

    English for Natural Sciences (B2/C1)

    und einen Kombikurs - English Conversation for the Natural Scienes (B2/C1) und English for the Natural Sciences: Self-Study Module (B2/C1)

    Diese Kurse richten sich insbesondere an Studienanfänger. Diese Kurse sind für die Allgemeinen Studien zertifiziert, sind also auch in QISPOS angemeldet. Falls der Sprachkurs für die Allgemeinen Studien in QISPOS verbucht werden soll, achten Sie auf die Anmeldefristen in QISPOS.
    Studierende aller Semester sind in den Kursen herzlich willkommen.

    Weitere wichtige Informationen zu den Kursen finden Sie hier.

    14/20 Nachträgliche Einschreibung in Learnweb-Kurse

    Falls Sie noch nicht im Learnweb zu den Kursen eingeschrieben sind, die Sie in diesem Sommersemester ab dem 20.04.2020 belegen möchten, dann melden Sie sich bitte direkt bei den verantwortlichen Lehrenden, damit eine nachträgliche Einschreibung erfolgen kann. Die Vorlesungszeit beginnt in digitaler Form ab der kommenden Woche und bis dahin sollten Sie in den Learnweb-Kursen eingeschrieben sein.

    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Einschreibung in die Learnweb-Kurse NICHT die verpflichtende Qispos-Anmeldung ersetzt. Die Allgemeine Qispos-Anmeldephase beginnt am 04.05.2020 und endet am 30.06.2020.

    13/20 Lehrveranstaltungen im SoSe 2020

    Alle Lehrveranstaltungen des Sommersemesters 2020 in den Studiengängen Geo- und Wasserwissenschaften finden statt, jedoch vorerst nur in digitaler Form durch Learnweb-Kurse. Bis zu 15.04.2020 können sich alle Studierende ohne Einschreibeschlüssel in den Kursen der Geowisseschaften-Studiengänge einschreiben, danach ist ein Einschreiben nur auf Anfrage möglich.

    Für den Beginn der Veranstaltungen schreiben Sie sich schnellstmöglich in die Learnweb-Kurse ein oder kontaktieren SIe für weitere Informationen die jeweiligen Lehrenden.

    Aktuell können wir noch keine Angaben zu Veranstaltungen geben, die in Präsenz stattfinden müssen (z.B. Exkursionen, Laborpraktika, einige Übungen). Sobald wir Informationen von Seiten der Universitätsleitung bekommen, werden wir diese schnellstmöglich kommunizieren.

    12/20 Informationen zu kursbegleitenden Learnweb-Kursen SoSe2020

    Um den Lehrbetrieb im SoSe 2020 so störungsfrei wie möglich zu gestalten, setzen die Lehrenden aktuell vermehrt kursbegleitende Learnweb-Kurse ein, auch um darüber in den kommenden Wochen Informationen über weitere Kursverläufe zu verteilen. Damit die Studierenden sich für die Learnweb-Kurse des BSc und MSc Geowissenschaften einschreiben können, wurde folgende Vorgehensweise beschlossen:

    • Die Anmeldung für alle Learnweb-Kurse findet aktuell OHNE Einschreibeschlüssel statt
    • Die Anmeldung für alle Learnweb-Kurse ist auf den Zeitraum von Sa, 04.04.(00:05 Uhr) bis Mi, 15.04.2020 (23:59 Uhr), beschränkt, danach ist eine Anmeldung für den Learnweb-Kurs nicht mehr möglich
    • Schreiben Sie sich bitte nur für die Kurse im Learnweb ein, die Sie in diesem Sommersemester auch wirklich besuchen werden/wollen und die zu Ihrem Fachsemester gehören.
    • Schreiben Sie sich bitte schnellstmöglich in die Learnweb-Kurse ein, da die Lehrenden darüber auch kursrelevante Informationen in den kommenden Wochen bekannt geben werden
    • Aktuell haben die meisten Lehrenden die Kursinhalte noch verborgen, werden diese aber, nachdem Sie sich eingeschrieben haben, für Sie freigeben

    WICHTIG: Beachten Sie bitte, dass die Anmeldung im Learnweb für Ihre Kurse auf gar keinen Fall die gewohnte Anmeldung in Qispos ersetzt. Die Allgemeine Anmeldephase geht vom 20.04. bis 16.06.2020, in dieser Zeit müssen Sie wie gewohnt alle Veranstaltungen anmelden, die Sie im Sommersemester belegen wollen.

