Publikationen 2010

Neue Bücher aus dem Exzellenzcluster

News Publikationen Kfsg

Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ haben in jüngster Zeit wieder einige Bücher veröffentlicht. Thematisch geht es darin um die Demokratisierung Chiles, Ikonographie oder mystische Fabeln.

© Golden House Publications

„Kushite Cemetery of Sanam“

Der antike kuschitische Friedhof von Sanam steht im Mittelpunkt des Buches „The Kushite Cemetery of Sanam. A Non-Royal Burial Ground of the Nubian Capital“ der Ägyptologin Prof. Dr. Angelika Lohwasser vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

© Rhema

Krönungen, Prozessionen und Weihen

Die Bildlichkeit symbolischer Akte steht im Mittelpunkt eines Bandes der Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Bücher, CDs und Filme aus dem Exzellenzcluster

ForscherInnen des Exzellenzclusters haben in jüngster Zeit neue Bücher, CDs und Filme vorgelegt. Das Themenspektrum reicht von religiösen Konflikten im Verfassungsstaat über die Theologie der Auferstehung bis zu Fragen der Religionssoziologie.

"Kein fester islamischer Block"

Die Staaten des Nahen und Mittleren Ostens sind laut Experten nicht als fest gefügter islamischer Block anzusehen. "Diese Vorstellung greift zu kurz", sagt die Politologin Daniela Schlicht von der Graduiertenschule des Exzellenzclusters.

Religionssoziologische Schlüsseltexte

Unter dem Titel „Religion und Gesellschaft“ haben Prof. Dr. Karl Gabriel und Prof. Dr. Hans-Richard Reuter soziologische Schlüsseltexte neu herausgegeben. Das Buch enthält neben klassischen Texten auch neuere Ansätze der Religionssoziologie.

Vom Siegesoratorium zum „Trommelschall fürs Vaterland“

Druckfrisch vereint der Sammelband „Gewalt – Bedrohung – Krieg“ die Beiträge einer Veranstaltungsreihe am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ über das bekannte Oratorium „Judas Maccabaeus“ von Georg Friedrich Händel.

Was das Alte Testament zum Thema Auferstehung sagt

Theologe PD Dr. Johannes Schnocks hat zwei neue Bücher vorgelegt. Seine Publikationen befassen sich mit Vorstellungen von Auferstehung im Alten Testament und der Übergangsphase vom Alten zum Neuen Testament in Syrien-Palästina.

CD von Händels Judas Maccabaeus

Der klingende Abschluss der Veranstaltungsreihe „Gewalt - Bedrohung - Krieg: Georg Friedrich Händels Judas Maccabaeus“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ ist nun als live Mitschnitt auf einer Doppel-CD erschienen.

„Spätmittelalterlichen Schatz gehoben“

Münsteraner Wissenschaftler haben ein bedeutendes Zeugnis spätmittelalterlicher Klosterkultur, die „Concordantiae caritatis“ des Zisterziensers Ulrich von Lilienfeld, erstmals vollständig für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.