Masterstudiengänge

MA Politikwissenschaft

Der viersemestrige Master setzt die beiden am Institut zentralen Forschungsschwerpunkte der Governance- und Partizipationsforschung.
Er bietet eine vertiefende fachwissenschaftliche Ausbildung, die sowohl anwendungs- als auch forschungsorientiert ausgerichtet werden
kann und für verschiedene Berufsfelder qualifiziert.

Nonprofit-Management und Governance

Dieser Master ist eine zweijährige, berufsbegleitende Weiterbildung auf Hochschulniveau und richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Nonprofit-Sektor. Erworben wird ein umfassendes Managementwissen, Führungskompetenz und ein international anerkannter Universitätsabschluss. Ein Einstieg in den Studiengang ist semesterweise möglich.

Deutsch-französischer Master internationale und europäische Governance

Dieser Master ist Teil des 5-jährigen binationalen Studiengangs "Internationale und Europäische Governance“, eine Kooperation zwischen dem Institut für Politikwissenschaft (IfPol) der WWU Münster und dem Institut d'Etudes Politiques (IEP) Lille in Frankreich.
Der nicht-konsekutive Studieneinstieg zum Master ist unter der Voraussetzung eines Bachelors (politikwissenschaftlich/sozialwissenschaftlich) und dem erfolgreichen Bestehen eines Auswahlverfahrens, das von IEP Lille organisiert wird, möglich. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Studienganges.

MA Comparative Public Governance

The double degree master programme Comparative Public Governance consists of four semesters. Part of the programme is a one-year master programme on European Studies at Twente University (UT). The first semester will take place at the University of Twente. The second and third semester will be held at the University of Münster (WWU). In the final semester tuition takes place jointly by teaching staff from the Department of Public Administration (UT) and the Institute of Political Science (WWU). Tuition will take place completely in English.