    11/20 Studiengangskoordination im Home Office

    Ab Montag, den 23.03.2020, arbeitet die Studiengangskoordination für die nächsten Wochen im Home Office, Sprechzeiten entfallen auch durch die Schließung der geowissenschaftlichen Gebäude.

    Die Studiengangskoordination ist aber weiterhin von Montag bis Freitag tagsüber ab 9 Uhr telefonisch und per Email zu erreichen.

    10/20 Schließung der Universitäts-Gebäude

    Seit Donnerstag, dem 19.03.2020, sind alle Gebäude der Universität nur noch für Beschäftigte, Studentische und Wissenschaftliche Hilfskräfte geöffnet, Studierende und Besucher haben keinen Zutritt mehr.

    Alle aktuellen Informationen der Unversität finden Sie hier.

    Bitte haben Sie Verständnis, dass auch wir keine neueren Informationen haben.

    09/20 Beginn der Vorlesungszeit auf den 20.04.2020 verschoben

    Der Vorlesungsbeginn für das Sommersemester 2020 wurde aus gegebenem Anlass auf den 20.04.2020 verschoben. Dies bedeutet für den aktuellen Studienbetrieb:

    1. Alle Prüfungen (mündlich und schriftlich), die in den kommenden Wochen (bis zum 20.04.2020) stattfinden sollten, werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Details werden wir Ihnen noch bekannt geben,
    2. Exkursionen finden bis auf Weiteres NICHT statt,
    3. Lehrveranstaltungen werden wir Ihnen (soweit wie möglich) über das Learnweb zur Verfügung zu stellen. Das Verfahren zur Einschreibung und wie Sie an die Einschreibeschlüssel kommen, werden wir schnellstmöglich bekannt geben,
    4. Prüfungen ab dem 20.04.2020 können – nach jetzigem Stand – wie geplant stattfinden
    5. Die Pfingstferien (02.06. – 05.06.2020) entfallen; diese Woche wird als Vorlesungszeit genutzt. Das Ende der Vorlesungszeit wurde (noch) nicht verschoben, der 17.07.2020 ist voraussichtlich der letzte Vorlesungstag.

    Aktuelle Hinweise vom Rektorat der Universität finden Sie unter https://www.uni-muenster.de/de/coronavirus-information.html

    Viele Fragen können aktuell noch nicht beantwortet werden, bitte haben Sie in dieser Ausnahmesituation dafür Verständnis. Vielen Dank!

    08/20 Absage des Erdölgeologischen Praktikums (16.03.-19.03.2020)

    Aus gegebenem Anlaß wurde beschlossen, dass Erdölgeologische Praktikum (BSc M14a), das in der kommenden Woche (16.03 - 19.03.2020) stattfinden sollte, erst einmal nicht abzuhalten. Weitere Informationen werden wir zeitnah bekannt geben. Wir bitten um Ihr Verständnis!

    07/20 Anmeldelisten Geländeübung II (Fieldcamp) - Harz 2020

    Im Rahmen des BSc Moduls 6 "Grundlagen der Mineralogie" findet die Geländeübung II (Fieldcamp 2020) dieses Jahr im Zeitraum vom 16.08. bis 22.08.2020 statt.

    Verbindliche Anmeldelisten liegen ab sofort im Aquarium (4. Stock, Institut für Geologie und Paläontologie) aus. Diese Anmeldelisten ersetzen nicht die verpflichtende Anmeldung im QISPOS System.

    Für die Fahrzeuge der Universität (Kleinbus) werden außerdem studentische Fahrer*innen gesucht (Voraussetzung: Führerschein Klasse B, min. 21 Jahre alt, 2 Jahre Fahrpraxis).

    Weitere Informationen zum Ablauf folgen zeitnah.

    Rückfragen richten Sie bitte an Felix Lüddecke (felix.lueddecke@uni-muenster.de) oder Till Söte (t_soet01@uni-muenster.de).

    06/20 Praktikum: Paläontologische Arbeitsmethoden (BSc)

    Im Rahmen des Vertiefungsmoduls Paläontologie findet das Praktikum "Paläontologische Arbeitsmethoden" dieses Jahr im Zeitraum vom 09.03. bis 13.03.2020 statt.

    Treffpunkt am 09.03.2020 um 09:00 Uhr (ct) an der geologisch-paläontologischen Präparationswerkstatt. Dort erfolgt die Gruppeneinteilung. Eine Gruppe bleibt in der Präparation, die andere Gruppe wechselt zum paläontologischen Labor im 5. Stock.

    Rückfragen richten Sie bitte an Felix Lüddecke (felix.lueddecke@uni-muenster.de).

