Das Institut für Sinologie und Ostasienkunde

Eingang Schlaunstraße, Foto: Ronny Petschke
© Ronny Petschke

Das Institut für Sinologie und Ostasienkunde Münster bietet optimale  Bedingungen für ein intensives Chinastudium. Die Lehre unter der Leitung von Institutsdirektor Prof. Dr. Reinhard Emmerich verbindet die klassische Sinologie mit der modernen Chinaforschung. Neben dem Zwei-Fach-Bachelor "Chinastudien" werden in Münster der Master- und der Promotionsstudiengang "Sinologie" angeboten. Begünstigt durch die überschaubare Institutsgröße, wird ein vertrauensvoller Austausch zwischen den Lehrenden und den Studierenden gepflegt. Die Bibliothek bietet mit rund 44.500 Medien nicht nur einen sehr umfassenden Bestand, sondern ermöglicht den Institutsmitgliedern ein ruhiges Selbststudium direkt vor Ort. Außerhalb des Instituts wartet eine der beliebtesten Studentenstädte Deutschlands, die bereits mehrfach für ihre hohe Lebensqualität ausgezeichnet wurde.