Herzlich willkommen am Institut für Sinologie und Ostasienkunde!

© Ronny Petschke

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Studium der chinesischen Sprache und Kultur in Münster. Bei Fragen zum Zwei-Fach-Bachelor "Chinastudien" sowie zum Master- und Promotionsstudiengang "Sinologie" nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Studienfachberatung auf.

© Eurasia Foundation (from Asia)

Ringvorlesung "Control and Security in Modern and Premodern Asia and Europe" im Wintersemester 2020/21

Programm folgt in Kürze

Das Institut freut sich, auch im kommenden Semester mit der erneuten Unterstützung der Eurasia Foundation (from Asia) (vormals One Asia Foundation) eine Ringvorlesung durchführen zu können. Das Thema im Wintersemester 2020/21 lautet "Control and Security in Modern and Premodern Asia and Europe". Internationale Referentinnen und Referenten werden dieses aus verschiedenen Aspekten und Fachgebieten beleuchten. Das Programm wird derzeit erstellt und in Kürze veröffentlicht.

© Tinvo / Photocase.com

Wiederholungstermine, Sommersemester 2020

Wiederholungstermine für das Sommersemester 2020:

MAP Chinesisch für Anfänger II: Freitag, 30. Oktober 2020, 10-12 Uhr
MAP Chinesisch für Fortgeschrittene II: Donnerstag, 29. Oktober 2020, 10-12 Uhr
MAP Modernes China (PO von 2007): Donnerstag, 29. Oktober 2020, 10-12 Uhr

Anmeldungen in QISPOS sind noch bis zum 30. September 2020 möglich.


Für die MAP Chinesisch für Anfänger II ist ein Notenverbesserungsversuch möglich. Studierende, die davon Gebrauch machen möchten, müssen sich dafür innerhalb der QISPOS-Frist formlos via E-Mail beim Prüfungsamt I anmelden. Eine Anmeldung in QISPOS ist nicht möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an das Sekretariat oder die Studienfachberatung.

© smeyli / photocase.com

Informationsveranstaltung für Erstsemester des Masters Sinologie

28.09.20 und 05.10.20, jeweils 14 Uhr

Für Erstsemester des Masters Sinologie finden vor Vorlesungsbeginn zwei Informationsveranstaltungen statt, in denen es vor allem um die Gestaltung des zweiten Semesters und einen möglichen Auslandsaufentshalt geht. Weitere Fragen zu Ablauf und Inhalten des Studiums können natürlich ebenfalls besprochen werden.

Montag, 28. September 2020, 14 Uhr
Montag, 05. Oktober 2020, 14 Uhr

Interessierte melden sich bitte mit ihrem Terminwunsch beim Studienfachberater Alexander Brosch (alexander.brosch@uni-muenster.de) an.

© GKM_Voß

Beyond Borders. Migration, Exchange and Communication in the Ancient World

1. Internationaler Workshop der Münster School of Ancient Cultures, 28. bis 30. Oktober 2020

Die in der Gründung begriffene Münster School of Ancient Cultures (MSAC) lädt vom 28. bis zum 30. Oktober 2020 zu ihrem 1. internationalen Workshop "Beyond Borders. Migration, Exchange and Communication in the Ancient World" ein. An der MSAC sind auch Doktoranden des Instituts beteiligt. Im Workshop stellen Masterstudierende in der Abschlussphase und Doktorand*innen verschiedener Fächer ihre Forschungsthemen vor, die sich mit antiken Kulturen im weiteren Sinne und ihrer Rezeption beschäftigen. Dabei geht es nicht nur um die Migration von Individuen und Personengruppen, sondern beispielsweise auch um den Austausch von Ideen und Waren, verschiedene Arten der Kommunikation oder die wechselseitige Beeinflussung von Sprachen und Kulturen.
Das Programm wird derzeit erstellt und im Oktober veröffentlicht.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Nikola Moustakis (gkm@wwu.de).

© 玄史生 / commons.wikimedia.org

Austauschsemester an der NTNU in Taipei, Frühlingssemester 2021

Bewerbungen bis zum 30. September 2020

Im kommenden Frühlingssemester 2021 (März bis Juli) haben wieder zwei Studierende des Instituts die Möglichkeit, ohne Studiengebühren an der National Taiwan Normal University 國立台灣師範大學 in Taipei zu studieren. Kosten für Flug und Lebenshaltung werden nicht finanziert, es besteht jedoch die Möglichkeit der Förderung durch bspw. den DAAD oder PROMOS.

Einzureichende Unterlagen für die Bewerbung:

  • Aktuelles Transcript of Records
  • Motivationsschreiben (1-2 Seiten)
  • Tabellarischer Lebenslauf
Bewerben können sich alle interessierten Studierenden im Bachelor und Master aus allen Fachsemestern. Die Bewerbung ist bis zum 30. September 2020 an sino@uni-muenster.de möglich.

Das Institut wird zwei Bewerber für das Austauschsemester nominieren, dafür sind bis Mitte Oktober 2020 weitere Dokumente bei der NTNU einzureichen (siehe http://ap.itc.ntnu.edu.tw/istudent/IE/ [en]). Die abschließende Bewilligung erfolgt durch die NTNU.