    05/20 Studiengangskoordination im Urlaub

    Bitte beachten Sie, dass von Do, 20.02.2020 bis Fr, 06.03.2020, die Studiengangskoordination, Raum 525, Corrensstr. 24, nicht besetzt ist. In dieser Zeit werden auch keine Anfragen per Email bearbeitet oder weitergeleitet. Bei Fragen wenden Sie sich entweder an die Sekretariate der Geologie und Mineralogie oder das Prüfungsamt direkt. Zu Fragen zum MSc Wasserwissenschaften werden Sie sich dann bitte an die Koordination der FH Münster.

    Die Studiengangskoordination ist ab Montag, den 09.03.2020 wieder erreichbar.

    04/2020 Umweltanalytisches Praktikum MSc Geowissenschaften und MSc Wasserwissenschaften

    Für die Anmeldung zur Teilnahme am Umweltanalytischen Praktikum im kommenden März gibt es ab sofort zwei Teilnahmelisten: Eine für den Masterstudiengang Geowissenschaften und eine für den Masterstudiengang Wasserwissenschaften.

    Jeder, der in diesem Jahr am Umweltanalytischen Praktikum teilnehmen möchte wird gebeten sich bis zum 31.01.2020 in die entsprechende Liste einzutragen. Die Listen hängen an der Bürotür von Büro 407 im IGP im 4. Stock. Die Anmeldung über die Listen ist verbindlich und dient der Planung der Praktika und der Probenahme.

    Allerdings ersetzt die Eintragung in eine der Listen nicht die Anmeldung über QISPOS im kommenden Sommersemester. Letztere ist für die Verbuchung der Leistungen zwingend notwendig!

    Ein Termin für die Sicherheitsunterweisung, die vor der Praktikumsteilnahme notwendig ist, wird noch bekannt gegeben.

    03/20 Geländeübung II (Fieldcamp) 2020

    Im Rahmen des Moduls 6 Grundlagen der Mineralogie findet die Geländeübung II (Fieldcamp 2020) dieses Jahr im Zeitraum vom 16.08. bis 22.08.2020 statt.

    Verbindliche Anmeldelisten werden Mitte/Ende März 2020 im Aquarium (4. Stock, Institut für Geologie und Paläontologie) aushängen.

    Für die Fahrzeuge der Universität (Kleinbus) werden außerdem studentische Fahrer*innen gesucht (Voraussetzung: Führerschein Klasse B, min. 21 Jahre alt, 2 Jahre Fahrpraxis).

    Weitere Informationen zu Ablauf und Kosten folgen zeitnah.

    Rückfragen richten Sie bitte an Felix Lüddecke (felix.lueddecke@uni-muenster.de) oder Till Söte (t_soet01@uni-muenster.de).

    02/2020 Exkursion zu den Vulkanen der Liparischen Inseln 2020 (BSc)

    Die Exkursion führt zu den Inseln Lipari, Vulcano, Salina und Stromboli.
    Inhaltliche Schwerpunkte:

    • Grundzüge der lokalen und regionalen Geologie
    • Terminologie und praktische Aspekte vulkanischer Prozesse
    • Geländeansprache von vulkanischen Gesteinen
    • Gefahrenanalyse und Risikovermeidung

    Voraussichtlicher Termin: 24.09. – 01.10.2020, Kosten: 300 €
    Voraussetzungen:

    • erfolgreiche Teilnahme an Vorlesung/Klausur Vulkanismus im SoSe 2020 oder früher;
    • gute körperliche Fitness für mehrstündige Wanderungen im exponierten Gelände mit z.T. großen Höhenunterschieden (bis zu 900m), Trittsicherheit auf gerölligen Wegen.

    Voranmeldung bis zum 31.01.2020 bei michael.broecker@uni-muenster.de
    Die Platzvergabe erfolgt Anfang Februar. Für die verbindliche Anmeldung ist die Einzahlung des Eigenbeitrags in Höhe von 300 € bis zum 15.03.2020 notwendig.

    01/2020 BSc-Exkursion Lahn-Dill-Gebiet und Siebengebirge

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    • Grundzüge der lokalen und regionalen Geologie
    • Terminologie und praktische Aspekte der Gesteinsansprache

    Voraussichtlicher Termin: 02.08. – 09.08.2020, Kosten: 75€

    Voranmeldung bis zum 31.01.2020 bei michael.broecker@uni-muenster.de
    Die Platzvergabe erfolgt Anfang Februar. Für die verbindliche Anmeldung wird die Einzahlung des Eigenbeitrags in Höhe von 75€ bis zum 15.02.2020 erwartet.